Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > E-Book Uploads - Patricia Clark Memorial Library > ePub Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 08-04-2014, 10:54 AM   #1
Leonatus
Fanatic
Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Leonatus's Avatar
 
Posts: 521
Karma: 4783101
Join Date: Mar 2013
Location: Berlin, Germany
Device: Kobo Touch
Skowronnek, Fritz: Herd und Schwert (german), v2. 27.12.2015

Fritz Skowronnek (* 20. August 1858 im Forsthaus Schuiken bei Goldap, Ostpreußen; † 7. Juli 1939 in Oranienburg bei Berlin), promovierter Philologe, war ein deutscher Schriftsteller, der sich hauptsächlich mit Motiven aus seiner masurischen Heimat befasste. Als Romanautor nicht ohne Erfolg, veröffentlichte er u. a. auch Fachbücher über Fischerei und Jagdwesen; sein 1904 erschienenes Buch „Die Fischwaid“ galt lange Zeit als Standardwerk.

In „Herd und Schwert“ (erschienen 1916) schildert Skowronnek die Zeit um den Ausbruch des 1. Weltkrieges aus der Sicht ostpreußischer Gutsherrenfamilien. Die Grundhaltung ist – der damaligen Zeit entsprechend – patriotisch, und nicht nur einmal werden einerseits in ungünstiger Weise insbesondere die seinerzeit über Russland und seine Bevölkerung, andererseits übersteigernd die über deutschen Edelmut und Treue herrschenden Klischees bedient. Beschrieben wird auch die auf deutscher Seite aufkommende Kriegsbegeisterung, welches Phänomen aber durch die Schilderung der Besorgnisse über bevorstehendes Leid, wirtschaftliche Verluste und überhaupt über die mit dem Krieg verbundenen Schrecken relativiert wird. Der Autor vertritt die – auch von Thomas Mann geteilte – damals in Deutschland allgemein herrschende Auffassung über die Gründe für den Kriegsausbruch, wonach man sich als diejenigen sieht, die zum Krieg gezwungen wurden. Er verfällt aber nicht auf eine pauschale Verdammung der Kriegsgegner: Auch auf russischer Seite findet er edle Gesinnung und auch mitten im Krieg beschauliche menschliche Schwächen, und selbst für den einfachen russischen Soldaten äußert er Verständnis. Befremdlich ist allerdings, dass der Krieg ausschließlich vor der ostpreußischen Kulisse geschildert wird; von den erschreckenden Ereignissen im Westen ist an keiner Stelle die Rede. Von einer „bedenkliche(n) Nähe zur Blut-und-Boden-Literatur“ zu sprechen (Regina Hartmann in Jens Stüben [Hrsg.], Ostpreußen - Westpreußen - Danzig: eine historische Literaturlandschaft, Oldenburg 2007, S. 400 bei Fn. 3), geht zwar, was die politische Korrektheit angeht, auf Nummer sicher, verkennt aber völlig den historischen Zusammenhang – die von der nationalsozialistischen Ideologie belegte Literatur entsprechender Bezeichnung gab es noch gar nicht – und den von freidenkerisch-liberalem und sogar sozialdemokratischem Gedankengut geprägten Charakter des Autors.
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	Skowronnek PPT02.jpg
Views:	212
Size:	54.4 KB
ID:	126339  
Attached Files
File Type: epub Fritz Skowronnek, Herd und Schwert.epub (264.6 KB, 141 views)

Last edited by Leonatus; 12-27-2015 at 11:32 AM. Reason: Bereinigung von Validierungsfehlern
Leonatus is offline   Reply With Quote
Advert
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Mystery and Crime Dickens, Collins: Nicht aus noch ein [German] v1.1 12.12.2015 hornhj ePub Books 0 04-26-2014 12:58 PM
Und wieder ist ein Ziegel aus der DRM-Mauer gebrochen ... Eagleeye Lounge 1 06-16-2012 06:34 AM
Poetry Körner, Theodor: Leyer und Schwert 1813 [german] Eriwan ePub Books 0 08-15-2011 03:03 AM
Fantasy Salice-Contessa, Karl Wilhelm: Das Schwert und die Schlangen v1 [German] 21 May 2011 Hokuspokus ePub Books 3 05-21-2011 01:48 PM
Other Fiction Samarow, Gregor - Kreuz und Schwert. 1875. V1. [German] 21.12.2010 brucewelch ePub Books 0 12-21-2010 05:52 AM


All times are GMT -4. The time now is 06:50 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.