Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > E-Book Uploads - Patricia Clark Memorial Library > ePub Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 06-06-2011, 10:29 AM   #1
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,120
Karma: 2263911
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Adler, Emma: Die berühmten Frauen der frz.Rev. 1906. V1. [German] 6.6.2011

Emma Adler (geb. Braun, 20.5.1859, Debreczen, Ungarn – 23.2.1935, Zürich) war die Tochter eines jüdischen Eisenbahningenieurs; sie kam als Kind mit den Eltern nach Wien. Mehrsprachig ausgebildet, arbeitete sie als Übersetzerin und Fremdsprachenkorrespondentin und lernte im Jahr 1878 den jungen Arzt Victor Adler kennen. Nach kurzer Verlobungszeit erfolgte die Heirat noch im selben Jahr. Ein Jahr später wurde ihr Sohn Friedrich geboren.
Emma Adler arbeitete für die "Gleichheit" und später für die "Arbeiter-Zeitung" als Journalistin und Übersetzerin. Sie war eine der Mitbegründerinnen und unermüdlichsten Vorkämpferinnen der österreichischen Arbeiterinnenbewegung und regelmäßige Vortragende in Arbeiterbildungsvereinen, wo sie auch Sprachunterricht erteilte. [nach: dasrotewien.at]

Die in der Frauenbewegung um 1900 intellektuell aktiven Feministinnen haben natürlich nicht nur Pamphlete veröffentlicht (was nötig genug war!), sondern sich auch mit der politischen Rolle der Frauen in der Geschichte auseinandergesetzt. Emma Adlers Werk "Die berühmten Frauen der französischen Revolution 1789–1795" ist eine Pioniertat auf diesem Gebiet; und deshalb ist es sehr erfreulich, dass wikisource den Text wieder zugänglich gemacht hat. Darüber mag man die bescheidene Qualität der Schwarz-Weiß-Illustrationen verschmerzen, zumal Adlers Darstellung flott geschrieben ist und an Informationswert nichts eingebüßt hat.
This work is in the Canadian public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. It may still be under copyright in some countries. If you live outside Canada, check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
brucewelch is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Fantasy Kraft, Robert: Der König der Zauberer (RPh06). V1. [German] 28.5.2011 brucewelch ePub Books 0 05-28-2011 08:47 AM
Spiritual Adler, Felix: The Essentials of Spirituality. V1. 24-Apr-2011 weatherwax ePub Books 0 04-24-2011 02:16 PM
Other Fiction Spitteler, Carl: Imago. 1906. V1. [German] 8.3.2011 brucewelch ePub Books 0 03-08-2011 01:36 PM
Philosophy Boethius: Die Tröstungen der Philosophie German, V 1.0, 24 JAN 2010 weatherwax ePub Books 0 01-24-2010 04:34 AM
Romance Defoe, Daniel: Glück und Unglück der berühmten Moll Flanders, german V1, 02.12.2009 J.U. ePub Books 0 12-02-2009 04:12 PM


All times are GMT -4. The time now is 11:11 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.