Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > PocketBook

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 06-01-2011, 07:21 AM   #61
Forkosigan
Wizard
Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,836
Karma: 71344
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Ich habe die "Ernst der Lage" noch mal ausführlich den Chefs erklärt... Nchste Woche wird alles was aktuell zur Verfügung steht (also volständige SDK zum Teil kommentiert), zur Download freigegeben.
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Old 06-01-2011, 08:49 AM   #62
MeesaYousa
Connoisseur
MeesaYousa began at the beginning.
 
MeesaYousa's Avatar
 
Posts: 55
Karma: 16
Join Date: Jan 2011
Device: PB903
Quote:
Originally Posted by Marc_liest View Post
Ich werde es DIR gerne genauer erklären, denn du hast meinen Post wohl vollkommen falsch interpretiert.
Natürlich hast du vollkommen Recht. Aber ständig nur mit dem SDK Schildchen wedeln bringt eben nichts. Dann soll die "kleine Gruppe" doch endlich handeln. Raus mit der Klage.
Die ständige Androhung von Konsequenzen ist eben nichts weiter als "Schaum schlagen."
Pocketbook ist eine junge Firma und ich habe in gewisser Weise Verständnis dafür wenn nicht alles glatt läuft am Anfang. Da muss man nicht gleich eine weitere Baustelle aufreissen und das Ganze vor Gericht ausfechten.

Aber irgend wann ist natürlich Schluss mit lustig und da reisst jedem der Geduldsfaden wenn es immer nur leere Versprechungen gibt.

@Forkosigan: Vielen Dank. Bitte bedenke auch dass Ihr die Sourcen für für den Kernel samt Änderungen und bestimmte Treiber veröffentlichen müsst (je nach verwendetem Kernel Interface).
Und der ganzen Community würdet ihr natürlich eine große Entschuldigung zukommen lassen wenn ihr auch die Scripte um ein Firmware Image zu bauen released.
MeesaYousa is offline   Reply With Quote
Advert
Old 06-01-2011, 06:19 PM   #63
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,635
Karma: 1723914
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by MeesaYousa View Post
Pocketbook ist eine junge Firma und ich habe in gewisser Weise Verständnis dafür wenn nicht alles glatt läuft am Anfang. Da muss man nicht gleich eine weitere Baustelle aufreissen und das Ganze vor Gericht ausfechten.

Aber irgend wann ist natürlich Schluss mit lustig und da reisst jedem der Geduldsfaden wenn es immer nur leere Versprechungen gibt.

@Forkosigan: Vielen Dank. Bitte bedenke auch dass Ihr die Sourcen für für den Kernel samt Änderungen und bestimmte Treiber veröffentlichen müsst (je nach verwendetem Kernel Interface).
Und der ganzen Community würdet ihr natürlich eine große Entschuldigung zukommen lassen wenn ihr auch die Scripte um ein Firmware Image zu bauen released.
Okay, kriegst Du. Ich komme gerade aus Kiew. Wir werden zur Zeit kein SDK veröffentlichen, da es den Programmierern einfach an der zeit fehlt, die Dokumentation zu schreiben, ABER:

Wir werden Euch, den "aktiven Usern" auf einfache Anfrage hin die Sourcen zur Verfügung stellen. Wenn jemand sich berufen fühlt, dazu dann die Doks zu schreiben, herzlich willkommen. Tut uns wirklich leid, aber leider geht es derzeit aus personellen Gründen nicht anders. Bitte PM an mich, ich werde die Anfragen geordnet weiter leiten!
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 06-02-2011, 05:59 AM   #64
Writer
Member
Writer began at the beginning.
 
Posts: 12
Karma: 10
Join Date: Dec 2010
Device: ST4110; PB903 :-)
> Pocketbook ist eine junge Firma und ich habe in gewisser Weise Verständnis dafür wenn nicht alles glatt läuft am Anfang ... Aber irgend wann ist natürlich Schluss mit lustig

Das sehe ich genauso. Eigentlich bin ich Coder und würde mich viel lieber produktiv einbringen, als juristisch. "Irgendwann" hat bei mir aber auch mit der Gewährleistungsfrist von 6 Monaten zu tun (wobei die Beweislage auch danach in diesem Fall recht eindeutig sein dürfte). Ich werde also schon sehr bald über meinen Händler eine Mängelbeseitigung einfordern.
Wie schon an anderer Stelle geschrieben fiel meine Wahl auf Pocketbook wegen des induktiven Stifts und dem SDK, um damit mehr zu machen als anotieren (das ja auch noch nicht geht, obwohl als Produkteigenschaft versprochen).
Die Werbung versprach einen offenen Ansatz und eine aktive Unterstützung der Community. Eine solche wird mit der derzeitigen Politik nicht entstehen :-(.
Jeder von uns hat wenig Zeit, aber wenn man sie denn effizient nutzen kann entsteht gemeinsam oft Großartiges. Also bitte veröffentlicht sehr schnell was da ist, und bessert dann zügig und kontinuierlich nach (Doku, ...).

Wenn dazu Ressourcen fehlen muss man sie zukaufen!
(oder die Community unterstützen und nutzen wie andere schon zurecht angemerkt haben)
Wir haben schließlich sehr viel Geld für das Gerät bezahlt und es würde mir eigentlich leid tun mir das wieder zurückholen zu müssen. Stellt euch vor es spricht sich rum, das man die nächsten zwei Jahre leicht "kostenlos" auf das neuste viel modernere Konkurrenzprodukt umsteigen kann, weil Pocketbook nicht nachbessern kann und daher Rückabwickeln muss. Der User bekommt die neuesten Features, behält ev. sogar noch bares übrig und ist glücklich - Pocketbook zahlt viel mehr als ein paar gute Programmierer gekostet hätten und ist pleite wenn es dumm läuft.
Writer is offline   Reply With Quote
Old 06-03-2011, 09:49 AM   #65
Forkosigan
Wizard
Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,836
Karma: 71344
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Ein Downloadlink für SDK Pro Serie, Version 2.0.6.

http://sourceforge.net/projects/pock...ar.gz/download
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Advert
Old 06-04-2011, 06:43 AM   #66
Writer
Member
Writer began at the beginning.
 
Posts: 12
Karma: 10
Join Date: Dec 2010
Device: ST4110; PB903 :-)
Danke für deinen Einsatz Forkosigan!

Schade dass die scribble sourcen nicht dabei sind, das wäre ein guter Ausgangspunkt für mich gewesen. Aber alle notwendigen Calls scheinen in inkview.h zur Verfügung zu stehen, mal sehen auf was man da kommt.
Jetzt heißt es erst mal die Tool-Chain aufzusetzen. Auch wenn ich dieses Wochenende nur begrenzt Zeit habe - gibt es einen Sparringpartner, der das auch gerade angeht?
Gibt es schon ein Wiki um Erfahrungen und HowTos auszutauschen? Wurde ja schon vor längerem angeregt, wird aber erst jetzt wirklich relevant
Writer is offline   Reply With Quote
Old 06-04-2011, 01:17 PM   #67
MeesaYousa
Connoisseur
MeesaYousa began at the beginning.
 
MeesaYousa's Avatar
 
Posts: 55
Karma: 16
Join Date: Jan 2011
Device: PB903
Hallo Forkosigan,

danke für das Update.

Leider fehlen da noch einige Sourcen - bitte dringend nachbessern.
MeesaYousa is offline   Reply With Quote
Old 06-04-2011, 01:43 PM   #68
Forkosigan
Wizard
Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,836
Karma: 71344
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Quote:
Originally Posted by MeesaYousa View Post
Hallo Forkosigan,

danke für das Update.

Leider fehlen da noch einige Sourcen - bitte dringend nachbessern.
Bitte eine Liste was fehlt, an service@pocketbook.de senden... Danke!
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Old 06-04-2011, 02:04 PM   #69
MeesaYousa
Connoisseur
MeesaYousa began at the beginning.
 
MeesaYousa's Avatar
 
Posts: 55
Karma: 16
Join Date: Jan 2011
Device: PB903
Quote:
Originally Posted by Forkosigan View Post
Bitte eine Liste was fehlt, an service@pocketbook.de senden... Danke!
Hallo lieber Forkosigan,

gerne mache ich eure Arbeit und helfe euch dabei eure Pflichten zu erfüllen.

Bezahlt ihr mir die Arbeitsstunden zu meinem gängigen Consultant Satz?
MeesaYousa is offline   Reply With Quote
Old 06-04-2011, 02:11 PM   #70
Forkosigan
Wizard
Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,836
Karma: 71344
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Quote:
Originally Posted by MeesaYousa View Post
Hallo lieber Forkosigan,

gerne mache ich eure Arbeit und helfe euch dabei eure Pflichten zu erfüllen.

Bezahlt ihr mir die Arbeitsstunden zu meinem gängigen Consultant Satz?


Ich Informiere natürlich die zuständige Abteilung, dass "einige Sourcen" fehlen.... Die werden es nachprüfen, und falls eindeckt wurde, das etwas wirklich fehlt, wird es ergänzt...

Mit einer Liste, würde es natürlich schneller gehen...

Aber keiner muss für uns unsere Arbeit machen...
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Old 06-04-2011, 02:16 PM   #71
MeesaYousa
Connoisseur
MeesaYousa began at the beginning.
 
MeesaYousa's Avatar
 
Posts: 55
Karma: 16
Join Date: Jan 2011
Device: PB903
Quote:
Originally Posted by Forkosigan View Post
Ich Informiere natürlich die zuständige Abteilung, dass "einige Sourcen" fehlen.... Die werden es nachprüfen, und falls eindeckt wurde, das etwas wirklich fehlt, wird es ergänzt...
Hallo Forkosigan,

auf den ersten Blick fehlt so ziemlich alles an Sourcen das ihr veröffentlichen müsst um mit der GPL konform zu sein.

Sprich als SDK geht das vielleicht noch durch (da muss ich noch genauer schauen ob dafür alles da ist), aber die GPL Lizenz ist mit diesem release bei weitem nicht erfüllt.
MeesaYousa is offline   Reply With Quote
Old 06-05-2011, 02:23 PM   #72
Seneca
Enthusiast
Seneca began at the beginning.
 
Posts: 40
Karma: 10
Join Date: Jul 2008
Location: Germany
Device: Zaurus-5500G, PB-903, PB-603, Tolino Vision 2
Exclamation

Quote:
Originally Posted by Forkosigan View Post
Bitte eine Liste was fehlt, an service@pocketbook.de senden... Danke!

Hallo Forkosigan,

erstmal Danke das sich jetzt endlich etwas tut. Das SDK sieht -- von den ja angekündigt-fehlenden Kommentaren abgesehen -- gut aus. Scheint soweit komplett zu sein, inklusive Toolchain und Buildskripten, wo bei ich bisher nur grob drübergesehen habe.

ABER

Das hilft noch gar nicht bei der (L)GPL Lizenzproblematik. Sämtlich Systemsourcen fehlen.

Eine Liste der fehlenden Quellen habt ihr schon: Nimm ein beliebiges PB (z.B. 603), dann Hauptmenü -> Konfiguration -> Informationen über das Gerät -> Mehr. Die Seite listet auf was ihr alles als Quellen zur Verfügung stellen müsst.

Die Liste im Geräte mit ihren Links zu den original Projektseiten reicht nicht aus! Der Grund ist Zweierlei:
  • die GPL betrachtet leider die Abkürzung "Verweis auf Originalquelle" nicht als ausreichend um der Pflicht zur Weitergabe genutzter (unmodifizierter) Sourcen nachzukommen.
  • ihr müsst zwingend auch alle Modifikationen die Ihr vorgenommen habt veröffentlichen

In der Liste im Gerät fehlen darüber hinaus mindestens folgende Quellen:
  • Der Browser Midori
  • Der Browser Links
  • PDFViewer
  • Die GNOME/GTK Quellen die ihr nutzt
  • Die Quellen zu dem meisten Zeug in /bin, soweit nicht original Eigenentwicklungen von euch. Ich nehme mal an ihr baut auf eine existierende Embedded Linux Distribution auf? Dann reicht es vermutlich die entsprechenden Source-Pakete jener Distribution + Patch mit euren Anpassungen zu veröffentlichen
  • Die Quellen aller von euch entwickelten eigenen Kernelmodule, sofern sie irgendeine Kernel-API nutzen die nicht explizit für "binär-only" Module zugelassen ist. Da nur ein sehr, sehr kleiner Teil der Kernel-API "binär-only" erlaubt, solltet ihr hier sorgfältig prüfen und im Zweifel lieber mehr als weniger Quellen veröffentlichen.
  • Alle Änderungen zu Kernelmodulen die Teil der normalen Kernelquellen sind, samt Rest der Kernelquellen inklusive gemachten Anpassungen.
Wie gesagt, in allen Fällen müsst ihr die Quellen einschließlich aller von euch (oder von Dritten für euch) für Eure Geräte gemachten Änderungen veröffentlichen.

Das "wie" ist weitgehend Eure Sache. Am besten wäre natürlich entweder als Quellpakete (.tar.gz oder das original Paketformat in dem ihr die Sachen selber bekommen / gefunden habt) oder als SVN / GIT / ... Repository. Dann natürlich nur die fertigen Quelltexte mit Euren Änderungen drin.


Viele Grüße
Björn
Seneca is offline   Reply With Quote
Old 06-06-2011, 04:58 AM   #73
MeesaYousa
Connoisseur
MeesaYousa began at the beginning.
 
MeesaYousa's Avatar
 
Posts: 55
Karma: 16
Join Date: Jan 2011
Device: PB903
Danke Björn für die Auflistung!

Ich möchte hier gleich noch folgende Punkte hinzufügen:
  • u-boot (Sowohl für das Update als auch für den normalen Boot Prozess)
  • einkfb - Das ist der Framebuffer Treiber für das eink Display

Am Wochenende hatte ich Zeit mir eine funktionierende Toolchain einzurichten.

Die Eckparameter sind:
  • CPU: arm1176jzf
  • Kernel: 2.6.29.6
  • eabi

Einen Kernel auf Basis der aktuellen Sourcen habe ich gebacken, muss aber erst noch rausfinden ob es einen Worst-Case Recovery gibt. Es fehlen auch noch diverse Module.
MeesaYousa is offline   Reply With Quote
Old 06-06-2011, 07:49 PM   #74
MartinZ
Zealot
MartinZ doesn't litterMartinZ doesn't litter
 
Posts: 110
Karma: 138
Join Date: Mar 2011
Device: PB903, PB603
SDK-Emulator?

Hallo Freaks,

nach einiger Probiererei habe ich dieses sogenannte SDK auf OpenSuse 11.4 (64Bit) installieren können.

Was ich damit kann:

in "~projects/sources/inkdemo" wechseln und mit "./makearm.sh" das inkdemo -Binärfile erzeugen lassen (trotz einiger Warnungen)


Was ich damit nicht kann:

mit "./makepc.sh" ein auf dem PC-ausführbares inkdemo-Binärfile erzeugen lassen. Es endet mit errors:

Quote:
make[2]: *** [CMakeFiles/inkdemo.dir/src/inkdemo.c.o] Error 1
make[1]: *** [CMakeFiles/inkdemo.dir/all] Error 2
make: *** [all] Error 2
Geht das prinzipiell nicht oder nur bei mir nicht (die vorgeschlagene Zeile:
Quote:
sudo apt-get install build-essential cmake autoconf qtcreator libgtk2.0-dev libbz2-dev libcurl4-openssl-dev libgif-dev
geht unter OpenSuse so nicht. Ich musste mit zypper und yast arbeiten und bin nicht sicher, ob daher alle Voraussetzungen für das SDK erfüllt sind).

Also:

Was genau soll dieses SDK denn eigentlich können?

Sobald ich eine wirklich funktionierende Entwicklungsumgebung habe (möglichst so, dass das Kompilat auf dem PC ausprobiert werden kann), würde ich ja gerne mal mit ernsthaftem Entwickeln anfangen...

Gruß, Martin
MartinZ is offline   Reply With Quote
Old 06-07-2011, 07:11 AM   #75
MeesaYousa
Connoisseur
MeesaYousa began at the beginning.
 
MeesaYousa's Avatar
 
Posts: 55
Karma: 16
Join Date: Jan 2011
Device: PB903
Hallo Martin,

die Errormeldung sagt so nicht viel aus, da müsste irgend wo noch mehr sein. Ein log vielleicht?

Denke Dir fehlen noch ein paar Packages, daher die Aufforderung mit dem apt-get. Installier die mal nach und probier es noch mal. Falls es wieder nicht funktioniert suche nach genauerer Fehlermeldung.

Ansonsten kannst Du Dir auch eine Toolchain selbst bauen - so habe ich es schlussendlich gemacht. Da Binaries von Pocketbook auszuführen war mir dann doch zu heiss.

Kompilat auf dem PC ausprobieren wird schon wegen der nicht offenen eink-library nicht funktionieren. Da wird wohl selbst ein ARM Emulator auf die Nase fallen. Für eine andere ARCH zu kompilieren ist das sowieso nicht.

Grüße
meesa
MeesaYousa is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Young Adult Grimm, Jacob und Wilhelm: Kinder- und Hausmärchen, german V1, 05.12.2009 J.U. ePub Books 3 09-20-2013 08:50 AM
Pocketbook 903 - woher nehmen und nicht stehlen? Fool69 PocketBook 12 01-05-2011 03:49 PM
PB 903 und WLAN ?? SkyDream PocketBook 17 01-01-2011 12:31 AM
Statusbericht über 603 und 903 Forkosigan PocketBook 140 12-31-2010 05:40 AM
Young Adult Grimm, Jacob und Wilhelm: Kinder- und Hausmärchen, german V1, 05.12.2009 J.U. BBeB/LRF Books 0 12-05-2009 09:23 AM


All times are GMT -4. The time now is 08:20 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.