Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books > Buchclub

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 11-13-2018, 01:22 PM   #331
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,772
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Extra

Der ewige Krieg von Joe Haldeman (Science Fiction, 3 Sterne)

Quote:
Krieg. In gigantischen Raumschiffen werden die Soldaten mit Lichtgeschwindigkeit von einem
Gefecht zum anderen befördert. Doch während es für sie immer nur einige Monate dauert, vergehen auf der Erde Jahrhunderte. Einer der bedeutendsten Antikriegsromane. die je geschrieben wurden - neu übersetzt nach der vom Autor überarbeiteten und erweiterten Fassung.
goodreads

So ganz verstehe ich nicht, warum dieses Buch alle bekannten SF-Preise seiner Zeit abgeräumt hat, aber vielleicht kann man das nur beurteilen, wenn man die SF-Literatur dieser Zeit besser kennt, denn das Buch ist bereits 1974 zum ersten mal erschienen. Dabei kann ich nun auch nicht sagen, dass es mir nicht gefallen hat. Ich fand die Geschichte eher unspektakulär und mit einem Protagonisten ausgestattet, der mir weder besonders sympathisch noch unsympathisch war. Ich konnte mit ihm einfach nur wenig anfangen und zudem plätscherte die Geschichte ohne großen Spannungsbogen so dahin. Da das Hörbuch sehr gut gelesen wurde und nur etwa 9 Stunden lang war, hatte ich aber auch keine große Mühe damit, aber es läßt mich doch etwas ratlos zurück, weil ich irgendwie etwas anderes und auf jeden Fall mehr erwartet habe. Da es bei goodreads auch sehr gute Bewertungen gibt, scheint es andere doch berührt zu haben.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 11-13-2018, 01:55 PM   #332
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,106
Karma: 2429999
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Extra

Der ewige Krieg von Joe Haldeman (Science Fiction, 3 Sterne)
The Forever War ist eine klassische Zeitreise-Geschichte (in Einsteins Universum). Warum zählst du das als Extra und nicht für die Challenge? Dafür gibt's Punkte!
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 11-13-2018, 03:36 PM   #333
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,772
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Quote:
Originally Posted by Marrella View Post
The Forever War ist eine klassische Zeitreise-Geschichte (in Einsteins Universum). Warum zählst du das als Extra und nicht für die Challenge? Dafür gibt's Punkte!
Okay, aber es ist doch eher so, dass die Raumfahrer in diesem Buch nicht altern während die Zeit außerhalb weiterläuft. Ja, das könnte man als Zeitreise verstehen, aber irgendwie wäre dann jeder Science Fiction bei dem die Raumfahrer wie in Alien in Kälteschlafkammern während des Fluges stecken eine Zeitreisegeschichte. Ich verstehe darunter doch etwas anderes, mehr ein hin und zurück in der Zeit.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 11-14-2018, 01:31 PM   #334
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,106
Karma: 2429999
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Okay, aber es ist doch eher so, dass die Raumfahrer in diesem Buch nicht altern während die Zeit außerhalb weiterläuft. Ja, das könnte man als Zeitreise verstehen, aber irgendwie wäre dann jeder Science Fiction bei dem die Raumfahrer wie in Alien in Kälteschlafkammern während des Fluges stecken eine Zeitreisegeschichte. Ich verstehe darunter doch etwas anderes, mehr ein hin und zurück in der Zeit.
Gut, wenn du das so siehst, dann ist es halt so. Raumfahrer in Kälteschlafkammern zähle ich auch nicht zu Zeitreisen, aber der ewige Krieg könnte so ohne die Relativitätstheorie nicht funktionieren. Nichts für ungut.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 11-15-2018, 03:11 AM   #335
Gudy
Wizard
Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Gudy's Avatar
 
Posts: 1,130
Karma: 3229921
Join Date: Jan 2008
Location: Germany
Device: Pocketbook Touch Lux (623)
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Extra

Der ewige Krieg von Joe Haldeman (Science Fiction, 3 Sterne)

goodreads

So ganz verstehe ich nicht, warum dieses Buch alle bekannten SF-Preise seiner Zeit abgeräumt hat, aber vielleicht kann man das nur beurteilen, wenn man die SF-Literatur dieser Zeit besser kennt, denn das Buch ist bereits 1974 zum ersten mal erschienen. Dabei kann ich nun auch nicht sagen, dass es mir nicht gefallen hat. Ich fand die Geschichte eher unspektakulär und mit einem Protagonisten ausgestattet, der mir weder besonders sympathisch noch unsympathisch war. Ich konnte mit ihm einfach nur wenig anfangen und zudem plätscherte die Geschichte ohne großen Spannungsbogen so dahin.
Wenn es dich beruhigt, ich als der residente SF-Vielleser fand es auch nicht so berauschend, aus ziemlich denselben Gründen wie du. Es ist ja nun nicht wirklich schlecht, aber soooo gut nun auch wieder nicht, zumindest aus meiner Sicht. Vielleicht traf es ja damals mit dem Kerngedanken des sinnlosen Krieges, der seine Kämpfer vom Rest der Bevölkerung isoliert, einfach den Zeitgeist (Vietnamkrieg).

Es gibt davon übrigens noch die eine oder andere Fortsetzung, die ihre Sache aber auch nicht besser machen als der erste Teil, eher schlechter, würde ich sagen.
Gudy is offline   Reply With Quote
Old 11-15-2018, 01:08 PM   #336
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,772
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Quote:
Originally Posted by Gudy View Post
Wenn es dich beruhigt, ich als der residente SF-Vielleser fand es auch nicht so berauschend, aus ziemlich denselben Gründen wie du. Es ist ja nun nicht wirklich schlecht, aber soooo gut nun auch wieder nicht, zumindest aus meiner Sicht. Vielleicht traf es ja damals mit dem Kerngedanken des sinnlosen Krieges, der seine Kämpfer vom Rest der Bevölkerung isoliert, einfach den Zeitgeist (Vietnamkrieg).
Ja, so wird es sein. Ich hatte das Buch schon lange auf dem Zettel, aber es bewußt immer nicht angefangen, da diese Antikriegsgeschichten ob nun Buch oder Film meist sehr viel Kriegsführung beinhalten, was mich gar nicht interessiert. Das spielt hier kaum eine Rolle, insofern war ich dann doch angenehm überrascht.

Quote:
Es gibt davon übrigens noch die eine oder andere Fortsetzung, die ihre Sache aber auch nicht besser machen als der erste Teil, eher schlechter, würde ich sagen.
Och nö, danke...
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 11-18-2018, 11:16 AM   #337
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,106
Karma: 2429999
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Punkte-Challenge: Zeitreisen
Buchabbau-Challenge

Jo Walton: The Just City


Dieses Buch war ... seltsam. Ich kann es nicht anders beschreiben, möglicherweise wiederhole ich mich, weil ich das schon öfters geschrieben habe. Jo Walton zählt seit einigen Jahren zu meinen Favoriten und ich weiß, dass sie sich u. a. sehr für die Klassiker der Antike interessiert. Die Ausgangssituation in diesem Buch ist ein Gespräch zwischen dem Gott Apollo und Pallas Athene, sie sprechen über ein Experiment, nämlich wie es wäre, Platos Republik in die Praxis umzusetzen. Man könnte sagen, gesagt, getan. Sie wählen dafür die Mittelmeerinsel Santorin, bevor diese später durch einen Vulkanausbruch zerstört und deshalb keine Spuren hinterlassen wird. Apollo beschließt, als Mensch wieder geboren zu werden und ein Leben als Sterblicher zu führen. Außerdem benötigen sie eine größere Anzahl zehnjähriger Kinder und ein paar Erwachsene, die sich als Lehrer eignen. Alle späteren Beteiligten werden aus verschiedenen geschichtlichen Epochen auf die Insel gebracht.

Erzählt wird die Geschichte von drei Protagonisten: Apollo selbst, der als eines der Kinder in die Republik kommt, der ägyptischen Bauerntochter Simmea und Maia, die einst als Ethel im viktorianischen Zeitalter geboren wurde, als Frauen keinerlei Perspektive hatten (außer Kinder zu bekommen und einem Mann zu Willen zu sein). Und hier bin ich auch schon bei dem Grund, warum es eine schlechte Entscheidung war, dieses Buch zu hören, statt es zu lesen: Der Verlag - hier Audible Frontiers, der schon einige wirklich tolle Hörbücher produziert hat - hat sich für einen männlichen Sprecher entschieden, obwohl zwei Drittel des Buches von Frauen erzählt werden. Noch dazu einen Sprecher, der es - freundlich ausgedrückt - überhaupt nicht mit weiblichen Stimmen hat. Ich habe ja schon in einem anderen Beitrag erwähnt, dass er klang, als ob er sich die Nase zuhielte. An seinen männlichen Stimmen gab es nichts auszusetzen, sein Sokrates hat mir sogar ausgesprochen gut gefallen.

Die Idee für den Roman an sich finde ich interessant, ich fand jedoch, dass die Geschichte im Mittelteil für meinen Geschmack etwas zu sehr vor sich hin plätscherte, ohne dass wirklich irgendwas passierte. Der Showdown mit Sokrates hingegen war wieder sehr interessant, er stellt natürlich alle unbequemen Fragen, die man bei so einem Projekt stellen kann, mit anderen Worten: Er ist ein großartiger Auditor.

So hinterlässt dieser erste Teil einer Trilogie etwas gemischte Gefühle bei mir und ich bin nicht sicher, ob ich interessiert genug bin, um weiterzulesen. Weiterhören kommt ja leider nicht in Frage.

3 Sterne fürs Buch, 2 (großzügige) Sterne für den Sprecher und 369 Punkte für die zeitgereisten Protagonisten.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 11-18-2018, 11:32 AM   #338
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,106
Karma: 2429999
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Punkte-Challenge: Zeitreisen

Connie Willis: All Clear


Quote:
Das Trio der Zeitreisewissenschaftler aus England ist im Jahr 1940 gefangen. Während der Suche nach einer Rückkehrmöglichkeit können sie allmählich nicht mehr ignorieren, dass es kleine Abweichungen von den historischen Aufzeichnungen zu geben scheint. Doch kleine Abweichungen bedeuten, dass sie die Vergangenheit geändert haben – möglicherweise letztlich sogar das Ende des Krieges ...
Amazon

Noch ein Buch, das ich in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen höre, ist das Duo Blackout/All Clear von Connie Willis, denn in diesem Fall gehört das Hörbuch zu meinen absoluten Lieblingen in meiner Audible-Bibliothek. Gelesen wird es von Katherine Kellgren, und unter allen Büchern, die ich von dieser Sprecherin besitze, steht es so ziemlich an der Spitze. Willis' Oxford-Zeitreiseuniversum gefällt mir nach wie vor besser als Jodi Taylors St. Mary's, die eine ganz ähnliche Idee in ihrer Serie verfolgt, ganz einfach weil Willis' Figuren mir insgesamt etwas lebendiger erscheinen. Von den vier Oxford-Bänden ist All Clear mein eindeutiger Favorit, ich möchte immer wieder Zeit mit den Protagonisten verbringen, sie sind (ähnlich wie bei Harry Potter) so etwas wie alte Bekannte, die man immer wieder gerne trifft. Zur Handlung dieses 2. Bandes sage ich bewusst nicht viel, außer dass das Ende mir (erneut) wirklich gut gefallen hat.

Ich vergebe meine üblichen 5 Sterne für dieses Buch und kassiere 656 Punkte für die Zeitreise-Challenge.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 11-22-2018, 12:27 PM   #339
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,772
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Extra

Schwarzer Montag (The Keys to the Kingdom #1) by Garth Nix (Fantasy, 3.5 Sterne)

Quote:
Eigentlich ist Arthur Penhaligon kein Held. Genau genommen isst ihm sogar ein früher Tod vorherbestimmt. Doch dann rettet ihm ein merkwürdiger Gegenstand das Leben, ein Schlüssel, geformt wie ein Uhrzeiger. Mit dem Schlüssel kommen bizarre Wesen aus einer andere Dimension: Finstere Boten mit blutverklebten Flügeln, eine Armee aus hundegesichtigen Schergen, angeführt von einem unheimlichen Fremden. Sie wollen den Schlüssel um jeden Preis zurück - auch wenn sie deshalb Arthur und dessen Welt vernichten müssen. In seiner Verzweiflung wagt Arthur es, ein geheimnisvolles Haus zu betreten - ein Haus, das nur er sehen kann und das in andere Dimensionen führt. Dort will er die Geheimnisse des Schlüssels lüften ... und sein wahres Schicksal erkennen.
goodreads

Es war eine Geschichte voller bizarrer Figuren und Handlungen, die mir wegen ihrer Besonderheit gut gefallen hat, denn der Autor beschreitet hier ganz eigene Wege. Das ist in der ausgetretenen Jugendfantasy schon mal eine Leistung, aber ich fand insgesamt litt die Geschichte etwas darunter, denn so ganz habe ich manche Zusammenhänge nicht verstanden. Mir ist das "Haus", was unserer Protagonist betreten hat, bis zuletzt ein großes Rätsel geblieben. Ich hoffe, dass das in den weiteren Teilen etwas geordneter zugeht und der eigentliche Handlungsverlauf etwas komplexer wird. Im ersten Teil hetzte unser Protagonist lediglich von einer skurrilen Person zur anderen, so richtig spannend fand ich das nicht. So werte ich das für mich erstmal mit 3.5 Sternen, bei Goodreads habe ich mich für 4 entschieden, weil die Geschichte auf jeden Fall Potenzial hat.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 11-22-2018, 01:45 PM   #340
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,106
Karma: 2429999
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
[
Im ersten Teil hetzte unser Protagonist lediglich von einer skurrilen Person zur anderen, so richtig spannend fand ich das nicht. So werte ich das für mich erstmal mit 3.5 Sternen, bei Goodreads habe ich mich für 4 entschieden, weil die Geschichte auf jeden Fall Potenzial hat.
Leider kann ich dir nicht sagen, wie es weitergeht, ich habe nämlich vor Jahren, nachdem ich diesen 1. Band gelesen hatte, entschieden, die Serie ad acta zu legen. Es hat mich ehrlich gesagt bis zum Schluss nicht gepackt. Durchschnitt, ja, aber ich finde, es wird keineswegs dem Hype gerecht, der seinerzeit um diese Serie herum stattfand. Vielleicht waren das damals auch einfach die Auswirkungen von Harry Potter; jeder hat krampfhaft nach etwas gesucht, das die Leser genauso begeistern könnte, und viele fanden es anscheinend auch toll. Ich bin irgendwie immer noch auf der Suche.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 11-22-2018, 02:48 PM   #341
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,772
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Quote:
Originally Posted by Marrella View Post
Leider kann ich dir nicht sagen, wie es weitergeht, ich habe nämlich vor Jahren, nachdem ich diesen 1. Band gelesen hatte, entschieden, die Serie ad acta zu legen. Es hat mich ehrlich gesagt bis zum Schluss nicht gepackt. Durchschnitt, ja, aber ich finde, es wird keineswegs dem Hype gerecht, der seinerzeit um diese Serie herum stattfand. Vielleicht waren das damals auch einfach die Auswirkungen von Harry Potter; jeder hat krampfhaft nach etwas gesucht, das die Leser genauso begeistern könnte, und viele fanden es anscheinend auch toll. Ich bin irgendwie immer noch auf der Suche.
Okay, ich habe das Buch/Reihe erst vor kurzem entdeckt, insofern habe ich es ganz ohne Erwartungen gelesen. Nein, das HP-Potenzial hat es nun so gar nicht. Ich habe es aber gleich gebraucht mit dem 2. Teil gekauft, also hat es noch eine Chance mich mehr zu begeistern.

Ja, wir sind etwas verdorben durch Harry Potter, zumindest für mich wird da nichts kommen, was mich ähnlich berühren wird. Trotzdem kann ich mich auch für andere Geschichten begeistern, vielleicht weil ich gar nicht diese übersteigerte Erwartung an eine neue Jugend-Fantasy-Reihe habe.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 11-25-2018, 07:18 AM   #342
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,106
Karma: 2429999
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Stichwort-Challenge: 22. Dinosaurier

Paige Williams: The Dinosaur Artist: Obsession, Betrayal, and the Quest for Earth's Ultimate Trophy


Liest man den Klappentext dieses Buches, gewinnt man den Eindruck, es ginge so gut wie ausschließlich um den Handel mit Fossilien bzw. um ein spezifisches Dinosaurier-Fossil aus der Mongolei, das ein Fossilienjäger namens Eric Prokopi bei einer Auktion in New York verkaufen wollte. Das Buch hat jedoch viel mehr zu bieten, es erzählt auch die Geschichte einiger berühmter Paläontologen wie Roy Chapman Andrews, der Anfang des 20. Jahrhunderts der erste war, der die Wüste Gobi auf der Suche nach (zunächst menschlichen) Fossilien bereiste. Darüber hinaus geht es immer wieder um den Konflikt zwischen der Wissenschaft und privaten Sammlern. Ich fand es insgesamt interessant und hörenswert. Das ungekürzte Hörbuch wurde von Ellen Archer gelesen, die mir ebenfalls gut gefallen hat.

Insgesamt gibt es hier 4 Sterne für das Gesamtpaket.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 11-25-2018, 12:35 PM   #343
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,106
Karma: 2429999
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Buchabbau-Challenge

Michael Flynn: Eifelheim


Eifelheim ist mal wieder eine Geschichte, die auf zwei Zeitebenen spielt, in der Gegenwart und im Mittelalter zur Zeit des Schwarzen Todes, wobei letztere den größeren Teil des Buches einnimmt. Interessanterweise lässt der amerikanische Autor sein Buch im Schwarzwald spielen, in dem Dorf Eifelheim, das plötzlich von der Landkarte verschwand und nie wieder auftauchte. Eines Tages stolpert der Historiker Tom über diese Begebenheit, und zusammen mit seiner Freundin Sharon, einer Astrophysikerin, gehen sie der Sache auf den Grund.

Die eigentliche Handlung spielt wie gesagt im 14. Jahrhundert, als die Bewohner von Eifelheim im Wald um das Dorf eine merkwürdige Entdeckung machen. Pater Dietrich, der Priester im Dorf, nimmt sich der Fremden an, und da er ein für seine Zeit aufgeklärter Geist ist, lernen beide Seiten viel voneinander.

Diese etwas andere Erstkontakt-Geschichte hat mir alles in allem richtig gut gefallen. Aliens, die im finsteren Mittelalter in einem kleinen Dorf im Nirgendwo stranden, sind eine interessante Variante. Und auch wenn mir die Beschreibungen des mittelalterlichen Lebens manchmal ein wenig zu ausführlich waren, fand ich die Gespräche zwischen Pater Dietrich und seinen neuen Freunden, die auf so klangvolle Namen wie Hans und Gottfried hörten (weil niemand ihre richtigen Namen auszusprechen vermochte) unterhaltsam und interessant. Als Leser weiß man relativ bald, was vorgeht (vor allem, wenn man den Klappentext gelesen hat...), anders als Tom und Sharon, die in eher kurzen Zwischenkapiteln versuchen, das Rätsel zu lösen. Der Showdown in der Gegenwart ist aber definitiv lesenswert, auch wenn seit langem klar war, dass Hans und Gottfried nicht von dieser Welt waren.

Gelesen wurde das ungekürzte Hörbuch von Anthony Heald, der eine sehr gute Wahl für diesen Text war.

4 Sterne für Buch und Sprecher
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 11-25-2018, 04:26 PM   #344
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,772
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Extra

Odinskind (Ravneringene #1) by Siri Pettersen (YA-Fantasy, 3 Sterne)

Quote:
Hirka ist in Ymsland aufgewachsen. Mit fünfzehn findet sie heraus, dass sie ein Odinskind ist, ein schwanzloses Wesen aus einer anderen Welt.
Von nun an ändert sich alles: Sie weiß weder, wer sie ist, noch, wohin sie gehört. Sie weiß nur, dass ihr Leben auf dem Spiel steht. Aber das ist nur der Anfang, denn Hirka ist nicht die einzige Fremde, die es durch die Steintore nach Ym verschlagen hat ...
goodreads

Das Buch wurde gerade erst für den deutschen Markt übersetzt und ist der Auftakt der Rabenringe-Trilogie, die von einigen bereits groß gefeiert wird. Ich kann mich dem Urteil nicht so richtig anschließen, bin aber auch nicht der große Fan der Young-Adult-Sparte in der Fantasy. Es ist aber nicht dieser Part, der mir nicht so gut gefallen hat, ich fand die Geschichte von der Idee her eher dünn und zudem sehr lang gezogen. Das Hörbuch, was von Konstantin Graudus übrigens gut gelesen wurde, hatte eine Länge von über 23 Stunden. Die Anlehnung an die nordische Mythologie auf die ich gehofft hatte und die der Verlag versprach, fand auch nur in einigen Begriffen statt. Darüber hinaus schien sich die Geschichte immer wieder um die gleichen Sachverhalte zu drehen, vielleicht geht es dann in den folgenden Teilen mal etwas zügiger weiter, zumindest das letzte Viertel dieses sprachlich gut geschriebenen Buches nahm auch mehr Fahrt auf und verspricht einiges für die Zukunft. Für mich selber glaube ich nicht so recht an eine Fortsetzung, da haben mir doch andere Fantasy-Geschichten besser gefallen, die noch auf das Lesen des 2. Teils warten.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 11-26-2018, 07:01 AM   #345
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,772
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Stichwort-Challenge - 27. Weihnachtsbuch

Lakritz in Lappland: Ein Audible Original Weihnachts-Hörspiel von Susanne Finken (Hörspiel, 2 Sterne)


Quote:
Bruno ist ein ganz normaler Junge, der mit allem und jedem gut zurechtkommt. Nur eine Sache kann er überhaupt nicht ausstehen: Weihnachten! Das liegt vor allem daran, dass sein Vater Christian, der bei einem Logistikunternehmen arbeitet, in der Jahresendzeit immer wahnsinnig viel zu tun hat und an den Feiertagen mit dem ganzen "Weihnachtszinnober" nichts mehr zu tun haben will. Vor allem die vielen Geschenke sind ihm ein Graus!
goodreads

Ein mit Rufus Beck und Christoph Maria Herbst gut besetztes Hörspiel, was leider sowohl von der Geschichte als auch von den Dialogen her eher schlecht konstruiert ist, weil die Figuren sich immer wieder spontan ganz anders verhalten haben als zuvor. Es fand keine Entwicklung statt. Dazu wirkten die Dialoge immer wieder etwas überdreht und die Kindersprecher übermotiviert. Mir hat dieses kostenlose Hörspiel von Audible einfach nicht gefallen.


Last edited by hamlok; 11-26-2018 at 07:04 AM.
hamlok is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Buchclub extra: Die Lese-Challenge 2017 Marrella Buchclub 249 01-21-2018 03:03 PM
Buchclub Extra: Die Lese-Challenge 2016 Marrella Buchclub 397 01-01-2017 01:06 PM
Buchclub Extra: Die Lese-Challenge 2015 Marrella Buchclub 315 12-30-2015 11:38 AM
Buchclub Extra - Die TBR-Challenge 2014 hamlok Buchclub 87 12-26-2014 09:18 AM
Buchclub Extra: Die Landkarte der Zeit von Félix J. Palma Marrella Buchclub 33 10-04-2014 12:44 PM


All times are GMT -4. The time now is 11:24 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.