Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books > Buchclub

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 10-02-2022, 11:47 AM   #166
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,732
Karma: 3229927
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Stichwort-Challenge: 3. Very British

Enid Blyton: Summer Term at St. Clare's - Kindle ***


Was könnte britischer sein als eine englische Internatsgeschichte, auch wenn sie schon vor fast 80 Jahren erschienen ist? Unsere Zwillinge Pat und Isabel (auf deutsch: Hanni und Nanni) sind nun schon fast ein Jahr im Internat St. Clare's und haben sich inzwischen die Hörner abgestoßen, wie man so sagt. Für den Zickenalarm sorgen deshalb die Neuzugänge in der Klasse, bzw. eine neue Schülerin mit dem äußerst unpassenden Namen Prudence. Außerdem haben wir noch die kleine Streberin Pam, die feurige Spanierin Carlotta und die eitle Amerikanerin Sadie als neue Schülerinnen. Langweilig wird es den Mädels also nicht.

Auch wenn in diesem dritten Band ein bisschen viel mit dem Holzhammer gearbeitet wird, was die Moral angeht, war die Geschichte für ein paar angenehme Leseabende gut. Für mehr als drei Sterne sollten die Figuren allerdings ein bisschen weniger klischeehaft daherkommen. Immerhin haben wir in diesem Buch gelernt, dass die gestrenge Mamsell tatsächlich auch Sinn für Humor hat und etwas anderes sagen kann als "abominable!".

Ich werde auf jeden Fall auch noch die nächsten drei Bücher der Reihe lesen.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 10-03-2022, 06:35 AM   #167
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 4,262
Karma: 6427165
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Von mir dann auch endlich mal ein Lebenszeichen. Ich habe einiges angefangen, aber bis auf ein paar Hörspiele nichts beendet, da werde ich dann später etwas zu schreiben.

Quote:
Originally Posted by Marrella View Post
Florian Freistetter & Helmut Jungwirth: Eine Geschichte der Welt in 100 Mikroorganismen - Audible, Non-Fiction ****

Im Moment höre ich neben Podcasts sehr gerne Sachbücher, und dieses hier behandelt ein Thema, über das ich bisher nicht wirklich viel wusste. In 100 kurzen, unterhaltsamen Kapiteln bekommt man hier etwas über Bakterien, Viren und ähnliches Getier erzählt. Die Autoren gehen dabei natürlich nicht allzu sehr in die Tiefe, und für Leute mit profunden Vorkenntnissen ist das Buch vermutlich nichts, aber mir hat es richtig gut gefallen. Dadurch, dass die einzelnen Kapitel kurz gehalten sind, klappt der Wiedereinstieg gut, wenn man nicht stundenlang am Stück hört. Für mich persönlich war das ein gutes Format. Den Sprecher des Hörbuchs fand ich ebenfalls recht angenehm.
An dem Hörbuch bin ich auch gerade dran, gefällt mir genauso gut und bringt tatsächlich einige spannende Einblicke zu Sachverhalten über die ich mir nie vorher Gedanken gemacht habe. Wer hat schon gewusst, dass die Bananen im Handeln alles Klone der selben Art sind. Für mich schmecken die unterschiedlich.


Quote:
Lese-Weltreise: United Kingdom
Terry Pratchett: Wyrd Sisters - Audible, Fantasy ****

Leider war ich nicht wirklich in der richtigen Stimmung für Terry Pratchett, als ich dieses Hörbuch gehört habe, deshalb hat es auch verhältnismäßig lange gedauert, bis ich durch war.
Das geht mir bei Pratchett auch immer so, es muss einfach gerade passen, momentan bei mir eher nicht.

Quote:
Enid Blyton: Summer Term at St. Clare's - Kindle ***
Das passt gerade ganz gut. Bei mir war ja Enid Blyton ein wenig Einstieg zum eigenständigen Lesen, überwiegend die Famous Five und später habe ich dann auch gerne die Hörspiele gehört. Es gab noch eine zweite Reihe, die im Deutschen immer mit Rätsel um... begann, offenbar wird die unter Barney Mysteries bei goodreads geführt. An diese erinnere ich mich aber nicht, müsste ich mal auffrischen bei Gelegenheit.

Ich hatte nun aber
The Adventure Series #1: Die Insel der Abenteuer von Enid Blyton (radioplay, Childrens, **)
bei Spotify entdeckt, eine Reihe die ich noch gar nicht kannte und dachte ich höre da mal rein. Ich fand das Ganze aber dann doch recht lahm und irgendwie war das für mich auch ein Abklatsch ihrer eigene Geschichte Five on a Treasure Island, die schon etwas früher erschienen ist. allerdings muss ich auch dazu sagen, dass es sich um die Hörspielbearbeitung handelt, vielleicht bot das Original einfach da noch mehr.


So, und dann noch die aktuellen Hörspiele aus der drei Fragezeichen-Reihe. Ich fand sie alle mehr oder weniger okay, keine Highlights, aber doch solide.

Die drei Fragezeichen #215: Die drei ??? Die Schwingen des Unheils von Hendrik Buchna (radioplay, childrens, ***)
Die drei Fragezeichen #214: Die drei ??? und die verlorene Zeit von Christoph Dittert (radioplay, childrens, ***)
Die drei Fragezeichen #212 Die drei ??? und der weiße Leopard von Hendrik Buchna (radioplay, childrens, ***)
Die drei Fragezeichen #216: Die Drei ??? Im Netz der Lügen von Kari Erlhoff (radioplay, childrens, ***)

Last edited by hamlok; 10-03-2022 at 10:36 AM.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 10-03-2022, 11:36 AM   #168
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,732
Karma: 3229927
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Wer hat schon gewusst, dass die Bananen im Handeln alles Klone der selben Art sind. Für mich schmecken die unterschiedlich.
Keine Ahnung. Dazu esse ich zu selten Bananen. Aber interessant fand ich das auch.

Quote:
Das geht mir bei Pratchett auch immer so, es muss einfach gerade passen, momentan bei mir eher nicht.
Pratchett ist schon ein bisschen speziell, aber immer lesens- bzw. hörenswert, sofern man denn Lust darauf hat.

Quote:
Das passt gerade ganz gut. Bei mir war ja Enid Blyton ein wenig Einstieg zum eigenständigen Lesen, überwiegend die Famous Five und später habe ich dann auch gerne die Hörspiele gehört.
In meiner Kindheit gab es die Hanni und Nanni-Reihe und die Dolly-Bücher als Schneiderbücher. Für Hörkassetten war ich zehn Jahre zu früh dran. Etwas schockierend finde ich aber, dass man die Internats-Bücher total eingedeutscht hat, da war eigentlich nichts Britisches mehr dran. Nicht mal Orte und Namen. Von daher sollte ich eigentlich sagen, dass ich die jetzt zum ersten Mal lese. Fünf Freunde und die Geheime 7 hatte ich hauptsächlich aus der Bücherei.

Ich habe kürzlich auch noch den ersten Harry Potter-Band gehört, die erste Hälfte auf Deutsch mit Rufus Beck, die zweite Hälfte dann wieder mit Stephen Fry im Original. Rufus Beck musste ich dann doch abbrechen. Mal abgesehen von den "Merkwürdigkeiten" der deutschen Übersetzung hat mir seine Interpretation leider nicht besonders viel Spaß gemacht. Als schließlich Snape zum ersten Mal auftrat, habe ich die Reißleine gezogen. I am so sorry.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 10-09-2022, 05:40 AM   #169
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 4,262
Karma: 6427165
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
So, da bin ich wieder. Ich weiß nicht ob ich es schaffe alle Rezensionen heute zu schreiben, denn ich konnte sage und schreibe 5 Bücher und ein längeres Hörspiel beenden.

Es ist eigentlich nicht so überraschend, denn ich habe einiges vor längerer Zeit begonnen und mir diese Woche sozusagen die Reste vorgenommen. Außerdem habe ich die Podcast mal etwas reduziert.

Gehen wir der Reihe nach vor:

Im Namen des Ordens - Staffel 1 von Robin G. Hunter (Urban Fantasy, ****)

Es ist Teil des kostenlosen Programms für Audible-Abonnementen, auch die zweite "Staffel" ist darin enthalten.

Zunächst weiß ich nicht, was das mit der Bezeichnung Staffel soll, es handelt sich eigentlich, um eine ganz gewöhnliche Romanfassung. Die Handlung der Geschichte ist weitestgehend abgeschlossen, die Figuren werden dann aber in den nächsten Bänden fortgeführt, so dass es hier ein paar offene Enden gibt und eine fortlaufende zentrale Handlung. Nach kurzer Recherche konnte ich lesen, dass es sich um ein vermutlich deutsches Autorinnentrio handelt, was sich hinter dem Pseudonym Robin G. Hunter versteckt. Umso überraschender, dass es mir dann doch gut gefallen hat.

Wir befinden uns mal wieder im London der Gegenwart, Schauplatz so vieler Urban-Fantasy-Romane, und lernen einen geheimen Orden kennen, bestehend aus teilweise magisch begabten Mitgliedern, die Verbrechen von paranormalen Wesen untersuchen und für die menschliche Bevölkerung verstecken sollen. Die Geschichte wird aus der Perspektive von drei Hauptfiguren erzählt, einem noch frischen jungen Ermittler, einer auch noch jungen eher zu den unbeachteten Ordensangehörigen gehörenden "Tatortreinigerin" und einer angesehenen zentralen Figur des Ordens, der Ordensbibliothekarin.
Schnell werden wir in einige Fälle geworfen mit denen sich die Ordensmitglieder auseinander setzen müssen. So weit so unspektakulär, aber es sind die liebevoll und komplex gestalteten Figuren, die die Geschichte dann doch über den Urban-Fantasy-Einheitsbrei etwas herausschauen lassen. Ich hoffe die weiteren Staffeln können da noch etwas drauf legen. Vorerst jedenfalls von mir wohlwollende 4 Sterne.

Last edited by hamlok; 10-09-2022 at 05:50 AM.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 10-09-2022, 06:51 AM   #170
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 4,262
Karma: 6427165
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
The Founders Trilogy #1: Die Diebin von Robert Jackson Bennett (Fantasy, ***)

Da ich nicht so recht wusste, wie ich den Inhalt des folgenden Fantasy Romans fassen sollte, hier einmal die Beschreibung vom Verlag:

Quote:
Eine Diebin, die niemand bemerkt.
Ein sprechender Schlüssel, dem kein Schloss widerstehen kann.
Eine Macht, die die Welt verändert.

Sancia ist eine Diebin – und zwar eine verdammt gute. Daher ist sie im ersten Moment auch begeistert, als sie ihre neueste Beute betrachtet: ein Schlüssel, der jedes Schloss öffnet. Doch dann wird ihr klar, was das bedeutet. Man wird sie jagen! Jedes der mächtigen Handelshäuser wird dieses Artefakt besitzen wollen. Denn die Magie des Schlüssels ist nicht nur alt und mächtig. Die Person, die sie kontrolliert, könnte die Welt verändern. Plötzlich ist Sancia auf der Flucht. Um zu überleben, muss sie nicht nur lernen, die wahre Macht des Artefakts zu beherrschen. Sie muss vor allem alte Feinde zu neuen Verbündeten machen …
Für mich war es das dann auch leider wieder mit diesem Auftaktband der Reihe. Wie sehr mir auch manche Ideen gefallen haben, wie z.B. der sprechende Schlüssel oder auch die lustigen Dialoge mit anderen scheinbar unbelebten Gegenständen, so fade fand ich die Geschichte insgesamt. Mich sprachen die Figuren und Handlungsort einfach nicht an und die Handlung selber war einfach nur eine lange Flucht von einem Ort zum anderen. Eigentlich war ich immer kurz vor dem Abbruch und ich habe auch eine längere Pause gemacht bevor ich das Buch jetzt beendet habe. Da ich aber den Stil des Autors und die Eigenständigkeit des Worldbuildings doch so bemerkenswert fand, habe ich es noch mit 3 Sternen bewertet, aber es ist einfach nicht meins.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 10-09-2022, 07:11 AM   #171
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 4,262
Karma: 6427165
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Der Zauber der Wirklichkeit: Die faszinierende Wahrheit hinter den Rätseln der Natur von Richard Dawkins (non fiction, ***)

Erneut ein Teil des kostenlosen Angebots für Audible-Abonnementen.

Quote:
Von Adam und Eva bis zu Gilgamesch: Richard Dawkins erzählt die Mythen der Menschheit und erklärt die wissenschaftliche Wahrheit, die hinter ihnen steckt. Seit jeher hat die Menschheit versucht, sich die rätselhafte Natur durch Mythen begreiflich zu machen. Auf den Herbst folgt der Winter, weil Hades, der Gott der Unterwelt, Persephone in sein Reich entführt hat und die blühende Natur mit ihr; in Wirklichkeit gibt es unterschiedliche Jahreszeiten, weil die Erdachse geneigt ist. Und die Welt entstand auch nicht, weil der indische Gott Vishnu seinem Diener Brahma ihre Erschaffung auftrug, sondern durch den Urknall. Dies beweist: So wunderbar die Mythen sind, weitaus spannender werden die Phänomene, wenn man sie wissenschaftlich betrachtet. Genau das tut Richard Dawkins, indem er die Wahrheit hinter den Rätseln erklärt. Ein faszinierendes, üppig illustriertes Buch, das den Zauber der Wirklichkeit feiert.
Die "üppigen" Illustrationen wurden leider beim Hörbuch nicht als PDF oder so beigefügt, insofern mag ich das Buch aus dem Jahr 2011 nur rein vom Text bewerten.

Es war eine nette Lektüre für nebenbei ohne viel Tiefgang, aber ich finde es immer lobenswert, wenn ein Autor mit einer guter Absicht versucht wissenschaftliche Erkenntnisse aufklärerisch unter die Leute zu bringen.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 10-09-2022, 07:47 AM   #172
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 4,262
Karma: 6427165
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Scoring - Staffel 1 von Philip-Laszló Koch (radio play, ***)

Quote:
Die erste Staffel der Science-Fiction-Reihe Scoring von Philip-Laszló Koch ist der Beginn eines dystopischen Thrillers: Eine junge Journalistin recherchiert zwischen künstlicher Intelligenz und menschlicher Fremdbestimmung in einer digitalen Diktatur, in der Systemkritik tödlich sein kann.
goodreads

Teil des kostenlosen Programms für Audible-Abonnementen.

Hier passt die Bezeichnung Staffel etwas besser, denn es handelt sich um ein über 8 Stunden langes Hörspiel mit leider so viel sei verraten Cliffhanger am Ende. Die Geschichte hat mich schnell gepackt, obwohl ich die Protagonistin per se nicht so sympathisch fand. Aber eine Höhrzeit von zwei Tagen spricht für einen positiven Gesamteindruck.
Ich musste mich beim Blick in die Rezensionen etwas wundern über die Beschwerden über Anglizismen, aber für mich war das ein gelungener Versuch gerade die Sprache von jungen "coolen" Technerds wiederzugeben bzw. einer zukünftigen Menschheit.
Ich habe das Gefühl es gibt viele Menschen die leben im Gestern ihrer eigenen Jugendzeit, mich dabei ausdrücklich eingeschlossen. Ja, die Welt ändert sich und mit ihr die Sprache. Ist so, müssen wir alle mit klar kommen!
Die Handlung war rasant, nicht unbedingt immer überraschend, aber doch sehr kurzweilig ohne Längen. Themenschwerpunkt ist dabei Social Scoring und dessen Gefahren, was vielleicht etwas oberflächlich erfolgt. Es hat mir jedenfalls soweit gefallen, dass ich noch weiter hören möchte, mal schauen wohin mich der Autor noch führt.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 10-09-2022, 11:35 AM   #173
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,732
Karma: 3229927
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
So, da bin ich wieder. Ich weiß nicht ob ich es schaffe alle Rezensionen heute zu schreiben, denn ich konnte sage und schreibe 5 Bücher und ein längeres Hörspiel beenden.
Du warst ganz schön fleißig heute. Ab und zu erwischt es mich auch mal so, wenn ich endlich bei den angefangenen Büchern "aufräume".

Quote:
Es ist eigentlich nicht so überraschend, denn ich habe einiges vor längerer Zeit begonnen und mir diese Woche sozusagen die Reste vorgenommen. Außerdem habe ich die Podcast mal etwas reduziert.
Letzteres hilft sicher, aber im Moment gibt es so viel Interessantes auf dem Gebiet.

Quote:
Im Namen des Ordens - Staffel 1 von Robin G. Hunter (Urban Fantasy, ****)
Das klingt ganz interessant, vielleicht höre ich da auch mal rein.


Ich habe noch ein Buch von letzter Woche nachzuliefern, nämliches dieses hier:

Charlaine Harris: Grave Sight - Audiobook, Crime/Paranormal ***

Dieses Hörbuch dümpelte bereits seit ein paar Jahren auf meinem Stapel herum, Zeit, es endlich in Angriff zu nehmen. Es ist der erste Teil einer Reihe, aber das stört nicht weiter. Wir lernen Harper Connelly kennen, die eine besondere Gabe hat, sie kann nämlich tote Menschen finden. Egal, ob diese einfach nur verschwunden und eines natürlichen Todes gestorben sind oder ermordet wurden. Sie müssen sich allerdings irgendwo in Reichweite befinden. Sie kann außerdem herausfinden, wie sie gestorben sind. Ihre Dienste werden gern in Anspruch genommen, allerdings trägt ihre Begabung nicht zu ihrer Beliebtheit bei.

Ich gestehe, dass die Geschichte ziemlich interessant anfing, aber irgendwann in der Mitte habe ich irgendwie ein wenig das Interesse verloren. Die Hauptfigur war leidlich interessant, der Kriminalfall aber nicht wirklich etwas Besonderes, wenn man einmal von der Art der Ermittlung absieht. Ich denke daher nicht, dass ich hier tiefer eintauchen und weitere Bände hören oder lesen werde.

Last edited by Marrella; 10-09-2022 at 11:53 AM.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 10-09-2022, 11:49 AM   #174
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,732
Karma: 3229927
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Stephen King-Challenge
Film-Challenge

A Good Marriage (aus: Full Dark, No Stars) - Kindle, Crime ****


A Good Marriage ist die vierte und letzte Novelle in der Sammlung Full Dark, No Stars und hat mir wieder sehr gut gefallen. Ich weiß nicht, was ich über diese Geschichte sagen kann, ohne zu viel davon zu verraten, worum es geht. Darcy ist seit über 20 Jahren glücklich verheiratet und hat zwei wohlgeratene Kinder, die inzwischen aus dem Gröbsten heraus sind. Als sie eines Abends in der Garage nach Batterien für ihre Fernbedienung sucht, macht sie eine ziemlich unerwartete Entdeckung, was ihren Mann angeht, der sich gerade auf einer Dienstreise befindet.

Okay, diese Geschichte würde ich prinzipiell nicht als Horror bezeichnen, eher als Crime/Thriller, aber ich finde, auch das schreibt King gut. Während ich bei 1922 so gar nichts mit den Figuren anfangen konnte, finde ich sowohl Darcy als auch ihren Angetrauten ziemlich gut gelungen, wobei Darcy natürlich die Hauptperson ist, aus deren Perspektive erzählt wird.

Ich habe mir nach der Lektüre auch noch die gleichnamige Verfilmung angeschaut, zu der es eigentlich nicht allzu viel zu sagen gibt, außer dass sie ziemlich nah am Quellmaterial ist. Allerdings setzt sie etwas mehr auf Schockeffekte als die Novelle. Der Film stammt aus dem Jahr 2014, Regie führte Peter Askin, der mir ehrlich gesagt nicht bekannt war.

Last edited by Marrella; 10-09-2022 at 11:52 AM.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 10-10-2022, 05:19 AM   #175
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 4,262
Karma: 6427165
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Quote:
Originally Posted by Marrella View Post
Du warst ganz schön fleißig heute. Ab und zu erwischt es mich auch mal so, wenn ich endlich bei den angefangenen Büchern "aufräume".
Na ja, nicht soooo fleißig, muss heute noch einiges nachliefern.

Quote:
Letzteres hilft sicher, aber im Moment gibt es so viel Interessantes auf dem Gebiet.
Ja, aber ich merke doch, dass es mich stört, wenn die Bücher so stark an Gewicht verlieren.

Quote:
Das klingt ganz interessant, vielleicht höre ich da auch mal rein.
Könnte durchaus etwas für dich sein, aber ist halt auch leichte Unterhaltung für nebenbei, auch darauf muss ich selber Lust haben.

Quote:
Ich habe noch ein Buch von letzter Woche nachzuliefern, nämliches dieses hier:

Charlaine Harris: Grave Sight - Audiobook, Crime/Paranormal ***
Ich wollte mich immer mal mit den Vampir-Romanen der Autorin beschäftigen, aber beim Probelesen hatte ich doch den Eindruck, es ist halt Romance und diese auch noch sehr seicht. Wenn es mal irgendwo kostenlos angeboten wird ja, sonst eher nicht.

Ich weiß noch bei der TV-Serie hatte ich den Ersteindruck, es handelt sich um eine Parodie. Nein, die Autorin meint das ernst.

Aber ich bin auch kein Maßstab, bei den Glitzervampiren war ich auch fassungslos.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 10-10-2022, 06:19 AM   #176
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 4,262
Karma: 6427165
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
So, genug geschwafelt, es stehen noch drei Rezensionen aus. Also ran!

The Very First Damned Thing (The Chronicles of St Mary's #0.5) by Jodi Taylor (Timetravel, ***)

Teil des kostenlosen Programms für Audible-Abonnementen.

Ich hatte ja Anfang des Jahres die Reihe begonnen und für gut befunden, da es diese kleine Kurzgeschichte zeitlich noch davor liegend auch umsonst gab, habe ich sie kurz mal dazwischengeschoben.
Ich fand sie nett, aber jetzt auch nicht unbedingt für das Verständnis der Reihe notwendig. Ich würde sogar sagen, lieber die Geschichte erst später lesen, wenn man die ersten Bände schon kennt und mit den Personen mehr anfangen kann.
Ich mag den Humor der Autorin, der hier mitschwingt und auch die Atmosphäre. Erwähnenswert ist auch, dass Jodi Taylor wie in diesem Fall ihre Geschichten ausgezeichnet selber liest.

Das Windsor-Komplott: Die Queen ermittelt von S.J. Bennett (Her Majesty the Queen Investigates #1) (Crime, ***)

Spotify

Ich hatte das Hörbuch bereits aufs Handy geladen und begonnen, als es die Nachricht zum Tod der Queen gab. Ich weiß nicht, ob ich es mir sonst ausgesucht hätte.

Ich finde es eigentlich einen ganz geschickten Versuch, die Queen als Zugpferd für eine Krimireihe zu wählen. Die Autorin hat dafür auf jeden Fall viel Aufmerksamkeit bekommen und was ich Bennett zu Gute halten möchte, sie geht sehr respektvoll mit ihrer Figur um. Die Queen bleibt eher im Hintergrund, ist immer sehr lebensweise und sympathisch, aber bleibt auch komplett die Erscheinung, die wir in der Öffentlichkeit kannten.
Für die Krimihandlung zieht sie eher ein paar Fäden, ermitteln tun andere.

Der eigentliche Krimi ist für mich die Schwäche dieses Auftakts, offenbar ging es nicht nur mir so, wie ich bei goodreads in ein paar Rezensionen lesen konnte. Man verliert schnell den Überblick über den Fall und auch interessieren tat mich dieser eher weniger. Ich hätte mir lieber noch etwas mehr Queen gewünscht, gerne auch den vielleicht langweiligen Tagesablauf etc.. Mal gucken, ob der nächste Fall auch Teil des Spotify-Programms ist, sonst ist für mich hier auch eher Schluss.

SUB-Challenge
Miss Daisy und der Tote auf dem Eis von Carola Dunn (Daisy Dalrymple #1) (Crime, ***)

Teil des kostenlosen Programms für Audible-Abonnementen.

Endlich mal wieder etwas für die SUB-Challenge, wobei ich natürlich das Hörbuch gehört habe und nicht das vor längerer Zeit angeschaffte ebook.

Carola Dunn schreibt hier eine Art Krimi, die sehr angelehnt ist an große Vorbilder wie Agatha Christie, Dorothy L. Sayers und Co. Zeitlich spielt diese Reihe in den Zwanzigern in der Upperclass oder eher knapp darunter der britischen Gesellschaft. Wir haben als ersten Handlungsort ein Downton Abbey ähnlichen Landsitz und eine Gesellschaft, die sich an diesem Ort einfindet. Da die Autorin das Ganze bereits 1994 verfasst hat, braucht man da keine Sorge haben, sie würde da auf einer Welle mitschwimmen.

Ich mag solche Art Krimis immer mal wieder gerne und Carola Dunn schafft es lebendige Figuren und eine stimmige Atmosphäre zu schaffen. Viel Tiefgang gibt es sicherlich nicht, aber es ist auch kein Wegwerf-Cozy-Krimi, so dass ich durchaus wieder bei Lust und Laune zum nächsten kostenlosen Hörbuch der Reihe greifen werde.

Last edited by hamlok; 10-10-2022 at 06:38 AM.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 10-16-2022, 11:45 AM   #177
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,732
Karma: 3229927
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Diese Woche war nicht sehr ergiebig, was die beendeten Bücher angeht. Ich hatte zwischendurch Lust auf Kurzgeschichten und habe auf meinem Kindle eine Anthologie mit dem Titel 2020 Vision gefunden, die es vor einiger Zeit mal kostenlos gab. Es handelt sich dabei um Geschichten, die Anfang der 1970er Jahre geschrieben wurden und im Jahr 2020 spielen. Ich fand diese Ausgangssituation interessant, auch das Vorwort des Herausgebers Jerry Pournelle klang vielversprechend. Ich hoffe allerdings, dass es nicht so weitergeht wie mit der ersten Geschichte.

Ben Bova: Build Me a Mountain (2020 Vision) - Kindle, SF *

Vielleicht liegt es daran, dass ich Partys noch nie gemocht habe (auch nicht als Teenager), aber das war einfach nur entsetzlich langweilig. Und Männerlastig. Man(n) diskutiert auf einer Party über eine Mondbasis, Frau schlägt einer zweiten vor, doch lieber in die Küche zu gehen, was diese aber dankenswerter Weise ablehnt. Trotzdem war das einfach nur öd, außerdem so sehr 1970er Jahre (die ich selbst durchlebt habe), dass ich dafür nicht mehr als einen Stern vergeben mag.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 10-16-2022, 12:08 PM   #178
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,732
Karma: 3229927
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Hier noch zwei Rereads, beides Bücher, die ich immer wieder mal gerne höre:

Stichwort-Challenge: 2. Vampire

Elizabeth Kostova: The Historian - Audiobook, Horror *****


Dies ist einer der wenigen Fälle, wo ich das gekürzte Hörbuch empfehle, einfach weil es so gut gemacht ist und weil das Buch selbst dann doch sehr lang ist. Als Buch habe ich es vor Jahren gelesen und ebenfalls gemocht. Was der Titel nicht verrät, ist, dass wir es hier mit einem modernen "Dracula" zu tun haben. Die Erzählstruktur orientiert sich zum Teil am Vorbild, es wird jedoch nicht durchgängig in Briefform erzählt.

Es ist außerdem die Suche einer jungen Frau nach ihrer Identität und ihren Wurzeln, die sie schließlich nach Budapest und Istanbul und auf die Spuren des berühmt-berüchtigten Grafen führt. Das Hörbuch wird von mehreren Sprechern gelesen, sodass es einfach ist zu folgen, und wie gesagt finde ich diese Produktion ausgesprochen gelungen.


Robert J. Sawyer: Factoring Humanity - Audible, SF ****

Die Hauptfigur dieses Romans ist die Psychologin Heather Davis, die gerade eine schwierige Zeit durchmacht: Ihre älteste Tochter hat kurz zuvor Selbstmord begangen, sie hat sich von ihrem Mann getrennt, außerdem versucht sie seit längerer Zeit, die Radiosignale zu entschlüsseln, die seit zehn Jahren von Alpha Centauri empfangen werden.

Ich mag diese Geschichte, die auf der einen Seite sehr "bodenständig" ist und sich auf der anderen Seite mit Signalen von potenziellen Aliens beschäftigt. Ein weiteres Thema, das sich durch dieses Buch zieht, sind falsche Erinnerungen. Wie kann es sein, dass wir uns an Dinge erinnern, die nie geschehen sind, von denen wir aber überzeugt sind, dass sie passiert sind? Einiges an diesem Buch erinnert an Carl Sagans Contact, Robert J. Sawyer hat jedoch seine eigene Sicht auf die Dinge. Die Figuren sind gut herausgearbeitet, man kann sie mögen oder auch nicht, es gibt einen Spannungsbogen und ein (für mich) befriedigendes Ende. Was will man mehr.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 10-16-2022, 12:16 PM   #179
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,732
Karma: 3229927
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Na ja, nicht soooo fleißig, muss heute noch einiges nachliefern.

Ich wollte mich immer mal mit den Vampir-Romanen der Autorin beschäftigen, aber beim Probelesen hatte ich doch den Eindruck, es ist halt Romance und diese auch noch sehr seicht. Wenn es mal irgendwo kostenlos angeboten wird ja, sonst eher nicht.
Ich habe den ersten Teil (Vorübergehend tot) noch als SuB-Leiche, das gab es vor ein paar Jahren mal kostenlos bei Audible. Ich meine, ich habe schon mal reingehört und dann abgebrochen. So richtig meins war das zumindest zu dem Zeitpunkt auch nicht.

Quote:
Ich weiß noch bei der TV-Serie hatte ich den Ersteindruck, es handelt sich um eine Parodie. Nein, die Autorin meint das ernst.
Ich weiß nicht, ob ich die je gesehen habe. Die Autorin war mal ziemlich gehypt, schon vor der TV-Serie. Das muss vor 20 Jahren oder so gewesen sein, als ich noch im Usenet unterwegs war. Da haben alle Sookie Stackhouse gelesen.

Quote:
Aber ich bin auch kein Maßstab, bei den Glitzervampiren war ich auch fassungslos.
Willkommen im Club. Bei Vampiren bevorzuge ich auch Dracula persönlich (siehe oben).
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 10-23-2022, 12:33 PM   #180
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,732
Karma: 3229927
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Stephen Baxter: Ark - audio, SF ****

Vor Jahren habe ich Teil eins dieses "Duos" gehört, nämlich Flood, in dem der Autor die Geschichte erzählt, wie die Erde zu einer Wasserwelt wird. Als einzigen Ausweg sieht die Menschheit die Flucht ins All und die Besiedelung eines anderen Planeten. In Ark wird diese Arche schließlich gebaut, um einigen wenigen Menschen diesen Weg der Rettung zu ermöglichen. Der Großteil muss hingegen zurückbleiben.

Dieses Hörbuch habe ich bereits im Frühjahr angefangen und nach ca. einem Drittel pausiert, weil der Anfang sich doch ziemlich hingezogen hat. Baxter ist nicht wirklich ein Autor, der für seine fesselnden Figuren bekannt ist, er hat andere Qualitäten (die man mögen kann oder auch nicht), aber hier hatte ich wirklich fast die Lust verloren. Als die Arche dann endlich gestartet ist, fand ich es jedoch zunehmend interessanter, sodass ich mich schließlich doch noch zu vier Sternen entschlossen habe. Auf halber Strecke zur zweiten Erde gab es noch eine Wendung, mit der ich nicht gerechnet hatte, außerdem mag ich bei Baxter die Infodumps, die zugegebenermaßen nicht jedermanns Sache sind. Was mir nicht so gut gefallen hat, war der Sprecher dieses Hörbuchs, der - sagen wir mal - manchmal etwas "überenthusiastisch" für meinen Geschmack war. Alles in allem habe ich aber wieder Lust auf Stephen Baxter bekommen.
Marrella is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Bücher-Treff 2021: Buchgeplauder, Challenges & alles, was an Büchern sonst noch zählt Marrella Buchclub 298 01-01-2022 06:36 AM
Other Non-Fiction Bowitsch, Ludwig: Der Schmied und der Wirth [German] V1 02.04.2018 hornhj ePub Books 0 04-02-2018 12:50 PM
Unutterably Silly 2040 - wie der Boom der Tablets und Lesegeräte endet netseeker Lounge 4 06-16-2010 04:49 PM
Der Luftpirat und sein lenkbares Luftschiff und andere alte Serien netseeker E-Books 220 03-16-2010 11:09 AM
Children Andersen, Hans Christian - Der kleine und der grosse Klaus - german v1 09. Mai 2009 Insider ePub Books 0 05-09-2009 07:06 AM


All times are GMT -4. The time now is 04:38 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.