Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books > Buchclub

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 08-11-2019, 05:34 AM   #181
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,266
Karma: 2502679
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Punkte-Challenge: Zukunftsvisionen
Die Walking Dead-Challenge

Pierce Brown: Red Rising - SF, unbeendet


Quote:
Darrows Welt ist brutal und dunkel. Wie alle Roten schuftet er in den Minen des Mars, um ein Leben auf der Oberfläche des Planeten möglich zu machen. Doch dann wird seine große Liebe getötet, und Darrow erfährt ein schreckliches Geheimnis: Der Mars ist längst erschlossen, und die Oberschicht, die Goldenen, leben in dekadentem Luxus. Darrow schleust sich in ihr sagenumwobenes Institut ein, in dem die Elite herangezogen wird. Er will einer von ihnen werden – um sie dann vernichtend zu schlagen …
Goodreads

Hm, ja. Klingt erst einmal recht interessant, aber mit der Umsetzung dieser Geschichte bin ich einfach nicht warm geworden. Die Handlung - sofern vorhanden - plätschert ereignislos vor sich hin, ein Spannungsbogen hat mir hier völlig gefehlt. Nun mag ich Charakter-basierte SF sehr gern, aber der Protagonist blieb für mich farblos und eindimensional. Zwischendurch habe ich mir vorgestellt, ich würde ein Sachbuch und keinen Roman hören, aber auch das hat nicht geholfen. Der Stil gibt sich literarisch und hat irgendwann jedes Bedürfnis in mir erstickt, weiter hören zu wollen. Dabei hat der Sprecher mir hier gut gefallen, sonst hätte ich wahrscheinlich schon ein ganzes Stück vor der Hälfte abgebrochen. Wieder ein Buch, das unerhört hohe Bewertungen hat und das mir so gar nicht gefällt.

Da es zu meinen Walking Dead gehört und ich bis zur Hälfte durchgehalten habe, bekomme ich trotzdem die volle Punktzahl, nämlich 382.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 08-11-2019, 11:18 AM   #182
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,266
Karma: 2502679
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Punkte-Challenge: Sachbücher
Buchabbau-Challenge

Gordon L. Dillow: Fire in the Sky: Cosmic Collisions, Killer Asteroids, and the Race to Defend Earth - Sachbuch, 4 Sterne


Dies ist, wie der Titel sagt, ein Buch über Feuer, das vom Himmel fällt. In Form von Asteroiden und Kometen, um genau zu sein. Wie der Mond ist auch die Erde viele Male aus dem All bombardiert worden, allerdings sind die Krater hier schwerer zu finden, weil unser Planet geologisch aktiv ist und auch die Erosion dafür sorgt, dass die charakteristischen Strukturen mit der Zeit von der Erdoberfläche verschwinden.

Dillows Buch beschäftigt sich zunächst mit den bekannten Katastrophen aus geologischer Vergangenheit, bevor er dazu kommt, wie die Menschheit mit dieser Bedrohung umgeht. Ein vergnüglicher Ausflug in die Filmgeschichte darf hier natürlich nicht fehlen.

Auch wenn dieses Buch letztendlich nicht so viel Neues für mich geboten hat, muss ich gestehen, dass es einfach Spaß gemacht hat. Der Autor hat seinen Stoff so interessant und unterhaltsam aufbereitet, dass ich mich keine Minute gelangweilt habe. Gelesen wurde das ungekürzte Hörbuch von Edward Bauer, dessen Stimme ich zudem sehr angenehm fand.

Für die Challenge bekomme ich 288 Sachbuch-Punkte.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 08-13-2019, 12:44 PM   #183
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,266
Karma: 2502679
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Extra

Blake Crouch: Desert Places - Thriller, 4 Sterne


Quote:
Auf dem Grundstück des Krimiautors Andrew Thomas ist die Leiche einer jungen Frau vergraben. Sie wurde mit einem seiner Küchenmesser ermordet und ihre Kleidung trägt die Spuren seines Bluts. So steht es zumindest in dem anonymen Brief, der er in der Hand hält. Und leider erweist es sich als wahr. Alle Indizien sprechen gegen ihn, zur Polizei zu gehen wäre zwecklos. Andrew muss sich auf ein grausames, raffiniert ausgeklügeltes Spiel einlassen, dessen Regeln er nicht durchschaut - und das ihn in die Abgründe der eigenen Seele blicken lässt ...
Goodreads

Hierbei handelt es sich anscheinend um das Erstlingswerk dieses inzwischen recht bekannten Autors, von dem ich bisher nie etwas gelesen hatte, obwohl ich manchmal dachte, ich sehe seine Bücher überall angepriesen. Erwartet hatte ich ehrlich gesagt nicht besonders viel, doch er hat es geschafft, mich eines Besseren zu belehren. Obwohl ich manchmal dachte: "Das ist jetzt aber primärpervers" , konnte ich nicht aufhören zu lesen und musste wissen, wie es weitergeht.

Das Konzept dieses Romans fand ich interessant und gut umgesetzt; aus einer anfangs harmlos wirkenden, unbescholtenen Figur wird nach und nach - ja, was eigentlich? Ein Bösewicht? Ein armer Tropf? Zwischendurch tat Andrew mir durchaus leid, obwohl ich ihn nicht unbedingt sympathisch fand. Crouch hat es verstanden, seinem Protagonisten einen Spiegel vorzuhalten, der ihm seine dunkle Seite gezeigt hat, ein Spiegelbild der besonderen Art. (Ich möchte hier nicht spoilern.)

Nun habe ich doch Lust auf weitere Bücher dieses Autors bekommen, was immer ein gutes Zeichen ist. Für einen Erstlingsroman war das eine beeindruckend gelungene Lektüre.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 08-13-2019, 03:29 PM   #184
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,891
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Quote:
Originally Posted by Marrella View Post
Nun habe ich doch Lust auf weitere Bücher dieses Autors bekommen, was immer ein gutes Zeichen ist. Für einen Erstlingsroman war das eine beeindruckend gelungene Lektüre.
Ich kenne nicht dieses Buch habe aber mit dem Autor bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 08-18-2019, 10:45 AM   #185
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,266
Karma: 2502679
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Die Hamlok-Challenge
Punkte-Challenge: Geister
Die Walking Dead-Challenge

Charles de Lint: The Mystery of Grace - Fantasy, 4 Sterne


Dieses Buch war für mich eine Überraschung, weil ich eigentlich nicht viel darüber wusste, als ich es angefangen habe. Vielleicht sollte ich das öfters so halten. Kurz gesagt, ich hatte nicht mit einer Geistergeschichte gerechnet, sonst hätte ich es vielleicht bis zum Herbst aufgehoben (ja ja, das wäre der 3. Herbst gewesen, seit ich es angeschafft habe... ). Also keine Reue, dass ich es jetzt gehört habe.

Charles de Lint schreibt Urban Fantasy, und auch The Mystery of Grace ist da keine Ausnahme. Es ist außerdem die Geschichte einer komplizierten Beziehung, denn nachdem John und Grace sich an Halloween kennen gelernt haben, ist Grace am nächsten Tag spurlos verschwunden. John versucht, sie zu finden und macht dabei eine recht ungewöhnliche Entdeckung.

Die beiden haben sich um zwei Wochen verfehlt, denn Grace (dies geschieht bereits ganz am Anfang des Buches, daher ist es nicht wirklich ein Spoiler) wurde ermordet. Sie kommt nach ihrem Tod an einem Ort nahe ihrem Zuhause an, der sie festhält, ein wenig hat es mich an die Geister in Harry Potter erinnert, die ebenfalls nicht loslassen können. De Lints Beschreibung dieser Zwischenwelt ist so real wie die der wirklichen Welt, am Ende erfährt man jedoch, dass sie ein durchaus dunkles Geheimnis birgt. Die Figuren sind auf beiden Seiten lebendig und man fühlt mit ihnen. Erzählt wird die Geschichte abwechselnd von Grace und John, wobei die jeweiligen Teile des Hörbuchs von zwei verschiedenen Sprechern gelesen werden, von Paul Michael Garcia und Tai Sammons. Beide haben mir gut gefallen.

Für die Challenge bekomme ich 2 x 269 Geisterpunkte.

Last edited by Marrella; 08-25-2019 at 06:25 AM.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 08-18-2019, 11:11 AM   #186
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,266
Karma: 2502679
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Punkte-Challenge: Fremde Welten
Rereads-Challenge

Dan Simmons: Hyperion - SF, 4 Sterne


Weil ich endlich mit dieser Serie weitermachen will, habe ich den ersten Band noch einmal als Hörbuch gehört, weil es doch schon ein paar Jahre her ist, dass ich es gelesen habe. In dieser Geschichte begleitet der Leser sieben Pilger auf ihrem Weg zum Planeten Hyperion, zu den geheimnisvollen Zeitgräbern, in deren Umgebung die Zeit rückwärts läuft.

Simmons' Hyperion-Zyklus gehört wohl inzwischen zu den modernen Klassikern der SF, und obwohl es bereits vor dreißig Jahren erschienen ist, finde ich, dass man es auch heute noch gut lesen kann. Die Erzählstruktur ist angelehnt an Chaucers Canterbury Tales, in denen sich mehrere Pilger gegenseitig ihre persönliche Geschichte erzählen. Simmons hat hier für die einzelnen Figuren außerdem verschiedene Stile verwendet (was ein bisschen an Cloud Atlas erinnert), von denen mir nicht alle gleich gut gefallen haben, aber das liegt in der Natur der Sache. Im Hörbuch wurde dies durch verschiedene Sprecher realisiert, was insgesamt recht gut gelungen ist. Auch hier fand ich nicht alle Stimmen gleich gut, doch an der Produktion an sich gibt es nichts auszusetzen. Am interessantesten fand ich die Geschichte der jungen Wissenschaftlerin, die sich auf Hyperion eine Zeitkrankheit zugezogen hat, die bewirkt, dass sie nicht mehr altert, sondern immer jünger wird. Ihr Vater befindet sich nun mit ihr auf dem Weg nach Hyperion, um dort Heilung für sie zu finden.

Für die Challenge bekomme ich 498 Punkte.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 08-19-2019, 01:12 PM   #187
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,891
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Punkte-Challenge - Zeitebenen
Serien-Challenge

Die goldene Brücke (Zeitenzauber #2) by Eva Völler (Audio gekürzt, Fantasy, ****)

Da es ein zweiter Teil ist möchte ich nicht allzuviel zum Inhalt schreiben. Nur so viel, unsere Protagonistin muss sich hier im Paris des 17. Jahrhunderts bewähren, um eine katastrophale Zukunft zu verhindern.

Mir hat auch dieser Teil wieder Spaß gemacht, obwohl mir die zentrale Figur nicht so richtig gefällt. Ich erwähnte es bereits, dass sie mir etwas zu oberflächlich gestrickt ist, wenn man den Ernst der Situation bedenkt, denn sie könnte auf ewig in der Vergangenheit festsitzen. Die Autorin schafft es aber für mich trotzdem ein lebendiges unterhaltsames Zeitreiseabenteuer zu schreiben, bei dem der romantische Part, der historische Hintergrund und die fantastische Handlung gut ausgewogen sind. Es ist und bleibt aber eine sehr leichte Unterhaltung auf die man sich einlassen muss. - Der nächste Teil läuft bereits.

Für das gekürzte Audio ziehe ich wieder ein Drittel ab, was dann ungefähr 200 Punkte ergibt.

Last edited by hamlok; 08-19-2019 at 01:17 PM.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 08-19-2019, 01:42 PM   #188
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,891
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Punkte-Challenge - Zukunftsvisionen
Die Marella-Challenge

Hologrammatica by Tom Hillenbrand (Audio, Science Fiction, ****)

Quote:
Ende des 21. Jahrhunderts arbeitet der Londoner Galahad Singh als Quästor. Sein Job ist es, verschwundene Personen wiederzufinden. Davon gibt es viele, denn der Klimawandel hat eine Völkerwanderung ausgelöst, neuartige Techniken wie Holonet und Mind Uploading ermöglichen es, die eigene Identität zu wechseln wie ein paar Schuhe. Singh wird beauftragt, die Computerexpertin Juliette Perotte aufzuspüren, die Verschlüsselungen für sogenannte Cogits entwickelte – digitale Gehirne, mithilfe derer man sich in andere Körper hochladen kann.
goodreads

Ich erwähnte es bereits, dass mich kriminalistische Handlungen in der nahen Zukunft meist nicht so interessieren, aber ich muss sagen diese Geschichte war dann doch deutlich breiter und interessanter angelegt. Mir hätte das Ganze rein vom Aufbau und den unerwarteten Elementen sicherlich sehr gut gefallen, wenn da nicht ein paar Längen gewesen wären und auch der unnötige und fast lächerliche Vater-Sohn-Konflikt haben dem Ganzen einen fast zwei Sterne gekostet. Da ich es aber doch besser fand als alles was ich bisher in diesem Bereich gelesen habe, habe ich mich dann doch für 4 Sterne entschieden. Die Begeisterung in manchen Rezensionen, die da von "visionär" sprechen kann ich jedoch nicht so ganz nachvollziehen.

560 Punkte

Last edited by hamlok; 08-19-2019 at 02:29 PM.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 08-19-2019, 02:04 PM   #189
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,891
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Punkte-Challenge - Fremde Welten

Die Kinder der Zeit (Children of Time #1) by Adrian Tchaikovsky (Audio, Science Fiction, **)

Quote:
Die letzten Menschen haben eine sterbende Erde verlassen, um in den Tiefen des Alls ein neues Zuhause zu finden. Als sie auf den Planeten Eden stoßen, scheint ihnen das Glück sicher: ideale Konditionen und eine florierende Ökosphäre. Doch was sie nicht wissen – es waren bereits Menschen hier gewesen, vor langer Zeit. Menschen, die Eden als Versuchsplaneten für ein vermessenes Projekt künstlicher Evolution ausersehen hatten. Doch ihr Experiment damals hat ungeahnte Spuren hinterlassen, und nun treffen ihr Nachfahren auf die vergessenen Kinder ihres Versuchs. Wer von ihnen wird das Erbe von Eden antreten?
goodreads

Ganz frisch beendet und wieder so ein Fall, wo ich die Begeisterung der meisten Rezensenten inklusive dem Arthur C. Clarke Award nicht nachvollziehen kann. Die Beschreibung der Entwicklung einer außerirdischen Zivilisation war zugegeben ganz interessant, aber das war nur ein Teil der Geschichte die hier auf langen 673 Seiten ausgebreitet wurde. Mir fehlte von Anfang an ein Charakter, der mir gefällt und dem ich gern durch die Geschichte folge, gerade die Menschen waren doch alle sehr schablonenhaft und fade, auch hier konnte mich allenfalls die außerirdische Lebensform ansprechen. Wenn ich dann am Ende bedenke, was mir da inhaltlich rüber gebracht wurde, ist mir das einfach zu wenig und auch die Art und Weise wie dann die Konflikte am Ende bewältigt werden ist mir einfach zu plump. Von der Qualität der Geschichte, wenn sie einem denn gefällt, hätte man 3 Sterne vergeben können, da es mich aber über weite Teile kolossal gelangweilt hat nur 2.

673 Punkte
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 08-23-2019, 07:43 AM   #190
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,266
Karma: 2502679
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Ganz frisch beendet und wieder so ein Fall, wo ich die Begeisterung der meisten Rezensenten inklusive dem Arthur C. Clarke Award nicht nachvollziehen kann.
Das ging mir in diesem Fall ehrlich gesagt ganz genauso, obwohl ich noch drei Sterne vergeben habe. Weiterlesen werde ich da mit ziemlicher Sicherheit nicht, mir hat ebenfalls eine Bezugsperson gefehlt. Wobei die nicht unbedingt sympathisch hätte sein müssen, aber so interessant, dass man an ihrem Schicksal interessiert gewesen wäre. Irgendwie scheine ich auch andere Maßstäbe an Charakterentwicklung zu stellen als andere, weil bei diesem Buch auch immer wieder die tollen Figuren angepriesen werden.

Vielleicht sollte ich nachträglich einen Stern abziehen.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 08-25-2019, 06:17 AM   #191
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,266
Karma: 2502679
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Punkte-Challenge: Infiziert
Die Walking Dead-Challenge

Emily St. John Mandel: Station Eleven - SF, 5 Sterne


Quote:
Niemand konnte ahnen, wie zerbrechlich unsere Welt ist. Ein Wimpernschlag, und sie ging unter. Doch selbst jetzt, während das Licht der letzten Tage langsam schwindet, geben die Überlebenden nicht auf. Sie haben nicht vergessen, wie wunderschön die Welt war. Sie vermissen all das, was einst so wundervoll und selbstverständlich war, und sie weigern sich zu akzeptieren, dass alles für immer verloren sein soll. Auf ihrem Weg werden sie von Hoffnung geleitet – und Zuversicht. Denn selbst das schwächste Licht erhellt die Dunkelheit. Immer.
Goodreads

Es kommt selten vor, dass ich wirklich nachvollziehen kann, warum ein Buch förmlich mit Preisen überhäuft wird, aber Station Eleven ist da definitiv eine Ausnahme. Ich glaube, mich hat schon lange keine Geschichte mehr so berührt wie diese. Nach einem zugegebenermaßen etwas schleppenden Beginn (Was, der potenzielle Protagonist fällt gleich am Anfang tot um?! ) nimmt das Buch langsam Fahrt auf, lässt sich jedoch auch genügend Zeit zur Figurenentwicklung. Erzählt wird auf zwei, eigentlich drei Zeitebenen, vor der Epidemie, während der Epidemie und 20 Jahre danach.

Das Schicksal der Hauptfiguren ist miteinander verknüpft: Kirsten wird als Achtjährige Zeugin, als Arthur Leander während der Aufführung von King Lear auf der Bühne stirbt. 20 Jahre später zieht sie mit einer Wanderschauspieltruppe durchs Land, die hauptsächlich Stücke von Shakespeare aufführt. Der Leser erfährt in Rückblenden etwas über das Leben von Arthur, der dreimal verheiratet und geschieden ist, als er am Vorabend des Weltuntergangs mit 51 Jahren stirbt. Dann ist da noch der Sanitäter, der versucht, Arthur wieder zu beleben und dem es gelingt, sich in der Wohnung seines Bruders zu verbarrikadieren und die Apokalypse zu überleben.

Die Welt, die hier geschaffen wurde, fand ich auf unheimliche Art realistisch. Wo Menschen sind, ist aber auch Hoffnung und es bilden sich Legenden, im schlimmsten Fall religiöser Fanatismus. Nicht jeder Zeitgenosse hat nur Gutes im Sinn, eine solche Zeit bringt gleichzeitig das Beste und das Schlimmste im Menschen zum Vorschein.

Ich hoffe, ich finde noch mehr solcher Perlen in meinem turmhohen SuB.

Für die Challenge bekomme ich 2 x 336 Punkte.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 08-26-2019, 04:23 PM   #192
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,891
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Quote:
Originally Posted by Marrella View Post
Punkte-Challenge: Infiziert
Die Walking Dead-Challenge

Emily St. John Mandel: Station Eleven - SF, 5 Sterne
Manchmal gibt es ja auch Bücher, wo wir ganz gegenteiliger Meinung sind.

Ich zitiere mich mal selber aus meinem Beitrag von 2016:

Quote:
Leider merkte ich schon früh, dass mir dieses Buch nicht zu liegen scheint. Ich fand zu den Charakteren keinerlei Zugang und mich interessierten daher auch nicht ihre Schicksale. Die Handlung war streckenweise einfach langweilig und für mich hat die Autorin zu keiner Zeit dem Thema etwas Neues hinzufügen können. Man kann der Autorin sicherlich nicht die literarische Qualität absprechen, rein von der Sprache und der Verschachtelung der Zeitebenen konnte das Buch durchaus gefallen, aber das allein genügt für mich nicht.
Letztens hast du Eragon abgebügelt, da musste ich auch schlucken...

Ich finde das immer sehr skurril, weil wir doch auch viele Ansichten teilen.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 08-27-2019, 12:44 PM   #193
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,266
Karma: 2502679
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Manchmal gibt es ja auch Bücher, wo wir ganz gegenteiliger Meinung sind.
Ja, das ist immer sehr interessant. Ich habe deine zwei Sterne bei Goodreads gesehen, wusste aber nicht mehr, ob du ausführlich etwas dazu geschrieben hattest.

Quote:
Letztens hast du Eragon abgebügelt, da musste ich auch schlucken...
Du Armer. Ist ja nicht persönlich gemeint, aber ich habe mich so furchtbar dabei gelangweilt. Und die Aussicht auf mehrere Bände war auch nicht besonders hilfreich.

Quote:
Ich finde das immer sehr skurril, weil wir doch auch viele Ansichten teilen.
Aber eben doch nicht alle zu 100%. Das macht es doch spannend.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 08-30-2019, 02:49 PM   #194
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,891
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Punkte-Challenge - Zeitebenen
Serien-Challenge

Das verborgene Tor (Zeitenzauber #3) by Eva Völler (Audio gekürzt, SF, ****)

Im 3. Teil der Trilogie befindet sich unsere Protagonistin überwiegend im London des Jahres 1813 und muss da wie üblich eine Aufgabe lösen, aber wir erfahren auch mehr über die Hintergründe der Zeitreisen.

Ich schreibe es noch einmal, diese Reihe ist so mein Guilty Pleasure , seichte Unterhaltung, die mir aber in diesem warmen Sommer irgendwie Spaß gemacht hat, vielleicht auch gerade weil die Teile gekürzt auch nicht sehr lang sind. Trotz der Leichtigkeit erfahren wir immer etwas über die historische Hintergründe und den Alltag, was mir immer gut gefallen hat. Der Romance-Part war dabei nie nervend und nahm nur einen kleinen Teil der Handlung ein, zudem ging er nie ins Detail. Ich habe die Einstufung mal von Fantasy zu Science Fiction geändert aufgrund der abschließenden Erklärungen, aber das spielt kaum eine Rolle, es ist eine Zeitreisegeschichte, die sich um die technischen Details nicht schert und das ist auch okay so. Die Geschichte ist soweit abgeschlossen, es gibt aber Fortsetzungen mit den bekannten Figuren allerdings zeitlich später angesiedelt. Da werde ich bestimmt auch noch reinhören.

Für die Challenge nehme ich nochmal geschätzte 200 Punkte mit.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 09-01-2019, 07:39 AM   #195
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,891
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Punkte-Challenge - Zukunftsvisionen

Der Kanon mechanischer Seelen by Michael Marrak (Audio, Science Fiction, ****)

Quote:
In einer fernen Zukunft wird die Erde nur noch von wenigen Menschen bevölkert. Sie führen in ihren jugendlichen Körpern ein Leben, das viele Jahrhunderte währt, und manche von ihnen besitzen eine Gabe: Einzig durch ihren Wunsch und eine flüchtige Berührung sind sie fähig, Materie zu beseelen.
In dieser wundersamen, von einer bizarren Mechafauna dominierten Welt lebt Ninive, die auf der Suche nach uralten Relikten das Hochland durchstreift, um längst vergessenen Dingen Leben einzuhauchen und sich ihre Geschichten anzuhören.
Das alles beherrschende Bauwerk ist eine vier Kilometer hohe Mauer, von der niemand weiß, wozu sie einst errichtet wurde und wovor sie die Menschen und Maschinen seit Jahrtausenden schützt – bis ein Gesandter aus der letzten Stadt im Hochland auftaucht, der den Auftrag hat, die Bannmauer zu bezwingen. Und er ist der nicht der einzige, der die verlorene Passage in die Welt dahinter sucht …
goodreads

Ich habe mich so gerade noch für die 4 Sterne entschieden, weil das Buch in vielen Bereichen einfach großartig ist. Die Welt ist aufgrund der beseelten Gegenstände bizarr und schöpft daraus auch seinen Humor, dabei hat der Autor etwas ganz eigenes geschaffen, was ich in dieser Form noch nicht gelesen habe. Dem Einfallsreichtum auch in Bezug auf die Wortschöpfungen ist am Anfang nicht so einfach zu folgen, aber ich habe mich dann daran gewöhnt. Hier war es vielleicht auch von Vorteil dem Hörbuch zu lauschen und nicht jedes Wort selber lesen zu müssen. Teilweise wurde es jedoch auch ein wenig unübersichtlich nicht immer konnte ich die Figuren auseinanderhalten, dabei war dann auch der gute Sprecher hilfreich, der allen eine eigene Stimme verlieh. Vielleicht ist er dabei manchmal über das Ziel hinausgeschossen und ich war auch froh in der Audible-App die Geschwindigkeit etwas erhöhen zu können.
Was dieses Buch allerdings etwas schwierig macht, ist die Länge von etwas über 700 Seiten und die doch insgesamt etwas simple zentrale Handlung. Ein wenig verliert sich nach meiner Meinung der Autor in den Details, wobei die Spannung etwas auf der Strecke bleibt.

Für die Challenge sind es 750 Punkte
hamlok is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Buchclub extra: Die Lese-Challenge 2018 Marrella Buchclub 388 01-04-2019 10:30 AM
Buchclub extra: Die Lese-Challenge 2017 Marrella Buchclub 249 01-21-2018 02:03 PM
Buchclub Extra: Die Lese-Challenge 2016 Marrella Buchclub 397 01-01-2017 12:06 PM
Buchclub Extra: Die Lese-Challenge 2015 Marrella Buchclub 315 12-30-2015 10:38 AM
Buchclub Extra - Die TBR-Challenge 2014 hamlok Buchclub 87 12-26-2014 08:18 AM


All times are GMT -4. The time now is 08:54 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.