Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 05-05-2017, 04:41 AM   #1621
Gudy
Wizard
Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Gudy's Avatar
 
Posts: 1,064
Karma: 3229921
Join Date: Jan 2008
Location: Germany
Device: Pocketbook Touch Lux (623)
Was erwartest du bei 5 druckbaren Zeichen? Abgesehen davon finde ich beachwanderer's Antwort sowohl in der Form als auch in dem - zugegebenermaßen von mir hinzuinterpretierten - Tonfall durchaus ausdrucksstark. :-)
Gudy is offline   Reply With Quote
Advert
Old 06-26-2017, 12:20 PM   #1622
hansl
Zealot
hansl has the entire Project Gutenberg collection on their reader and has corrected every single error in every single bookhansl has the entire Project Gutenberg collection on their reader and has corrected every single error in every single bookhansl has the entire Project Gutenberg collection on their reader and has corrected every single error in every single bookhansl has the entire Project Gutenberg collection on their reader and has corrected every single error in every single bookhansl has the entire Project Gutenberg collection on their reader and has corrected every single error in every single bookhansl has the entire Project Gutenberg collection on their reader and has corrected every single error in every single bookhansl has the entire Project Gutenberg collection on their reader and has corrected every single error in every single bookhansl has the entire Project Gutenberg collection on their reader and has corrected every single error in every single bookhansl has the entire Project Gutenberg collection on their reader and has corrected every single error in every single bookhansl has the entire Project Gutenberg collection on their reader and has corrected every single error in every single bookhansl has the entire Project Gutenberg collection on their reader and has corrected every single error in every single book
 
Posts: 112
Karma: 113786
Join Date: Jul 2008
Location: Germany
Device: Sony PRS-T3S, CoolReader on 4'' Android phone
Free eBooks-de/de Buchbeschreibungen ohne Bücher

End of text

Last edited by hansl; 07-03-2017 at 08:45 AM. Reason: Überflüssiger Post in verwaistem Thread
hansl is offline   Reply With Quote
Old 11-11-2017, 12:41 PM   #1623
brucewelch
Stratovari
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,733
Karma: 4760000
Join Date: Sep 2010
Device: <div class="div">
Noch "ein überflüssiger Post" in einem "verwaisten Thread"?

Egal. Verwaister kann zumindest der Thread dadurch nicht werden.
Aber zieht bitte keinen falschen Schluss, wenn ihr auf das Datum schaut... Ich komm’ ohne Pappnas’.

Eine "digitale Bücherverbrennung" hätte ich veranstaltet, war hier irgendwo zu lesen (ich gestehe, ich kenne diese ›Evaluation meines mitgliedmäßigen Handelns‹ - verzeiht die etwas gestelzte Ausdrucksweise an dieser Stelle - nur aus einem Zitat ..., und der Zitierende hat sogleich die gebührende Abfuhr erteilt ) - hätte mich das motivieren sollen, sogleich in den Schützengraben zu springen?

Inzwischen sind vielmehr fast neun Monate vergangen, und das ist gut so. Bei einigem zeichnet sich - wenigstens für mich - größere Klarheit ab.
Entscheidend dafür, wieder das Wort zu ergreifen, war der letzte, vom Verfasser allerdings zurückgenommene Beitrag in diesem Thread. In ihm wurde u.a. eine Zahl genannt, dass nämlich 20% der eBook-Uploads im deutschen Sektor von mir stammten. Diese Zahl hat mich schockiert , und seitdem werde ich das schlechte Gewissen nicht los. Einerseits, weil bei einer solchen Menge zu viel Mist - inhaltlich wie handwerklich - dabei gewesen sein muss, andererseits, weil die zurückbleibenden Ruinen dann doch nicht so unerheblich sind.

Wenn ich ein Zimmer verlasse, versuche ich eigentlich immer, vorher aufzuräumen. Das hatte aber in diesem Fall seine Tücken. -
Bei der Diskussion des ZZ (Zulu-Zischenfalls) schrieb ein Mitglied, wenn wir zu faul seien, unseren eBooks ein entsprechendes Lizenz-Signum mitzugeben, sollten wir uns nicht wundern, wenn andere sich unsere Produkte einfach aneigneten . - Wollte man hiernach verfahren, galt es, zunächst den Schaden zu begrenzen, indem die Ware erst einmal vom Wühltisch verschwand, und anschließend zu überlegen, wie man weiter verfahren könnte.

Die Löschung meiner gesamten Identität inklusive allen Posts durch die Moderatoren hätte viel Arbeit erspart und das Forum um zahlreiche schlechte Uploads ersatzlos erleichtert; diese Möglichkeit wurde von höchster Stelle nicht zugestanden, weil dann Lücken in den Diskussionen entstünden. Letztere sind nun bei den reinen Upload-Threads zwar eher die Ausnahme, aber sei's drum: diese Möglichkeit ist schlechterdings nicht vorgesehen.

Man kann Threads nur innerhalb eines Zeitlimits ändern, 3 Threads innerhalb von 60 Minuten. Was dies bei der Anzahl von 20% der deutschsprachigen Uploads bedeutet hätte, liegt auf der Hand - dieser Tätigkeit unterzog ich mich nicht.
Statt dessen habe ich eben nur die Attachments - hier gibt es kein Limit - abgelöst, wobei ich die auf Gemeinschaftsprojekten beruhenden Produkte stehen ließ (ein paar andere sind mir auch noch durchgegangen).
Das Unbefriedigende an dieser Lösung: die Downloader werden in die Irre geführt. Ich habe diesbzüglich zahlreiche Zuschriften erhalten (die übrigens zumeist die Anerkennung aufwiesen, die man sonst als Buchmacher eher nicht erhält - interessante Erfahrung!) - Ich bedaure das, kann es aber so einfach nicht ändern; denn die Beseitigung des jeweiligen Upload-Threads kann nur ein Moderator vornehmen - das Mitglied kann allenfalls den Inhalt "verunstalten". Die hier zuletzt (im widerrufenen Post von hansl) geäußerte Idee einer gemeinschaftlichen Bereinigungsaktion meiner Ruinen kann schon deshalb nicht funktionieren, selbst wenn ich bei den Moderatoren die Deaktivierung meiner Mitgliedschaft beantragt hätte - wirklich aussteigen kann man schließlich aus dem Forum gar nicht (auch das war mir eine interessante Erkenntnis ).

Im Laufe der ZZ-Diskussion wurde von mmat1 darauf hingewiesen, dass die deutschen Leser den Weg zu MR nicht so leicht finden, so dass ein in unserem Land stationiertes eBook-Forum mit Up- und Download für digitale Bücher mehr als wünschenswert sei. So ist es. Ich würde das sofort unterstützen, wenn sich kundige Interessenten fänden, so etwas aufzuziehen. - So lange es ein solches Forum nicht gibt, bleibt vorerst MR alternativlos.

Ein Ergebnis der ZZ-Diskussion und der Nachfragen bei den Haupt-Moderatoren war, dass seitens der MR-Vertreter keine Antwort bereitstand auf die Frage, welchen Lizenz-Status eBooks haben, die in MR nicht mit einem entsprechenden Signum versehen sind. Dass daraus der Schluss gezogen werden könne, dass solche Produkte wie digitales Freiwild behandelt werden dürften, scheint juristisch dennoch nicht verbürgt. Sicherheitshalber fügt der interessierte Uploader aber trotzdem einen Lizenzvermerk ein.
In der Zwischenzeit hatte ich Gelegenheit, an anderer Stelle entsprechend zu experimentieren, mit dem Ergebnis, dass es zu keinen weiteren Zwischenfällen wie beim ZZ gekommen ist.

Für meine Position in MR ziehe ich daraus den Schluss: Ich würde nach und nach die mir wichtigen eBooks, z.T. überarbeitet, in den entsprechenden Buchthreads wieder hochladen, was allerdings nur Sinn hat, wenn man den nicht unbeträchtlichen Müll loswerden könnte - denn sonst bleibt für die Downloader das Labyrinth bestehen.

Leider sind die deutschen Moderatoren seit einiger Zeit nicht erreichbar. Deshalb auch das längere Zögern und diese »öffentliche« Ansprache.

Wer sich hier helfend einschalten kann, tut dem Forum (und mir) einen großen Gefallen. Eine Liste mit den zu löschenden URLs liegt bereit.
Unbearbeitet würde freilich der Vorstellungsthread bleiben müssen. Und was die Fortschreibung der berühmten "Liste" angeht, so müssten bitte die, die sich darum kümmern, entsprechende Vorschläge machen.

: tl,dr? — — —
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 11-12-2017, 04:42 PM   #1624
skreutzer
Inactive
skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.
 
skreutzer's Avatar
 
Posts: 177
Karma: 45354
Join Date: Jan 2014
Location: Germany
Device: PocketBook Touch Lux 3
Generell wäre ich weiterhin daran interessiert, Texte wie es sich für eine Bibliothek gehört in technischer Qualität und freier Lizenzierung zu sammeln oder dafür die Technik zu entwickeln, mit dem Unterschied, dass das aus meiner Sicht keinesfalls mehr auf Mobileread passieren darf und ich weniger Zeit habe als vor 2,5 Jahren.
skreutzer is offline   Reply With Quote
Old 11-17-2017, 09:18 AM   #1625
Leonatus
Fanatic
Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Leonatus's Avatar
 
Posts: 516
Karma: 4711657
Join Date: Mar 2013
Location: Berlin, Germany
Device: Kobo Touch
Ich bin prinzipiell auch bereit, an etwas Neuem mitzuwirken. Es müssten allerdings meine persönlichen Marotten akzeptiert werden, insbesondere die grundsätzliche Übertragung der von mir bearbeiteten Bücher in die aktuelle Rechtschreibung - was übrigens durchaus auch technische Gründe hat.
Leonatus is offline   Reply With Quote
Old 11-18-2017, 08:39 AM   #1626
skreutzer
Inactive
skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.skreutzer is that somebody.
 
skreutzer's Avatar
 
Posts: 177
Karma: 45354
Join Date: Jan 2014
Location: Germany
Device: PocketBook Touch Lux 3
Was ist denn dein Arbeitsablauf? Gehst du den Text von einer bereits existierenden digitalen Quelle einmal durch und passt in diesem Zug dann auch die Rechtschreibung an oder digitalisierst du ihn vom Buch? Wahrscheinlich willst du nicht erst von einer existierenden digitalen Quelle die orginalgetreue Version herstellen, nur um den Text dann nochmal durchgehen zu müssen für die Rechtschreibanpassung, oder? Was sind die technischen Gründe? Im Zweifel könnte man das in der Bibliothek auch so regeln, dass es eine Markierung gibt für originalgetreue und modernisierte Wiedergabe, vielleicht sogar runtergebrochen auf die Rechtschreibung. Ich fände es perfekt, wenn es immer beide Varianten gäbe, wenn dazu die Chance besteht, aber bestimmt wird das beim Bestand schon nicht so sein, und der wäre ja auch einzuordnen.
skreutzer is offline   Reply With Quote
Old 11-20-2017, 02:53 AM   #1627
Leonatus
Fanatic
Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Leonatus ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Leonatus's Avatar
 
Posts: 516
Karma: 4711657
Join Date: Mar 2013
Location: Berlin, Germany
Device: Kobo Touch
Zunächst ist es einfach so, dass ich Bücher mit alter Rechtschreibung höchst ungern lese. Es würde mir schon als Kind nicht eingefallen sein, Karl May in der Original-Schreibung zu lesen, und ich nehme an, das geht vielen Leuten ebenso.
Nach der Texterkennung speichere ich den Text in Word; dort besteht die Möglichkeit, mit dem Tool von Toxaris u. a. auf komfortable Weise ganze Gruppen von "Suchen & Ersetzen"-Funktionen auszuführen.
Den Text gehe ich Zeile für Zeile durch und nehme weitere Korrekturen vor.
Die Rechtschreibung prüfe ich dann zusätzlich mit
1. der Word-Rechtschreibprüfung,
2. der Rechtschreibprüfung des Tools von Toxaris und - nach der Konversion in epub -
3. der Rechtschreibprüfung von Sigil und manchmal zusätzlich
4. der Rechtschreibprüfung von Calibre.
Diese Programme sind alle auf die aktuelle Rechtschreibung ausgerichtet, wodurch mir eine Menge Arbeit erspart wird. Schlimm genug, dass sich trotz aller Sorgfalt dennoch immer wieder Fehler einschleichen.
Leonatus is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 10:00 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.