Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > E-Book Uploads - Patricia Clark Memorial Library > ePub Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 05-02-2022, 05:32 AM   #1
brucewelch
1►2pa®a¤d’♫ce
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 2,438
Karma: 20499066
Join Date: Sep 2010
Device: <div class="div">
Eliot, George: Bilder aus dem kirchlichen Leben. V1 [German] 2.5.2022

"Scenes of Clerical Life" ist George Eliots erste erzählerische Veröffentlichung; es war das erste ihrer Werke, das unter ihrem berühmten Pseudonym veröffentlicht wurde. Die drei Geschichten wurden erstmals im Laufe des Jahres 1857 zunächst anonym im 'Blackwood's Magazine' veröffentlicht, bevor sie im Januar 1858 in zwei Bänden als Buchausgabe erschienen.

Spoiler:
Die hier vorgelegte ausgezeichnete Übersetzung eines/einer gewissen G. Kuhr (über den/die leider nichts in Erfahrung zu bringen ist) trägt den Titel "Bilder aus dem kirchlichen Leben Englands" (1885, 2 Bde, 400 & 334 Seiten); um das 'kirchliche Leben' geht es aber eigentlich nicht, sondern um das Leben von Geistlichen. Da die englische Hochkirche das Zölibat nicht kennt, haben wir es auch mit den Frauen dieser Geistlichen zu tun. Und in Wirklichkeit sind es die Frauen, die in den drei Geschichten die eigentlichen Hauptfiguren darstellen, Milly in der ersten, Caterina in der zweiten, und in der dritten Janet, wie es auch bereits der Titel anzeigt ("Janet’s Reue"; hier scheut sich die Dichterin nicht, die verdrängten Themen Alkoholismus und Gewalt in der Ehe deutlich anzusprechen). Die Geistlichen sind bei alledem zwar nicht unwesentlich, und George Eliot war auch durchaus interessiert an religiösen Themen, hatte sie doch die bedeutenden religionskritischen Werke "Das Leben Jesu, kritisch bearbeitet", von David Friedrich Strauß (1835/36) sowie "Das Wesen des Christentums" von Ludwig Feuerbach (1841) ins Englische übersetzt; und im Jahr vor der Publikation der drei Erzählungen war ihre Übertragung (1856) von Spinozas "Ethik" erschienen. In Wahrheit jedoch sind die Geschichten aus dem 'geistlichen Leben' Gesellschaftsstudien in epischer Form, und so, wenn man will, auch Vorübungen für das Hauptwerk "Middlemarch" (1871/72), in dem diese erzählerische Strategie zur Vollendung gebracht wird. Damit soll aber den "Bildern aus dem kirchlichen Leben" keineswegs ihre eigene Bedeutung genommen werden.
Wer meinen Post zu "Middlemarch" kennt, weiß, wie sehr ich George Eliot schätze; und ihre Genialität tritt bereits in ihrer ersten erzählerischen Veröffentlichung zu Tage. Sie vermag es, in einem Nebensatz eine solche Fülle von Gedanken auszudrücken, wofür andere mit einer halben Seite nicht auskommen, ohne dasselbe Ziel zu erreichen. Der Rang der vorliegenden Übersetzung bestimmt sich gerade auch in ihrer Fähigkeit, diese sprachliche Dichte kongenial zu reproduzieren.

Dieses Werk von George Eliot ist in deutscher Übersetzung derzeit nur in einer kostspieligen Reprint-Edition der Fraktur-Vorlage dieses eBooks erhältlich; diesem Zustand helfe ich ab durch die Veröffentlichung dieser digitalen Edition, die auf der Basis der GoogleBooksKorrekturLesung der im Spoiler genannten Ausgabe zustande gekommen ist und zusätzlich zu den Anmerkungen des Übersetzers noch eine ganze Reihe weiterer Erläuterungen aufweist.
— Das Cover verdankt sich einer Illustration von Hugh Thompson zu der dritten Erzählung, "Janet’s Reue", in der Londoner Ausgabe von 1906.
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	eliot-scenes-cover.jpg
Views:	55
Size:	99.9 KB
ID:	193579  
Attached Files
File Type: epub Eliot, George - Bilder aus dem kirchlichen Leben.epub (611.2 KB, 151 views)
brucewelch is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
History L. D.: Ein Blatt aus dem Leben Katharina II. [German] v1.0 16.05.2020 hornhj ePub Books 0 05-16-2020 08:11 AM
Other Non-Fiction Chézy, Wilhelm v.: Bilder aus dem Hochland [German] v 1.0 10.12.2019 hornhj ePub Books 0 12-15-2019 05:20 AM
Biography Adam, Albrecht: Aus dem Leben eines Schlachtenmalers. (german) V1. 28 Dec 2012 Frodok ePub Books 0 12-28-2012 01:06 PM
Biography Goethe, Theodor: Aus dem Leben eines sächsischen Husaren. V2 (german); 24 Mar 2012 Frodok ePub Books 0 03-24-2012 06:51 AM
Other Fiction Spyri, Johanna: Aus dem Leben [German]. V1. 21-May-2011 weatherwax ePub Books 1 05-23-2011 11:12 PM


All times are GMT -4. The time now is 01:44 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.