Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > E-Book Uploads - Patricia Clark Memorial Library > ePub Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 03-28-2014, 04:27 PM   #1
bathop
ars_longa_vita_brevis
bathop ought to be getting tired of karma fortunes by now.bathop ought to be getting tired of karma fortunes by now.bathop ought to be getting tired of karma fortunes by now.bathop ought to be getting tired of karma fortunes by now.bathop ought to be getting tired of karma fortunes by now.bathop ought to be getting tired of karma fortunes by now.bathop ought to be getting tired of karma fortunes by now.bathop ought to be getting tired of karma fortunes by now.bathop ought to be getting tired of karma fortunes by now.bathop ought to be getting tired of karma fortunes by now.bathop ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
bathop's Avatar
 
Posts: 135
Karma: 3157663
Join Date: Mar 2013
Location: RLP
Device: various
Waiblinger, Wilhelm: Phaeton (1823) [German] 28-03-2014

Wilhelm Friedrich Waiblinger (*21. November 1804 in Heilbronn; †17. Januar 1830 in Rom) war deutscher Dichter und Schriftsteller, der vor allem durch seine Freundschaft zu Friedrich Hölderlin und Eduard Mörike bekannt wurde.
Er studiert Theologie am Tübinger Stift, trifft in Tübingen [...] den damals bereits seit anderthalb Jahrzehnten als wahnsinnig geltenden Dichter Friedrich Hölderlin im Hölderlinturm zu Tübingen, bei dem er während seiner gesamten Studienzeit häufiger Gast wird. Diese Begegnungen verarbeitet er zunächst in seinem Roman Phaeton (1823), 1827/1828 porträtiert er Hölderlin in seinem Buch "Friedrich Hölderlin’s Leben, Dichtung und Wahnsinn".
Während seiner Studienzeit gehört Waiblinger auch zum Freundeskreis des Dichters Eduard Mörike. Im September 1826 muss er Tübingen und die Universität wegen einer skandalösen Beziehung verlassen. Auf Veranlassung des Verlegers Cotta reist er nach Italien, lebt in Rom und schreibt über Kultur und Alltag in Italien. Vollendet dort seine Hölderlin-Biographie, erkrankt nach einer Reise nach Sizilien und stirbt in Rom im Alter von 25 Jahren. [s. Wikipedia]


Phaeton (1823, philosophischer Roman in Briefen, noch aus Waiblingers Gymnasialzeit)
Der junge Bildhauer Phaeton kehrt aus Italien zurück, findet sich aber nicht zurecht, ihm fehlen die klassischen Vorbilder. Er lernt die Gräfin Cäcilie, deren vermeintliche Tochter Atalanta und den Verwalter Katon kennen, zu denen er sich hingezogen fühlt. Ihr Gut entspricht seinen an antiken Vorbildern orientierten Vorstellungen, und in ihrer Gemeinschaft ist ihm wohl. Er verliebt sich in Atalanta, muss aber die Gemeinschaft verlassen. Durch sein Verhalten verwirrt, erkrankt Atalanta schwer. Zur Sterbenden gerufen, wird Phaeton wahnsinnig.
Waiblinger verarbeitet in seinem Roman seine Erfahrungen im Umgang mit Hölderlin (Tagebuchnotizen), zum Teil auch, was aus Hölderlins unveröffentlichten Papieren zu seiner Kenntnis gelangte.

V.1: 28-03.2014 - 275x aufgerufen.
V1.1: 07-12-2014 - Korrekturen; 310x aufgerufen.
V.1.2: 14.02.2018 - Korrekturen.
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Images
 
Attached Files
File Type: epub Waiblinger, Wilhelm - Phaeton_V.1.2.epub (367.0 KB, 108 views)

Last edited by bathop; 02-14-2018 at 10:39 AM. Reason: Korr. 14.02.2018
bathop is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
19th century, lettered, novels

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Biography Waiblinger, Wilhelm: Friedrich Hölderlins Leben... [German] v.1 - 09 März 2014 bathop ePub Books 3 03-10-2014 10:23 AM
Collected Works Hauff, Wilhelm: Werke. V2 [German] 14.12.2017 brucewelch ePub Books 1 10-26-2013 06:54 PM
Humor Busch, Wilhelm: Dideldum! V1 20.6.2012 [German] mmat1 ePub Books 0 06-20-2012 04:41 PM
Other Fiction Jensen, Wilhelm: Gradiva. V1. [German] 27.6.2011 brucewelch ePub Books 0 06-27-2011 01:49 PM
Historical Fiction Jensen, Wilhelm: Novellen. V1. [German] 27.6.2011 brucewelch ePub Books 0 06-27-2011 11:42 AM


All times are GMT -4. The time now is 06:26 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.