Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > E-Book Uploads - Patricia Clark Memorial Library > ePub Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 04-08-2021, 12:03 PM   #1
brucewelch
1►2pa®a¤d’♫ce
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 2,335
Karma: 19994874
Join Date: Sep 2010
Device: <div class="div">
Dehmel, Richard: Gesammelte Werke. V1 [German] 8.4.2021

Bei dieser Werkausgabe des Dichters Richard Dehmel handelt es sich um die Edition "Gesammelte Werke in drei Bänden" , S. Fischer Verlag, Berlin 1913. Eine digitale Version ist 2020 bei gutenberg.org (USA) erschienen, und von ihr leitet sich diese ePub-Fassung in einem Band ab, die auf jedem eReader lesbar sein sollte.

Spoiler:
In "Killys Literaturlexikon" liest man:

»Selten wohl ist die Fallhöhe zwischen dem Ruhm zu Lebzeiten und dem sofortigen Vergessen nach dem Tod so hoch gewesen wie bei Dehmel. Folgt man dem Urteil der Zeitgenossen, dann ist der Kreis der literarisch Eingeweihten bereits beim ersten Gedichtband (Erlösungen) hellhörig geworden. Dem Naturalismus in der Ablehnung der als abgestanden empfundenen, das Mittelmäßige besingenden Lyrik der Gründerzeit verpflichtet - obgleich selbst noch stark von literarischen Vorbildern, etwa Schiller und seinen Epigonen, geprägt -, aber auch in der Bevorzugung der Themen (naturwissenschaftliches Denken, Technik und Großstadt sowie soziale Anliegen) und in der Wahrnehmung der Dinge, unterscheidet sich Dehmels Dichtung doch deutlich in der ästhetisierenden Überhöhung dieser Wahrnehmung zum »schönen Gedicht«, in der Forderung nach einer autonomen, nicht der Natur nachgeordneten Kunst. Seine Spruchdichtung kreist um große Dinge, Liebe, Kunst, Zukunft, Zeit, Welt, weniger bedacht auf den prägnanten, das Übliche in Frage stellenden Gedanken, als auf die glatte Ausformung. Mit der zunehmenden Stilisierung von Gefühlen bis zu ihrer Abnutzung zum Ornament, mit der Überlagerung von Eros, Schönheits- und Körperkult und Kunst bildet Dehmel in seiner Lyrik die Stilmerkmale des literarischen Jugendstils heraus und gilt mit Zwei Menschen als dessen bedeutendster Vertreter. Die Geschlechterliebe wird pathetisch und ästhetisch überhöht zur Lebensfeier, zur Weltumarmungsgeste (Motto: »Wir Welt«), zum Religionsersatz. Die durchgehend hohe Stillage auch für banale Inhalte (etwa bei der Beschreibung eines Sturzes vom Fahrrad) wirkt heute unangemessen und zuweilen unfreiwillig komisch. Die Heilsversprechen dieses Schönheitskults für eine bessere Welt sind von den Erfahrungen des Ersten Weltkriegs und seinen Folgen so gründlich Lügen gestraft worden, daß ihre ungeheure Wirkung nicht mehr nachvollziehbar ist. In dieser Ästhetisierung des Lebens folgt Dehmel entschieden Nietzsche, eine ganz andere Position aber vertritt er in seiner sozialen Haltung. In den Dramen, besonders in Die Menschenfreunde, zeigt sich ein soziales Engagement, das ihn mit den Expressionisten verbindet, deren früher Förderer er war.«
Hiltrud Häntzschel
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	dehmel-gw-cover.jpg
Views:	159
Size:	100.0 KB
ID:	186489  
Attached Files
File Type: epub Dehmel, Richard - Gesammelte Werke.epub (891.1 KB, 397 views)
brucewelch is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Collected Works Fischer, C. A.: Gesammelte Werke. V3 [German] 8.1.2021 brucewelch ePub Books 2 01-08-2021 06:11 AM
Collected Works Turgenjév, Iwan S.: Werke I und Werke II V.3.5 [German] 01.03.2021 hornhj ePub Books 1 02-15-2018 02:16 AM
Collected Works Maupassant, Guy de: Gesammelte Werke. V4 [German] 4.12.2017 brucewelch ePub Books 3 05-15-2015 03:46 AM
Collected Works Weiß, Ernst: Gesammelte Werke. V4 [German] 13.12.2017 brucewelch ePub Books 10 06-30-2014 03:24 PM


All times are GMT -4. The time now is 07:59 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.