Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books > Buchclub

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 02-18-2018, 01:54 PM   #46
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,109
Karma: 2429999
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Punkte-Challenge: Alternative Geschichte
Bücherabbau-Challenge


Ted Kosmatka: Prophet of Bones

Quote:
Der Biologe Paul Carlson entnimmt auf der indonesischen Insel Flores von einem geheimnisvollen Fund DNA-Proben. Doch kaum ist das geschehen, werden sämtliche Wissenschaftler im Camp ermordet. Nur Paul kommt knapp mit dem Leben davon. Dabei sollte eigentlich er zum Schweigen gebracht werden. Denn wenn er mit seinen Ergebnissen an die Öffentlichkeit tritt, widerlegt er das Weltbild der gesamten westlichen Welt. Aber kann er das überhaupt verantworten? Und welche Interessen hat der geheimnisvolle Milliardär, der die Ausgrabung finanziert hat?
Amazon

Ehrlich gesagt finde ich, dass der Klappentext (oder was immer diese Zusammenfassung bei Amazon ist) zum Einschlafen klingt. Wie etwas, das man schon zigmal und besser gelesen hat. Doch auch wenn dieses Buch seine Schwächen hat, ist es in meinen Augen ein sehr intelligenter Thriller. Die Geschichte selbst war mir nicht völlig unbekannt, da ich vor ca. 10 Jahren Kosmatkas Novelle "The Prophet of Flores" gelesen habe, die mir damals ausgesprochen gut gefallen hat. Und auch wenn manche Kommentare bei Amazon dies suggerieren, wir haben hier keinen "Kirchenverschwörungsthriller" vor uns. Dies ist alternative Geschichte, denn der Protagonist wächst in einer Welt auf, die der unseren gleicht, deren Geschichte jedoch eine signifikant andere Wendung genommen hat. Es ist eine kreationistische Welt, in der durchaus Wissenschaft betrieben wird, in der es jedoch alles andere als opportun ist zu verkünden, dass die Erde vielleicht älter als 6000 Jahre ist. Und dass es vielleicht außer uns noch andere Menschenarten gegeben haben könnte.

Mit dem Protagonisten Paul bin ich bis zum Schluss nicht wirklich warm geworden, obwohl ich seine Motivationen durchaus nachvollziehen konnte. Bei diesem Buch hat mich die Handlung definitiv mehr interessiert als die Figuren. Auch Kosmatkas Art, seinen biologischen Hintergrund immer wieder in die Geschichte einzuflechten, hat mir gut gefallen. Ich schätze es, wenn ein Autor seinen Lesern Hintergrundinformationen zum Thema präsentieren kann, ohne sie zu langweilen. So gesehen ist die Wissenschaft der eigentliche Protagonist dieses Romans.

Kosmatkas Stärke liegt meiner Meinung nach eher bei Kurzgeschichten, dies ist der zweite Roman, den ich von ihm gelesen habe, auch der erste hatte seine Schwächen. Trotzdem werde ich vermutlich auch sein drittes Buch irgendwann lesen.

Knappe 4 Sterne und 368 Punkte für die Challenge
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 02-19-2018, 10:02 AM   #47
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,774
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Extra

Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert von Joël Dicker (Roman/Krimi, Note 1-/4,5 Sterne)

Quote:
Es ist der Aufmacher jeder Nachrichtensendung. Im Garten des hochangesehenen Schriftstellers Harry Quebert wurde eine Leiche entdeckt. Und in einer Ledertasche direkt daneben: das Originalmanuskript des Romans, mit dem er berühmt wurde. Als sich herausstellt, dass es sich bei der Leiche um die sterblichen Überreste der vor 33 Jahren verschollenen Nola handelt und Quebert auch noch zugibt, ein Verhältnis mit ihr gehabt zu haben, ist der Skandal perfekt. Quebert wird verhaftet und des Mordes angeklagt. Der einzige, der noch zu ihm hält, ist sein ehemaliger Schüler und Freund Marcus Goldman, inzwischen selbst ein erfolgreicher Schriftsteller. Überzeugt von der Unschuld seines Mentors - und auf der Suche nach einer Inspiration für seinen nächsten Roman - fährt Goldman nach Aurora und beginnt auf eigene Faust im Fall Nola zu ermitteln ...
amazon

Mir ist das Buch empfohlen worden. Ich war zunächst sehr skeptisch ob es mir thematisch gefallen könnte, zumal mir der Protagonist von Anfang an nicht so besonders sympathisch war. Mir sprangen auch bei Goodreads gleich ein paar 1-Sterne-Bewertungen entgegen. Auf der anderen Seite gab es auch ein paar Literaturpreise für das in Französisch geschriebene Werk des schweizer Autoren mit französisch-russischen Wurzeln. Aber das Buch ist eine große positive Überraschung, denn der Autor schafft es einen in die Geschichte hineinzuziehen, so dass man jede Freizeitmöglichkeit nutzt, um das ungekürzte Hörbuch weiterzuhören. Dabei handelt es sich eigentlich um einen ganz gewöhnlichen Whodunit-Krimi, wenn auch mit 731 Seiten um keinen kurzen, aber wie gesagt, gelangweilt habe ich mich zu keiner Zeit. Gerade am Ende haut der Autor noch ein paar Überraschungen raus. Ich fand das so großartig, dass ich über ein paar Klischees und die Anrufe der nervigen Mutter hinwegsehen kann. Note 1-

Den Autor werde ich mir auf jeden Fall merken müssen.

Den Sprecher, Torben Kessler, finde ich eine grandiose Wahl für dieses Hörbuch. Er passt exakt in die Rolle des Protagonisten. Besonders gut finde ich auch hier, dass die weiblichen Stimmen nicht mit verstellter Stimme gesprochen werden. Das kann sonst schnell komisch klingen und man kann auch so der Handlung sehr gut folgen. Note 1-
hamlok is offline   Reply With Quote
Advert
Old 02-20-2018, 03:20 AM   #48
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,774
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Extra

Die 5. Welle (The 5th Wave #1) von Rick Yancey (Science Fiction, Note 5/ 1 Stern) - unbeendet

Quote:
Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! Das hat auch Cassie lernen müssen, denn seit der Ankunft der Anderen hat sie fast alles verloren: Ihre Freunde und ihre Familie sind tot, ihren kleinen Bruder haben sie mitgenommen. Das Wenige, was sie noch besitzt, passt in einen Rucksack. Und dann begegnet sie Evan Walker. Er rettet sie, nachdem sie auf der Flucht vor den Anderen angeschossen wurde. Eigentlich weiß sie, dass sie ihm nicht vertrauen sollte. Doch sie geht das Risiko ein und findet schon bald heraus, welche Grausamkeit die fünfte Welle für sie bereithält ...
amazon

Vorsicht Spoiler!

Ich kann mir gar nicht erklären warum dieses Buch so einen hohen Schnitt bei Goodreads hat (4,09 Sterne). Es ist einfach sehr ideenlos und langweilig erzählt. Dazu finde ich die ganze Idee der Geschichte lächerlich. Nach vernichtenden vier Wellen, die die absolute Überlegenheit der Außerirdischen zeigen, sind sie auf die Kinder angewiesen, die letzten Menschen zu töten. Ich kann da nur mit dem Kopf schütteln. Dazu kommt noch eine überaus unsympathische Protagonistin, die als Besserwisserin daher kommt, sich aber natürlich trotzdem gleich in den ersten attraktiven Mann der Geschichte verliebt, der zudem ein Geheimnis birgt.
Es ist inzwischen das zweite Buch, das ich von dem Autor abbreche, denn auch der Stil gefällt mir nicht. Einfachste Sachverhalte werden umständlich beschrieben, es gibt immer mal ein Adjektiv zu viel und Metaphern, die eigenartig wirken. Note 5

Das Hörbuch: Es gab mehrere Sprecher von denen ich bis zum Abbruch zumindest zwei gehört habe. Die weibliche Sprecherin der Protagonistin fand ich etwas zu aufgekratz/ nervig, hat meinen negativen Eindruck eher verstärkt. Da ich aber nicht alle Sprecher gehört habe, werde ich diese an dieser Stelle nicht bewerten.

Der Film: Ich habe mir auf Netflix noch den Film gestern angeschaut. Wenigstens die Filmfans erkennen diesen Müll als das was er ist mit 46% 1-2 Sterne Bewertungen (bei Amazon), denn dieser bildet das Buch mit ein paar Veränderungen gut ab. Aber wie schon beschrieben, der Plot ist zu einfach gestrickt, um eine spannende glaubhafte Geschichte zu erzählen.

Last edited by hamlok; 02-20-2018 at 03:43 AM.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 02-24-2018, 12:35 PM   #49
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,109
Karma: 2429999
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Extra

Hilary Mantel: Wolf Hall

Dieses mit Preisen geradezu überhäufte Buch stand schon länger auf meiner "To Do"-Liste und ist mit diesem gekürzten Hörbuch, das ich in der Bibliothek zufällig gesehen habe, auch noch nicht abgehandelt. Wie ein Verlag in der heutigen Zeit darauf kommen kann, ca. 2 Drittel des Buches wegzukürzen, ist mir ein Rätsel, aber es hat seine Funktion erfüllt, nämlich mir einen Eindruck von diesem Werk zu verschaffen.

Historische Romane sind nicht wirklich meins, aber dieser hier ist irgendwie anders. Ich bin fast versucht zu sagen: seltsam anders, aber das liegt wahrscheinlich an der ungewohnten Erzählperspektive, an die ich mich erst gewöhnen musste. Die Hauptfigur ist Thomas Cromwell, Berater von König Heinrich VIII. Das ist insgesamt eine interessante Zeit in der Geschichte des Vereinigten Königreichs, und auch wenn dieses aus sieben CDs bestehende Hörbuch eher als "Szenen aus dem Leben von Thomas Cromwell" durchgeht, macht es neugierig auf die ganze Geschichte. Gelesen wird es von Dan Stevens, den ich mir merken sollte, weil er mir wirklich gut gefallen hat.

4 Sterne
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 02-24-2018, 01:51 PM   #50
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,774
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Quote:
Originally Posted by Marrella View Post
Hilary Mantel: Wolf Hall ...
Mir hatte es damals sehr gut gefallen. Es ist wirklich ungewöhnlich geschrieben, soweit ich mich erinnere. Es erzählt die Geschichte in Dialogen und ja, vielleicht muss man etwas in der Hintergrundgeschichte drin sein, um es zu schätzen und zu verstehen. Es ist eher nichts für Leute, die diese detaillierten historischen Schinken lieben, die eine Zeit so angesagt waren.

Weiter gelesen/gehört habe ich die weiteren Teile trotzdem nicht, mir hatte das irgendwie genügt.

Last edited by hamlok; 02-24-2018 at 02:01 PM.
hamlok is offline   Reply With Quote
Advert
Old 02-25-2018, 07:45 AM   #51
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,774
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Extra

Das Buch der Spiegel von E.O. Chirovici (Roman/Krimi, Note 2/ 4 Sterne)

Quote:
Als der Literaturagent Peter Katz ein Manuskript des Autors Richard Flynn erhält, ist er sofort fasziniert. Flynn schreibt über die Ermordung des Professors Joseph Wieder in Princeton. Der Fall wurde nie aufgeklärt, und Katz vermutet, dass der unheilbar kranke Flynn den Mord gestehen oder den Täter enthüllen wird. Doch Flynns Text endet abrupt. ...
amazon

Ähnlich wie in "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" von Joël Dicker, das ich erst vor wenigen Wochen gehört habe, geht es hier erneut um Literatur und Manuskripte, die Teil einer romanhaften Krimihandlung sind. Mir gefällt das thematisch immer sehr gut. Anders als in dem Buch von Dicker wird die Geschichte in drei Abschnitten erzählt, dabei bekommen wir die Aktionen in der Vergangenheit von unterschiedlichen Personen erzählt. Schnell wissen wir nicht mehr, wem wir eigentlich glauben sollen, denn die zentralen Personen sehen die Abläufe komplett unterschiedlich und spiegeln das wieder, womit sich der Ermordete beschäftigt hat, nämlich der Frage, ob wir unseren Erinnerungen trauen können. Ich finde das ist ein sehr spannendes Thema und auch die Umsetzung hat mir gefallen, auch wenn es mich jetzt nicht ganz so gepackt hat, wie das Buch von Dicker. Note 2

Das etwas gekürzte Hörbuch aus der Onleihe wurde von mehreren Sprechern gelesen, die mir alle ganz gut gefallen haben. Note 2
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 02-25-2018, 11:39 AM   #52
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,109
Karma: 2429999
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Punkte-Challenge: Geister

Neil Gaiman: The Graveyard Book

Als seine Familie von einem Mann namens Jack ermordet wird, findet Bod Zuflucht auf dem nahen Friedhof, wo er von dem kinderlosen Ehepaar Owens adoptiert wird. Er verbringt dort seine ganze Kindheit, bevor er mit sich mit 14 Jahren zurück in die Welt der Lebenden wagt, um dort zu lernen, wie ein lebendiger Mensch lebt.

Neil Gaiman gehört seit längerem zu meinen Lieblingsautoren, und dieses Buch ist meiner Meinung nach eines seiner schönsten - die Geschichte von Nobody, der zwischen den Welten bzw. unter den Geistern der Toten auf dem Friedhof aufwächst. Eigentlich ist es gar nicht die Jahreszeit für Geistergeschichten, doch dieses Buch kann man zu jeder Jahreszeit lesen, unabhängig vom eigenen Alter, auch wenn es als Kinderbuch vermarktet wird. Der Autor hat hier eine ganz besondere Coming-of-Age-Geschichte geschaffen, die er übrigens selbst vorliest, und zwar meisterhaft. Ein rundum gelungenes Werk, egal ob als Buch oder als Hörbuch.

5 Sterne und 312 Punkte für die Geister-Challenge


Punkte-Challenge: Geister
Stichwort-Challenge: 23. unbekannter Autor
Bücherabbau-Challenge


Susan Hill: Dolly: A Ghost Story

Von Susan Hill habe ich bisher nichts gelesen, eines ihrer bekannteren Bücher ist wohl The Woman in Black, von dem ich die Verfilmung gesehen habe. Dolly habe ich vor längerer Zeit in einer Amazon-Aktion erworben, aber bisher hat es meinen TBR geziert. Mir hat dieser Kurzroman, eigentlich eher eine Novelle, Lust auf mehr von dieser Autorin gemacht. Ausnahmsweise stimme ich hier mit den Bewertungen bei Goodreads insofern nicht überein, als es mir anscheinend wesentlich besser gefallen hat als den anderen Lesern (oft ist es ja eher umgekehrt). Ich mochte vor allem die Atmosphäre, die Andeutungen von übernatürlichen Phänomenen, ohne jedoch in billigen Horror abzudriften.

Englische Landhäuser eignen sich bekanntlich besonders gut für Geistergeschichten, und das ist auch hier der Fall. Es ist die Geschichte von Edward Cayley, der nach 40 Jahren ins Haus seiner Tante Kestrel zurückkehrt, die kürzlich verstorben ist. Er erinnert sich dort an einen Sommer seiner Kindheit, den er in Kestrels Haus mit seiner verzogenen Cousine Leonora verbracht hat. Es stellt sich im Verlauf der Handlung heraus, dass die Ereignisse dieses Sommers ihren Schatten auf sein weiteres Leben geworfen haben.

Alles, was ich noch dazu sagen möchte, ist, dass diese Geschichte nicht dazu beitragen wird, dass ich Puppen (die ich nie besonders gemocht habe) nun lieber mag.

4 Sterne und 153 Punkte für die Geister-Challenge
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 02-25-2018, 12:34 PM   #53
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,774
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Quote:
Originally Posted by Marrella View Post

Alles, was ich noch dazu sagen möchte, ist, dass diese Geschichte nicht dazu beitragen wird, dass ich Puppen (die ich nie besonders gemocht habe) nun lieber mag.


Dem kann ich nur zustimmen, Puppen finde ich in Horror-Geschichten auch immer besonders gruselig.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 03-01-2018, 09:11 AM   #54
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,774
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Stichwort-Challenge - 8. Kurzgeschichten-Sammlung

Im Kabinett des Todes von Stephen King (Horror-Kurzgeschichten, Note 3/ 3 Sterne)

Bei einer Sammlung von Kurzgeschichten macht eine Inhaltsangabe nicht wirklich Sinn zumal diese Erzählungen unter keinen gemeinsamen Thema stehen. Die Geschichten sind sehr unterschiedlich nicht nur thematisch sondern auch von ihrer Länge. Interessant fand ich sie fast alle, aber auch wenn sie mir gut gefallen haben, hatten sie letztendlich immer für mich so kleine Probleme mit dem Ende oder waren sprachlich unnötig derbe. Ich weiß nicht, was das bei King ist, aber gewisse Details möchte ich manchmal gar nicht wissen. Ein weiterer Aspekt ist immer das Gefühl, dass die Geschichten für mich inhaltlich, Geschichten einer anderen Generation sind. Insofern wundert es mich manchmal, dass er auch immer wieder junge Leser begeistern kann. Die phantastischen Elemente sind sicherlich die Aspekte, die mich persönlich an seinen Werken reizen, die Figuren sind mir allerdings häufig zu deprimierend. Allerdings ist dem Autor eine gewisse Tiefe seiner Erzählungen nicht abzusprechen, insofern ist er für mich eher ein literarisch unterschätzter Autor.

Unter den Kurzgeschichten hat "The Man in the Black Suit" zumindest auch einen renommierten Literaturpreis (siehe O.-Henry-Preis) für Kurzgeschichten gewonnen. Für mich lag diese Geschichte eher im Mittelfeld der Geschichten dieses Erzählbandes. "Der Straßenvirus zieht nach Norden", "1408" oder "Autopsieraum vier" haben mir da wesentlich besser gefallen. Es gab aber auch schwächere Geschichten, so habe ich "Die Kleinen Schwestern von Eluria" eine Geschichte aus der Dunken-Turm-Reihe übersprungen, konnte aber auch schon mit dem ersten Band dieser Reihe nichts anfangen. Die Note 3, die ich dem Band gegeben habe, klingt jetzt erstmal nicht so toll, aber das muss man halt als Durchschnitt der Geschichten sehen, unterhaltsam war die Lektüre allemal.

Ich habe in diesem Fall die ungekürzte Hörbuchausgabe aus der Onleihe gehört, dessen Sprecher David Nathan mir wieder sehr gut gefallen hat. Ich kann mir da keine bessere Besetzung für die lakonisch-depressiven King-Charaktere vorstellen. Note 1
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 03-01-2018, 02:45 PM   #55
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,109
Karma: 2429999
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Unter den Kurzgeschichten hat "The Man in the Black Suit" zumindest auch einen renommierten Literaturpreis (siehe O.-Henry-Preis) für Kurzgeschichten gewonnen. Für mich lag diese Geschichte eher im Mittelfeld der Geschichten dieses Erzählbandes. "Der Straßenvirus zieht nach Norden", "1408" oder "Autopsieraum vier" haben mir da wesentlich besser gefallen. Es gab aber auch schwächere Geschichten, so habe ich "Die Kleinen Schwestern von Eluria" eine Geschichte aus der Dunken-Turm-Reihe übersprungen, konnte aber auch schon mit dem ersten Band dieser Reihe nichts anfangen. Die Note 3, die ich dem Band gegeben habe, klingt jetzt erstmal nicht so toll, aber das muss man halt als Durchschnitt der Geschichten sehen, unterhaltsam war die Lektüre allemal.
Davon habe ich eine anscheinend gekürzte Hörbuchversion. Ich kann mich jedenfalls nicht an alle Geschichten erinnern. "Die Kleinen Schwestern von Eluria" ist da definitiv nicht dabei, das kenne ich aus einer Anthologie, aber es ist auch nicht wirklich meins. Vom dunklen Turm bin ich auch abgeprallt. 1408 ist ziemlich gut, ich fand auch die Verfilmung ganz gelungen.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 03-02-2018, 03:51 AM   #56
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,774
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Quote:
Originally Posted by Marrella View Post
Davon habe ich eine anscheinend gekürzte Hörbuchversion. Ich kann mich jedenfalls nicht an alle Geschichten erinnern. "Die Kleinen Schwestern von Eluria" ist da definitiv nicht dabei, das kenne ich aus einer Anthologie, aber es ist auch nicht wirklich meins. Vom dunklen Turm bin ich auch abgeprallt. 1408 ist ziemlich gut, ich fand auch die Verfilmung ganz gelungen.
Es waren glaube ich insgesamt 14 Kurzgeschichten. Von der deutschen Version gibt es bei Audible aktuell jedenfalls nur die ungekürzte.

Die Verfilmung von "1408" kenne ich noch nicht, muss ich mal schauen, ob das in meinen Abos irgendwo enthalten ist.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 03-02-2018, 01:10 PM   #57
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,109
Karma: 2429999
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Es waren glaube ich insgesamt 14 Kurzgeschichten. Von der deutschen Version gibt es bei Audible aktuell jedenfalls nur die ungekürzte.
Meine Version war ursprünglich noch auf Kassette.

Quote:
Die Verfilmung von "1408" kenne ich noch nicht, muss ich mal schauen, ob das in meinen Abos irgendwo enthalten ist.
Ich fand, dass es eine der besseren King-Verfilmungen war. Im Kino habe ich es allerdings auch nicht gesehen.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 03-04-2018, 07:49 AM   #58
hamlok
Companion
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 3,774
Karma: 6220915
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Quote:
Originally Posted by Marrella View Post
Ich fand, dass es eine der besseren King-Verfilmungen war. Im Kino habe ich es allerdings auch nicht gesehen.
Ich konnte ihn tatsächlich über Amazon Video sehen und es ist ein guter Film. Sie haben natürlich sehr viel dazu erfunden, die Handlung im Text nachdem er das Zimmer betreten hat, ist ja doch sehr kurz. Ich fand ihn jedenfalls sehr unterhaltsam. Danke für den Tipp!

PS: Ich habe ihn heute Morgen geschaut, abends ist es mir dann doch zu gruselig, muss ja spät immer nochmal mit dem Hund raus.

Last edited by hamlok; 03-04-2018 at 08:05 AM.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 03-05-2018, 02:34 AM   #59
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,109
Karma: 2429999
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Ich konnte ihn tatsächlich über Amazon Video sehen und es ist ein guter Film. Sie haben natürlich sehr viel dazu erfunden, die Handlung im Text nachdem er das Zimmer betreten hat, ist ja doch sehr kurz. Ich fand ihn jedenfalls sehr unterhaltsam. Danke für den Tipp!
Aber gerne. Freut mich, dass er dir gefallen hat.

Quote:
PS: Ich habe ihn heute Morgen geschaut, abends ist es mir dann doch zu gruselig, muss ja spät immer nochmal mit dem Hund raus.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 03-11-2018, 12:51 PM   #60
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,109
Karma: 2429999
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Stichwort-Challenge: 28. kanadischer Autor
Punkte-Challenge: Alternative Geschichte


Robert J. Sawyer: Hominids

Alternative Geschichte kann vieles sein, finde ich, und ebenso wie Charles Stross' Merchant Princes handelt auch Robert J. Sawyers Neanderthal Parallax von einer Parallelwelt, auf der die Geschichte der Menschheit eine völlig andere Wendung genommen hat. Auch wenn schlussendlich nicht geklärt ist, wodurch die Neandertaler in der uns bekannten Welt ausstarben, sind sie doch seit mehr als 20.000 Jahren verschwunden. Sawyer hat in seinem Roman eine Erde entworfen, auf der statt dessen der Homo sapiens sapiens ausgestorben ist und die Neandertaler eine technische Zivilisation entwickelt haben, die der unseren in manchen Dingen voraus ist. Und mit einer von der unseren doch sehr verschiedenen Mentalität, was diese Trilogie so interessant macht.

Man fängt an, einen SF-Roman zu lesen und findet sich nach kurzer Zeit in einem Krimi wieder, in dem es zudem um fundamentale Fragen der Philosphie und der Ethik geht. Ich hole diese Trilogie immer wieder gern hervor, denn Sawyer hat hier mit der Genetikerin Mary Vaughn und dem Neandertaler Ponter Boddit zwei seiner besten Figuren geschaffen. Und nebenbei ist es einfach eine richtig gute Geschichte.

Ich habe mal wieder das Hörbuch gehört, das von Jonathan Davis gelesen wird, der seither zu meinen absoluten Favoriten gehört. Und es war das erste Hörbuch, das ich jemals bei Audible erworben habe.

5 Sterne und 444 Punkte für die Challenge
Marrella is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Buchclub extra: Die Lese-Challenge 2017 Marrella Buchclub 249 01-21-2018 03:03 PM
Buchclub Extra: Die Lese-Challenge 2016 Marrella Buchclub 397 01-01-2017 01:06 PM
Buchclub Extra: Die Lese-Challenge 2015 Marrella Buchclub 315 12-30-2015 11:38 AM
Buchclub Extra - Die TBR-Challenge 2014 hamlok Buchclub 87 12-26-2014 09:18 AM
Buchclub Extra: Die Landkarte der Zeit von Félix J. Palma Marrella Buchclub 33 10-04-2014 12:44 PM


All times are GMT -4. The time now is 11:48 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.