View Single Post
Old 02-09-2012, 07:41 PM   #2
Forkosigan
Wizard
Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.Forkosigan knows who John Galt is.
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,835
Karma: 71344
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Quote:
Originally Posted by PocketTest View Post
Hallo zusammen,
gestern ist mein Pocketbook Pro 912 angekommen.
Und ich habe folgendes Problem:

Nach einiger Zeit (etwa 50-100 mal Seite wechseln) fängt die Schrift an zu verblassen. Um den Effekt zu zeigen, habe ich zwei Photos gemacht.

Das Erste ist direkt nach Einschalten des Gerätes.

Das zweite nach 15 Minuten permanenten Umblättern (ca 170 mal) und anschließender Rückkehr zur Ausgangsseite.

Wenn man das Gerät ausmacht, regeneriert es sich nach ca 20-30 min. Allerdings tritt der Verblassungseffekt auch bei normalem Lesen auf, wenn auch in schwächerer Form.

1) Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Tritt das bei allen Pocketbook Geräten auf ?
2) Lässt sich das beheben?
Das Gerät ist leider defekt und muss ausgetauscht werden.
Forkosigan is offline   Reply With Quote