View Single Post
Old 12-15-2013, 06:13 AM   #1
brucewelch
1►2pa®a¤d’♫ce
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 2,116
Karma: 17941465
Join Date: Sep 2010
Device: <div class="div">
Xenophon: Erinnerungen an Sokrates. V1.3 [German] 15.12.2013

Xenophon, der selbst ein Schüler von Sokrates war, gibt in diesen "Erinnerungen" sein persönliches Bild des Philosophen, verwendet dabei aber offensichtlich auch Teile aus den Dialogen Platos, obwohl er mit diesem durchaus verfeindet war. Es ist ein Kampf um die Deutungshoheit, die Philosophie und die Person des Sokrates betreffend, wie sich auch darin zeigt, dass Xenophon ebenfalls ein "Gastmahl" und eine "Apologie" verfasst hat.
Die Übersetzung dieser Ausgabe stammt von dem Altphilologen Otto Güthling und erschien bei Reclam erstmals im Jahre 1883 (auf dieser beruht das eBook mit seinen fast 150 Anmerkungen des Übersetzers, die zum Verständnis äußerst hilfreich sind).
Das Cover fußt auf der Gestalt, in der die gebundenen Reclam-Bände im 2. Jahrzehnt des 20. Jh. erschienen; Güthlings Übersetzung wurde 1917 in einem solchen Band wieder aufgelegt; eine überarbeitete Fassung erschien 1927.

Last edited by brucewelch; 04-03-2017 at 01:16 PM.
brucewelch is offline   Reply With Quote