View Single Post
Old 07-19-2021, 11:35 AM   #162
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 2,579
Karma: 3229927
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle, Pocket Book, Kobo, Sony
Lawrence Wright: The End of October - Audible, Thriller ****

Ich scheine derzeit eine morbide Faszination für Bücher zu entwickeln, in denen es um Seuchen und Pandemien geht. Auf dieses hier bin ich aufmerksam geworden, weil zum einen jemand irgendwo geschrieben hat, es lese sich wie ein Roman von Michael Crichton, und zum anderen, weil Stephen King in einem Interview gefragt wurde, ob er ein Buch über die Covid-Pandemie schreiben würde. Er hat das verneint, weil er der Meinung ist, das beste Buch zum Thema sei schon geschrieben, nämlich The End of October.

Ich weiß nicht, ob eine Steigerung hier nicht möglich wäre, aber ich fand es wirklich sehr gut, und der Stil hat mich tatsächlich an Crichton erinnert, das passiert nicht oft. Der Autor ist neu für mich, er hat wohl bisher Sachbücher geschrieben, und das merkt man auch seinem Stil an. Aber für mich war es die perfekte Mischung zwischen Spannung und Informationen zur Geschichte der Epidemien und Pandemien. Als Science Fiction mag ich das nicht (mehr) bezeichnen, das Ganze ist zu realistisch, auch wenn die Pandemie im Buch eine noch wesentlich höhere Todesrate hat als das, was wir mit Covid-19 erleben. Und über den Schlusssatz muss ich noch ein bisschen nachdenken.

Gehört habe ich das Ganze als Hörbuch, das von Mark Bramhall gelesen wurde, den ich von den Fillory-Büchern her kenne, wo er mir allerdings besser gefällt. Ich fand seinen Vortrag in Ordnung, aber nicht wirklich überwältigend.
Marrella is offline   Reply With Quote