View Single Post
Old 07-03-2021, 11:47 AM   #155
hamlok
Currently Reading
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 4,134
Karma: 6327807
Join Date: Nov 2009
Location: Germany
Device: Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
Bevor wieder so viel Zeit verstreicht ein kurzes und unspektakuläres Update, was so in der vergangenen Woche gelesen wurde.

Kollaps: Das Imperium der Ströme (The Interdependency #1) by John Scalzi (Audio, Spotify, Science Fiction, ohne Wertung/ abgebrochen) goodreads

Ich glaube ich habe schon in mehreren Büchern von John Scalzi hereingeschaut, aber keines hat mich direkt angesprochen und wurde dann weiter gelesen, jedenfalls konnte ich in meiner Goodreads Statistik (ab 2014) nichts finden.
So ist es leider auch mit diesem Auftakt einer Serie bestellt, auch nach 2 Stunden konnte mich die Geschichte in keiner weise mitreißen und auch die Charaktere sprachen mich nicht an.

Der Greif erwacht (Die Chroniken von Mistle End #1) by Benedict Mirow (Buch, Fantasy, ****) goodreads

Um bald den nächsten Teil der Reihe zu lesen, habe ich mir nochmal den 1. vorgenommen, diesmal allerdings nicht als gekürztes Hörbuch sondern als Buch. Ich wollte doch mal wissen, nachdem mir der Auftakt letztes Jahr so gut gefallen hatte, ob einem durch die Kürzungen viel entgeht. Ich war dann doch überrascht, dass dem nicht so ist. Ja es gibt da ein paar Kleinigkeiten die fehlen, konnte diese aber nicht als Elemente ausmachen, die man jetzt unbedingt braucht.
Das trübt ein wenig den Gesamteindruck des Buches, da ich mir mehr Hintergrund und Entwicklung der Geschichte gewünscht hätte, ich hatte doch da mehr Kürzungen des Textes als Ursache erwartet und nicht, dass das Buch insgesamt etwas dünn daher kommt.

Insofern reicht für mich dann doch das Hörbuch, was zudem ganz interessant gemacht ist. Es ist so eine Mischform zwischen Hörbuch und Hörspiel und die Personen werden von verschiedenen Sprechern gelesen, aber wir haben auch fast den vollständigen Text und zusätzlich noch ein paar Geräusche und Musik. Mir hatte das gut gefallen und ich bleibe daher beim nächsten Teil auch bei diesem Medium.

Darkness - Wettlauf mit der Zeit (Pendergast #8) by Douglas Preston (Audio, Audible, Horror/Thriller, ***) goodreads

Es hatte mich eigentlich ganz gut unterhalten, aber die Geschichte ist dann doch einer der schwächsten der gesamten Reihe bis hier hin. Es spielt übrigens fast die ganze Zeit auf einem Luxusliner, ich hätte über die Schiffschraube auf dem Cover fallen sollen , und das allein fand ich als Handlungskulisse schon nicht so sonderlich überzeugend. Mal sehen, womit es im nächsten Teil weitergeht, die Offenbarung am Ende hätte ich jetzt auch nicht unbedingt gebraucht.
hamlok is offline   Reply With Quote