View Single Post
Old 10-09-2021, 01:57 PM   #1
Zentaurus
Addict
Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Zentaurus's Avatar
 
Posts: 263
Karma: 1439023
Join Date: Dec 2012
Location: Germany
Device: Kobo Glo
Kabel, Walther: Harald Harst (136) - Harsts zweite Liebe. V1.0 [German] 09.10.2021

Harald Harsts zweite Liebe

Neben Harald Harst stand die blonde Ellen Dagnaar, die dem Leser aus dem vorigen Band wohl bekannt sein dürfte. Ich selbst, Max Schraut, kniete am Fuße einer der Palmen, die hier unweit des Abhanges wuchsen, und prüfte die Befestigung der Strickleiter, an der Harald nun zum zweiten Male bis zu der Felszacke, dem Totenkopf und der Stahltrosse hinabsteigen wollte. —

Der freundliche Leser merkt, daß ich jetzt hier die Lösung des Problems bringen werde von dem ich im vorigen Band die eine Frage offen ließ: Was war an der Stahltrosse, die in die Brandung hinabreichte, festgebunden?

Castello Santa Virgo

Trolby und wir beide saßen nun recht behaglich in bequemen Klappstühlen und sorgten für unseren sterblichen Leib. Auch das Geistige kam nicht zu kurz, denn der gute Trolby fragte Harald immer wieder nach diesem und jenem. Besonders interessierte es ihn, wer die Absenderin des Zettels wohl sein mochte.

Harald war ausnahmsweise redselig. Freilich — seine Antworten für den braven John glichen denen eines Orakels, waren also zumeist doppelsinnig und ließen sich so und so deuten.

Trolby murrte schließlich: »Das nützt mir alles nichts, werter Harst … Sie reden wie die Katz um den heißen Brei herum … Äußern Sie sich genauer …«
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	cover.jpg
Views:	34
Size:	245.1 KB
ID:	189571  
Attached Files
File Type: epub Kabel, Walther - (136) Harald Harsts zweite Liebe.epub (297.1 KB, 82 views)

Last edited by Zentaurus; 11-22-2021 at 05:14 PM. Reason: Rechtschreibfehler korrigiert, Cover verbessert
Zentaurus is offline   Reply With Quote