View Single Post
Old 12-22-2017, 11:58 AM   #1
Zentaurus
Groupie
Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Zentaurus's Avatar
 
Posts: 188
Karma: 1242599
Join Date: Dec 2012
Location: Germany
Device: Kobo Glo
Belka, W.: 020 - Der Schatz auf dem Meeresboden. V1.1 [German] 22.12.2017

Der Schoner „Marie“ trieb steuerlos auf den von kurzen Wellen durchpflügten Wassern des Indischen Ozeans. Die Takelage war zum Teil zerfetzt, der Vordermast mitten durchgeknickt. Zerrissene Segel flatterten im Winde, und der obere Teil des abgebrochenen Mastes schlug in unregelmäßigen Zwischenräumen dröhnend beim Hinundherpendeln gegen den stehengebliebenen Stumpf.

Trotz der frischen Brise lagerte über dem Deck des kleinen Schiffes eine sengende Hitze. Schwerfällig, von keiner kundigen Hand in den Wind gebracht, taumelte der Schoner wie ein Trunkener umher, fortwährend eine unregelmäßige Zickzacklinie beschreibend. Und in die Hitzewellen, die die unbarmherzige Sonne über das verödete Deck sandte, mischte sich ein widerlich süßlicher Verwesungsgeruch, der von den Leichen zweier Männer ausging, die dicht vor der Tür des am Heck befindlichen Kajütaufbaues lagen. Auch neben der Vorderluke ruhte regungslos eine Gestalt, die eines älteren, graubärtigen Mannes, des Eigentümers und Kapitäns der „Marie“ Johann Steffen. Die Gesichter der drei Toten waren fast braunschwarz und boten einen Anblick dar, der auch einen nervenstarken Menschen erschüttert hätte.

Walther Kabel schreibt hier unter dem Pseudonym W. Belka Abenteuergeschichten von Auswanderern und Verschollenen, die sich an junge Erwachsene wenden.

Text und Cover stammen von der Walther-Kabel-Seite, vielen Dank nach dort.

Die Geschichte wird in Band 21 fortgesetzt.
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	cover.jpg
Views:	204
Size:	190.7 KB
ID:	160903  
Attached Files
File Type: epub Belka, W. - (020) Der Schatz auf dem Meeresboden.epub (224.3 KB, 469 views)

Last edited by Zentaurus; 02-03-2018 at 10:15 AM. Reason: Rechtschreibung und Formatierung korrigiert
Zentaurus is offline   Reply With Quote