View Single Post
Old 10-22-2015, 11:26 AM   #1
Karl May
Bibliomane
Karl May ought to be getting tired of karma fortunes by now.Karl May ought to be getting tired of karma fortunes by now.Karl May ought to be getting tired of karma fortunes by now.Karl May ought to be getting tired of karma fortunes by now.Karl May ought to be getting tired of karma fortunes by now.Karl May ought to be getting tired of karma fortunes by now.Karl May ought to be getting tired of karma fortunes by now.Karl May ought to be getting tired of karma fortunes by now.Karl May ought to be getting tired of karma fortunes by now.Karl May ought to be getting tired of karma fortunes by now.Karl May ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 206
Karma: 8467541
Join Date: Nov 2013
Device: PocketBook Touch LUX4 / iriver story hd
Mereschkowski, Dmitri: Christ und Antichrist (German); v1.1; 24 Oct 2015

Die Roman-Trilogie CHRIST UND ANTICHRIST von Dmitri Mereschkowski (1865 – 1941) mit den einzelnen Bänden:
Julianus Apostata
Leonardo da Vinci
Peter und Alexej

Auch wenn Mereschkowski im Westen heute kaum mehr bekannt ist, gehört er zu den großen russischen Literaten der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Thomas Mann, den er mit seinem antithetischen Denken stark beeinflusste, bezeichnete ihn 1921 als den „genialsten Kritiker und Weltpsycholog seit Nietzsche!“
Die drei Romane haben eine Gemeinsamkeit: Ihre Handlung spielt in Zeiten, in denen Geist, Weltsicht und Lebensgefühl der Antike wieder stärkere Bedeutung gewinnen und eine Renaissance erfahren. Christentum steht gegen Heidentum, „Christ“ gegen „Antichrist“ - was jeweils als Zeichen des bevorstehenden Weltendes gedeutet wird. Für Mereschkowski zieht sich der Kampf zwischen diesen beiden Prinzipien, dem Christentum als „himmlischer Wahrheit“ und dem Heidentum als „weltlicher Wahrheit“, durch die ganze Geschichte bis zu den Revolutionen und Umbrüchen seiner Zeit (vgl. den Beitrag von Alexander Eliasberg im Anhang).

Der Text der Trilogie wurde der neuen Rechtschreibung angepasst und ist jetzt hoffentlich deutlich weniger fehlerhaft als die verbreiteten Textfassungen im Internet. Zumindest für die Schreibweise der russischen Namen in „Peter und Alexej“ wäre aber sicher noch einmal eine fachliche Korrektur notwendig. Sie unterscheidet sich auch vielfach von der Schreibweise in der älteren Übersetzung von Carl von Gütschow. Dem Lesespaß tut das aber sicher keinen Abruch. Denn Mereschkowski ist ein grandioser Erzähler, der die Raufhändel auf einem frühchristlichen Konzil genauso virtuos zu schildern weiß wie einen phantastischen Hexensabbat oder das künstlerische Genie eines Leonardo.
Ein weiterer großer Geschichtsroman Mereschkowskis: Alexander I. - Der 14. Dezember

v.1.1: ein Verlinkungsfehler beseitigt!
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Files
File Type: epub Mereschkowski-Christ u. Antichrist.epub (1.66 MB, 817 views)

Last edited by Karl May; 04-27-2019 at 05:56 AM.
Karl May is offline   Reply With Quote