View Single Post
Old 06-21-2020, 11:19 AM   #1
Zentaurus
Groupie
Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Zentaurus ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Zentaurus's Avatar
 
Posts: 189
Karma: 1242599
Join Date: Dec 2012
Location: Germany
Device: Kobo Glo
Kabel, Walther: Harald Harst (085) - Das blinde Hindumädche. V1.0 [German] 21.06.2020

Das blinde Hindumädchen.

»Es ist heute morgen nach dem Regen etwas kühler. Wir könnten einen Spaziergang unternehmen,« sagte Harald Harst zu mir, als wir uns vom Frühstücktisch erhoben.

Wir weilten damals seit Tagen in dem wundervollen Prachtbau von Burg eines der eigenartigsten Menschen, dem wir je begegnet waren, eines Mannes von seltener Energie, kaufmännischem Scharfblick und abenteuerlichem Unternehmungsgeist. Leider waren ja die Charaktermerkmale Hektor Olgerdyns mit diesen vorzüglichen Eigenschaften nicht erschöpft, wie dem Leser des vorigen Bandes noch in Erinnerung sein dürfte. Dieser weitschauende Begründer der größten Kamelzüchterei Zentralindiens, dieser geschmackvolle Erneuerer der uralten Radschputenburg Tallamara, mitten in der Thar-Wüste gelegen, war nebenbei einer der gefährlichsten Störenfriede der öffentlichen Ordnung und Sicherheit. Daß ihn schließlich die Büchsenkugel Lord Allan Breßforts tot niedergestreckt hatte, war immerhin für ihn ein anständigeres Ende als etwa der ihm gebührende Hanfstrick des Henkers.

Die Träume der Miß Bennerton.

Wir atmeten wie befreit auf, als wir aus der dumpfen Luft dieser Ruinenbehausung wieder in den strahlenden Nachmittagssonnenschein hinaustraten.

Harald hielt den aus einem Notizbuch ausgerissenen Zettel der Namenlosen noch in der Hand.

Er prüfte jetzt die Schriftzüge.

»Die reine Männerhandschrift,« meinte er. »Steil, schmucklos, dick auslaufende Grundstriche: energischer, herrschsüchtiger Charakter, etwas zur großen Pose neigend, ehrgeizig, stets bestrebt, irgendwie eine Rolle zu spielen! — Das wäre also unsere neueste Gegnerin, mein Alter. Suchen wir sie.«
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	cover.jpg
Views:	60
Size:	89.1 KB
ID:	180050  
Attached Files
File Type: epub Kabel, Walther - (085) Das blinde Hindumädchen.epub (141.6 KB, 178 views)
Zentaurus is offline   Reply With Quote