View Single Post
Old 04-08-2011, 07:17 AM   #1
brucewelch
Wizard
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 1,732
Karma: 4760000
Join Date: Sep 2010
Device: none
Fouqué, Friedrich de la Motte: Aslauga's Ritter. 1818. V1. [German] 8.4.2011

Friedrich Heinrich Karl Freiherr de la Motte Fouqué (1777-1843) war ein deutscher Dichter der Romantik.
Fouqué, ohnehin von geringer Ruhefähigkeit, in dem schon als Kind durch verwirrenden Ortswechsel die Mentalität des „Irrenden Ritters" vorbereitet worden war und der sich, infolge ausschließlichen Verkehrs in Adels- und Offizierskreisen, über die Wirklichkeit seiner Zeit nur selektiv unterrichtete, brachte den „Ritterroman“ (an mittelhochdeutsche Epik anlehnend) zu anachronistischer Perfektion. Aus seinen germanistischen Studien ging – noch vor den Untersuchungen Grimms und von der Hagens – ab 1808 eine Nibelungen-Trilogie hervor sowie die dichterische Neuformung zahlreicher weiterer Edda-Stoffe. Seine glänzende sprachliche Begabung und die nationale Erregung um 1813 machten ihn für kurze Jahre zum Publikumsliebling; Burschenschafter und Junges Deutschland erkannten jedoch bald seine retrograde Richtung: nach 1820 hatte er Geltung nur noch bei "Thron und Altar"; hier hat er Friedrich Wilhelm IV. bedenklich beeinflußt. Größte, auch heute noch nicht erschöpfte Wirkung erzielte die Erzählung "Undine". (nach deutsche-biographie.de)
Eine Wiederbelebung und eine Reihe von Neuauflagen und Nachdrucken erfuhr sein Werk durch die Biografie Arno Schmidts (Fouqué und einige seiner Zeitgenossen, Bläschke, Darmstadt 1960). (wikipedia)

Aslauga's Ritter ist eine Novelle, die jene Rückwärtsgewandheit von Fouqués Dichten paradigmatisch vorführt, aber zugleich den Charme zeigt, der seinem Werk denn doch zu eigen ist.

Last edited by brucewelch; 04-19-2017 at 05:02 AM.
brucewelch is offline   Reply With Quote