Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > PocketBook

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 08-22-2010, 07:47 AM   #16
beluavracus
Enthusiast
beluavracus began at the beginning.
 
beluavracus's Avatar
 
Posts: 45
Karma: 10
Join Date: Sep 2009
Device: PB302
Unhappy

Quote:
Originally Posted by Fellball View Post
Ich hatte die Maus schon oft über dem Kauf-Button, aber ich weiß nicht wie ich meiner Frau begreiflich machen soll das ich Hefte kaufe, die ich schon mal gekauft habe.

Ich hebe mir den "Du-Darfst-Kaufen"-Bonus lieber für den nächsten Reader auf, das wird schon schwer genug....

Hallo Fellball,

tja, das Problem habe ich auch. ich besitze die Rhodan Hefte von 1-2159 dann habe ich mit S-Bahnfahren aufgehört und nicht mehr weitergekauft.

Wenn ich diese nun alle nochmal kaufen müsste wären das
65Euro pro 50 Stück also schlappe 2806,70 Euro.

Dafür lasse ich das Ganze lieber. Eher noch fange ich an meine Hefte selbst zu epubs zu verarbeiten.

Grüße
beluavracus
beluavracus is offline   Reply With Quote
Old 08-22-2010, 08:10 AM   #17
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Hm, ich gehe mal davon aus, dass du sie als Hefte hast. Als pdf liegen sie offiziell nur mit großen Lücken vor.

Ein Heft einzuscannen, korrekturzulesen und in Form zu bringen, dauert bei gründlicher Arbeit mindestens 2-3 Stunden. Eher mehr, wenn man ungeübt ist.

Und zweieinhalb Stunden Arbeit, nur um 1.30 Euro zu sparen, ist ein schlechter Stundenlohn.
Sieh's auch von der politisch-pragmatischen Seite. beam darf sie ohne DRM herausbringen. Höhere Verkäufe bei beam lassen auch den Verlag nicht zweifeln, ob die Entscheidung gegen DRM die richtige war.

Ist aber eher OT, sorry an die Mods.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 08-22-2010, 08:14 AM   #18
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,626
Karma: 1723914
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Hm, ich gehe mal davon aus, dass du sie als Hefte hast. Als pdf liegen sie offiziell nur mit großen Lücken vor.

Ein Heft einzuscannen, korrekturzulesen und in Form zu bringen, dauert bei gründlicher Arbeit mindestens 2-3 Stunden. Eher mehr, wenn man ungeübt ist.

Und zweieinhalb Stunden Arbeit, nur um 1.30 Euro zu sparen, ist ein schlechter Stundenlohn.
Sieh's auch von der politisch-pragmatischen Seite. beam darf sie ohne DRM herausbringen. Höhere Verkäufe bei beam lassen auch den Verlag nicht zweifeln, ob die Entscheidung gegen DRM die richtige war.

Ist aber eher OT, sorry an die Mods.
Nö, Du hast ja vollkommen Recht.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 08-22-2010, 08:22 AM   #19
Logseman
じゃんぬねっ
Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Logseman's Avatar
 
Posts: 1,941
Karma: 1027561
Join Date: Feb 2010
Location: Tenerife
Device: bq Cervantes Touch Light
In Spanien ist der Perry Rhodan komplett unbekannt. Sagt ihr dann, dass es in Beam kaufbar ist? Es sieht interessant aus.
Logseman is offline   Reply With Quote
Old 08-22-2010, 08:43 AM   #20
Alaska
Leser
Alaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipedia
 
Alaska's Avatar
 
Posts: 852
Karma: 47176
Join Date: Nov 2009
Location: Berlin, Germany
Device: Kindle PW, iPad 3
Quote:
Originally Posted by beluavracus View Post
Hallo Fellball,

tja, das Problem habe ich auch. ich besitze die Rhodan Hefte von 1-2159 dann habe ich mit S-Bahnfahren aufgehört und nicht mehr weitergekauft.

Wenn ich diese nun alle nochmal kaufen müsste wären das
65Euro pro 50 Stück also schlappe 2806,70 Euro.

Dafür lasse ich das Ganze lieber. Eher noch fange ich an meine Hefte selbst zu epubs zu verarbeiten.

Grüße
beluavracus
Ich habe PR vor Jahrzehnten auch gekauft, bis 400 müßten ich sie noch irgendwo herumliegen. Vor einigen Jahren habe ich angefangen, ab Heft 1 meinem Sohn vorzulesen, da die Hefte zu vergilbt waren, habe ich sie bis Heft 149 bei Readers Planet als DRM-freie PDFs gekauft. So schnell liest man nicht 2000 Hefte, als daß bald solche Unsummen zusammenkommen. Also wenn es nur darum geht, zu lesen, dürfte die Finanzierung kein Problem sein, wenn Du sie nur sammelst, dann viel Spaß beim Einscannen…

Einen Film sieht man sich im Kino an, dann kauft man noch die DVD oder bezahlt Pay-TV, um ihn werbefrei zu sehen. Da kommen für anderthalb bis 3 Stunden ganz andere Summen zusammen. An Büchern kann man viel mehr Spaß haben und das viel länger! Warum nicht nach so vielen Jahren in eine andere Form investieren, die dann auch noch ewig hält? Zumal Du ja eh das meiste wieder vergessen hast.

Außerdem finde ich auch, daß man Beam dabei unterstützen sollte, DRM-freie Bücher zu verkaufen. So ist jede Investition auch ein politischer Beitrag! Hoffentlich mit Auswirkungen auf die Verlage, die uns ja fast alle für skrupellose Raubkopierer halten.

Last edited by Alaska; 08-22-2010 at 08:48 AM.
Alaska is offline   Reply With Quote
Old 08-22-2010, 09:14 AM   #21
beluavracus
Enthusiast
beluavracus began at the beginning.
 
beluavracus's Avatar
 
Posts: 45
Karma: 10
Join Date: Sep 2009
Device: PB302
Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
So schnell liest man nicht 2000 Hefte, als daß bald solche Unsummen zusammenkommen.
Egal ob am Stück oder in kleinen Häppchen verteilt,
Der Betrag bleibt der gleiche.

Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
Also wenn es nur darum geht, zu lesen, dürfte die Finanzierung kein Problem sein...,
Wenn ich mir ein neues Heft oder Buch kaufe ist die Finanzierung kein Problem. Ich habe seit zwei Wochen einen Reader und schon mehr als 50 Euro für Bücher ausgegeben.
Allerdings kaufe ich mir ein Buch das ich schon besitze nicht nochmals neu. (Da hätte ich viel zu tun bei geschätzten 6000 Taschenbüchern die sich auf dem Dachboden tummeln)


Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
wenn Du sie nur sammelst, dann viel Spaß beim Einscannen…
Ich kaufe nur Bücher um sie zu lesen. Zum Sammeln machen Ledergebundene Bücher im Regal mehr her als Dateien auf Festplatte oder Chip.

Sollte in zwei bis drei Jahren ein neues Readerformat herauskommen, kaufst du alle deine Bücher die du nochmals lesen möchtest wieder neu?

Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
Außerdem finde ich auch, daß man Beam dabei unterstützen sollte, DRM-freie Bücher zu verkaufen.
Ich kaufe prinzipiell nur DRM freie Bücher.

Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
So ist jede Investition auch ein politischer Beitrag!
Na dann, warum spendest du nicht jeden Monat einen bestimmten Betrag an einen Verlag der DRM freie Bücher produziert?

Ach ja, vergiss beim Spenden die Leute nicht die sich viel Arbeit damit machen freie Bücher für ebook Reader aufzuarbeiten. Wünscht du denen auch so zynisch "Viel Spass beim Einscannen"?

Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
Hoffentlich mit Auswirkungen auf die Verlage, die uns ja fast alle für skrupellose Raubkopierer halten.
Bei Leuten die mich für einen Raubkopierer halten kaufe ich prinzipiell nichts. Deshalb kaufe ich auch keine Bücher mit DRM.

Grüße
beluavracus
beluavracus is offline   Reply With Quote
Old 08-22-2010, 09:19 AM   #22
beluavracus
Enthusiast
beluavracus began at the beginning.
 
beluavracus's Avatar
 
Posts: 45
Karma: 10
Join Date: Sep 2009
Device: PB302
Quote:
Originally Posted by Logseman View Post
In Spanien ist der Perry Rhodan komplett unbekannt. Sagt ihr dann, dass es in Beam kaufbar ist? Es sieht interessant.
Hi,
Schau mal auf www.beam-ebooks.de
Da gibt es schon sehr viele Rhodan Hefte, auch die ersten 100.
zum Reinschnuppern kannst du dir dort bei den Gratis Büchern den Band 2500 kostenlos als ePub downloaden.
( http://www.beam-ebooks.de/ebook/8869 )

Aber sei gewarnt, wenn du angefangen hast lässt es dich nicht mehr los.

Grüße
beluavracus
beluavracus is offline   Reply With Quote
Old 08-22-2010, 09:27 AM   #23
Alaska
Leser
Alaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipedia
 
Alaska's Avatar
 
Posts: 852
Karma: 47176
Join Date: Nov 2009
Location: Berlin, Germany
Device: Kindle PW, iPad 3
Quote:
Originally Posted by beluavracus View Post

Sollte in zwei bis drei Jahren ein neues Readerformat herauskommen, kaufst du alle deine Bücher die du nochmals lesen möchtest wieder neu?
Ohne DRM läßt sich das sicher mit Calibre umwandeln.

Ich wollte auch nur vermitteln, daß sich der Lesekonsum von 2500 Heften auf einen längeren Zeitraum erstrecken wird. Wenn Du Dir ausrechnest, wieviel Du in der gleichen Zeit für Joghurt ausgibst, wird Dir der Joghurt vermutlich auch nicht mehr schmecken.

Und die Lebenszeit, die man mit dem Scannen und Formatieren von 2500 Heften im Doppelspaltensatz vernichtet, wäre mir persönlich das Geld wert, mit dem ich Beam und den PR-Verlag mitsamt seiner Autoren für einen vernünftigen Gegenwert unterstützen würde.

Nur zur Klarstellung, ist natürlich Deine Entscheidung.

Last edited by Alaska; 08-22-2010 at 09:52 AM.
Alaska is offline   Reply With Quote
Old 08-22-2010, 09:38 AM   #24
beluavracus
Enthusiast
beluavracus began at the beginning.
 
beluavracus's Avatar
 
Posts: 45
Karma: 10
Join Date: Sep 2009
Device: PB302
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Hm, ich gehe mal davon aus, dass du sie als Hefte hast. Als pdf liegen sie offiziell nur mit großen Lücken vor.
Alles als Hefte ja.

Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Ein Heft einzuscannen, korrekturzulesen und in Form zu bringen, dauert bei gründlicher Arbeit mindestens 2-3 Stunden. Eher mehr, wenn man ungeübt ist.
Oooch wenn man die erste n200 Stück gemacht hat ist man geübt denke ich

Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Und zweieinhalb Stunden Arbeit, nur um 1.30 Euro zu sparen, ist ein schlechter Stundenlohn.
Ich denke ihr habt mein "Eher würde ich..." als "Werde ich" verstanden. So war es aber gar nicht gemeint.

Ich habe nur ca 20 Bücher hier die ich scannen würde. Schlicht und einfach weil sie nicht mehr aufgelegt werden. Eines hab ich schon mal gemacht (allerdings nur als PDF und nicht für einen reader), daher weiss ich was das für Arbeit bedeutet.

Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
...Höhere Verkäufe bei beam lassen auch den Verlag nicht zweifeln, ob die Entscheidung gegen DRM die richtige war.
Wie schon geschrieben, ich lese viel, und bei Neuanschaffungen kaufe ich DRM frei. Jetzt auch als eBook, da ich einen Reader habe. Vorher habe ich viele freie Bücher als PDF genutzt sie in PRC konvertiert und auf meinem Palm gelesen.

Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Ist aber eher OT, sorry an die Mods.
So OT sehe ich das Ganze gar nicht, ok vieleicht hier im Thread...
beluavracus is offline   Reply With Quote
Old 08-23-2010, 03:56 AM   #25
hakan42
Zealot
hakan42 is on a distinguished road
 
hakan42's Avatar
 
Posts: 136
Karma: 60
Join Date: Jul 2009
Location: Munich, Germany
Device: Nook Classic rooted; Galaxy S IV with Aldiko, other older devices
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Und zweieinhalb Stunden Arbeit, nur um 1.30 Euro zu sparen, ist ein schlechter Stundenlohn.
Ja, klar, zieht aber nur wenn man die Dinger "unbedingt haben" will. Wenn man sie, wie viele Hardcore-Leser unter uns, schon mal in Papierform hatte braucht man eigentlich keine ePubs

Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Sieh's auch von der politisch-pragmatischen Seite. beam darf sie ohne DRM herausbringen. Höhere Verkäufe bei beam lassen auch den Verlag nicht zweifeln, ob die Entscheidung gegen DRM die richtige war.
Ja, *das* ist mein eigentlicher Grund, warum ich die Hefte vorher bei readersplanet und jetzt bei beam kaufe.

Eigentlich läuft ja auch mein Papierabo der ersten Auflage erst nächste Woche aus, trotzdem habe ich sowohl Die Dritte Macht und die Erstauflage im ePub-Abo seitdem es sie gibt...


'Tschüß,
Hakan
hakan42 is offline   Reply With Quote
Old 08-26-2010, 02:43 PM   #26
Sathorien
Connoisseur
Sathorien began at the beginning.
 
Posts: 67
Karma: 10
Join Date: Apr 2010
Device: PocketBook Touch 622
Hallo!

Da es hier um Perry Rhodan geht, sind meine Fragen vielleicht hier ganz passend
Ich habe in meiner Jugend (> 17 Jahre her) das letzte Mal Perry Rhodan gelesen, und zwar die Silberbände aus der Bibliothek. Ich weiß auch schon gar nicht mehr, welcher Zyklus etc...nur habe ich in Erinnerung, dass mir das damals sehr gut gefallen hat. Irgendwie hat sich das dann verlaufen.
Mittlerweile spiele ich mit dem Gedanken, evtl. wieder "einzusteigen". Mich würde nun zum einen interessieren, ob es an sich einen großen Unterschied macht, statt den Silberbänden nun die Heftromane zu lesen und zum anderen habe ich irgendwo gelesen, dass man durchaus bei Band 2500 einsteigen kann, da hier ein neuer Zyklus beginnt, aber macht das wirklich Sinn? Wenn ich wirklich bei Band 1 anfangen sollte (habe gesehen, es gibt da entsprechende Pakete bei beam-ebooks), könnte das mittlerweile "veraltet" wirken? Ich weiß ja wirklich gar nix mehr von damals
Sathorien is offline   Reply With Quote
Old 08-26-2010, 04:35 PM   #27
hakan42
Zealot
hakan42 is on a distinguished road
 
hakan42's Avatar
 
Posts: 136
Karma: 60
Join Date: Jul 2009
Location: Munich, Germany
Device: Nook Classic rooted; Galaxy S IV with Aldiko, other older devices
Hi,

ehrlich gesagt würde ich dir eher empfehlen, mit der 2500 anzufangen und "Wissenslücken" mit Perrypedia-Artikeln zu füllen.

Die Hefte ab Band 1 lesen sich mittlerweile sehr antiquiert, es sei denn, du störst dich nicht daran, daß die Rakete Stardust von "drei Astro-Elektronischen-Rechengehirns, Automat B, E-Gehirn C" gelenkt wird und so weiter und so fort...

Was halt so vor vierzig Jahren Science Fiction war und heute nur noch etwas müde klingt

Wenn in mir nicht der Jäger-Und-Sammler-Trieb wäre (darüber habe ich mich bei den beam-foren ausgelassen) würde ich ehrlich gesagt die ersten Zyklen nicht kaufen, vor allem dann nicht, wenn ich die Dinger doch sowieso schon in drei Ausfertigungen habe :-)
hakan42 is offline   Reply With Quote
Old 08-26-2010, 05:40 PM   #28
SkyDream
Wizard
SkyDream can eat soup with a fork.SkyDream can eat soup with a fork.SkyDream can eat soup with a fork.SkyDream can eat soup with a fork.SkyDream can eat soup with a fork.SkyDream can eat soup with a fork.SkyDream can eat soup with a fork.SkyDream can eat soup with a fork.SkyDream can eat soup with a fork.SkyDream can eat soup with a fork.SkyDream can eat soup with a fork.
 
Posts: 1,378
Karma: 9400
Join Date: Sep 2009
Location: Europe
Device: PRS-650, iPod touch 4G, iPad 3
Mir geht es ähnlich.
Habe in meiner Jugend PR gesammelt und gelesen, und dann alle Hefte verkauft.

Vor kurzem bin ich wieder eingestiegen (kaufe bei beam) aber nicht von ganz vorne; kann mich noch an vieles erinnern. Nach langem hin und her habe ich mich dann entschieden bei Band 200 anzufangen und bin inzwischen bei 389 angelangt. Ich überfliege die Hefte aber eher als das ich jedes Wort genau lese. Mir geht es nur darum den Zusammenhang und den roten Faden aufzubauen. Die kleinen Nebenstories (2 Besatzungsmitglieder unterhalten sich über A und B) die sich teilweise seitenlang hinziehen überspringe ich dabei.

Naja, trotzdem wird es auf diese Weise noch Jahre dauern bis ich auf dem aktuellen Stand bin.

So, muss jetzt weiterlesen.
SkyDream is offline   Reply With Quote
Old 08-26-2010, 05:53 PM   #29
Fellball
Wizard
Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.
 
Fellball's Avatar
 
Posts: 1,430
Karma: 95000
Join Date: Dec 2007
Location: Germany, near Bingen/Rhein
Device: K3,K4,PB360,PB360+,PB701-IQ und noch diverse andere Lesegeräte....
Quote:
Originally Posted by hakan42 View Post
Die Hefte ab Band 1 lesen sich mittlerweile sehr antiquiert, es sei denn, du störst dich nicht daran, daß die Rakete Stardust von "drei Astro-Elektronischen-Rechengehirns, Automat B, E-Gehirn C" gelenkt wird und so weiter und so fort...
Das macht doch gerade den Charme der alten Bände aus....
Fellball is offline   Reply With Quote
Old 08-26-2010, 07:58 PM   #30
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Eben!

Bevor jemand "Raumpatrouille" neu verfilmt, schaue ich lieber zum x-ten Mal zu, wie Dietmar Schönherr die Orion von einem Bügeleisen steuern lässt und die Route mit Bleistiftanspitzern plant.

Und K. H. Scheer nimmt mit seinen "Simulator-Spielen" in Perry Rhodan 1 Virtual Reality vorweg.

Quote:
Das übliche Simulator-Spiel. Es ist am geistigen und willensmäßigen Untergang maßgeblich beteiligt. Milliarden Arkoniden liegen täglich vor den Schirmen. Es handelt sich um Fiktiv-Spiele, jeweils ausgedacht von einem anderen Meister. Sehr kompliziert. Es ist die bildliche und akustische Verdeutlichung des Gedankeninhalts. Meine Rasse geht darin auf. Es wird immer schlimmer. Es sind nur fünfzig Leute an Bord. Ich sehe sie sehr selten, doch wenn man sie sieht, liegen sie verzückt vor den Fiktiv-Schirmen.
Oder er beschreibt damit MMOs wie "World of Warcraft" und Leute, die zu lange vor dem PC sitzen.
Angestaubt, aber visionär.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Acer springt mit 6-Zoll Reader auf den Zug. Libri!-Anbindung? beachwanderer Deutsches Forum 3 05-27-2010 07:24 PM
Perry Rhodan Silberband 108 gescannt sylarx Deutsches Forum 34 03-11-2010 04:47 AM
Warum kann man nicht mehrere Bücher auf den Reader gleichzeit schicken? mos Software 3 01-10-2010 05:04 PM
Perry Rhodan beam E-Books 24 08-01-2009 05:57 PM
Perry Rhodan, Silberbände oder Hefte 1-49? CommanderROR Reading Recommendations 15 03-28-2009 06:34 PM


All times are GMT -4. The time now is 09:33 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.