Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 08-15-2010, 08:33 PM   #1
Forkosigan
Wizard
Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,802
Karma: 69842
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Exclamation Umgang mit dem Sonnenproblem: Hanvon, Sony, Pocketbook...

Einigen Reader Besitzer ist wahrscheinlich aufgefallen, dass den Text auf dem Bildschirm unter direkten Sonnenstrahlen Kontrast verloren hat, bzw. komplett verschwand.

In diesem Fall handelt es sich um sogenannten Sonnenproblem, welche bei einigen Bildschirmen, welcher bis August 2010 hergestellt wurde, aufgetaucht ist.

Verschiedene Firmen reagieren auf dieses Problem unterschiedlich...

1. Hanvon hat folgende Text auf seinen Webseite veröffentlicht:

Quote:
Ebook Reader ist nicht gleich Ebook Reader!
Aufgepasst beim Kauf von Ebook Reader - der E-Ink-Bildschirm entscheidet über die
Qualität
Auf dem zuwachsenden Ebook Reader-Markt erscheinen immer mehr Anbieter.
Aufgrund der Tatsache, dass das wichtigste Teil des Ebook Readers, der E-Ink-
Bildschirm, nur von einem einzigen Hersteller geliefert, und bereits von den 3 größten
Herstellern der Welt (Amazone, Sony und Hanvon) abgekauft wurde, bieten immer
mehr Nachmacher deren Bildschirm als 2. Wahl an.
Das belebt den EbookReader Markt enorm und viele Markenhersteller versuchen
damit, schnell auf dem Markt mitzumischen, manchmal sogar mit sehr günstigen
Preisen.
Ein Vergleich lohnt sich:
Auf den ersten Blick sieht der neu etikettierte EbookReader "fast genau so gut" wie
der originale Vorgänger, aber spätestens wenn man die Reader in einem hellen
Raum oder gar unter der Sonne sieht, erkennt man den großen Qualitätsunterschied.
Während das Hanvon Gerät, Schrift und Bilder klar und deutlich anzeigt, verschwimt
und verblasst der Text auf dem Bildschirm eines Gerätes mit E-Ink-Bildschirm 2.-
Wahl.
Neben dem leichten Gewicht und Mobilität der E-Ink-Bildschirme, sind die größten
Vorteile gegenüber anderer Lesegeräte wie iPad, Netbook, Handy und Co., dass er
keine Hintergrundbeleuchtung hat und man Text unter der Sonne lesen kann.
Versagt diese wichtige Eigenschaft des EbookReaders, hat man wahrscheinlich nur
halb so viel Spaß beim Lesen.
Also, Augen auf beim Kauf von Ebook Reader mit Bildschirm zweiter Wahl, auch
wenn es als ein "Markenprodukt" bezeichnet wird.
http://hanvon-deutschland.de/html/e-book_reader.html
http://hanvon-deutschland.de/Ebookre...eiter_Wahl.pdf
Da bis von kürzen nur 5" Hanvon Geräten, welche von Sonnenproblem nicht betroffen sind (genau genommen taucht Sonnenproblem bei 5" Bildschirme extrem selten auf, bei Pocketbook gab es noch keinen solchen Fall), auf dem deutschen Markt verfügbar waren, waren logischerweise keine Hanvon Geräte in Deutschland davon betroffen.

2. Sony
Quote:
Zu Weihnachten gabe es für mich einen PRS600 touch edition. Super Idee. Ich freute mich schon darauf, künftig nur noch ein Buch mit in den Urlaub nehmen zu müssen. Vorzugsweise machen wir immer Strandurlaub. Jetzt, als die ersten schönen Tage waren, wollte ich draußen in der Sonne mein Buch lesen. Nach ca. 10 Minuten fing das Display an, die Buchstaben verblassen zu lassen. Zum Schluss konnte man nichts mehr erkennen.
Da ich der Meinung bin, dass dieses ein Fehler ist, habe ich den Reader zur Reparatur zurückgebracht. Schließlich passierte das beim 505er ja auch nicht, den konnte man bequem in der Sonne lesen (mein Freund hat so einen). Jetzt erhielt ich den Reader mir dem Kommentar zurück, dass das Gerät innerhalb der Spezifikation liegt und in den technischen Daten darauf hingewiesen wird, dass es unter intensiver Sonneneinstrahlung zu Beeinträchtigungen im Schriftbild kommt. Das stimmt so nicht, da dort nur steht, dass die Betriebstemperatur 5 - 35 Grad beträgt. Das steht aber auch beim 505er und der lässt sich einwandfrei (Fuerteventura stranderprobt) lesen.
Das kann ja wohl nicht der Sinn eines readers sein, dass man unter Sonneneinstrahlung nicht lesen kann. Da scheint Sony wohl ein Problem zu haben, dass mit dem Kommentar: "Gerät liegt innerhalb der Spezifikation" abgetan wird.
Ich bin jedenfalls zutiefst enttäuscht und würde mich freuen, wenn irgendjemand eine Idee hat, was man in diesem Falle tun kann.
http://reader-club.sony.de/web/guest...841ABDF713C572

http://www.e-reader-forum.de/diskuss...eim-seitenauf/


http://www.amazon.de/review/R3VNZXQR...R3VNZXQR2D0C9B

Quote:
An alle Besitzer einen E-Book Touch. Meiner Tochter und mir ist beim E-Book etwas aufgefallen: Bei direkter Sonneneinstrahlung und gleichzeitigem umblätteren wird die Schrift teilweise unleserlich. Ich hab mein E-Book zu Sony zurückgeschickt. -------------------------------
Haben Sie schon eine Rückmeldung von Sony hinsichtlich des von Ihnen beschriebenen Problems. Wir haben die gleichen Probleme beim PSR 600 festgestellt und seitens Sony die Rückinfo bekommen, das Gerät ist innerhalb der Spezifikation - Standardaussage wenn man sich mit dem Problem nicht näher beschäftigen will bzw. das Problem kennt es aber nicht abstellen kann...
-----------------------------
Das Problem tritt bei meinem eBook-Reader PRS-300 (ohne Touchscreen) von Sony ebenfalls auf (siehe meine entsprechende Rezension bei Amazon). Im Internet bin ich unterdessen auf diverse Foren gestoßen, in denen das Problem eingehend besprochen wird. Offenbar betrifft es Geräte verschiedenster Hersteller, die auf der ePaper-Technologie beruhen. Weltweit gibt es nur eine namhafte Firma (PVI), die solche Displays herstellt. Anscheinend ist es Glückssache, ob man ein Display erwischt, wo die Schrift bei einem Seitenwechsel in der Sonne verblasst oder nicht. Früher wurden mangelhafte Displays ausgetauscht, heute stellen sich PVI und die Gerätehersteller auf den Standpunkt, das Verschwinden des Textes in der Sonne sei ein ganz normaler Aspekt der ePaper-Technologie.

Ich bin extrem enttäuscht. An lange Latenzzeiten beim Seitenwechsel, zum Teil unbefriedigende Textformatierung und einen gegenüber einem Buch eingeschränkten Kontrast konnte ich mich noch gewöhnen. Dass aber nicht einmal die absolute Basisfunktionalität, nämlich die einwandfreie Lesbarkeit in Alltagssituationen, gewährleistet ist, halte ich für nicht hinnehmbar. Offenbar ist die Zeit für ePaper-Displays noch nicht ansatzweise reif.

3. Pocketbook tauscht die betroffene Geräte anstandslos kostenlos um...

http://pocketbook.de/news/press/56
http://www.mobileread.com/forums/showthread.php?t=89872
-----------------------------------------------------------------------


P.S. Bitte nicht sofort als "schlecht machen" der Konkurrenz abstufen.
Der obere Beitrag wurde erstellt, nur weil ich folgendes vermitteln wollte:

1. Nicht jede offizielle Behauptung ist wahr...

2. Die betroffene von Sonnenproblem müsen keine Methoden ausdenken, wie Sie mit dem defekten Bildschirm "klar kommen", sondern können sich an der Hersteller wenden, und auf den zustehenden Recht einer Garantieaustausch bestehen.
Attached Files
File Type: pdf Ebookreader-zweiter_Wahl.pdf (15.0 KB, 142 views)

Last edited by Forkosigan; 08-16-2010 at 08:59 AM.
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Old 08-17-2010, 06:24 AM   #2
Forkosigan
Wizard
Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,802
Karma: 69842
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Quote:
Sehr geehrter Herr Loucher,

es gibt nur einen Hersteller von erstklassigen Eink-Displays und außer Hanvon haben nur noch Sony und Amazon diese Bildschirme eingebaut.
Im Übrigen wurde bereits die gesamte Produktion dieses Jahres von diesen drei Ebook-Herstellern aufgekauft.

Andere Hersteller von EInk-Displays, oder B-Ware, erreichen nicht die gleiche Qualität.

Auf den ersten Blick unterscheiden sie sich nicht, aber bei Betrachtung im Sonnenlicht, oder nach eine gewissen Betriebszeit können bei billigen Displays Verwischungen und Kontrastverlusste auftreten.
Am besten kann man das bei einem Vergleich in sehr hellem Licht feststellen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Bittner

Department Mananger Technical Service
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besuchen Sie uns auf der Photokina in Köln und der Frankfurter Buchmesse
Photokina Frankfurter Buchmesse
21. - 26. September, Köln 6. - 10. Oktober, Frankfurt a.M.
Halle 4.0, Stand H041-H043 Halle 4.0, Stand A1321
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hanvon Technology (Deutschland) GmbH
Wollgrasweg 9
23863 Kayhude
Tel.: 04535-2988-63
Fax: 04535-2988-56
USt-Id-Nr. DE263929825
Email: service@hanvon.de
Web: www.hanvon.de
Registergericht: Amtsgericht Kiel, HRB 10544


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Anatoli Loucher [mailto:]
Gesendet: Montag, 16. August 2010 07:47
An: germany@hanvon.de
Betreff: Ebook Reader ist nicht gleich Ebook Reader!

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bitte um Aufklärung. Was meinen Sie mit

"Ebook Reader ist nicht gleich Ebook Reader! "
http://hanvon-deutschland.de/Ebookre...eiter_Wahl.pdf

Haben nur Hanvon Geräte gute Bildschirme und bei anderen Hersteller gibt nur schlechte?

Woran unterscheiden sich die Bildschirme?

Vielen Dank in voraus!


Mit freundlichen Grüßen,
Anatoli Loucher

--
MfG,
Anatoli Loucher
Kommentare?
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Old 08-17-2010, 11:52 AM   #3
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Mmmh, fangen wir doch mal ganz von vorne an. Welche Firmen bauen nun eigentlich eInk-Bildschirme, und wer sind die Abnehmer?
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 08-17-2010, 12:17 PM   #4
Forkosigan
Wizard
Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,802
Karma: 69842
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Mmmh, fangen wir doch mal ganz von vorne an. Welche Firmen bauen nun eigentlich eInk-Bildschirme, und wer sind die Abnehmer?
Nur zwei Firmen: PVI und LG. Die eigentschften des Bildschirmen sind identisch, bis auf heufigkeit der auftrettung der Sonneproblem.

Bei PVI trift es bei 2% der Bildschirmen, bei LG 3-4%...

Und abnehmer sind Foxconn (Amazon, Sony, Nook, .... ), Netronix (Pocketbook, Boookeen, und andere), Hanvon...

Irex baute die Bildschrime selbst für sich, die Geräte waren nicht umsonst so teuer...

Die Behauptungen von Hanvon mitarbeiter milder ausgedrückt "entsprechen nicht die Wahrheit"...

P.S. Pocketbook bzw. Netronix bestellte die Bildschirme überwiegend bei PVI (für 360) und teilweise 301+ und 302, und un kleinen Umfang bei LG.
nachdem bekannt wurde, das Häufigkeit der auftrettung von Sonnenprobemen bei LG etwas höher liegt, bestellen wir ausschlislicn von PVI.

Last edited by Forkosigan; 08-17-2010 at 12:31 PM.
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Old 08-17-2010, 01:21 PM   #5
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Na, da könntet ihr Hanvon notfalls ja eine kleine Abmahnung schicken wegen unwahrer, wettbewerbsschädigender Aussagen.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 08-17-2010, 01:25 PM   #6
Forkosigan
Wizard
Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,802
Karma: 69842
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Na, da könntet ihr Hanvon notfalls ja eine kleine Abmahnung schicken wegen unwahrer, wettbewerbsschädigender Aussagen.
Habe ich vor... Finde ich ziemlich dreist, kann aber auch "eigeniniziative" bzw. falsch verstandene Information aus China, von Herr Bittner sein...

Wollte zuerst mit Ihn telefonieren, er war aber heute nicht erreichbar...
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Old 08-17-2010, 04:52 PM   #7
ewy
Connoisseur
ewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud of
 
ewy's Avatar
 
Posts: 67
Karma: 27100
Join Date: Jan 2010
Location: Thuringia, Germany
Device: Sony PRS-505, Kindle 3 WiFi
Quote:
Originally Posted by Forkosigan View Post
Finde ich ziemlich dreist, kann aber auch "eigeniniziative" bzw. falsch verstandene Information aus China, von Herr Bittner sein...
Hallo Forkosigan - und sorry, falls Du Dich angegriffen fühlst, aber auch als relativer "Frischling" hier muss ich doch mal meine persönliche Meinung loswerden:

Ich lese nun schon recht lange in diesem Forum mit. Von Beginn an fand ich es toll, wie Du (und dann auch Deine Kollegen) Dich hier engagierst und so die PocketBook-User von einer sehr engen Support-Beziehung profitieren. Aber bei einigen Beiträgen, die ich in letzter Zeit von Euch gelesen habe (sowohl als es um das neue Kindle-Display ging, als auch insbesondere in diesem Thread), habe ich das Gefühl, dass Ihr Euch nicht mehr durch Eure eigene Qualität profiliert, sondern mehr und mehr durch "Schlechtreden" der "Anderen". Und das finde ich ziemlich "daneben" - aus meiner Sicht schmälert das Euer Ansehen deutlich. Für mich sieht das so aus, als ob Eure Qualität zweitrangig wird, solange Ihr noch auf die anderen zeigen und sagen könnt "Der ist aber schlechter / auch nicht besser!"
Dass Du persönliche Mails der Konkurrenz mit vollem Absender hier veröffentlichst, macht den Eindruck nicht unbedingt besser.

Ich finde PocketBook per se nicht schlecht - und Euer Engagement hier insgesamt sehr lobenswert. Dennoch musste ich diesen persönlichen Eindruck hier mal loswerden - hoffend, dass Du das Feedback konstruktiv siehst. Das Forum ist für Euch ja sicher keine "Einbahnstraße", sondern auch wiederum ein großer Gewinn an Fans / Käufern, so dass es langfristig möglicherweise kompetenter wirkt, wenn Ihr Eure Kritik an der Konkurrenz etwas zurückstellt. Ich bin mit meinem PRS505 sehr zufrieden, wäre es mit einem PocketBook vielleicht genauso - jedem das Seine!

Viele Grüße,

ewy
ewy is offline   Reply With Quote
Old 08-17-2010, 05:36 PM   #8
Forkosigan
Wizard
Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,802
Karma: 69842
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Quote:
Originally Posted by ewy View Post
Hallo Forkosigan - und sorry, falls Du Dich angegriffen fühlst, aber auch als relativer "Frischling" hier muss ich doch mal meine persönliche Meinung loswerden:

Ich lese nun schon recht lange in diesem Forum mit. Von Beginn an fand ich es toll, wie Du (und dann auch Deine Kollegen) Dich hier engagierst und so die PocketBook-User von einer sehr engen Support-Beziehung profitieren. Aber bei einigen Beiträgen, die ich in letzter Zeit von Euch gelesen habe (sowohl als es um das neue Kindle-Display ging, als auch insbesondere in diesem Thread), habe ich das Gefühl, dass Ihr Euch nicht mehr durch Eure eigene Qualität profiliert, sondern mehr und mehr durch "Schlechtreden" der "Anderen". Und das finde ich ziemlich "daneben" - aus meiner Sicht schmälert das Euer Ansehen deutlich. Für mich sieht das so aus, als ob Eure Qualität zweitrangig wird, solange Ihr noch auf die anderen zeigen und sagen könnt "Der ist aber schlechter / auch nicht besser!"
Dass Du persönliche Mails der Konkurrenz mit vollem Absender hier veröffentlichst, macht den Eindruck nicht unbedingt besser.

Ich finde PocketBook per se nicht schlecht - und Euer Engagement hier insgesamt sehr lobenswert. Dennoch musste ich diesen persönlichen Eindruck hier mal loswerden - hoffend, dass Du das Feedback konstruktiv siehst. Das Forum ist für Euch ja sicher keine "Einbahnstraße", sondern auch wiederum ein großer Gewinn an Fans / Käufern, so dass es langfristig möglicherweise kompetenter wirkt, wenn Ihr Eure Kritik an der Konkurrenz etwas zurückstellt. Ich bin mit meinem PRS505 sehr zufrieden, wäre es mit einem PocketBook vielleicht genauso - jedem das Seine!

Viele Grüße,

ewy
Hallo ewy,

vielen dank für deinen Beitrag. Ich finde wirklich sehr gut, wenn jemand seine Meinung und Kritik äußert, und nicht einfach "für sich behält".

In diesen Konkreten Fall kann ich aber deine Empfindung nicht nachvollziehen.

1. Was Hanvon offiziell auf seien Webseite, und Herr Thomas Bittner im den Mail behauptet hat, ist einfach eine Lüge.
( Kontakt Daten von Herr Thomas Bittner stehen auf Webseite von Hanvon, sind also keine "private" Informationen, welche man nicht veröffentlichen darf
http://www.hanvon-deutschland.de/html/impressum.html)

2. Um zu verdeutlichen, das diese Behauptung nicht stimmt, habe ich die Fälle hier gezeigt, wo, trotzt Behauptungen von Herr Bittner, auch bei Sony Reader das Sonnenproblem auftrat.

Und ja, ich finde nicht in Ordnung, wenn man mit Kunden so umgeht, wie in aufgeführten Fällen Sony gemacht hat. Ich habe es nichts ausgedacht, und bis die Unterstellung von Hanvon veröffentlicht wurde, auch nichts darüber geschrieben. Aber es ist, in Gegensatz zu Hanvon Behauptungen, die Wahrheit, auch wenn man es nicht jeder gerne hört.

3. Zu den keinen Zeitpunkt habe ich, und wollte ich die Konkurrenz "schlecht reden". Können Sie einige Beispiele nennen, wo Sie meine Beträge so empfunden haben?

Ich kann mich höchstens an zwei "fragliche" Beiträge erinnern.

1. Als ich geschrieben habe, dass ich persönlich, von einem leuchtende Display nicht lesen kann, ist nur meine persönlich Empfindung, und ich habe zu keinen Zeitpunkt Behauptet, dass es für anderen gelten soll. Und über anderen Eigenschaften von diesem Reader habe ich und wollte ich nichts mehr schreiben, weil ich in diesem Hinsicht nicht objektiv sein kann.

2. Wegen den Kindle-Display. Habe ich nie behauptet das Kindle als Reader schlecht ist, oder das Neue Display schlecht ist.

Ich habe nur meine persönliche Meinung geschrieben, dass obwohl neue Kindle Display besser ist, der unterschied ist nicht so Groß, wie man bei lesen von Werbeanzeige von Amazon mit 50% besseren Kontrast denken könnte.

Es ist einfach so, weil alte Displays sehr starke Schwankungen in den Kontrast hatten, von 5:1 bis 9:1 (obwohl es meistens bei 6:1 oder 7:1 war). Die neue Displays haben jetzt stabile 10:1 Kontrast, welcher durch etwas schwärzliche Schrift erreicht wurde. Es ist natürlich eine Verbesserung, aber keinen Quantensprung.

Und durch wählen von etwas fetten Schriften kann man diese Schatzwerte auch bei "älteren" Diplays fast erreichen...

Also, beide diese Äußerungen, kann ich nachvollziehen, können falsch verstanden werden.

Aber in beiden Fällen ging es um Technologie und Technologieunterschied , und nicht um Reader der Konkurrenz, und deren "Schlechtmacherei"...

Last edited by Forkosigan; 08-17-2010 at 06:11 PM.
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Old 08-18-2010, 03:11 AM   #9
Ulli
(-:
Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.
 
Ulli's Avatar
 
Posts: 667
Karma: 1310
Join Date: Nov 2009
Location: Frankonia
Device: PocketBook 360°,302
Guten Morgen,

ich empfinde den Post von Fork weniger als ein "schlechtmachen", als ein profilieren der Firma PocketBook. Dafür, das andere Hersteller nicht mit dieser Kulanz an dieses Problem heran gehen, kann weder Fork noch die Firma PocketBook etwas. An den Punkt, das ein direkter Vergleich des Services von PocketBook mit anderen Herstellern schon als "schlecht Reden" der anderen aufgenommen wird, muss man erst einmal kommen (spricht imho gegen "die anderen" und für Pocketbook). Es lässt sich in diesem Falle (meiner Meinung nach) nicht wegdiskutieren, das PocketBook sehr kundennah reagiert. Warum das "Größen" wie Sony und co. nicht machen, ist für mich unverständlich.
Ulli is offline   Reply With Quote
Old 08-19-2010, 06:14 AM   #10
Forkosigan
Wizard
Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,802
Karma: 69842
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Ich habe mit Herr Bittner (Hanvon) gesprochen, die prüfen es nach, da möglich ist, dass Sie die Informationen aus China falsch verstanden bzw. interpretiert haben.
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Old 08-19-2010, 12:59 PM   #11
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Jaja, lost in translation ...
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 08-19-2010, 01:17 PM   #12
Forkosigan
Wizard
Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,802
Karma: 69842
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Jaja, lost in translation ...
ja wahrscheinlich...
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Old 08-30-2010, 07:59 AM   #13
ewy
Connoisseur
ewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud ofewy has much to be proud of
 
ewy's Avatar
 
Posts: 67
Karma: 27100
Join Date: Jan 2010
Location: Thuringia, Germany
Device: Sony PRS-505, Kindle 3 WiFi
Hallo Fork,

danke für Deine offene Antwort.

Quote:
Originally Posted by Forkosigan View Post
1. Was Hanvon offiziell auf seien Webseite, und Herr Thomas Bittner im den Mail behauptet hat, ist einfach eine Lüge.
( Kontakt Daten von Herr Thomas Bittner stehen auf Webseite von Hanvon, sind also keine "private" Informationen, welche man nicht veröffentlichen darf
http://www.hanvon-deutschland.de/html/impressum.html)

2. Um zu verdeutlichen, das diese Behauptung nicht stimmt, habe ich die Fälle hier gezeigt, wo, trotzt Behauptungen von Herr Bittner, auch bei Sony Reader das Sonnenproblem auftrat.
Okay - verstanden.
1. (<nitpick> Bei der Mail ging es mir auch weniger um die persönlichen Kontaktdaten als darum, dass der Mailverkehr allgemein nicht so ohne weiteres veröffentlicht werden darf/sollte - aber gut. </nitpick>)
2. Kann ich nachvollziehen. Ja, grade die Aussage mit den "2 Qualitätsleveln" der Displays ist - wenn es falsch ist, was Ihr besser als "wir" beurteilen könnt - dann schon ein Problem für Euch (Image beim Kunden). Das kann ich verstehen, dass Ihr hierzu nicht einfach schweigen mögt.

Quote:
Originally Posted by Forkosigan View Post

3. Zu den keinen Zeitpunkt habe ich, und wollte ich die Konkurrenz "schlecht reden". Können Sie einige Beispiele nennen, wo Sie meine Beträge so empfunden haben?
Habe gerade nochmal gesucht. Was mir vor allem sauer aufgestoßen war, war Euer Beitrag hier:
http://www.mobileread.com/forums/sho...4&postcount=17
... der für mich ja schon nach "Kleinreden" der neuen (für Euch erstmal nicht verfügbaren) Technik klingt - dem gegenüber wäre die Frage, wie intensiv Ihr selbst diese dann bewerbt, wenn Ihr sie auch im Angebot habt. Klar werden die alten Reader jetzt nicht plötzlich schlechter, wenn eine neue Technik am Markt ist. Dennoch gibt es ja Leser, welchen der "Recyclingpapier-Eindruck" der derzeitigen Modelle nicht ausreicht - diese sind vielleicht ja mit den neuen Geräten zufriedener. Und den von Dir genannten "Workaround" einer fetteren Schrift zur Kontrasterhöhung könnte man u.U. ja auch auf den neuen Geräten für eine nochmalige Steigerung des Kontrasts verwenden.

Ja, und beim zweiten Mal fiel es mir hier auf:
http://www.mobileread.com/forums/sho...9&postcount=10
wo Du m.E. das LED-Display des Pearl-Readers gleich völlig "in den Boden geredet" hast.
Klar ist die Technik und auch der Lese-Eindruck nicht vergleichbar. Aber es gibt sicher verschiedene Märkte für beide Reader - und eine Berechtigung für beider Existenz. Ich selbst wünsche mir auch oft, mein PRS505 hätte ein beleuchtbares Display fürs abendliche Lesen im Bett ... aber solange es nicht die "eierlegende Wollmilchsau" gibt, behelfe ich mir mit einer Klemm-Leselampe.

Quote:
Originally Posted by Forkosigan View Post
1. Als ich geschrieben habe, dass ich persönlich, von einem leuchtende Display nicht lesen kann, ist nur meine persönlich Empfindung, und ich habe zu keinen Zeitpunkt Behauptet, dass es für anderen gelten soll. Und über anderen Eigenschaften von diesem Reader habe ich und wollte ich nichts mehr schreiben, weil ich in diesem Hinsicht nicht objektiv sein kann.
Ohne Dir zu nahe treten zu wollen: aber gerade dadurch, dass Du den Reader (für Dich) mit diesem einzigen Satz als "unbenutzbar" abgestempelt hast, wirkte das für mich halt besonder subjektiv gefärbt. Ein paar konstruktive Gedanken (z.B. zur Hardware oder Software) hätten das vielleicht relativiert.

Zusammenfassend: ich denke schon, dass ich Deine Kritik in genau diesen Beiträgen auch objektiv nachvollziehen kann. Dennoch (Du sprachst ja von max. 2 "fraglichen" Beiträgen ... und in der Tat waren es genau diese, die mir kurz vor Deinem "Sonnenlicht-Thread" hier bereits etwas "aufgestoßen" waren und dann deshalb zu meinem Feedback hier führten) bleibt *mein* subjektiver Eindruck, dass Du früher objektiver und aufgeschlossener gegenüber Fremd-Geräten warst und diese jetzt nicht mehr offen betrachten kannst, sondern nur noch als "Konkurrenz" siehst. Schade für "Fremd-Leser" wie mich mit meinem Sony PRS505 - aber dennoch sicher wertvoll für die vielen zufriedenen Pocketbook-Nutzer hier im Forum.

In diesem Sinne: nix für ungut, & keep on reading!

Christian
ewy is offline   Reply With Quote
Old 08-30-2010, 08:25 AM   #14
Forkosigan
Wizard
Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,802
Karma: 69842
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Quote:
Originally Posted by ewy View Post
H
http://www.mobileread.com/forums/sho...4&postcount=17
... der für mich ja schon nach "Kleinreden" der neuen (für Euch erstmal nicht verfügbaren) Technik klingt - dem gegenüber wäre die Frage, wie intensiv Ihr selbst diese dann bewerbt, wenn Ihr sie auch im Angebot habt. Klar werden die alten Reader jetzt nicht plötzlich schlechter, wenn eine neue Technik am Markt ist. Dennoch gibt es ja Leser, welchen der "Recyclingpapier-Eindruck" der derzeitigen Modelle nicht ausreicht - diese sind vielleicht ja mit den neuen Geräten zufriedener. Und den von Dir genannten "Workaround" einer fetteren Schrift zur Kontrasterhöhung könnte man u.U. ja auch auf den neuen Geräten für eine nochmalige Steigerung des Kontrasts verwenden.
Hier hast du recht, ich habe mich sehr unglücklich ausgedrückt.... Als einfache Forums Mitglied dürfte ich meine Meinung so äußern aber nicht als Vertreter der Konkurrenz.

Für machen klingt 50% bessere Kontrast schon nach 50% besseren Display, es ist nicht der Fall hier, obwohl "pearl" Display natürlich besser ist...

Eigentlich was mich persönlich in dieser Werbung mit "50% besseren Kontrast gestört hat. Es wird hier minimale Kontrast des "alten" Display mit dem neuen verglichen, obwohl schon seit ca. einem Jahr alle Displays deutlich besseren Kontrast haben, als bei der Einführung bei der minimalen Anforderungen angegeben wurden...

Also es ist theoretisch korrekt, entspricht aber nicht ganz die Wahrheit...
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Unutterably Silly Du liest zuviel mit dem eReader wenn... Ulli Lounge 47 04-26-2011 10:18 AM
Probleme mit dem Öffnen und Lesezeichen Wudu PocketBook 10 02-28-2010 01:38 PM
probleme mit dem kompozer rem Software 7 02-05-2010 08:18 AM
Formatierung von Dokumenten mit dem fbreader Moredread PocketBook 3 01-12-2010 04:44 AM
Probleme mit dem PocketBook eibix PocketBook 16 12-08-2009 11:56 AM


All times are GMT -4. The time now is 03:47 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.