Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Amazon Kindle

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 08-10-2010, 02:18 AM   #76
krischik
Addict
krischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheese
 
krischik's Avatar
 
Posts: 334
Karma: 1234
Join Date: Jul 2009
Location: Hindelbank, Switzerland
Device: P990i, PRS 505
Quote:
Originally Posted by Sischa View Post
Naja die billigste Variante ist die Du kennst jemanden in den USA der nach Deutschland kommt zu der Zeit, dann nur 139$, d.h. 105 € beim derzeitigen Dollarkurs da keine Zollgebühren oder ähnliches drauf kommen bei dem Preis und einer privaten Einfuhr.
… eines Geschenkes. Es ist nur dann eine private Einfuhr wenn Du es selber benutzen willst oder es verschenken möchtest. Ich sag das nur damit Du dich beim Zoll nicht verplapperst.

Gestern war ich hier im MediaMarkt. Es gab 4 eBook-Reader in der Auslage . Alle um die CHF 350 . Das sind € 250. Wenn Amazon mit einem aggressiven Umrechnungskurs in den DACH Bereich kommt müssten sich einige warm anziehen.

Aber bis jetzt ist ja nur das Vereinigte Königreich anvisiert.

Martin
krischik is offline   Reply With Quote
Old 08-10-2010, 04:55 AM   #77
Bratzzo
Addict
Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Bratzzo's Avatar
 
Posts: 342
Karma: 533558
Join Date: Feb 2010
Location: WOB / Germany
Device: Kindle
Quote:
Originally Posted by krischik View Post
Gestern war ich hier im MediaMarkt. Es gab 4 eBook-Reader in der Auslage . Alle um die CHF 350 . Das sind € 250. Wenn Amazon mit einem aggressiven Umrechnungskurs in den DACH Bereich kommt müssten sich einige warm anziehen.

Aber bis jetzt ist ja nur das Vereinigte Königreich anvisiert.
Ich habe den Kindle 3G/WiFi + Cover mit Licht+ Netzteil bestellt. Inkl. Versand und Steuer kostet mich das $345. Nach dem heutigen Umrechnungskurs sind das nicht ganz 263 EUR.
Da brauchte ich nicht lange überlegen ob ich nicht doch auf den Cybook Orizon warten werde. Der war in letzter Zeit mein Favorit, nachdem ich gehört hatte, dass der für September angekündigt war. Der Preis war zwar noch nicht offiziell, aber man munkelte etwas von von 299 EUR.
Vom txtr spreche ich jetzt mal nicht mehr.


Bratzzo
Bratzzo is offline   Reply With Quote
Old 08-11-2010, 08:39 AM   #78
Sischa
Evangelist
Sischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it is
 
Posts: 428
Karma: 2370
Join Date: Jun 2006
Location: Germany
Device: Nokia 770, Ilead, Cybook G3, Kindle DX, Kindle 2, iPad, Kindle 3, PW
Quote:
Originally Posted by krischik View Post
… eines Geschenkes. Es ist nur dann eine private Einfuhr wenn Du es selber benutzen willst oder es verschenken möchtest. Ich sag das nur damit Du dich beim Zoll nicht verplapperst.

Gestern war ich hier im MediaMarkt. Es gab 4 eBook-Reader in der Auslage . Alle um die CHF 350 . Das sind € 250. Wenn Amazon mit einem aggressiven Umrechnungskurs in den DACH Bereich kommt müssten sich einige warm anziehen.

Aber bis jetzt ist ja nur das Vereinigte Königreich anvisiert.

Martin
Naja warum noch "wenn Amazon in den DACH Bereich kommt". Sind doch quasi längst da. Für 145 € verschicken die den Kindle WiFi ja direkt nach Deutschland, verzollt bis an die Haustüre. Ein besseres Angebot ist mir derzeit nicht bekannt

Das mit dem verplappern wird nicht passieren, bringt mir ein Bekannter mit der in den USA lebt und Anfang September sowieso beruflich in der Gegend ist. Der ist Anwalt wenn den der Zoll was fragt sagt der aus Prinzip erstmal nichts Ne Spaß, das ist dann natürlich sein privates Gerät ... wie immer halt
Sischa is offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 01:43 AM   #79
krischik
Addict
krischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheese
 
krischik's Avatar
 
Posts: 334
Karma: 1234
Join Date: Jul 2009
Location: Hindelbank, Switzerland
Device: P990i, PRS 505
Bücher

Quote:
Originally Posted by Sischa View Post
Naja warum noch "wenn Amazon in den DACH Bereich kommt". Sind doch quasi längst da. Für 145 € verschicken die den Kindle WiFi ja direkt nach Deutschland, verzollt bis an die Haustüre. Ein besseres Angebot ist mir derzeit nicht bekannt
Das Gerät schon. Aber wo sind die Bücher? Momentan ist Kindle in DACH nur für Englisch-Leser und Raubkopierer interessant.

Ja und ein paar Bücher die man bei beam kaufen kann und konvertiert. Aber konvertieren ist auch nicht gerade für die Massen.

Mittelwelle fürchte ich das der eInk Markt in Europa kollabiert bevor er stabiel wird. Smartphones und Tablets werden ihm den Rang ablaufen bevor die ausreichend Kunden die Vorteile von eInk erkennen.

Bedenke: Mein Nexus-One kann Mobipocket, Kindle und NOOK und ePUB darstellen (aber nicht ADE Entschlüssen). Ein objektiver Vorteil gegen den subjektiven Vorteil eines eInk Bildschirmes. Und wenn Adobe sich nicht erbarmt und einen ADE Reader für iOS und Android rausbringe dann wird ADE zusammen mit eInk sterben.

Und in dem Zusammenhang kann Amazon doch noch die eInk Weltherrschaft erringen. Keine guten Voraussetzungen wenn man Amazon boykottiert.
krischik is offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 04:10 AM   #80
Sischa
Evangelist
Sischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it is
 
Posts: 428
Karma: 2370
Join Date: Jun 2006
Location: Germany
Device: Nokia 770, Ilead, Cybook G3, Kindle DX, Kindle 2, iPad, Kindle 3, PW
1. Lese ich gerne in Englisch.
2. Fühle ich mich wenn ich Geld (auch noch genausoviel wie für das physische Original) bezahlt habe nicht als "Raubkopierer". Wenn das bei Dir so ist, tut es mir leid für Dich. Ich kenne allerdings nicht viele die das genauso sehen wie Du
3. Aufm Smartphone lesen ist ein Witz, was fürs Wartezimmer beim Arzt aber kein Mensch holt sich dafür für teuer Geld Bücher, abgehakt. Das Tablet für knapp über 100 € möchte ich sehen was einen ähnlichen komfort bietet wie der K3? Sicher wird es auch günstige Tablets geben aber dann auch nur wieder mit Abstrichen. Sorry ich sehe die Konkurrenz da überhaupt nicht.

Vor allem denke ich immer an "echte" Leseratten. Nicht diese Pseudos die mal ein Buch auf dem Reader haben, da ist mir schon klar ist so ein iPad ideal. Musik, Videos, Hörbücher, Zeitschriften und eben auch noch paar Bücher. Aber die die mehrere Bücher die Woche lesen und leidenschaftliche Leser sind vergleiche ich gerne mit den Video Geniessern die ihren Flatscreen/Beamer mit Dolby Sorround 7.1 Anlage, die geben die ja auch nicht auf selbst wenn sie für unterwegs auch bestens mit dem iPad ausgerüstet sind, gell?

So wie ich die Sache sehe war eink tatsächlich mal ein wenig in Gefahr bei Release des iPads. Ich kenne aber kaum wen der das iPad wirklich zum Lesen gut findet. Die "Vielleser" in meinem Bekanntenkreis haben entweder einen eink Reader oder lesen noch klassische Bücher tendieren aber dann auch eher zu sowas "simplen" wie dem K3 als Lesegerät.

Calibre zu bedienen ist nicht komplizierter als iTunes zu bedienen, iTunes bekommt auch jeder Honk auf die Reihe also sorry aber auch hier sehe ich was die Formatumwandlung angeht für die meisten auch kaum ein Problem.

Also was bleibt ist ein verdammt günstiges eink Gerät der allerneusten Generation auf dem man alle erhältlichen (e)Bücher mit minnimalen Aufwand lesen kann, viele sogar ohne jeden Aufwand in deutscher Sprache (gibt genug "freie" Bücher und auch etliche "käufliche" ohne DRM). Und darüber hinaus halt noch einen super mega komfortablen Markt mit englischsprachigen Titeln. Ich denke der Erfolg kommt damit so nach und nach. Ausserdem ist der Amazon.de Kindle Buchladen vorprogrammiert so wie ich das sehe. Und der wird dann den endgültigen Durchbruch bedeuten, sowohl für Amazon als auch für eReader.

Schaun wir mal, aber für unwahrscheinlich halte ich das nicht. Übrigens das absolute Hauptargument gegen eReader und warum sich Leute im meinen Bekanntenkreis nicht auf sowas einlassen und was ich seit 10 Jahre höre ist: ZU TEUER !
Denke da hat Amazon ganz gut angesetzt

Last edited by Sischa; 08-12-2010 at 04:16 AM.
Sischa is offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 04:12 AM   #81
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Das ist auch der Punkt, warum Amazon bis heute keinen Bedarf sieht, auf ePub einzugehen bzw. zuzugehen.

Wozu auch? Sie verkaufen mehr Reader als jeder andere, die Verkaufszahlen ihrer eBooks steigen. AZW ist als PRC-Abwandlung kein schlechtes Format, und das was viele von uns "Heimbastlern" oft vergessen ist, dass die meisten User nur interessiert, wie viele Titel es gibt und wo man sie am günstigsten erhält. Selbst Hand anlegen möchten die wenigsten Leser.

DRM und ePub spielen da nicht die vorrangigste Kaufentschéidung für einen Neukunden, sollte Amazon irgendwann mal ein "heimisches" Angebot haben.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 04:37 AM   #82
Alaska
Leser
Alaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipedia
 
Alaska's Avatar
 
Posts: 852
Karma: 47176
Join Date: Nov 2009
Location: Berlin, Germany
Device: Kindle PW, iPad 3
Quote:
Originally Posted by Sischa View Post
Calibre zu bedienen ist nicht komplizierter als iTunes zu bedienen, iTunes bekommt auch jeder Honk auf die Reihe also sorry aber auch hier sehe ich was die Formatumwandlung angeht für die meisten auch kaum ein Problem.

Also was bleibt ist ein verdammt günstiges eink Gerät der allerneusten Generation auf dem man alle erhältlichen (e)Bücher mit minnimalen Aufwand lesen kann, viele sogar ohne jeden Aufwand in deutscher Sprache (gibt genug "freie" Bücher und auch etliche "käufliche" ohne DRM). Und darüber hinaus halt noch einen super mega komfortablen Markt mit englischsprachigen Titeln. Ich denke der Erfolg kommt damit so nach und nach. Ausserdem ist der Amazon.de Kindle Buchladen vorprogrammiert so wie ich das sehe. Und der wird dann den endgültigen Durchbruch bedeuten, sowohl für Amazon als auch für eReader.

Schaun wir mal, aber für unwahrscheinlich halte ich das nicht. Übrigens das absolute Hauptargument gegen eReader und warum sich Leute im meinen Bekanntenkreis nicht auf sowas einlassen und was ich seit 10 Jahre höre ist: ZU TEUER !
Denke da hat Amazon ganz gut angesetzt
Einer der Hauptgründe für den Erfolg des Kindle ist, daß der Kunde vom DRM überhaupt nichts bemerkt. Das Angebot an englischen Titeln ist riesig und meist sind die Bücher günstig.

Deutsche Titel dagegen findet man kaum in der versteckten German Edition. Kunden, die den DRM entfernen und über Calibre konvertieren dürften zu einer kleinen, überschaubaren Gruppe gehören. Das ist ja noch komplizierter als offiziell über ADE zu kaufen. Und es gibt nach wie vor viel zu wenig Bücher, die man überhaupt konvertieren könnte.

Ich habe mal bei Amazon angefragt, ob sie mit deutschen Verlagen verhandeln. Die Antwort lautete, mit dieser Frage sollte ich mich an Amazon.com wenden.

So wird das nichts, da kann der Kindle 3 noch so gut und günstig sein. Er wird sicher hier im Forum ein Hit und dem Pocketbook gefährlich werden, die Leser hier erfüllen noch am ehesten das Profil, das man braucht, um ePubs auf dem Kindle lesen zu können. Aber das ist eine Minderheit.
Alaska is offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 09:33 AM   #83
krischik
Addict
krischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheese
 
krischik's Avatar
 
Posts: 334
Karma: 1234
Join Date: Jul 2009
Location: Hindelbank, Switzerland
Device: P990i, PRS 505
Quote:
Originally Posted by Sischa View Post
2. Fühle ich mich wenn ich Geld (auch noch genausoviel wie für das physische Original) bezahlt habe nicht als "Raubkopierer".
Uneinsichtig: erhöht das Strafmass noch. Überigens: Ich lebe in dem DACH Land in dem das entfernen eines Kopierschutzes legal ist.

Quote:
Originally Posted by Sischa View Post
Vor allem denke ich immer an "echte" Leseratten.
Von dennen es nicht genug gibt für eine langfristige und kostengünstige Perspektive.

Quote:
Originally Posted by Sischa View Post
Und der wird dann den endgültigen Durchbruch bedeuten, sowohl für Amazon als auch für eReader.
Für Amazon vielleicht. Für E-Ink ehr nicht. Momentan sieht es so aus das Amazon die Weltmonopol auf eInk schaffen wird. Und das ist nicht gut.

Und als Mobipocket Kunde finde ich dann doch enttäuschend das Großkonzerne doch machen können was sie wollen und die Kundschaft auch die zweifelhaftesten Geschäftspraktiken durchgehen lassen wenn denn nur das Produkt billig genug ist.

Und wenn Du dich fragst wovon ich rede betätigt das nur mein Aussage.

Hier ein Tipp für dich: http://www.mobipocket.com/en/Corpora...sp?Language=DE — Der Satz in genau in der Mitte der Seite. Ah und das Logo am Ende der Navigationsleiste. Bezeichnenderweise die einzige Seite auf www.mobipocket.com wo das Logo erscheint. Auf allen anderen Seiten wird der Umstand tunlichst verschwiegen.

Martin
krischik is offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 10:12 AM   #84
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Von welchen "zweifelhaftesten Geschäftspraktiken" sprichst du jetzt? Irgendwo im letzten Teil deines Beitrags habe ich den roten Faden verloren.

Und wie bitte soll Amazon ein "Weltmonopol auf eInk" erhalten? Amazon kauft die Displays ein, es stellt sie ja nicht her. Und Amazon wird nur so viele Displays einkaufen, wie es realistisch auch über das Kindle verkaufen kann.
Ich denke, da hätte dann Sony auch noch ein Wörtchen mitzureden, und das ist ja nun nicht gerade eine kleine japanische Klitsche.

Quote:
Auf allen anderen Seiten wird der Umstand tunlichst verschwiegen.
Öh, sie weisen unter "Über uns" darauf hin. Das genügt doch. Mobipocket ist immer noch ein eigenständiges Unternehmen im Amazon-Konzern.

Zum Vergleich schau mal bitte hier: http://www.maggi.de/Footer/impressum.htm - und dann sag mir, wo der Hinweis steht, dass Maggi zu Nestlé gehört ... tsst, das ist ganz und gäbe *.

* Nebenbei, Maggi führt's auch auf, hier. Genau da, wo es Mobipocket respektive auch macht.

Last edited by K-Thom; 08-12-2010 at 10:26 AM.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 01:17 PM   #85
bear4hunter
Addict
bear4hunter rocks like Gibraltar!bear4hunter rocks like Gibraltar!bear4hunter rocks like Gibraltar!bear4hunter rocks like Gibraltar!bear4hunter rocks like Gibraltar!bear4hunter rocks like Gibraltar!bear4hunter rocks like Gibraltar!bear4hunter rocks like Gibraltar!bear4hunter rocks like Gibraltar!bear4hunter rocks like Gibraltar!bear4hunter rocks like Gibraltar!
 
bear4hunter's Avatar
 
Posts: 248
Karma: 100148
Join Date: Jul 2010
Location: Germany, Munich
Device: Kindle 3 & DX Graphite, PocketBook 302 & Pro 603
Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
Ich habe mal bei Amazon angefragt, ob sie mit deutschen Verlagen verhandeln. Die Antwort lautete, mit dieser Frage sollte ich mich an Amazon.com wenden.
Quote:
Amazon sucht einen Senior Account Manager Amazon Kindle (m/w), der unsere Partnerschaften mit Verlagshäusern ausbaut und das Angebot von Büchern, Zeitungen und Magazinen für den Kindle, Amazons E-Book-Reader, erweitert.
Hier nachzulesen.

Vielleicht wird's noch vor Weihnachten Die Anzeige ist vom 18.07. und für den Standort München, also wahrscheinlich für den deutschen Markt.
bear4hunter is offline   Reply With Quote
Old 08-12-2010, 06:16 PM   #86
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
So schnell vergisst die Welt ...

http://www.mobileread.com/forums/showthread.php?t=90281

Am 12. Juli (also haargenau gerade einen Monat her) habe ich von Amazon gerade im Bezug auf diese Stellenanzeige folgende Antwort erhalten:

Quote:
Amazon.com ist uns hier eine Nasenlänge voraus: Den Kindle bieten wir derzeit für den deutschen Markt leider noch nicht an.

Wir wissen, dass viele Kunden auch außerhalb der USA daran interessiert sind, den Kindle zu kaufen. Schauen Sie doch des Öfteren einfach auf unsere Website: Amazon.de erweitert ständig Service und Sortiment, dabei orientieren wir uns natürlich am Angebot von Amazon.com.

Leider liegen uns noch keine Informationen wann wir den Kindle bei uns anbieten werden.
Natürlich möchten wir unser Sortiment so schnell und gut wie möglich auch mit diesem Artikel ausweiten.
Und ohne "deutschen Kindle" macht auch ein deutscher eBook-Shop für Amazon.de nicht wirklich Sinn. Ich würde also nicht zu viel Hoffnung auf den Weihnachtsmann legen.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 08-13-2010, 01:32 AM   #87
krischik
Addict
krischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheesekrischik can extract oil from cheese
 
krischik's Avatar
 
Posts: 334
Karma: 1234
Join Date: Jul 2009
Location: Hindelbank, Switzerland
Device: P990i, PRS 505
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Von welchen "zweifelhaftesten Geschäftspraktiken" sprichst du jetzt? Irgendwo im letzten Teil deines Beitrags habe ich den roten Faden verloren.
Davon das Mobipocket seit 1 1/2 Jahren keine Software herausgebracht hat. Ich habe 200 Mobi-Pocketbücher und es gibt keine Lesegeräte mehr dafür. Ist das nicht zweifelhaft genug. Warum kann Kindle keine verschlüsselten Mobipocket Bücher lesen.

OK, ich habe noch Glück - I lebe in der Schweiz. Trotzdem, die Tatsache das Du fragen musstest bestätigt meine aussage.

Martin
krischik is offline   Reply With Quote
Old 08-13-2010, 04:51 AM   #88
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Ah, das meinst du.

Nein, dass Amazon alle Entwicklung bei Mobipocket eingestellt hat, nachdem sie aufgekauft wurde, ist wirklich nicht der kundenfreundlichste Zug gewesen.

Andererseits war schon Mobipocket zuvor jahrelang nicht in der Lage, jemals eine Version für Mac oder Linux herauszugeben. Da hatte man sich also schon früher mit dem begnügt, was man erreicht hatte.

Dafür wurde unter Amazon der Creator kostenlos abgegeben, der früher 159.- Euro gekostet hat, was gerade mir als Herausgeber unglaublich gelegen kam.

Nur deine Aussage "es gibt keine Lesegeräte mehr dafür" kann ich so nicht stehen lassen.
Windows Mobile-Geräte müssten nach wie vor mit dem Mobipocket Reader arbeiten können, ebenso Blackberrys und Geräte mit PalmOS.
Und die Cybook-Lesegeräte können mit der 1.5-Firmware noch immer kopiergeschützte PRCs lesen, wenn du ein Gerät mit eInk suchst.

Warum der Kindle keine verschlüsselten PRCs lesen kann ist klar (aber trotzdem ärgerlich).
Amazon will die Kunden in seinem Shop halten. Es war nur an der Software interessiert, nie am Shopsystem. Vor allem haben zum Zeitpunkt der Übernahme noch mehrere große Shops weltweit mit konkurrierenden Preis PRC-eBooks verkauft, anders als heute. Da sind die, die heute noch richtig mitspielen wollen, auf ePub umgeschwenkt.
Amazon hätte also mit der Veröffentlichung des Kindle umgehend mit einem Preiskrieg bei den günstigsten Konkurrenz-Shops rechnen müssen. Also lässt man alle weiteren Shops auf dem Trockenen sitzen und sichert sich dafür als neuer Inhaber die Marktführung.

Nicht schön, aber absolut nachvollziehbar. Hätten sie es anders gemacht, hätten sich zwar die Kunden gefreut, jeder Analyst hätte aber nur verständnislos den Kopf geschüttelt.

Aber, ganz klar. Würde der Kindle verschlüsselte PRC-eBooks öffnen, bräuchte niemand in DACH auf einen Amazon.de-Shop zu warten, weder Verleger noch Leser. Denn dann wäre mobipocket.de die perfekte (und schon längst bestehende) Anlaufstation.

Nur - gerade das wollte Amazon ja vermeiden. Macht B&N mit dem nook und Apple mit iBooks aber gerade keinen Deut besser. Kundenbindung, wenn's sein muss, mit Handschellen.

Last edited by K-Thom; 08-13-2010 at 04:57 AM.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 08-13-2010, 06:08 AM   #89
Sischa
Evangelist
Sischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it is
 
Posts: 428
Karma: 2370
Join Date: Jun 2006
Location: Germany
Device: Nokia 770, Ilead, Cybook G3, Kindle DX, Kindle 2, iPad, Kindle 3, PW
Quote:
Originally Posted by krischik View Post
Hier ein Tipp für dich: http://www.mobipocket.com/en/Corpora...sp?Language=DE — Der Satz in genau in der Mitte der Seite. Ah und das Logo am Ende der Navigationsleiste. Bezeichnenderweise die einzige Seite auf www.mobipocket.com wo das Logo erscheint. Auf allen anderen Seiten wird der Umstand tunlichst verschwiegen.

Martin
Kenne ich zu genüge habe ich vor Jahren auch mal genutzt. Jetzt mal ein Tip für Dich, wenn das Pferd tot ist steig ab

Anstatt Dingen wie Mobipocket verbittert hinterher zu heulen habe ich mich früh genug umorientiert allerdings ist mir jetzt schon klar woher Deine seltsamen Ansichten herrühren wie das Amazon den weltweiten e-ink Markt dominieren könnte ... ein ernst gemeinter Ratschlag ... get over it
Sischa is offline   Reply With Quote
Old 08-13-2010, 06:12 AM   #90
Sischa
Evangelist
Sischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it is
 
Posts: 428
Karma: 2370
Join Date: Jun 2006
Location: Germany
Device: Nokia 770, Ilead, Cybook G3, Kindle DX, Kindle 2, iPad, Kindle 3, PW
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
So schnell vergisst die Welt ...

http://www.mobileread.com/forums/showthread.php?t=90281

Am 12. Juli (also haargenau gerade einen Monat her) habe ich von Amazon gerade im Bezug auf diese Stellenanzeige folgende Antwort erhalten:



Und ohne "deutschen Kindle" macht auch ein deutscher eBook-Shop für Amazon.de nicht wirklich Sinn. Ich würde also nicht zu viel Hoffnung auf den Weihnachtsmann legen.
Naja die Art von offizieller Antwort hättest Du vor ca. 6 Wochen im UK-Amazon Shop wahrscheinlich auch noch bekommen und nu ... isser da

Also auf Grund dieser Amazon Antwort kann der deutsche kindle Shop morgen launchen oder in 10 Jahren ...
Sischa is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Ticket-Liste mit Vorschlägen für neue Funktionen. Forkosigan PocketBook 476 09-01-2014 08:08 AM
Hallo Pocketbook Gemeinde, bin der Neue. icke56 PocketBook 10 05-09-2010 12:41 PM
WePad: Stern mit an Bord, neue Bilder veröffentlicht EbookHype Deutsches Forum 19 04-26-2010 07:10 PM
neue Rechtschreibung - wer macht mit? ingo E-Books 29 01-01-2010 07:24 PM
Schöne neue Welt der E-Books Marc_liest Deutsches Forum 10 08-08-2009 03:15 PM


All times are GMT -4. The time now is 09:47 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.