Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Apple

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 06-24-2010, 06:52 AM   #1
mos
Addict
mos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it is
 
mos's Avatar
 
Posts: 392
Karma: 2200
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Device: iphone 4, iPad, Nook softrooted
Laufen apple ebooks auf anderen eReadern?

Kann ich Bücher aus dem ibook Store auch auf anderen Readern lesen?
mos is offline   Reply With Quote
Old 06-24-2010, 09:36 AM   #2
Josch91
Reader
Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.
 
Josch91's Avatar
 
Posts: 818
Karma: 3318
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: Kindle 4, iPad
Nicht wenn sie kopiergeschützt sind. Apple verwendet nämlich kein Adobe-DRM sonder den Schutz "Fairplay". Dieser wird von keinem anderen Reader unterstützt.
Josch91 is offline   Reply With Quote
 
Advertisement
Old 06-24-2010, 12:40 PM   #3
Yoshi 1080
Addict
Yoshi 1080 doesn't litterYoshi 1080 doesn't litterYoshi 1080 doesn't litter
 
Posts: 303
Karma: 204
Join Date: Oct 2009
Location: Germany
Device: iPad, iPhone, Mac
Apple hat wie Amazon sein eigenes DRM.
Yoshi 1080 is offline   Reply With Quote
Old 06-25-2010, 05:54 AM   #4
Sischa
Evangelist
Sischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it is
 
Posts: 428
Karma: 2370
Join Date: Jun 2006
Location: Germany
Device: Nokia 770, Ilead, Cybook G3, Kindle DX, Kindle 2, iPad, Kindle 3, PW
Und Apple hat das einzige DRM das man derzeit nicht entfernen kann während das bei allen anderen DRM Methoden einfach und problemlos möglich ist. Somit sind die Bücher aus dem iBook Store tatsächlich ausschliesslich auf Apple Geräte beschränkt. (Während das z.B. bei Amazon nicht so ist)
Sischa is offline   Reply With Quote
Old 06-25-2010, 06:24 AM   #5
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Quote:
Originally Posted by Yoshi 1080 View Post
Apple hat wie Amazon sein eigenes DRM.
Nur mit dem Unterschied, dass Amazon sein Format niemals als "offen" beworben hat, während Apple es wohlwissend vermeidet darauf hinzuweisen, dass durch 'Fairplay' ePubs von iBooks nicht mehr als wirklich offen bezeichnet werden können.

Quote:
The iBooks app uses the ePub format — the most popular open book format in the world.
http://www.apple.com/ipad/features/ibooks.html
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 06-25-2010, 08:02 AM   #6
Yoshi 1080
Addict
Yoshi 1080 doesn't litterYoshi 1080 doesn't litterYoshi 1080 doesn't litter
 
Posts: 303
Karma: 204
Join Date: Oct 2009
Location: Germany
Device: iPad, iPhone, Mac
Die iBooks-App verwendet sehr wohl das offene ePub-Format — lediglich die im iBook-Store erhältlichen ePubs sind (wie fast alle kommerziellen eBooks) mit einem DRM versehen. Und das gilt für sämtliche ePub-Anbieter, die auf Adobes ADEPT setzen genauso. Apple hätte diesen Unterschied etwas deutlicher herausstellen können, aber es ist nicht falsch formuliert.

@Sischa: Seit wann ist denn TOPAZ geknackt?

Last edited by Yoshi 1080; 06-25-2010 at 08:07 AM.
Yoshi 1080 is offline   Reply With Quote
Old 06-25-2010, 12:16 PM   #7
Josch91
Reader
Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.
 
Josch91's Avatar
 
Posts: 818
Karma: 3318
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: Kindle 4, iPad
Quote:
Originally Posted by Yoshi 1080 View Post
Die iBooks-App verwendet sehr wohl das offene ePub-Format — lediglich die im iBook-Store erhältlichen ePubs sind (wie fast alle kommerziellen eBooks) mit einem DRM versehen. Und das gilt für sämtliche ePub-Anbieter, die auf Adobes ADEPT setzen genauso. Apple hätte diesen Unterschied etwas deutlicher herausstellen können, aber es ist nicht falsch formuliert.
Das ist so nicht ganz richtig. Der Unterschied besteht darin, dass Adobe die Verwendung seines DRM-Verfahrens auch anderen Unternehmen (z.B. Herstellern von eBook-Readern) gestattet. Bei Apple ist das keineswegs der Fall. Es besteht für kein Unternehmen die Möglichkeit Apples "Fairplay" zu lizensieren. Folglich wird dieser Kopierschutz auch ausschließlich von Apple-Produkten "verstanden". Adobe ist in dieser Hinsicht also deutlich liberaler und verbraucherfreundlicher als Apple, da der Kpierschutz nicht so stark "monopolisiert" ist.
Josch91 is offline   Reply With Quote
Old 06-25-2010, 01:37 PM   #8
Sischa
Evangelist
Sischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it is
 
Posts: 428
Karma: 2370
Join Date: Jun 2006
Location: Germany
Device: Nokia 770, Ilead, Cybook G3, Kindle DX, Kindle 2, iPad, Kindle 3, PW
Quote:
Originally Posted by Yoshi 1080 View Post
@Sischa: Seit wann ist denn TOPAZ geknackt?
Du seit wann genau kann ich Dir echt nicht sagen aber schon lange kann man TOPAZ formierte bücher knacken.

Sorry Dich enttäuschen zu müssen aber Apple hat mit iBooks tatsächlich den einzigen DRM der derzeit nicht knackbar ist und deswegen schade um jeden Buchkauf im iBookstore (käme mir nicht in die Tüte, bzw. den virtuellen Einkaufskorb )
Sischa is offline   Reply With Quote
Old 06-27-2010, 03:46 AM   #9
reymund
Evangelist
reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.
 
Posts: 483
Karma: 153494
Join Date: Mar 2010
Location: linker Niederrhein
Device: Kindle, Kindle HDX 9,7 " symco V6L
Frage an die Apple Jünger, kommt man über iTune eigentlich in den Buchschop von Apple?
reymund is offline   Reply With Quote
Old 06-27-2010, 05:18 AM   #10
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,136
Karma: 3435028
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Quote:
Originally Posted by reymund View Post
Frage an die Apple Jünger, kommt man über iTune eigentlich in den Buchschop von Apple?
Nur über die App iBooks auf dem iPhone/iPad/iPod touch.

Last edited by Marc_liest; 06-27-2010 at 05:21 AM.
Marc_liest is offline   Reply With Quote
Old 06-27-2010, 07:32 AM   #11
Yoshi 1080
Addict
Yoshi 1080 doesn't litterYoshi 1080 doesn't litterYoshi 1080 doesn't litter
 
Posts: 303
Karma: 204
Join Date: Oct 2009
Location: Germany
Device: iPad, iPhone, Mac
Quote:
Originally Posted by Sischa View Post
Sorry Dich enttäuschen zu müssen aber Apple hat mit iBooks tatsächlich den einzigen DRM der derzeit nicht knackbar ist und deswegen schade um jeden Buchkauf im iBookstore (käme mir nicht in die Tüte, bzw. den virtuellen Einkaufskorb )
Kein Problem, ich arbeite ja nicht für Apple. Ich versuche mittlerweile so gut es geht die Umgehung des DRMs und die Umwandlung zu vermeiden, weils einfach lästig und nicht sehr komfortabel ist. Bei ADEPT geht es noch, Kindle auch einigermaßen (Topaz ausgenommen). Am schlimmsten finde ich eReader — ich habe mir einmal ein eBook in dem Format gekauft und die Umwandlung über HTML war so ein PITA, dass ich das nie mehr machen werde. Das Apple-DRM stört mich nicht, weil ich die Sachen ja wie gesagt sowieso in iBooks lese.

@Josch91: Adobes DRM ist genauso wenig offen, da ändert auch die Microsoft-ähnliche Lizenzierungspolitik nichts dran. Und wenn ich mir die Umsetzung ansehe mit der schrecklichen Digital Editions und den komischen DRM-Dateien, die man erst runterladen und in ADE importieren muss, bevor man das eigentliche eBook herunterladen kann, dann hat das mit Kundenfreundlichkeit für mich nicht viel zu tun. Ich mag DRM generell nicht, aber Apples Fairplay ist aus Kundensicht schon immer am transparentesten und komfortabelsten gewesen (sofern man kompatible Geräte hat, natürlich, wie bei jedem DRM). Einzig Amazons Kindle-Format ist mittlerweile gleichauf. Ich erinnere mich noch mit Schrecken an Microsofts Breaks-for-sure-System (oder so ähnlich ).

Ich bin aber zuversichtlich, dass die verschiedenen konkurrierenden DRM-Systeme genau wie im Musikmarkt vor 5 Jahren langfristig zu ihrer Abschaffung führen werden. Sie blockieren sich gegenseitig und werden irgendwann das Wachstum so stark bremsen, dass die Unternehmen lieber darauf verzichten werden. Ich glaube fest, dass ein einzelnes DRM-System eine höhere Marktakzeptanz erreicht hätte und dadurch langfristig schädlicher gewesen wäre.
Yoshi 1080 is offline   Reply With Quote
Old 06-27-2010, 08:38 AM   #12
Alaska
Leser
Alaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipedia
 
Alaska's Avatar
 
Posts: 852
Karma: 47176
Join Date: Nov 2009
Location: Berlin, Germany
Device: Kindle PW, iPad 3
Quote:
Originally Posted by Yoshi 1080 View Post

Ich bin aber zuversichtlich, dass die verschiedenen konkurrierenden DRM-Systeme genau wie im Musikmarkt vor 5 Jahren langfristig zu ihrer Abschaffung führen werden. Sie blockieren sich gegenseitig und werden irgendwann das Wachstum so stark bremsen, dass die Unternehmen lieber darauf verzichten werden. Ich glaube fest, dass ein einzelnes DRM-System eine höhere Marktakzeptanz erreicht hätte und dadurch langfristig schädlicher gewesen wäre.
Ein zweiter Punkt ist der Schwarzmarkt. Wenn genügend Titel kostenlos und ohne DRM zur Verfügung stehen, wird das selbst den "kundenfreundlicheren" aber hardwaremäßig abgeschotteten DRM-Systemen das Wasser abgraben. Zur Zeit sehe ich diesen Markt aber nicht, die Nachfrage ist noch zu gering.
Alaska is offline   Reply With Quote
Old 06-27-2010, 09:18 AM   #13
Yoshi 1080
Addict
Yoshi 1080 doesn't litterYoshi 1080 doesn't litterYoshi 1080 doesn't litter
 
Posts: 303
Karma: 204
Join Date: Oct 2009
Location: Germany
Device: iPad, iPhone, Mac
Du bekommst doch schon seit Jahren alle bekannteren Bücher als illegale eBooks — unabhängig davon, ob sie offiziell als eBooks erhältlich sind oder nicht.
Yoshi 1080 is offline   Reply With Quote
Old 06-27-2010, 10:33 AM   #14
Alaska
Leser
Alaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipedia
 
Alaska's Avatar
 
Posts: 852
Karma: 47176
Join Date: Nov 2009
Location: Berlin, Germany
Device: Kindle PW, iPad 3
Quote:
Originally Posted by Yoshi 1080 View Post
Du bekommst doch schon seit Jahren alle bekannteren Bücher als illegale eBooks — unabhängig davon, ob sie offiziell als eBooks erhältlich sind oder nicht.
Aber fast nur als PDF-Dateien, oft auch nicht gut eingescannt. Ich dachte eher an Bücher, die an die Lesegeräte angepaßt sind. Bei der Musik war es damals so, daß man z.B. bei iTunes die Wahl hatte zwischen 99 Cent pro Stück, DRM und niedriger Bitrate auf der einen Seite und kostenlos, ohne DRM mit hoher Bitrate auf der anderen. Man mußte die Musikdateien nicht aufwendig umformatieren, wie das bei PDF-Dolumenten der Fall ist.

Ein richtiger Druck auf die DRM-Fraktionen in den Verlagen würde erst auftauchen, wenn es sich um ePubs handelte, die kostenlos, gut formatiert und DRM-frei wären.

Ich bin überhaupt kein Freund von dieser Alles-umsonst-Mentalität, aber ich möchte vernünftige Qualität für mein Geld. Und dieses Theater mit unterschiedlichen Verschlüsselungen, die fehlende Wahlfreiheit für Lesegeräte und die fehlende Sicherheit für getätigte Einkäufe, die Komplexität bei Adobes DRM, das alles spottet doch jeder Beschreibung. Kundeninteressen werden dabei ganz ganz klein geschrieben.
Alaska is offline   Reply With Quote
Old 06-28-2010, 06:19 AM   #15
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
@ Alaska: Die aktive Scannerszene bietet zu einem großen Teil ihre Scans in drei Formaten an: PDF (meist A5), RTF und XML, zusätzlich dazu das Cover als JPG.

Komfortabler geht's nicht, und je nach "Bastellaune" der Leser ist das Angebot der eBookz-Szene damit unschlagbar.

Und im Vergleich zu vielen kommerziellen Titeln werden so gut wie alle Scans korrekturgelesen und wenn nötig in aktualisierten Versionen auch nachkorrigiert. Ein Service, bei dem viele etablierte Verlag noch ein paar Briketts nachlegen könnten. Lass dir hier nicht den Bären des Börsenvereins aufbinden ...
K-Thom is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Organisation der eBooks auf dem Reader Horcrux7 Amazon Kindle 18 10-16-2011 07:49 AM
iPad Lässt Apple deshalb andere eBooks Apps auf dem iPad zu? K-Thom Apple 5 04-09-2010 07:35 AM
Pocketbook Firmware auf anderen Geräten ter PocketBook 7 04-07-2010 02:13 PM
Syncronisationsproblem, Ebooks mehrfach auf dem reader Reiner Sony Reader 2 05-09-2009 10:06 PM
Amazon eBooks auf Cybook? PantaRhei Cybook 5 01-13-2009 09:01 AM


All times are GMT -4. The time now is 08:53 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.