Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > PocketBook

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 03-28-2010, 07:49 AM   #1
lena_punkt
Member
lena_punkt began at the beginning.
 
Posts: 20
Karma: 10
Join Date: Mar 2010
Device: N516 (OpenInkpot)
Notizen auf dem PB302, und der RSS-Feedreader

Huhu ihr,
ich habe vor ein paar Tagen ein PB302 bekommen und bin im Moment dabei, die Funktionen kennenzulernen. Dabei sind mir ein paar Dinge aufgefallen, die mich doch stark stören und wollte mal fragen ob jemand weiß, ob und wann das verbessert wird:

Ich kann in PDFs nicht mit den Tasten die Seite verschieben, um den Rest zu lesen wenn ich nah (auf Breite) herangezoomt habe. Das geht zwar mit dem Stift (einfach schieben), aber der AdobeReader kriegt das mit dem "auf Breite zoomen" nicht immer hin, und der pdfviewer verschiebt eine Seite auch nach links und rechts (ganz leicht), sodass es eine Fitzelarbeit ist, so weiterzublättern dass die letzten Buchstaben links oder rechts nicht ausgeblendet werden. Reflow ist wegen Formeln im Text keine Alternative. Hat jemand eine Idee dazu?

Die Notizfunktion ist so, wie sie ist, für mich unpraktisch genug um sie nicht zu benutzen. Man kann einen Ausschnitt markieren und ihn in einem externen Notizbuch ablegen, wo man dananch noch zusätzliche Notizen einfügen kann. Dafür muss man aber umständlich aus dem Leseprogramm heraus, das dauert ewig. Dann sehe ich im Buch selbst überhaupt nicht die Notizen, ja noch nicht einmal an welchen Stellen und ob ich überhaupt Notizen hinzugefügt habe. Das ist für mich aber eine sehr wichtige Funktion - so, wie sie ist, ist sie quasi unbrauchbar. Weiß jemand, ob das in näherer Zeit verbessert wird?

Dann habe ich versucht, mit dem internen RSS-Reader Nachrichten zu lesen - ich bekomme aber z.B. von der Tagesschau nie mehr als den Titel der letzten Nachricht, die veröffentlicht wurde, auch wenn im Feed mehr drinsteht. Wahrscheinlich mache ich da aber nur irgendetwas falsch. Über Calibre geht das aber einwandfrei - nur dann brauche ich das WLAN ja nicht .
Ich kann dem Buch auch nicht sagen, dass es die Feeds regelmäßig zu bestimmter Uhrzeit aktualisieren soll (z.B. morgen vor dem Losgehen, damit man in der Bahn Nachrichten lesen kann). Ist das geplant? Das ist für mich der Hauptvorteil vom eingebauten WLAN, ich vergesse genau sowas morgens nämlich immer und merke es erst im Bus, wo ich kein günstiges Internet mehr habe...

Ansonsten finde ich das Gerät - bis auf den spiegelnden Bildschirm, der ja gratis getauscht werden soll - ganz gut. Ohne die 3 angesprochenen Features hat es allerdings nur halb so viel Wert für mich, und dann würde ich es wohl eher zurückgeben und bis es eine Alternative gibt, die das leistet, einen billigen Reader benutzen...

Grüße,
Lena
lena_punkt is offline   Reply With Quote
Old 03-28-2010, 09:06 AM   #2
Ulli
(-:
Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.
 
Ulli's Avatar
 
Posts: 667
Karma: 1310
Join Date: Nov 2009
Location: Frankonia
Device: PocketBook 360°,302
Quote:
Originally Posted by lena_punkt View Post
Ich kann in PDFs nicht mit den Tasten die Seite verschieben, um den Rest zu lesen wenn ich nah (auf Breite) herangezoomt habe. Das geht zwar mit dem Stift (einfach schieben), aber der AdobeReader kriegt das mit dem "auf Breite zoomen" nicht immer hin, und der pdfviewer verschiebt eine Seite auch nach links und rechts (ganz leicht), sodass es eine Fitzelarbeit ist, so weiterzublättern dass die letzten Buchstaben links oder rechts nicht ausgeblendet werden. Reflow ist wegen Formeln im Text keine Alternative. Hat jemand eine Idee dazu
Solange du keine DRM ebooks (pdfs) liest, benutze am besten den pdfviewer, der geht zZt besser damit um, wenn es darum geht die Seite hin und her zu schieben. Gibt manchmal aber Probleme, wenn die Schriftart deiner PDFs nicht festgelegt ist, dann nimmt dieser Viewer eine sehr hässliche Schrift (meiner Meinung nach).
Sollte ich das Problem nicht genau verstanden haben bzw. nicht richtig beantwortet, bitte nochmal ausführlicher beschreiben, habe nicht ganz durchgeblickt was genau das Problem ist.
Quote:
Originally Posted by lena_punkt View Post
Die Notizfunktion ist so, wie sie ist, für mich unpraktisch genug um sie nicht zu benutzen.[...] Weiß jemand, ob das in näherer Zeit verbessert wird?
Ja das wird noch implentiert, bzw. es wird daran gearbeitet. Bitte etwas Geduld, wobei es relativ flinkt gehen sollte, da dieser Wunsch schon von sehr vielen kam
Quote:
Originally Posted by lena_punkt View Post
Dann habe ich versucht, mit dem internen RSS-Reader Nachrichten zu lesen - ich bekomme aber z.B. von der Tagesschau nie mehr als den Titel der letzten Nachricht, die veröffentlicht wurde, auch wenn im Feed mehr drinsteht. Wahrscheinlich mache ich da aber nur irgendetwas falsch. Über Calibre geht das aber einwandfrei - nur dann brauche ich das WLAN ja nicht .
Tagesschaufeed gerade getestet, überträgt bei mir alles aufs 302. Hast du es mit diesem Link probiert: http://www.tagesschau.de/xml/rss2 ?
Quote:
Originally Posted by lena_punkt View Post
Ich kann dem Buch auch nicht sagen, dass es die Feeds regelmäßig zu bestimmter Uhrzeit aktualisieren soll (z.B. morgen vor dem Losgehen, damit man in der Bahn Nachrichten lesen kann). Ist das geplant? Das ist für mich der Hauptvorteil vom eingebauten WLAN, ich vergesse genau sowas morgens nämlich immer und merke es erst im Bus, wo ich kein günstiges Internet mehr habe..
Eine nette Idee die du hier gerne mal anbringen kannst
Ulli is offline   Reply With Quote
 
Enthusiast
Old 03-28-2010, 09:40 AM   #3
lena_punkt
Member
lena_punkt began at the beginning.
 
Posts: 20
Karma: 10
Join Date: Mar 2010
Device: N516 (OpenInkpot)
Quote:
Originally Posted by Ulli View Post
Solange du keine DRM ebooks (pdfs) liest, benutze am besten den pdfviewer, der geht zZt besser damit um, wenn es darum geht die Seite hin und her zu schieben. Gibt manchmal aber Probleme, wenn die Schriftart deiner PDFs nicht festgelegt ist, dann nimmt dieser Viewer eine sehr hässliche Schrift (meiner Meinung nach).
Sollte ich das Problem nicht genau verstanden haben bzw. nicht richtig beantwortet, bitte nochmal ausführlicher beschreiben, habe nicht ganz durchgeblickt was genau das Problem ist.
Ja, äh, hab ich vielleicht nicht so toll geschrieben was ich meinte .

Also: Ich habe im pdfviewer auf Breite gezoomt, soweit alles toll. Jetzt will ich den Rest der Seite sehen, und ziehe mit dem Stift auf dem Display nach oben. Er verschiebt also genau in die Richtung, in die ich geschoben habe. Da ich natürlich kein Lineal anlege, verschiebt er nicht haargenau nach oben, sondern noch dazu um 3-4mm nach links oder rechts, womit die ersten Buchstaben links und rechts verschwinden, und der Text unlesbar wird. Da muss ich dann immer nochmal "auf Breite zoomen" auswählen, damit er es zurück in die Mitte schiebt.
Ich versuch mal, heut abend noch einen Screenshot hochzuladen, damit sollte klar sein was ich meine .

Die Schriften sind in meinen PDFs eigentlich immer festgelegt, das sind hauptsächlich geTeXte Uni-Mathe-PDFs (Übungszettel und so)...

Ich hatte genau diesen Tagesschau-Link benutzt. Aber, hab auch noch nicht so viel Energie reingesteckt, versuch ich einfach noch ein drittes Mal .

EDIT: Jetzt hab ich ein bissl was vom Text der neuesten Meldung, aber auch nicht mehr. Dass nicht mehr Text kommt liegt wohl daran, dass die Tagesschau die Artikel nicht in den Feed reintut, sondern als Link extern - Calibre schnallt das und lädt die Links, der interne Reader nicht. Aber warum ich nur eine Meldung kriege, keine Ahnung....

Grüße,
Lena

PS: Vorschlag eingereicht ;D.

Last edited by lena_punkt; 03-28-2010 at 09:45 AM.
lena_punkt is offline   Reply With Quote
Old 03-28-2010, 09:47 AM   #4
Ulli
(-:
Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.
 
Ulli's Avatar
 
Posts: 667
Karma: 1310
Join Date: Nov 2009
Location: Frankonia
Device: PocketBook 360°,302
Normalerweise sollten die Buchstaben im pdfviewer nicht verschwinden. Es ist zwar so, dass sich der Text manchmal etwas nach links oder rechts verschiebt, aber die Buchstaben sollten nicht verschwinden. Wenn du aber siehst, dass der Text rechts etwas Platz hat, dann probiere doch mal den Text bissl nach links zu schieben (linksoben also dann) bzw. wenn er wieder Buchstaben "verschluckt" probiere dann den Text etwas auszurichten, es dauert etwas bis man raushat, wieviel er bei wiegroßen "Verschiebungen" verschiebt, aber das solltest du schon rausfinden, als Mathegenius

Tagesschaulink hat bei mir auf Anhieb funktioniert, hast du denn die neueste FW installiert? (Nachzuschauen unter Einstellungen -> Informationen über das Gerät | Register Software. Ich benutze atm 15.1, die FW und eine Anleitung zum Aufspielen findest du hier (mobileread.com)

PS: Dann hoffe mal auf genug Stimmen, meine bekommst du auf jeden Fall
Ulli is offline   Reply With Quote
Old 03-28-2010, 09:55 AM   #5
lena_punkt
Member
lena_punkt began at the beginning.
 
Posts: 20
Karma: 10
Join Date: Mar 2010
Device: N516 (OpenInkpot)
Quote:
Originally Posted by Ulli View Post
Normalerweise sollten die Buchstaben im pdfviewer nicht verschwinden. Es ist zwar so, dass sich der Text manchmal etwas nach links oder rechts verschiebt, aber die Buchstaben sollten nicht verschwinden.
Na, die werden halt nach links oder rechts rausgeschoben aus dem sichtbaren Bereich. Das nervt tierisch. Echt, ohne ne Blättertaste die einfach so weit weiterschiebt wie ich lesen konnte und den Textkörper in der Mitte lässt überlege ich stark, das Ding zurückzugeben. Nach dem Verschieben nachjustieren ist auf dem langsamen Bildschirm einfach nicht drin.

EDIT: Äh, FW 15.0, ich will nicht einfach ne neue FW drauftun wenn ich nicht weiß ob ich den behalte.
lena_punkt is offline   Reply With Quote
Old 03-28-2010, 10:32 AM   #6
Ulli
(-:
Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.
 
Ulli's Avatar
 
Posts: 667
Karma: 1310
Join Date: Nov 2009
Location: Frankonia
Device: PocketBook 360°,302
Das Aufspielen der neuen Firmware schränkt die Garantie oder Rückgebemöglichkeit in keinster Weise ein. Eventuell ist genau dein beschriebenes Problem in dieser FW gefixt, weil bei mir verschwindet unter selbigen Optionen kein Text.
Wenn du magst, kannst du mir ja eine der besagten PDF Dateien schicken (z.B. via PN oder hier im Anhang) und ich schaue ob der Fehler in der neuen Firmware auch auftritt, aber am besten selbst ausprobieren
Ulli is offline   Reply With Quote
Old 03-28-2010, 11:21 AM   #7
lena_punkt
Member
lena_punkt began at the beginning.
 
Posts: 20
Karma: 10
Join Date: Mar 2010
Device: N516 (OpenInkpot)
Quote:
Originally Posted by Ulli View Post
Das Aufspielen der neuen Firmware schränkt die Garantie oder Rückgebemöglichkeit in keinster Weise ein. Eventuell ist genau dein beschriebenes Problem in dieser FW gefixt, weil bei mir verschwindet unter selbigen Optionen kein Text.
Ich hab mal ein Bild angehängt zum Gucken, was ich meine... Ich probier das heut abend mal mit der neuen FW...

Grüße,
Lena
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	1269792784.bmp.png
Views:	167
Size:	14.3 KB
ID:	48790   Click image for larger version

Name:	1269792830.bmp.png
Views:	168
Size:	14.4 KB
ID:	48791  
lena_punkt is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Organisation der eBooks auf dem Reader Horcrux7 Amazon Kindle 18 10-16-2011 06:49 AM
Der Hummelflug auf dem iPad Marc_liest Lounge 2 04-22-2010 12:52 PM
PDFs von onleihe.de auf dem PB302 Winkkatze PocketBook 29 04-16-2010 11:33 AM
16 Graustufen auf dem PB302? phuel PocketBook 0 04-10-2010 06:33 AM
Philosophy Bruno, Giordano: Von der Ursache, dem Princip und dem Einen German V1.0, 31 Jan 2010 weatherwax ePub Books 0 01-31-2010 10:55 AM


All times are GMT -4. The time now is 05:38 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.