Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Erste Hilfe

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 02-15-2010, 10:02 PM   #1
Shyne
Enthusiast
Shyne began at the beginning.
 
Posts: 35
Karma: 10
Join Date: Feb 2010
Device: none
Ist ein eBook Reader was für mich?

Hi,

ich studiere seit einigen Monaten. Das Lesematerial wird zu 99,99% online zur Verfügung gestellt. Also entweder man druckt alles für viel Geld (summiert sich irgendwann sicherlich auf das Preisniveau eines Readers) oder liest am TFT (was sehr anstrengend wird und die Motivation killt!).

Man könnte nun meinen, ein eBook Reader, sei genau das, was ich suche und das denke ich auch JEDOCH sind die Dokumente zwar im PDF gespeichert aber oft nicht digitalisiert sondern einfach eingescannt. Also ich habe Abbildungen von Bücherseiten, Fotos mit Text im PDF Format...

Nun die Frage: Kommen die kleinen Geräten mit Material zurecht im PDF Format, welches aber als eine Fotokaopie abgebildet wird?

und die zweite Frage: Falls ihr mir einen eBook Reader empfehlen würdet, welcher wäre es? Preis/Leistung ist das Kriteerium schlechthin. Ich muss die Sachen gut und bequem lesen können. Surfen können die Geräte im bezahlrbaren Bereich ja noch nicht.

Eine Möglichkeit wäre es mit Software wie Abby Finereader die Sachen zu digitalisieren, keine Ahnung wie guts funktioniert... Daher, wäre es mir schon lieber, wenns "so" geht.

Vielen vielen Dank im Voraus und hoffe Jemand macht sich die Mühe das alles zu lesen!

Last edited by Shyne; 02-15-2010 at 10:04 PM.
Shyne is offline   Reply With Quote
Old 02-16-2010, 02:28 AM   #2
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,613
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by Shyne View Post
Hi,

ich studiere seit einigen Monaten. Das Lesematerial wird zu 99,99% online zur Verfügung gestellt. Also entweder man druckt alles für viel Geld (summiert sich irgendwann sicherlich auf das Preisniveau eines Readers) oder liest am TFT (was sehr anstrengend wird und die Motivation killt!).

Man könnte nun meinen, ein eBook Reader, sei genau das, was ich suche und das denke ich auch JEDOCH sind die Dokumente zwar im PDF gespeichert aber oft nicht digitalisiert sondern einfach eingescannt. Also ich habe Abbildungen von Bücherseiten, Fotos mit Text im PDF Format...

Nun die Frage: Kommen die kleinen Geräten mit Material zurecht im PDF Format, welches aber als eine Fotokaopie abgebildet wird?

und die zweite Frage: Falls ihr mir einen eBook Reader empfehlen würdet, welcher wäre es? Preis/Leistung ist das Kriteerium schlechthin. Ich muss die Sachen gut und bequem lesen können. Surfen können die Geräte im bezahlrbaren Bereich ja noch nicht.

Eine Möglichkeit wäre es mit Software wie Abby Finereader die Sachen zu digitalisieren, keine Ahnung wie guts funktioniert... Daher, wäre es mir schon lieber, wenns "so" geht.

Vielen vielen Dank im Voraus und hoffe Jemand macht sich die Mühe das alles zu lesen!
Ad 1) Nein. A4 im Bildmodus geht gar nicht. Da brauchst Du eindeutig einen großformatigen Reader.
Ad 2) Einen Reader mit großem Bildschirm, wie etwa dem Kindle DX oder etwa dem großen Sony oder etwa dem bald auf den Markt kommenden Pocketbook 901.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
 
Enthusiast
Old 02-16-2010, 05:59 AM   #3
Shyne
Enthusiast
Shyne began at the beginning.
 
Posts: 35
Karma: 10
Join Date: Feb 2010
Device: none
Hi,

das ist aber schade. welchen großen Sony meinst du? Ich finde nur 5er und 6er.
Kindle DX kostet ja ein Vermögen hier, das würde leider nicht gehen.

Ich werde mir mal überlegen, die Sachen selbst zu digitalisieren. Wenn ich da eine gute Methode finde, die schnell geht und zuverlässig arbeitet, dann würde ichs mir evtl nochmal überlegen.
Shyne is offline   Reply With Quote
Old 02-16-2010, 06:06 AM   #4
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,770
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Quote:
Originally Posted by Shyne View Post
das ist aber schade. welchen großen Sony meinst du? Ich finde nur 5er und 6er.
Kindle DX kostet ja ein Vermögen hier, das würde leider nicht gehen.
Er spielt auf den Sony Daily Edition an, den man aber noch bei Resellern aus USA bestellen muss. Eine gute Übersicht über die verfügbaren Geräte findest Du übrigends in unserem WIKI...
netseeker is offline   Reply With Quote
Old 02-16-2010, 06:32 AM   #5
T_Frain_K
Booyah!
T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.
 
T_Frain_K's Avatar
 
Posts: 673
Karma: 1753
Join Date: Jul 2009
Location: Austria
Device: Cybook Gen3 // Samsung Galaxy S
Es ist vielleicht auch eine Frage der Schriftgröße auf den PDFs - u.U. könnte es reichen, eine hochformatige A4-Seite im Querformat auf dem Reader darzustellen.
Aber mth hat schon recht: größer ist besser.
T_Frain_K is offline   Reply With Quote
Old 02-16-2010, 06:48 AM   #6
Shyne
Enthusiast
Shyne began at the beginning.
 
Posts: 35
Karma: 10
Join Date: Feb 2010
Device: none
Danke für die Antworten

Größer ist immer besser, ist aber immer eine Preisfrage. Wollte eig was günstiges um 150€ herum kaufen, maximal 200€. Die Geräte sind ja vieeel teurer.

Was sind denn die typischen Topempfehlungen in dem Preisbereich, die sich auch für meinen Einsatzzweck möglichst eignen?

Versuchen kann ichs ja und wenns mir zu blöd wird, wirds wieder zurückgeschickt bzw. weiterverkauft.
Shyne is offline   Reply With Quote
Old 02-16-2010, 07:45 AM   #7
T_Frain_K
Booyah!
T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.
 
T_Frain_K's Avatar
 
Posts: 673
Karma: 1753
Join Date: Jul 2009
Location: Austria
Device: Cybook Gen3 // Samsung Galaxy S
Das ist immer eine Möglichkeit.
Stell dir aber mal die Frage, wie lange gedenkst du das Gerät zu verwenden? Irgendwann relativieren sich auch die größeren Ausgaben.
T_Frain_K is offline   Reply With Quote
Old 02-16-2010, 10:37 AM   #8
Shyne
Enthusiast
Shyne began at the beginning.
 
Posts: 35
Karma: 10
Join Date: Feb 2010
Device: none
Naja, ich kann es mir einfach nicht leisten so viel für ein Gerät auszugeben. Außerdem habe ich dei Erfahrung gemacht (genrell was Technik/Computer angeblangt) dass der Verlust gegen Null läuft, wenn man ein relativ günstiges Gerät kauft mit sehr gutem Preis/Leistungsverhätnis, dieses eine Zeit lang nutzt (nicht zu lange) und es wieder verkauft.
Das Gleiche dann nochmal mit der nächste Generation. --> Ausgaben wieder relativ klein, aufgrund des Forrschtitts und Preisverfalls aber ein super Gerät, wofür man vor 1-2 das freifache gezahlt hätte.

Nun zurück zum Thema
Was sind so die Standardempfehlungen hier, die günstig und verfügbar sind?


PS: Ich vermute aufgrund des Zitats unten, zoomen kann man mit dem Geräten nicht auf Einzelteile von PDF Dateien?

Quote:
Ad 1) Nein. A4 im Bildmodus geht gar nicht. Da brauchst Du eindeutig einen großformatigen Reader.
Shyne is offline   Reply With Quote
Old 02-16-2010, 12:37 PM   #9
GermanBookworm
Enthusiast
GermanBookworm began at the beginning.
 
Posts: 45
Karma: 10
Join Date: Jan 2010
Device: Kindle DXG
ich würd dir da eher ein Netbook empfehlen, wenn du nicht mehr als 200€ ausgeben magst.
die Displays dort sind zwar auch kleiner, aber du hast mehr Möglichkeiten die Ansicht zu optimieren. (oder Mitschriften zu machen)

bzw wenn Handlichkeit und Gewicht egal sind, ein ausgewachsenes Notebook
GermanBookworm is offline   Reply With Quote
Old 02-16-2010, 01:42 PM   #10
Shyne
Enthusiast
Shyne began at the beginning.
 
Posts: 35
Karma: 10
Join Date: Feb 2010
Device: none
LCD tut den Augen weh nach langem lesen. Notebook/Netbook ist dennoch um ein vielfaches schwerer und unhandlicher. Damit wären ja alle Vorteile eines eBReaders aufgehoben...
Shyne is offline   Reply With Quote
Old 02-16-2010, 02:29 PM   #11
Forkosigan
Wizard
Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.Forkosigan juggles neatly with hedgehogs.
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,802
Karma: 69842
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Quote:
Originally Posted by Shyne View Post

PS: Ich vermute aufgrund des Zitats unten, zoomen kann man mit dem Geräten nicht auf Einzelteile von PDF Dateien?
Doch, aber ist unbequem für lesen. Mit "Text PDf gibt es weniger Problemen, die kann man im Reflow Modus lesen, mit reinem Bild PDF ist es aber nicht möglich.
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Old 02-16-2010, 04:02 PM   #12
Shyne
Enthusiast
Shyne began at the beginning.
 
Posts: 35
Karma: 10
Join Date: Feb 2010
Device: none
Hmmm, bin schon den ganzen Tag am surfen und schauen bei YouTube und auf der Übersicht Seite die gepostet wurde.

Was ist in Deutschland, schnell zu bekommen, was gut und günstig und möglichst groß ist?
Shyne is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Kindle 3 - das Richtige für mich? Thunder Road Amazon Kindle 16 11-21-2010 03:51 AM
Warum ich mich für ein Pocketbook entschieden habe Moredread PocketBook 9 09-05-2010 03:38 PM
gibt es den perfekten eBook-Reader für mich? Ataraxia Erste Hilfe 6 05-25-2010 09:54 AM
Was ist pdb für ein Format? mos E-Books 7 01-16-2010 01:44 AM
Wann ist ein Buch ein Buch? eibix E-Books 2 11-23-2009 07:23 AM


All times are GMT -4. The time now is 08:02 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.