Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Apple

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 01-27-2010, 03:47 PM   #16
Alaska
Leser
Alaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipedia
 
Alaska's Avatar
 
Posts: 852
Karma: 47176
Join Date: Nov 2009
Location: Berlin, Germany
Device: Kindle PW, iPad 3
@ netseeker

Wenn ich demnächst alle Bücher von iBook, Textunes, Amazon, Beam, Gutenberg direkt vom iPad aus herunterladen und lesen kann (ohne Konvertierung und Umformatierung wie jetzt), dann ist mir das revolutionär genug. Vor allem, wenn Apples Engagement Auswirkung auf die Verfügbarkeit von Ebooks hat, wovon ich mal ganz optimistisch ausgehe.

Dafür nehme ich dann auch einen LCD-Schirm mit geringer Akkulaufzeit in Kauf. Zumal ich dann meine Leseleuchte nicht mehr brauche. Und so ein großer eInk-Freund bin ich nicht, mir ist der Hintergrund zu dunkel, ich brauche deutlich mehr Licht als bei Papier.
Alaska is offline   Reply With Quote
Old 01-27-2010, 03:49 PM   #17
BlueMonkey
Evangelist
BlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it is
 
BlueMonkey's Avatar
 
Posts: 437
Karma: 2338
Join Date: Sep 2009
Location: Augsburg
Device: Astak EZ Reader Pocket Pro, Nexus S
Man kann gespannt sein, ob Apple weiterhin konsequent bleibt und alle Apps aussperrt, die vorhandene Funktionen duplizieren. Mit der Einführung von iBooks könnten dann auf dem iPad von Stanza, über txtr bis zur kindle App alle einpacken...
BlueMonkey is offline   Reply With Quote
Old 01-27-2010, 03:53 PM   #18
Alaska
Leser
Alaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipedia
 
Alaska's Avatar
 
Posts: 852
Karma: 47176
Join Date: Nov 2009
Location: Berlin, Germany
Device: Kindle PW, iPad 3
Quote:
Originally Posted by BlueMonkey View Post
Man kann gespannt sein, ob Apple weiterhin konsequent bleibt und alle Apps aussperrt, die vorhandene Funktionen duplizieren. Mit der Einführung von iBooks könnten dann auf dem iPad von Stanza, über txtr bis zur kindle App alle einpacken...
Du willst mir wohl den Abend verderben!
Alaska is offline   Reply With Quote
Old 01-27-2010, 04:04 PM   #19
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,088
Karma: 3317676
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Ich MUSS das Teil kaufen! Alle Informationen auf http://www.apple.com/ipad/
Ob es auch als E-Reader funktioniert ... ich werde berichten ;-)
Marc_liest is offline   Reply With Quote
Old 01-27-2010, 04:05 PM   #20
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Quote:
Du willst mir wohl den Abend verderben!
Nein, aber nur darauf hinweisen, dass ein zu großes Stück Sahnetorte sich auf der Hüfte niederschlägt.

eBook-Apps wurden nur zugelassen, weil Steve Jobs eBooks die letzten Jahre völlig unterschätzt hat. Mit iBooks will man nun dieses Versäumnis beheben.

Vergiss nicht:

Musik - bekommst du ausschließlich über iTunes
Videos - bekommst du ausschließlich über iTunes *
Software - bekommst du ausschließlich über den App Store
eBooks? - Die Frage hat BlueMonkey bereits beantwortet.

* ich meine dabei kommerzielle Videos, nicht YouTube

Apple bindet seine Kunden an seine Geräte. Es muss sich zeigen, ob die ePub-eBooks von Apple auf anderen Geräten zu lesen sein werden. B&N hat mit dem nook ja gerade vorgemacht, wie man die Konkurrenz durch eine neue Authorisierung aussperrt. Apple wird denselben Weg gehen.

Nächster Punkt: Der Preis der eBooks. Es kursieren Gerüchte, dass es drei Fixpreise geben wird. 9.99, 12.99, 14.99.
Das ist weder für Kunden noch für Verlage ein attraktives Modell. Ich kann also nur hoffen, dass das ein Gerücht ist. Wobei Jobs selbst auf der Präsentation für das Kennedy-eBook einen Preis von "just" 14.99 genannt hat.

Quote:
Ob es auch als E-Reader funktioniert ... ich werde berichten ;-)
Üb schon mal mit den Hanteln. Mit 700 gr ist es noch etwas schwerer als das Rocket eBook. Bei den Abmessungen und dem dadurch entstehenden Zug in den Muskeln ist das Gerät nichts, das sich lange mit einer Hand halten lässt.
Aber es ist schon schnuckelig, keine Frage. Durch iWorks sogar zum Arbeiten nicht ohne Reiz.

Last edited by K-Thom; 01-27-2010 at 04:10 PM.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 01-27-2010, 04:08 PM   #21
BlueMonkey
Evangelist
BlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it is
 
BlueMonkey's Avatar
 
Posts: 437
Karma: 2338
Join Date: Sep 2009
Location: Augsburg
Device: Astak EZ Reader Pocket Pro, Nexus S
Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
Du willst mir wohl den Abend verderben!
Nein, auf keinen Fall - ist sicherlich ein tolles Gerät

Aber man hat halt mit Apple so seine Erfahrungen gemacht...

Für mich ist nach Smartphone und Laptop eher ChromeOS der nächste Schritt in Richtung mobiles Internet.

Ich denke Sascha Pallenberg von Netbooknews bringt es auf den Punkt:

Quote:
Apples' iPhone was a gamechanger.The iPad is just a gaming device, a toy and content consuming device for couch potatoes and sofa surfers
(via Johannes)
BlueMonkey is offline   Reply With Quote
Old 01-27-2010, 04:10 PM   #22
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,770
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Quote:
Originally Posted by Marc_liest View Post
Ich MUSS das Teil kaufen! Alle Informationen auf http://www.apple.com/ipad/
Ich hatte schon darauf gewartet, war aber der Meinung, dass Du bei Steve's Präsentation erstmal vor *Vorkaufrauschsfreude* in Ohnmacht gefallen bist.
netseeker is offline   Reply With Quote
Old 01-27-2010, 04:18 PM   #23
Alaska
Leser
Alaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipedia
 
Alaska's Avatar
 
Posts: 852
Karma: 47176
Join Date: Nov 2009
Location: Berlin, Germany
Device: Kindle PW, iPad 3
@ K-Thom

Musik kann ich mir kaufen, wo ich will, ich brauche allerdings das Programm iTunes, um sie zu übertragen. Ansonsten müßte ich meinen Touch jailbraken oder wie man das nennt. ACC ist ein offenes Format, ich fühle mich überhaupt nicht gegängelt, weder mit dem iTunes Store noch mit meinem Touch.

Ansonsten binde ich mich gerne an Applegeräte, bin seit 4 Jahren dabei, Schritt für Schritt umzusteigen. Der größte Rückfall war der Sony 505 mit dem Adobe-DRM-Gepäck hintendrauf.

Die Preise wären für mich o.k., wenn ich dafür nicht jedes Buch umständlich umformatieren muß, wie das jetzt der Fall ist.

Ist das die künftige Adresse von iBooks?:

http://www.ibooks.com/

Wenn man bei Reader anklickt, erscheinen aber solche Geräte wie der Kindle und das würde wirklich nicht zu Apple passen.

Last edited by Alaska; 01-27-2010 at 06:55 PM.
Alaska is offline   Reply With Quote
Old 01-27-2010, 04:24 PM   #24
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,088
Karma: 3317676
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Quote:
Originally Posted by netseeker View Post
Ich hatte schon darauf gewartet, war aber der Meinung, dass Du bei Steve's Präsentation erstmal vor *Vorkaufrauschsfreude* in Ohnmacht gefallen bist.
Es hat wirklich nicht viel gefehlt. Ich habe natürlich alles Live verfolgt. Dieses Teil hat den Namen Tablet verdient. 10h voller Betrieb sind erstaunlich. Auch die Maße und das Gewicht stimmen. Der Preis ist gerechtfertigt. Mir fehlt nur noch eins, der Bestellbutton.
Nachdem ich mir das Video nun 5 mal angesehen habe, gehe ich mit meinem Kindle ins Bett und versuche mir einzubilden es sei ein iPad ...

Last edited by Marc_liest; 01-27-2010 at 04:31 PM.
Marc_liest is offline   Reply With Quote
Old 01-27-2010, 04:25 PM   #25
Alaska
Leser
Alaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipedia
 
Alaska's Avatar
 
Posts: 852
Karma: 47176
Join Date: Nov 2009
Location: Berlin, Germany
Device: Kindle PW, iPad 3
Quote:
Originally Posted by BlueMonkey View Post
Ich denke Sascha Pallenberg von Netbooknews bringt es auf den Punkt:


(via Johannes)
Mir geht es weniger ums Couchserven, sondern eher ums Lesen. Ich habe das lange auf meinem MacBook gemacht, dann kam der PRS 505, der mich zwischenzeitlich so frustrierte, daß ich es sogar auf meinem kleinen Touch versucht habe. Der iPad wäre da ein deutlicher Fortschritt.
Alaska is offline   Reply With Quote
Old 01-27-2010, 04:29 PM   #26
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Quote:
Musik kann ich mir kaufen, wo ich will, ich brauche allerdings das Programm iTunes, um sie zu übertragen.
Du hast nicht ganz verstanden, was Blue Monkey und ich meinten. Apple lässt keine Konkurrenzprodukte auf seinen Geräten zu.
Wenn Apple jetzt einen eigenen Shop für eBooks einrichtet, wird man über das iPad nur noch eBooks über iBooks kaufen können. Es wäre wirklich ein Wunder, wenn Apple sich hier öffnen würde.

Und ob sich ePubs anderer Shops auf dem iPad lesen lassen, wird sich noch zeigen müssen. Das offene ePub eignet sich ja hervorragend, um von Hinz und Kunz durch DRM geknechtet zu werden.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 01-27-2010, 04:35 PM   #27
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,088
Karma: 3317676
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
...
Wenn Apple jetzt einen eigenen Shop für eBooks einrichtet, wird man über das iPad nur noch eBooks über iBooks kaufen können. Es wäre wirklich ein Wunder, wenn Apple sich hier öffnen würde.

Und ob sich ePubs anderer Shops auf dem iPad lesen lassen, wird sich noch zeigen müssen. Das offene ePub eignet sich ja hervorragend, um von Hinz und Kunz durch DRM geknechtet zu werden.
Da wird man sich doch zu helfen wissen:

Viewable document types: .jpg, .tiff, .gif (images); .doc and .docx (Microsoft Word); .htm and .html (web pages); .key (Keynote); .numbers (Numbers); .pages (Pages); .pdf (Preview and Adobe Acrobat); .ppt and .pptx (Microsoft PowerPoint); .txt (text); .rtf (rich text format); .vcf (contact information); .xls and .xlsx (Microsoft Excel)
Marc_liest is offline   Reply With Quote
Old 01-27-2010, 04:44 PM   #28
Alaska
Leser
Alaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipedia
 
Alaska's Avatar
 
Posts: 852
Karma: 47176
Join Date: Nov 2009
Location: Berlin, Germany
Device: Kindle PW, iPad 3
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Du hast nicht ganz verstanden, was Blue Monkey und ich meinten. Apple lässt keine Konkurrenzprodukte auf seinen Geräten zu.
Wenn Apple jetzt einen eigenen Shop für eBooks einrichtet, wird man über das iPad nur noch eBooks über iBooks kaufen können. Es wäre wirklich ein Wunder, wenn Apple sich hier öffnen würde.

Und ob sich ePubs anderer Shops auf dem iPad lesen lassen, wird sich noch zeigen müssen. Das offene ePub eignet sich ja hervorragend, um von Hinz und Kunz durch DRM geknechtet zu werden.
Doch, das habe ich verstanden. Ich sehe nur den aktuellen Bezug nicht.

Z.B. iTunes: ACC ist ein Standardformat und bei iTunes DRM-frei, die Musik kann auf jeden anderen Player übertragen und gespielt werden.

Und auf meinen iPod-Touch bekomme ich Musik von überall sonst woher, MP3 oder ACC. Nur wenn ich diese Musik direkt vom Touch aus laden will, gibt es dafür nur iTunes. Aber ich muß das nicht, ich kann sie auch über USB übertragen.

Warum sollte das bei einem iPad anders sein?

Allerdings sehe ich die Gefahr, daß Apps wie Stanza, Kindle und textr verschwinden.
Alaska is offline   Reply With Quote
Old 01-27-2010, 05:01 PM   #29
Momo_Germany
Connoisseur
Momo_Germany began at the beginning.
 
Momo_Germany's Avatar
 
Posts: 88
Karma: 14
Join Date: May 2009
Location: Germany
Device: Kindle3 (great!!) +DX, Sony PRS-505,-700,-600 (dislike!), iPad
Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
[...] Und auf meinen iPod-Touch bekomme ich Musik von überall sonst woher, MP3 oder ACC. Nur wenn ich diese Musik direkt vom Touch aus laden will, gibt es dafür nur iTunes. Aber ich muß das nicht, ich kann sie auch über USB übertragen.
Hallo Alaska!

Eeecht? - Wie machst Du das??? - Ich schaffe es absolut nicht, auf mein iPhone Musik zu übertragen, ohne das via iTunes zu tun, da das iPhone ja nicht als externe Festplatte im Mac erkannt wird, Bluetooth-Übertragung nicht funktioniert usw.

Ich kann zwar Musik von überallher in iTunes importieren, aber zum Übertragen auf das iPhone brauche ich zwingend eben iTunes, ohne geht es nicht. Klingeltöne zu übertragen, geht gar nicht bzw. geht jetzt dank einer Software von Xiisoft, aber jedesmal, wenn ich mein iPhone mit iTunes verbinde, um etwas anderes zu übertragen, sind die Töne wieder weg und ich muß sie neu aufspielen. Ganz schön nervig...

Ich kann allerdings momentan nicht einschätzen, ob und inwiefern sich diese Erfahrungen auf das ebook-Thema mit dem iPad übertragen lassen. Wenn iBook dann die einzige Software ist, mit der man ebooks übertragen kann, dann hat das Gerät für mich nur einen sehr geringen Nutzen. Interessant wäre es bzgl. ebooks für mich nur dann, wenn ich - wie jetzt auf dem iPhone - unterschiedliche Apps für unterschiedliche Formate nutzen und sie direkt übertragen bzw. direkt aus dem Netz laden kann (wie mit dem KindleApp) usw. Ich bin gespannt, wie sich dieser Aspekt gestalten wird und wie es mit Notizfunktion in den Büchern und Rückübertragung auf den PC aussehen wird...

Viele Grüße,
Momo
Momo_Germany is offline   Reply With Quote
Old 01-27-2010, 05:05 PM   #30
der-Matt
Student
der-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enough
 
der-Matt's Avatar
 
Posts: 323
Karma: 598
Join Date: Dec 2009
Location: Jena
Device: PRS-650, PRS-300
Also ich hab auch die Live-Berichterstattung mitverfolgt, und bin schon etwas angetan, aber natürlich realistisch, das ich mir solch ein Ding nie kaufen werde können, und das ich es auch eigentlich gar nicht brauche, aber genau das versteht Apple ja wie keine zweite Firma: ein Gerät erfinden das jeder schon hat/oder keiner braucht, es sich aber dennoch kauft. xD

Aber wie gesagt, wenn ich da realistisch drangehe, dann weiß ich nicht wirklich wozu man das Teil braucht - als normalsterblicher sicher nicht. Wenn ich mal stinkreich bin, ein 1000m² Haus habe, dann habe ich 5 iPads -> 1 inner Wohnstube, 1 inner Küche, 1 im Schlafzimmer, 1 im Kinderzimmer und 1 aufm Klo.
Oder vielleicht als Business-Device, hat man eben alle Dokumente sehr cool bei sich, oder ein Ingeneur muss keine 5km Blaupausen mit rumschleppen, da könnte ich mir sowas gut vorstellen.

All in all, fang ich bei dem Vorstellungs-Video unglaublich an zu Grinsen, weil es krass ist am eigenen Leibe mit zu erleben, wie wir in die Zukunft eintauchen. Solche Geräte kennt man sonst nur aus Science Fiction Filmen wo die mit solchen Geräten Raumschiffe steuern, und jetzt kann man es sich innerhalb weniger Monate selbst kaufen - krasse Sache - danke Apple!

Last edited by der-Matt; 01-27-2010 at 05:07 PM.
der-Matt is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 04:03 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.