Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > E-Book Uploads - Patricia Clark Memorial Library > BBeB/LRF Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 01-20-2010, 04:09 PM   #1
J.U.
Addict
J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 252
Karma: 300035
Join Date: Nov 2009
Device: Sony PRS600
François, Marie Louise von: Stufenjahre eines Glücklichen, german V1, 20.01.2010

Marie Louise von François (* 27. Juni 1817 in Herzberg (Elster); † 25. September 1893 in Weißenfels) war eine deutsche Erzählerin und Schriftstellerin
Marie Louise von François stammt aus einem Hugenottengeschlecht und wuchs in wohlhabenden Verhältnissen auf. Nach dem Tod ihres Vaters, des preußischen Majors Friedrich von François, verlor sie durch die Fahrlässigkeit ihres Vormundes ihr Vermögen und lebte dann längere Zeit in dem Haus ihres Onkels, des preußischen Generals Karl von François. Ihre Verlobung mit dem Grafen Goertz wurde aus Geldnot gelöst. Nach dem Tod des Onkels 1855 zu ihrer Mutter nach Weißenfels zurückgekehrt, begann sie mit kleineren Novellen im Cottaschen "Morgenblatt" meist anonym ihre schriftstellerische Laufbahn. Die materiell verarmte, intellektuell aber reich ausgestattete Adlige lebte vom Schreiben. Ihre Geschichten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zeigen die genaue Beobachterin, wichtige Ereignisse ihrer Zeit spiegelt sie in ganz besonderer Weise wider. Vom Beginn der 1860er Jahre bis zum Tode ihrer Eltern lebte sie in Weißenfels, und schrieb hier ihr Hauptwerk Die letzte Reckenburgerin, ein Familienroman, der von Seiten der Kritik mit der größten Anerkennung aufgenommen wurde.

Ihre Grabstätte befindet sich auf dem Friedhof III (jetziger Friedhof) in Weißenfels. Ihr Wohnhaus ist heute in Privatbesitz. Ein Schauraum ist der Dichterin und ihrem Werk gewidmet.

„Eine Dichterin von Gottes Gnaden“ nannte Gustav Freytag Louise von François in der Besprechung ihres Romans „Die letzte Reckenburgerin“ und begründete damit ihren Ruhm. Aber eine Modeschriftstellerin wie so manche andere ihrer Zeit, ist sie nicht geworden, auch geizte sie nicht danach, da sie dem verflachten Zeitgeschmack hätte Opfer bringen müssen. So blieb der Kreis der Verehrer ihrer eigenartigen, reizvollen Muse nur klein, und leider hatten die nicht so ganz Unrecht, die nach ihrem Tode meinten, Louise von François sei in deutschen Landen fast vergessen.
Aber das Echte, Edle, Schöne kann nicht verloren gehen. Seit jenen Tagen hat sich manches gewandelt, auch der Geschmack. In Almanachen, Zeitschriften, Einzelschriften, Einleitungen zu einzelnen ihrer Werke wurde ihre Dichtkunst gewürdigt, keine der in der letzten Zeit zahlreich erschienenen Literaturgeschichten unterlässt es, ihrer lobend zu gedenken, ein kurzes Lebensbild zu entwerfen und auf einen der Romane, besonders „Die Reckenburgerin“ einzugehen. So sind ihre Lebensschicksale in der Hauptsache auch weiteren Kreisen bekannt geworden und haben nicht allein bei der gefühlvollen weiblichen Jugend Teilnahme erweckt.
http://www.readme.cc/de/buchtipps-leser/buchtipp/showbooktip/4024/

Stufenjahre eines Glücklichen

Vor dem Hintergrund der preußisch-sächsischen Geschichte vollziehen sich auch die "Stufenjahre eines Glücklichen", der Lebensweg des Decimus Frey im gleichnamigen Roman von der Kindheit als zehntes Kind eines dem Trunk ergebenen Häuslers zum behaglichen Ehestand mit der adligen Lydia von Hartenstein. Die Patenschaft des preußischen Königs und seine eigene Besinnlichkeit führen den Helden sicher durch alle wirren (etwa des Aufstands von 1848), die anderen zum Verhängnis werden; das Modell der Goetheschen Turmgesellschaft im klassischen Bildungsroman hat hier ein politisch-historisches Gegenstück gefunden, das sich wie eine Allegorie auf das Geschichtsbild der Autorin liest: die Verbindung mit Preußen als Heilsperspektive der deutschen, zumal sächsischen, Geschichte.
aus Geschichte der deutschen Literatur: von den Anfängen ..., Band 1; Band 9 von Helmut de Boor,Richard Newald
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work..

To report a copyright violation you can contact us here.

Last edited by J.U.; 01-20-2010 at 04:15 PM.
J.U. is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Romance François, Marie Louise von: Stufenjahre eines Glücklichen, german V1, 20.01.2010 J.U. Kindle Books 0 01-20-2010 04:20 PM
Romance François, Marie Louise von: Stufenjahre eines Glücklichen, german V1, 20.01.2010 J.U. ePub Books 0 01-20-2010 04:17 PM
Romance François, Marie Louise von: Die letzte Reckenburgerin, german V1, 18.01.2010 J.U. Kindle Books 0 01-18-2010 05:05 PM
Romance François, Marie Louise von: Die letzte Reckenburgerin, german V1, 18.01.2010 J.U. BBeB/LRF Books 0 01-18-2010 05:03 PM
Romance François, Marie Louise von: Die letzte Reckenburgerin, german V1, 18.01.2010 J.U. ePub Books 0 01-18-2010 05:01 PM


All times are GMT -4. The time now is 06:15 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.