Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Erste Hilfe

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 08-03-2011, 12:47 PM   #1
waechtertroll
Junior Member
waechtertroll began at the beginning.
 
Posts: 6
Karma: 10
Join Date: Aug 2011
Device: none
Question Darstellung von PDFs mit Text und Formeln

Hallo Forum!

Als Student habe ich naturgemäß Unmengen zu lesen, das meiste davon digital. Da ich nicht immer meinen Laptop herumtragen will und Ausdrucken mit der Zeit kostet - ganz zu schweigen vom Umweltgedanken bei vielen "Einwegzetteln" - drängt sich natürlich ein E-Reader auf.

Bevor allerdings der Spaß schneller aufhört als er angefangen hat stelle ich mal die Frage an die erfahreneren Nutzer:

Die meisten meiner Dokumente sind PDFs, üblicherweise zusammengesetzt aus Text und Formeln im LaTeX-Format. Diese will ich naturgemäß wirklich sehr gut lesen können... katastrophal wäre es, wenn Seiten von links nach rechts zerschnitten würden.
Ist das mit einem günstigen Reader (mein Favorit bis jetzt wäre Pocketbook 602) machbar?

Danke im Voraus!

EDIT: Hier mal eine Beispiel-PDF

Last edited by waechtertroll; 08-03-2011 at 01:18 PM.
waechtertroll is offline   Reply With Quote
Old 08-03-2011, 04:12 PM   #2
Dolansky
Groupie
Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.
 
Posts: 196
Karma: 14644
Join Date: Nov 2010
Device: HannsPad.10'.&.IQ(Farbinhalte), PB903,M92(Fachbuch), Kindle3
6 Zoll ist eigentlich zu klein um Fachbücher vornehmlich in PDF in langen Arbeitssitzungen lesen zu können, da bieten sich eher E-ink Geräte im 9~10 Zoll an. z.Zt. bietet sich der Pocketbook 902/903 und Kindle DX an, möglicherweise der Onyx Boox M90 noch dazu. Neben dieser Anzahl überschaubarer Anbieter, gibt es in diesen e-ink Display-Größen nichts weiter - es wäre nett, wenn sich bald Asus TZ -900 irgendwann dazu gesellen könnte.

Last edited by Dolansky; 08-04-2011 at 05:34 PM.
Dolansky is offline   Reply With Quote
 
Enthusiast
Old 08-03-2011, 05:02 PM   #3
phili
Zealot
phili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-books
 
Posts: 119
Karma: 772
Join Date: Aug 2010
Location: Germany
Device: Kindle DXG
Die von dir verlinkte PDF lässt sich problemlos auf einem 9-Zoll Gerät anzeigen.
Jedoch muss dir vorher klar sein, dass du weder auf dem Kindle DX noch auf dem Pocketbook Notizen und Anmerkungen in PDFs machen kannst.
Das ist bei den größeren Geräten nur beim ipad mit entsprechender App möglich.
Aber solange du darauf verzichten kannst, kann ich dir den Kindle DX uneingeschränkt empfehlen.
Ich bin auch Student und hab da wirklich fast alle meine Unterlagen drauf.
Drucken tu ich kaum noch.
phili is offline   Reply With Quote
Old 08-03-2011, 06:23 PM   #4
waechtertroll
Junior Member
waechtertroll began at the beginning.
 
Posts: 6
Karma: 10
Join Date: Aug 2011
Device: none
Danke erst mal für die Info. Jetzt muss ich also tatsächlich die Begriffe "knapp 400 Euro" und "günstig" vereinen - sowas hatte ich schon befürchtet
waechtertroll is offline   Reply With Quote
Old 08-04-2011, 05:38 AM   #5
waechtertroll
Junior Member
waechtertroll began at the beginning.
 
Posts: 6
Karma: 10
Join Date: Aug 2011
Device: none
Was ist eigentlich mit einem Onyx Boox M91S?

Vorteile nach meiner Sicht:
- 9.7" Display
- angeblich sehr schnell
- SD-Slot
- viele Formate
- kein unnützer Kram wie Touchscreen oder WLAN/Telefonanbindungen
- kapazitives Touchpad
- Preis

Nachteile?
Wohl lange Lieferzeit aus den USA

Ist das zu empfehlen?
waechtertroll is offline   Reply With Quote
Old 08-04-2011, 04:17 PM   #6
Dolansky
Groupie
Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.Dolansky is less competitive than you.
 
Posts: 196
Karma: 14644
Join Date: Nov 2010
Device: HannsPad.10'.&.IQ(Farbinhalte), PB903,M92(Fachbuch), Kindle3
Pocketbook arbeitet daran Notizen in PDF machen zu können. Eine derzeitige alpha Firmware ermöglicht bereits in einer Vorabversion handschriftliche Notizen im FB Reader, der unter anderen Fachbücher in epub, chm z.B O'Reilly-books und zipped html z.B.Galileo openbooks ermöglicht. Ich nutze diese Funktionen der alpha FW im PB 903 fast täglich.Sowohl handschriftliche Anmerkungen, Kürzel am Rand, Wort Umrandungen als auch insbesondere die Textmarker-Funktion benutze ich sehr häufig für intensive aktive Arbeit am Text.
Für mich geht kein Weg an e-ink vorbei, wenn es um lange Arbeitssitzungen am Text geht. Alle LCD/TFT/Andere leuchtende Farb-Displays, die ich ausprobieren durfte inkl. ipad 2 leuchten prinzipiell die Augen an und führt, zumindest bei mir, relativ früh zu deutlichen Ermüdungserscheinungen der Augen, so dass auf Farbdisplay, trotz herunter regeln der Helligkeit eigentlich nur kurzweilige Farbinhalte sinnvoll sind, wie z.B Comics oder Magazine.
Andere kommen möglicherweise mit dem LCD/TFT-Farbdisplays für lange Lesesitzungen gut zurecht. Am besten selbst probieren.

Hier zunächst ein Display und Funktionsvergleich PB 903 und ONYX M90

Teil1:
http://www.youtube.com/watch?v=vNvxX...eature=related

Teil 2 mit Notiz Funktionen
http://www.youtube.com/watch?v=eYnPo...eature=related

Der Onyx Boox M91S ist offenbar die abgespeckte Variante vom Onyx M90, demnach ein reines 9,7'' Lesegerät ohne Touchscreen und ohne WiFi! -
übrigens im Prinzip genauso, wie das Pocketbook Pro 902 allerdings hat 902 m.E. abgesehen von Pearl-e-ink die interessanteren Hardware-Komponenten inkl. Wifi & Bluetooth, TTS. Im Prinzip genauso wie der Pocketbook Pro 903 allerdings ohne verbauten Wacom Touch-Grafik-Tablett und 3G.

Ein Blick wert könnte auch die Messeneuheit des 9,7 '' e-ink E-Reader Asus TZ 900 sein.
http://www.youtube.com/watch?feature...&v=6Nvsh2dNCyY

Last edited by Dolansky; 08-04-2011 at 05:28 PM.
Dolansky is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Webseite mit Sammlung von Scripts, Anwendungen, Spielen und Anleitung zum SDK fry@pocketbook PocketBook 2 05-18-2011 02:14 PM
eBooks austauschen mit Kindle und Hanvon und mehr... SandraS Amazon Kindle 34 05-13-2011 11:11 AM
PDFs und Zoom mit verschiebbaren Ausschnitt BogiDown PocketBook 0 11-03-2010 07:20 AM
Videoreview. Pocketbook PRO. Text-to-speech. Wissenschaftliche und technische PDFs. PocketGoods PocketBook 63 10-19-2010 11:23 AM
Grafiken mit Text oder kompatilbilität von fbreader beluavracus Software 3 10-13-2010 02:41 AM


All times are GMT -4. The time now is 10:41 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.