Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 01-11-2010, 06:23 AM   #1
der-Matt
Student
der-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enough
 
der-Matt's Avatar
 
Posts: 323
Karma: 598
Join Date: Dec 2009
Location: Jena
Device: PRS-650, PRS-300
Pirate Coelho

Ich bin gerade auf eine tolle Seite gestoßen.
Ich habe auch schon schnell mal die Forensuche bemüht und anscheinend gibt es noch kein Thema dazu (was mich etwas wundert ;D ).
Also, Pirate Coelho ist eine von Paulo Coelho über seinen Blog bereitgestellte Seite auf der es einige seiner Werke kostenlos als PDFs zum download gibt.

Hier ein Artikel von Paulo Coelho selbst warum er das tut: Klick

Finde ich übrigens sehr cool die Einstellung, wenn es doch mal nur mehr solche Autore / Verleger gäbe...

Und hier der Link zu seinem Blog: Blog
Und natürlich zu Pirate Coelho selbst: Pirate Coelho

Da ich selbst keinen Reader besitze kann ich euch nicht sagen wie gut die PDFs sind, aber ich hab eine mal testweise runtergeladen und auf PC geöffnet, und die scheint ganz schmuck zu sein, mit kleinem Cover und so... cool irgendwie. =)
der-Matt is offline   Reply With Quote
Old 01-16-2010, 06:33 AM   #2
BlueMonkey
Evangelist
BlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it is
 
BlueMonkey's Avatar
 
Posts: 437
Karma: 2338
Join Date: Sep 2009
Location: Augsburg
Device: Astak EZ Reader Pocket Pro, Nexus S
Sehr beachtenswert finde ich seine Regeln für die "Piraten"
Quote:

RULES OF THE GAME

A] I don’t own the copyrights of the translations.

B] I the case that you download a book and like it, I would suggest you to buy the book, so we can tell to the industry that sharing contents is not life threatening to the book business.

C] You can do a relevant service to your community, if you like the book. You can print and handle FOR FREE to a local library in a small town, to a hospital, to a prison. The intention of Pirate Coelho (as well as my free web books) is first and foremost share thoughts with people who cannot afford buying books.
Der Herr hat eine sehr lobenswerte Einstellung
BlueMonkey is offline   Reply With Quote
 
Enthusiast
Old 01-16-2010, 11:09 AM   #3
Eagleeye
Fanatic
Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!
 
Eagleeye's Avatar
 
Posts: 589
Karma: 100000
Join Date: Sep 2008
Location: Halle/S.
Device: BeBook, Pocketbook 360°; Kindle 3G
Ja. Dieselbe, die seit über 10 Jahren auch schon Jim Baen (verstorben 2006) und seine Nachfolgerin Toni Weiskopf bei Baen Publishing haben - und umgesetzt haben sie das ganz hervorragend in der Baen Free Library. Der Einführungstext von Eric Flint ist da ein wahrer Augenöffner ...
Eagleeye is offline   Reply With Quote
Old 01-21-2010, 07:20 AM   #4
EbookHype
Groupie
EbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead community
 
Posts: 157
Karma: 15960
Join Date: Apr 2009
Device: Sony-PRS-T1
Zur Einführung des Sony Ebookreaders hat der Spiegel einiges über Ebooks gebracht und auch dies über Paulo Coelho. Sowie ich mich erinnere gab es da auch so eine art kleines Interview mit einem Verlag der Coelhos Bücher in Deutschland herausbringt und der war über diese Veröffentlichungen überhaupt nicht amuset, vorsichtig formuliert. Es wird behauptet, dass dadurch die offiziellen Verkaufzahlen stiegen, aber ob das stimmt weiß ich nicht.
"Seit 2005 wurde die von ihm betriebene Website "Pirate Coelho", auf der viele seiner Bücher in verschiedenen Sprachen gratis zum Download erhältlich sind, sehr beliebt bei diversen Netzgemeinschaften, die sie weiter publik machten. Da so seine Werke einen wesentlich größeren Bekanntheitsgrad erreichten, stiegen auch die offiziellen Verkaufszahlen in den Buchläden. "http://www.lovelybooks.de/autor/Paulo-Coelho/
EbookHype is offline   Reply With Quote
Old 01-21-2010, 08:16 AM   #5
Eagleeye
Fanatic
Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!
 
Eagleeye's Avatar
 
Posts: 589
Karma: 100000
Join Date: Sep 2008
Location: Halle/S.
Device: BeBook, Pocketbook 360°; Kindle 3G
Quote:
Originally Posted by EbookHype View Post
Es wird behauptet, dass dadurch die offiziellen Verkaufzahlen stiegen, aber ob das stimmt weiß ich nicht.
Es ist zumindest nicht unwahrscheinlich. Andere Autoren (z.B. Mercedes Lackey) haben dieselbe Erfahrung gemacht, wie hier nachzulesen ist. Das entscheidende Zitat aus dem recht umfangreichen Essay ist dieses hier:
Quote:
Originally Posted by Ianis Ian
Oder nehmen Sie die Autorin Mercedes Lackey, die ganze Regale in Buchhandlungen und Büchereien belegt. Sie sagte selbst: 'In den letzten zehn Jahren [Der Artikel ist von 2002 - Eagleeye] haben meine drei 'Arrow"-Bücher, die bei DAW vor etwa 15 Jahren veröffentlicht wurden, einen netten, stetigen Tantiemenscheck produziert. Ein vernünftiger Betrag, für 15 Jahre alte Bücher. Allerdings... ich habe gerade die erste Hälfte meiner DAW-Tantiemen bekommen... und plötzlich, wie aus dem nichts, bringt mir jedes der 'Arrows"-Bücher das Dreifache des normalen Betrages ein!... Und weil diese Bücher nie vergriffen waren, und immer zusammen mit dem Rest des Verlagsprogrammes beworben wurden, war das einzig wirklich Andere, das in dieser Zahlungsperiode passiert ist, etwas bei Baen, einem meiner anderen Verlage. Das war, daß mein Ko-Autor Eric Flint die ersten meiner Baen-Bücher auf die kostenlose 'Baen Free Library"-Seite stellte. Weil ich spürbar mehr Bücher bei DAW als bei Baen habe, zeigte sich die Steigerung zuerst bei DAW. Es gibt eigentlich eine Steigerung bei allen Büchern nach dieser Sache. Es sieht genau so aus, wie ich es erwarten würde, wenn eine stetige Anzahl Leute, die meine Sachen nie gelesen haben, sie in der 'Free Library" entdeckten - ein bestimmter Anteil unter ihnen mochte es, und begann, sich durch meine früheren Werke zu arbeiten, beginnend mit den am frühsten veröffentlichten Büchern. Das wirklich interessante daran ist, natürlich, daß das keine Baen-Bücher sind, sondern von DAW, einem anderen Verlag; es ist also 'Autorentreue" anstatt 'Markentreue". Ich sag' Dir was, ich habe mich vekauft. Frei funktioniert wirklich.'
Eagleeye is offline   Reply With Quote
Old 01-21-2010, 02:05 PM   #6
der-Matt
Student
der-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enough
 
der-Matt's Avatar
 
Posts: 323
Karma: 598
Join Date: Dec 2009
Location: Jena
Device: PRS-650, PRS-300
Genau das berichtet Paulo Coelho auch in seinem Artikel den ich oben auch verlinkt habe:

Quote:
Wie alle Autoren möchte auch ich, dass meine Bücher gelesen werden. Da es keine Druckversion des Buches mehr gab und es völlig unklar war, wann der neue Verleger sein Papier bekommen würde, kam ich auf die Idee, das Buch in elektronischer Form zu veröffentlichen. Ohne lange nachzudenken, stellte ich die Raubkopie der russischen Übersetzung auf meiner Internetseite zum kostenlosen Download bereit.

Ende 2000 teilte mir mein ukrainischer Verleger stolz mit, dass 10 000 Exemplare verkauft worden waren! Ein Jahr später waren es 100 000, und bis zum Jahr 2002 hatten die russischen Verkaufszahlen die Million erreicht.
der-Matt is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Best selling author Paulo Coelho publishes stories on Feedbooks Hadrien Deals, Freebies, and Resources (No Self-Promotion) 2 05-16-2009 06:37 PM
You Are a Pirate Arrr!! Moejoe Lounge 76 04-07-2009 01:28 PM
Paulo "The Alchemist" Coelho pirates own books to increase sales Alexander Turcic News 27 12-04-2008 11:46 AM
Paulo Coelho gives 'em for free ricdiogo News 4 01-26-2008 10:57 AM
Are you an e-book Pirate? Alexander Turcic News 15 05-14-2004 01:02 AM


All times are GMT -4. The time now is 11:03 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.