Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 10-11-2009, 05:46 AM   #61
BlueMonkey
Evangelist
BlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it is
 
BlueMonkey's Avatar
 
Posts: 437
Karma: 2338
Join Date: Sep 2009
Location: Augsburg
Device: Astak EZ Reader Pocket Pro, Nexus S
Es entstehen beim Bücherkauf keine zusätzlichen Gebühren. Nur sind die Bücher im "Europe"-Store einfach teurer:

Zum Beispiel:

The Girl Who Played with Fire (Kindle Edition) by Stieg Larsson (Author)

Im Kindle Store Europe: $13.79 (= 9.38 €)


Im Kindle Store United States: $9.99 (=6.79 €)

Und bei Gratis-Büchern:

A Midsummer Night's Dream by William, 1564-1616 Shakespeare

Im Kindle Store Europe: 2 $ (= 1,36 €)


Im Kindle Store United States: 0 $

Diese Strategie von Amazon finde ich verwerflicher als eine wirkliche Gebühr, weil sie einfach nicht ehrlich ist. Der Kunde wird meines Erachtens durch das "keine zusätzlichen Gebühren" belogen - den zahlen muss er sie trotzdem, auch wenn sie nicht extra aufgelistet werden, sondern sich im Preis des eBooks verstecken.
BlueMonkey is offline   Reply With Quote
Old 10-11-2009, 06:48 AM   #62
ravenne
Wizard
ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
ravenne's Avatar
 
Posts: 4,916
Karma: 1840619
Join Date: Oct 2008
Location: Munich, Germany
Device: Kindle PW, PocketBook 360°, Cybook Gen3, iPad mini
Quote:
Originally Posted by Targor View Post
Da musst du aufpassen, die kann bei Amazon durchaus schon bei dir im Postfach liegen. Habe von Amazon schon Sonntags um zehn Uhr abends E-Mails gekriegt (wohlgemerkt, keine maschinellen, sondern von einer Frau geschrieben)
Ja, die sind echt fix und kennen kein Wochenende. Ich bin auch immer wieder überrascht.

Quote:
Originally Posted by BlueMonkey View Post
Es entstehen beim Bücherkauf keine zusätzlichen Gebühren. Nur sind die Bücher im "Europe"-Store einfach teurer:

Zum Beispiel:

The Girl Who Played with Fire (Kindle Edition) by Stieg Larsson (Author)

Im Kindle Store Europe: $13.79 (= 9.38 €)


Im Kindle Store United States: $9.99 (=6.79 €)

Und bei Gratis-Büchern:

A Midsummer Night's Dream by William, 1564-1616 Shakespeare

Im Kindle Store Europe: 2 $ (= 1,36 €)


Im Kindle Store United States: 0 $

Diese Strategie von Amazon finde ich verwerflicher als eine wirkliche Gebühr, weil sie einfach nicht ehrlich ist. Der Kunde wird meines Erachtens durch das "keine zusätzlichen Gebühren" belogen - den zahlen muss er sie trotzdem, auch wenn sie nicht extra aufgelistet werden, sondern sich im Preis des eBooks verstecken.
Die Preisdifferenz ist extrem. Da wird der Spaß am Büchershoppen deutlich getrübt - und der am Kindle auch. Schade eigentlich. Da wären mir die genannten "zusätzlichen Gebühren" definitiv auch lieber, das ist nachvollziehbarer und ehrlicher.
ravenne is offline   Reply With Quote
 
Enthusiast
Old 10-11-2009, 06:51 AM   #63
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,121
Karma: 3415836
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Das ist ja wirklich heftig. FRECHHEIT!
Nur weil sie mit den Providern keine Lösung gefunden haben.
Aber unterwegs mal eben ein Buch kaufen? Ich weiss gar nicht ob ich das brauche.
Daheim kaufen (US Store) und dann via USB auf den Reader.
Marc_liest is offline   Reply With Quote
Old 10-11-2009, 06:54 AM   #64
ravenne
Wizard
ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
ravenne's Avatar
 
Posts: 4,916
Karma: 1840619
Join Date: Oct 2008
Location: Munich, Germany
Device: Kindle PW, PocketBook 360°, Cybook Gen3, iPad mini
Quote:
Originally Posted by Marc_liest View Post
Das ist ja wirklich heftig. FRECHHEIT!
Nur weil sie mit den Providern keine Lösung gefunden haben.
Aber unterwegs mal eben ein Buch kaufen? Ich weiss gar nicht ob ich das brauche.
Daheim kaufen (US Store) und dann via USB auf den Reader.
Na ja, jederzeit mal schnell von unterwegs ein Buch kaufen zu können und sofort loszulesen ist eben doch eines der Hauptargumente für den Kindle. Da hätte ich mir schon eine bessere Lösung bzgl. Gebühren / Preisgestaltung für Europa erhofft.
ravenne is offline   Reply With Quote
Old 10-11-2009, 07:48 AM   #65
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Es ist eine zusammengeschusterte Notlösung, weil sich Amazon mit den hiesigen Mobilfunkanbietern nicht einig werden konnte. Draufzahlen - und zwar wortwörtlich - tut dabei der Kunde.

Die Frage stellt sich ja auch: Was ist eigentlich, wenn sich die Verlage hierzulande mal mit Amazon.de einig werden? Lässt sich dieser US-/International-Kindle dann überhaupt hier benutzen, oder muss man sich dann ein lokalisiertes Gerät zulegen, um bei Amazon.de einkaufen zu können.
Schließlich ist das Gerät ans AT&T-Netz gebunden.

Seeehr undurchdacht, das Ganze. Und damit nicht wirklich kundenfreundlich.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 10-12-2009, 03:31 AM   #66
BlueMonkey
Evangelist
BlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it is
 
BlueMonkey's Avatar
 
Posts: 437
Karma: 2338
Join Date: Sep 2009
Location: Augsburg
Device: Astak EZ Reader Pocket Pro, Nexus S
Dass von den Mehrkosten nichts bei Autor / Verleger ankommt, beweist übrigens folgende Aussage von Stephen Windwalker (toller Nachname btw ), dem Autor des Kindle Nation Daily:

Quote:
Originally Posted by Windwalker
For instance, my Kindle 2 guide, priced in the U.S. at the suggested list price of $4.99, is $8.04 in the U.K. The 35 percent royalty that Amazon pays to the author or publisher is based on the suggested list price, so I receive $1.75 per download whether you pay $4.99 in the U.S., $8.04 in the U.K., or some other amount elsewhere.
Versteh ich das richtig: 35% an Autor und Verleger - 65% an Amazon und AT&T? Also da versteh ich seeehr wohl warum die deutschen Verleger auf so eine Abzocke nicht eingehen wollen. Da würde ich meine eBooks auch lieber bei libreka oder txtr.com ins Netz stellen.
BlueMonkey is offline   Reply With Quote
Old 10-12-2009, 09:06 AM   #67
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Mobipocket verlangt netto gerechnet auch ca. 60%. Das gibt sich also nicht viel. Okay, ist auch 'ne Amazon-Tochter.

Wirklich übel ist dagegen, dass Amazon die Autoren/Verlage mit dem internationalen Geschäft über den Tisch zieht. In UK einen höheren Preis ansetzen, aber alle UK-Verkäufe mit dem günstigeren US-Listenpreis beim Rechteinhaber abrechnen... saubere Gewinnerzielung, Respekt! Das ist schon eine dreiste Frechheit.

Da stellt sich die Frage, wer am diesem zukünftigen internationalen Preisaufschlag von 1.99 US$ eigentlich wirklich verdient. Außer Amazon, meine ich ...
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 10-12-2009, 02:40 PM   #68
BlueMonkey
Evangelist
BlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it isBlueMonkey knows what time it is
 
BlueMonkey's Avatar
 
Posts: 437
Karma: 2338
Join Date: Sep 2009
Location: Augsburg
Device: Astak EZ Reader Pocket Pro, Nexus S
Die 1,99$ wandern denke ich direkt in die Taschen von AT&T, denn das werden einfach die Roaming-Gebühren sein. Da verdient auch Amazon nichts daran - gerade deswegen ist es ja so dreist von ihnen, zu behaupten, es gebe KEINE Gebühren
BlueMonkey is offline   Reply With Quote
Old 10-15-2009, 10:59 AM   #69
iMaculate
Junior Member
iMaculate began at the beginning.
 
Posts: 7
Karma: 10
Join Date: Oct 2009
Device: Kindle
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Es ist eine zusammengeschusterte Notlösung, weil sich Amazon mit den hiesigen Mobilfunkanbietern nicht einig werden konnte. Draufzahlen - und zwar wortwörtlich - tut dabei der Kunde.

Die Frage stellt sich ja auch: Was ist eigentlich, wenn sich die Verlage hierzulande mal mit Amazon.de einig werden? Lässt sich dieser US-/International-Kindle dann überhaupt hier benutzen, oder muss man sich dann ein lokalisiertes Gerät zulegen, um bei Amazon.de einkaufen zu können.
Schließlich ist das Gerät ans AT&T-Netz gebunden.

Seeehr undurchdacht, das Ganze. Und damit nicht wirklich kundenfreundlich.
Du wirst ewig warten bis endlich amazon deutsche Bücher anbieten wird - da steht noch die absurde Buchpreisbindung im Wege und die Verlage werden da lange nicht nachgeben wollen. Ob sie sich einen Gefallen damit tun ist fraglich.

Deswegen ist die Einführung des Kindle in Deutschland offensichtlich eine Notlösung, die große Mehrheit hier liest deutsche Bücher- und bei den Preisen und Einschränkungen die amazon für die e-books hier verlangt ist der kindle sogar für englischsprachige Bücher ein Witz.
iMaculate is offline   Reply With Quote
Old 10-23-2009, 08:25 PM   #70
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Tjaaaa, das ist noch eine ganz spannende Frage hinsichtlich der Buchpreisbindung.

Amazon.com arbeitet ja scheint's daran, auch internationale Verlage zum Kindle Shop zuzulassen.
Amazon.com, das aber de facto in den USA sitzt und eBooks deutscher Verleger verkauft, wird aber kaum an die Buchpreisbindung, nun ..., gebunden werden können. Welches deutsche Gericht sollte das einfordern können? Ich kaufe schließlich per Mobilnetz in den USA bei einem US-Anbieter ein. Da hat die deutsche Buchpreisbindung keine Handhabe.

So gesehen könnte sich ein Szenario wie bei EU-Neuwagen entwickeln. Dasselbe Modell, nur im Ausland günstiger. Und sogar ohne Einfuhrsteuern.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 10-25-2009, 03:38 AM   #71
Lynhirr
Dy Lyhrrion
Lynhirr doesn't litterLynhirr doesn't litterLynhirr doesn't litter
 
Lynhirr's Avatar
 
Posts: 144
Karma: 202
Join Date: Oct 2009
Location: Siegburg, Germany
Device: Kindle & iPhone
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Tjaaaa, das ist noch eine ganz spannende Frage hinsichtlich der Buchpreisbindung.

Ich hoffe ja bei dem Kindle auf den iPod-Effekt. Jede Menge Leute kaufen den Kindle (das scheint ja schon mal der Fall zu sein) und packen dann freie eBooks drauf. Das wird den Verlegern und Amazon nicht verborgen bleiben.

Ich denke, spätestens dann wird sich was bewegen …
Lynhirr is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Kindle in USA auch im Ladenverkauf gromit62 Amazon Kindle 0 04-22-2010 06:05 AM
Kindle iPhone Applikation jetzt auch in Deutschland! Josch91 Amazon Kindle 8 01-06-2010 04:51 PM
Kindle DX auch in Deutschland Marc_liest Amazon Kindle 5 10-22-2009 05:58 AM
Pocket-Edition (300) kommt auch nach Deutschland mtravellerh PocketBook 12 09-14-2009 11:01 AM
Kindle bald in Deutschland? naht Amazon Kindle 19 08-31-2008 04:58 AM


All times are GMT -4. The time now is 08:14 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.