Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Erste Hilfe

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 05-24-2009, 07:59 AM   #1
Momo_Germany
Connoisseur
Momo_Germany began at the beginning.
 
Momo_Germany's Avatar
 
Posts: 88
Karma: 14
Join Date: May 2009
Location: Germany
Device: Kindle3 (great!!) +DX, Sony PRS-505,-700,-600 (dislike!), iPad
Inhaltsverzeichnis unter Calibre?? - und andere Probleme bei der Ebook-Erstellung

Hallo!

Ich hab gestern mal versucht, ein Buch, das ich gern auf dem ebook-Reader lesen möchte, das es aber noch nicht als ebook gibt, zu scannen und in ein ebook zu verwandeln.

Soweit lief erstmal alles gut, ABER:

1) es gelingt mir einfach nicht, ein Inhaltsverzeichnis zu erstellen. Bzw. wenn ich es schaffe, indem ich bei der X-Path-Voreinstellung das Wort "Kapitel" statt der dort angegebenen englischen Ausdrücke eingebe, erhalte ich als Ergebnis eine Datei, die zwar in Calibre ordentlich aussieht, bei der sich der PRS-505 aufhängt, wenn er sie bzw. spätestens wenn er das Inhaltsverzeichnis öffnen soll. (Und inzwischen stürzt er mir auch ab, wenn ich die Version ohne Inhaltsverzeichnis auf ihm geladen habe... *FRUST!*) Gibt es eine bessere und "sauberere" Möglichkeit, ein ansteuerbares Inhaltsverzeichnis zu erstellen, das dann auch auf dem Gerät ordentlich läuft???

2) Nach dem Scan (Abbyy Finereader nach Word) hat Word den Text mit haufenweise Formatvorlagen formatiert. Wenn ich das ändere (die Formatvorlagen lösche und alles auf Standardschrift einstelle), gehen auch die Formatierungen wie kursiv usw. im Text verloren und ich müßte sie alle wieder neu eingeben. Wenn ich das nicht tue, den Text aber trotzdem so formatiere, daß ich durch die Formatvorlagen festgelegte Abstände vor einem neuen Absatz usw. entferne, so daß es in Word ordentlich aussieht, erstellt Calibre dennoch ein Dokument daraus, bei dem zwischen Absätzen immer fast ein Drittel des Screens als Leerzeilen bleibt. V.a. bei Dialogen ist das sehr unschön und auch nicht lesefreundlich. Wenn ich dann unter "Layout" in Calibre "Abstand zwischen Paragraphen entfernen" anklicke, enthält die Ausgabedatei NIRGENDS mehr einen Abstand zwischen Absätzen, auch nicht dann, wenn er im Original extra als Leerzeile angegeben ist (und es erscheint ein unschön großer Einzug am Anfang jedes Absatzes).

Was mache ich falsch bzw. wie kann ich diese Dinge richtig machen und eine Datei erhalten, die mein Reader auch bewältigt, ohne abzustürzen usw.?? Ich habe bei EPUB-Erstellung angegeben, daß es EPUBS für den PRS-505 werden sollen.

Mit HTML habe ich überhaupt keine Erfahrungen, daher scanne ich nach Word, speichere dann als RTF und wandle das in epub um.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke und viele Grüße,
Momo

Last edited by Momo_Germany; 05-24-2009 at 10:12 AM.
Momo_Germany is offline   Reply With Quote
Old 05-26-2009, 03:04 AM   #2
Insider
Evangelist
Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Insider's Avatar
 
Posts: 423
Karma: 403574
Join Date: Mar 2009
Device: Sony PRS 505 / iPad
»Mit HTML habe ich überhaupt keine Erfahrungen, daher scanne ich nach Word, speichere dann als RTF und wandle das in epub um.«

Ich melde mich mal als Anfänger. Auch ich habe keine oder wenig Kenntnisse in html.

Bin aber der Überzeugung mit html kommst Du leichter zu besseren Ergebnissen.
Würde Dir empfehlen Dich dafür zu interessieren - so schlimm ist es nicht. Ich sage Dir, wie ich vor vier Wochen mit der Erstellung eines Buches angefangen habe - ohne Kenntnisse.

Hier im Board gibt es schon so einige Hinweise. Unter anderen lasse Dir ein Musterscript erstellen. (habe ich auch gemacht - auf Wunsch kann ich Dir meins zur Verfügung stellen)

Hier brauchst Du dann erst einmal nur Deine Daten reinschreiben.

Lerne mit kleinen Projekten - z.B Novellen bis max. 20 Seiten - so hast Du schneller ein Erfolgserlebnis.

Feinheiten ergeben sich dann später - mache es wie ich, beschreibe Dein Problem hier - und Du wirst stauen, wie schnell es sich löst.

Als html Editor nehme ich das kostenlose Programm »Phase5« - gute Hilfedatei und schnell erlernbar.

Inzwischen habe ich so fast 200 Bücher fertiggestellt - und es macht Freude, wenn man selbst beobachten kann - wie man sich dabei entwickelt.

In diesem Sinne - viel Spaß und Freude bei der Herstellung von ebooks.
Insider is offline   Reply With Quote
 
Advertisement
Old 05-26-2009, 04:47 AM   #3
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,626
Karma: 1723914
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by Momo_Germany View Post
Hallo!

Ich hab gestern mal versucht, ein Buch, das ich gern auf dem ebook-Reader lesen möchte, das es aber noch nicht als ebook gibt, zu scannen und in ein ebook zu verwandeln.

Soweit lief erstmal alles gut, ABER:

1) es gelingt mir einfach nicht, ein Inhaltsverzeichnis zu erstellen. Bzw. wenn ich es schaffe, indem ich bei der X-Path-Voreinstellung das Wort "Kapitel" statt der dort angegebenen englischen Ausdrücke eingebe, erhalte ich als Ergebnis eine Datei, die zwar in Calibre ordentlich aussieht, bei der sich der PRS-505 aufhängt, wenn er sie bzw. spätestens wenn er das Inhaltsverzeichnis öffnen soll. (Und inzwischen stürzt er mir auch ab, wenn ich die Version ohne Inhaltsverzeichnis auf ihm geladen habe... *FRUST!*) Gibt es eine bessere und "sauberere" Möglichkeit, ein ansteuerbares Inhaltsverzeichnis zu erstellen, das dann auch auf dem Gerät ordentlich läuft???

2) Nach dem Scan (Abbyy Finereader nach Word) hat Word den Text mit haufenweise Formatvorlagen formatiert. Wenn ich das ändere (die Formatvorlagen lösche und alles auf Standardschrift einstelle), gehen auch die Formatierungen wie kursiv usw. im Text verloren und ich müßte sie alle wieder neu eingeben. Wenn ich das nicht tue, den Text aber trotzdem so formatiere, daß ich durch die Formatvorlagen festgelegte Abstände vor einem neuen Absatz usw. entferne, so daß es in Word ordentlich aussieht, erstellt Calibre dennoch ein Dokument daraus, bei dem zwischen Absätzen immer fast ein Drittel des Screens als Leerzeilen bleibt. V.a. bei Dialogen ist das sehr unschön und auch nicht lesefreundlich. Wenn ich dann unter "Layout" in Calibre "Abstand zwischen Paragraphen entfernen" anklicke, enthält die Ausgabedatei NIRGENDS mehr einen Abstand zwischen Absätzen, auch nicht dann, wenn er im Original extra als Leerzeile angegeben ist (und es erscheint ein unschön großer Einzug am Anfang jedes Absatzes).

Was mache ich falsch bzw. wie kann ich diese Dinge richtig machen und eine Datei erhalten, die mein Reader auch bewältigt, ohne abzustürzen usw.?? Ich habe bei EPUB-Erstellung angegeben, daß es EPUBS für den PRS-505 werden sollen.

Mit HTML habe ich überhaupt keine Erfahrungen, daher scanne ich nach Word, speichere dann als RTF und wandle das in epub um.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke und viele Grüße,
Momo
Momo:

Wichtig ist, dass Du Dein Format in einfachem Format scannst, vorzugsweise in HTML, wie Insider schon richtig gesagt hat. Das geht über ABBYY ganz gut. Du brauchst übrigens keine Angst vor HTML zu haben, niemand verlangt von Dir, dass Du als Anfängerin im Code rumwühlst. Ich würd sagen, um den anfänglichen Schock ein bisschen abzubremsen, lade Dir doch einfach NVU kostenlos runter. Da kannst Du mit Deinem Text arbeiten, als wärst Du in Word, ohne überflüssigen Code zu produzieren.

Dann vereinheitliche Deine Kapitelüberschriften (Überschrift 2 oder Überschrift 3 - Überschrift 1 sollte für den Titel reserviert bleiben). Und jetzt kommt das beste an NVU: Mit dem Tool kannst Du ein sauberes Inhaltsverzeichnis erzeugen, dass sogar so von Calibre übernommen wird. Das heisst, Du brauchst nicht mit XPath herumzumachen. Achtung für alle Nachahmer: Gestaffelte NVU-Inhaltsverzeichnisse werden von Calibre "plattgemacht".


Noch eine Anmerkung: Wir werden bald einen Bucherstellungsleitfaden erstellen, der Anfänger an die Hand nimmt und immer wieder auftauchende Fragen klären soll. Auch auf das Scannen werden wir (in diesem Fall netseeker) näher eingehen. Da werde ich etwas eingehender die Editoren, ihre Vor- und Nachteile und ihre Feinheiten beschreiben. Wenn Du noch Probleme hast, Momo, bitte keine Scheu und lass hören.

Last edited by mtravellerh; 05-26-2009 at 04:50 AM.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 05-26-2009, 04:05 PM   #4
Calibrero
Connoisseur
Calibrero doesn't litterCalibrero doesn't litter
 
Calibrero's Avatar
 
Posts: 76
Karma: 104
Join Date: Feb 2009
Location: Germany
Device: Pocketbook 302
Quote:
Originally Posted by mtravellerh View Post
Momo:
Noch eine Anmerkung: Wir werden bald einen Bucherstellungsleitfaden erstellen
Die Anleitung gibt es hoffentlich als eBook?
Calibrero is offline   Reply With Quote
Old 05-26-2009, 05:38 PM   #5
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,626
Karma: 1723914
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by Calibrero View Post
Die Anleitung gibt es hoffentlich als eBook?
Klar doch!!
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Der Luftpirat und sein lenkbares Luftschiff und andere alte Serien netseeker E-Books 220 03-16-2010 11:09 AM
Diskussion und Fragen zur eBook Erstellung Josch91 E-Books 110 03-16-2010 06:41 AM
Inhaltsverzeichnis unter »calibre« Insider Erste Hilfe 2 09-18-2009 01:59 AM
Short Fiction Laßwitz, Kurd: Auf der Seifenblase und andere Erzählungen. german. v1. 04 mar 2009 netseeker ePub Books 0 03-04-2009 06:35 PM
Short Fiction Laßwitz, Kurd: Auf der Seifenblase und andere Erzählungen. german. v1. 04 mar 2009 netseeker BBeB/LRF Books 0 03-04-2009 06:30 PM


All times are GMT -4. The time now is 02:45 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.