Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 04-10-2009, 04:07 AM   #76
flowoeB
E-Reader Sammler
flowoeB is on a distinguished road
 
flowoeB's Avatar
 
Posts: 123
Karma: 50
Join Date: Feb 2009
Location: Austria
Device: DR1000S; 505,300,350,600,T1; DX, 3, Fire, PW; Tolino; iPad; Aura
Quote:
Originally Posted by Fabian Kern View Post
Ich bin recht sicher, dass viele Verlage zur Zeit alle dieselben Probleme haben - die technischen Konzepte der Formate und Reader sind noch unausgereift, die Eigenschaften der Reader-Software der verschiedenen Endgeräte unterscheiden sich erheblich voneinander, insgesamt ist die Situation recht ähnlich der von HTML-Browsern vor etwa 10 Jahren.
schoen, dass sich auch mal ein 'mitverursacher' zu worte meldet! SCR

Mal ehrlich - wenn ich ein auto kaufe (das ich nicht probefahren durfte weil die industrie das konzept probefahrt abgeschaft hat) und dann feststellen muss, dass das ding ab und zu unmotiviert stehen bleibt, anders ausschaut wie im prospekt und ab und zu bremst wenn ich aufs gas steige und umgekehrt - und ich mich dann bei der firma beschwere und die mir erklaeren, dass autos fuer die firma hald noch recht neu sind, sie wenig erfahrung in deren produktion haben und dass das konzept strasse bei uns nur sehr schlecht und rudimentaer geloest ist und dass ich deshalb damit leben muss und hald pech gehabt hab -> rat mal was ich denen erzaehl...

ich glaube, wenn die vertreiber und die verlage auf die beschwerden sofort reagiert haetten und gleich eine loesung (z.b. wie bei software in form von kostenlosen updates bis alle bugs raus sind) angeboten haetten, dann haette sich der unmut in grenzen gehalten und die verlage wuerden auch weiterhin fleissig verkaufen - ich fuer meinen teil kauf bei dem laden sicher nix mehr, da ich mich als kunde weder ernstgenommen noch wertgeschaetzt fuehle und inzwischen an eine reine gewinnorientierung der buecherindustrie glaube... buecher gibts auch auf dem flohmarkt gebraucht...
flowoeB is offline   Reply With Quote
Old 04-10-2009, 04:48 AM   #77
flowoeB
E-Reader Sammler
flowoeB is on a distinguished road
 
flowoeB's Avatar
 
Posts: 123
Karma: 50
Join Date: Feb 2009
Location: Austria
Device: DR1000S; 505,300,350,600,T1; DX, 3, Fire, PW; Tolino; iPad; Aura
Quote:
Originally Posted by Malocher View Post
In nächster Zeit haben die Verlage ganz andere Sorgen als die Qualität der E-Books zu verbessern,dazu steht heute was bei Golem :

http://www.golem.de/0904/66331.html

Code:
Denn elektronische Bücher und mobile E-Book-Reader bescheren
Verlagen und Buchhandel eine Krise, wie sie die Musikindustrie seit einigen
Jahren erlebt.
das ist doch alles heisse luft: wir haben immer schon buecher verliehen, verschenkt, weiterverkauft, in die freie wildbahn entlassen so wie wir musik aus dem radio aufgenommen haben, platten verliehen und mixtapes erstellt haben. nur musste damals kein aufgeblähter träger beamtenkorpus+kilo rechtsverdreher mit den medien finanziert werden. die industrie hat ihre enten die goldene eier legen bis zum kotzen ausgebeutet und ganz vergessen dass manchmal nachwuchs auch nicht schlecht waere - wenn die alte generation nicht mehr legt... in meinem bekanntenkreis fangen die meisten leute damit an fernsehen als timesink zu reduzieren und auf dynamischere medien ueberzugehen. warum 'klauen' die leute inhalte im internet wenn sie im tv sowieso gratis sind? antwort: tv ist nicht mehr zeitgemaess - genau wie die vertriebswege von musik und literatur.

und die idee mit dem wasserzeichen: das kann nur wem einfallen der a) die letzten 30 jahre geschlafen hat oder b) nicht die geringste ahnung hat wie 'copyprotection' funktioniert (bzw. eben nicht funktioniert) wenn leute in tagelanger arbeit buecher scannen, korekturlesen, formatieren, glaubt da wirklich wer, dass sie die muehsame arbeit eines mausklicks zur entfernung von DRM und wasserzeichen scheuen werden?

die idee filter in tauschboersen einzubauen ist sicher grandios (dass da die musikindustrie noch nicht draufgekommen ist - oh, wart mal da war doch mal was...) - unzensierbares zensieren zu koennen ist wohl momentan der traum schlechthin in deutschland (ein neuer versuch den rechts staat endlich zum endsieg zu geleiten?) die praktische umsetzung ist aber wohl genauso unmoeglich wie verwerflich...

sorry, das musste mal raus - wenn ich mir den apparat anschau der momentan den hals nicht voll kriegen kann und uns was von kriese vorjammert und sich dann champagner und fischeier schluerfend an denen raecht die sich nicht wehren koennen - da krieg ich nen dicken hals (sagt man glaub ich so in duetschland?)
flowoeB is offline   Reply With Quote
Old 04-10-2009, 04:48 AM   #78
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,614
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by flowoeB View Post
ich glaube, wenn die vertreiber und die verlage auf die beschwerden sofort reagiert haetten und gleich eine loesung (z.b. wie bei software in form von kostenlosen updates bis alle bugs raus sind) angeboten haetten, dann haette sich der unmut in grenzen gehalten und die verlage wuerden auch weiterhin fleissig verkaufen - ich fuer meinen teil kauf bei dem laden sicher nix mehr, da ich mich als kunde weder ernstgenommen noch wertgeschaetzt fuehle und inzwischen an eine reine gewinnorientierung der buecherindustrie glaube... buecher gibts auch auf dem flohmarkt gebraucht...
Grundsätzlich: Die Vertreiber sind wirklich nur bedingt für das Schlamassel verantwortlich. Nur ihrer Rolle als Mittelsmann zwischen Kunde und Produzent kommen sie nur recht schwerfällig nach. Deine Schlussfolgerung ist also ein bisschen unfokussiert, so nachvollziehbar sie zunächst auch scheint.

Vorschlag: Nachbesserung verlangen! Keine Ausreden akzeptieren!

Noch mal: Die Buchportale sind nicht schuld und sollten hier auch nicht zum Sündenbock gestempelt werden. Die ersten Zeichen für kundenorientierteres Denken sind schon auszumachen, wenn auch die "Geld zurück"-Politik mir nicht der Wahrheit letzter Schluß zu sein scheint.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 04-10-2009, 07:03 AM   #79
piflintstone
Enthusiast
piflintstone began at the beginning.
 
Posts: 27
Karma: 10
Join Date: Mar 2009
Device: PRS-505
Habe heute mal das Buch Der 2. Tod von D. Scholten neu geladen da Thalia mir ja eine Nachbesserung zugesagt hat. Fazit: Jetzt sind Bilder drin, aber die Textfehler sind immer noch vollkommen unangetastet....
Langsam verzweifle ich, ärgert mich tierisch, dass man hier im Endeffekt im Regen stehen gelassen wird. Ich trau mich derzeit einfach auch keine Bücher mehr zu kaufen, da ich keine Ahnung habe wie die Qualität schlussendlich ist.
piflintstone is offline   Reply With Quote
Old 04-10-2009, 07:03 AM   #80
Pulp
Palm Addict
Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Pulp's Avatar
 
Posts: 477
Karma: 1001951
Join Date: Aug 2008
Device: Cybook Gen3 [512mb, FW: 1.5]
Ich muß sagen daß ich die Idee mit dem Wasserzeichen mag.
2 Gründe:
Erstens können Wasserzeichen relativ "tief" ins Dokument integriert sein, im Gegensatz zu DRM, daß sich mit einem Mausklick entfernen lässt ist das Entfernen von Wasserzeichen wesentlich mehr Aufwand und erfordert zusätzlich die Durchsicht jeder einzelnen Seite um zu prüfen ob dort ein Wasserzeichen (oder ein 2tes) eingebracht wurde.
Das ist warscheinlich soviel Mühe, daß man gleich den Scnner anwerfen könnte.
- das kommt den Verlegern/Autoren zu gute

Zweitens schränken mich Wasserzeichen als rechtmäßigen Käufer nicht mehr ein, als das bei Büchern der Fall gewesen wäre - ich kann es ohne Einschränkung auf meinen Lesegeräten lesen ohne von Authentifikationsservern abhängig zu sein. Außerdem kann ich die Bücher weiterhin einem Freund leihen, wie ich es bisher konnte.
- das kommt mir als Verbraucher zu gute
Pulp is offline   Reply With Quote
Old 04-11-2009, 05:20 AM   #81
Malocher
Enthusiast
Malocher doesn't litterMalocher doesn't litter
 
Posts: 38
Karma: 182
Join Date: Mar 2009
Device: Sony PRS 505
Sooo einfach ist das mit dem Wasserzeichen nicht,wenn ich z.B.die PDF Datei konvertiere in txt oder dergleichen ist das Wasserzeichen weg.Das ganze dann wieder zurück in pdf und schon habe ich eine saubere PDF Datei.
Malocher is offline   Reply With Quote
Old 04-11-2009, 05:33 AM   #82
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Wenn das PDF gegen Bearbeitungen (und das ist eine Konvertierung in ein anderes Format) durch Passwort geschützt ist, müsste du dieses Passwort knacken. Ob das als Umgehung des Kopierschutzes gewertet wird, müsste juristisch mal geklärt werden.

Entsprechende Tools gibt's. Ob diese hier in Deutschland als illegal gelten, kann ich nicht sagen. Würde mich aber wundern, wenn nicht.

Aber, klaro, ein Wasserzeichnen ist eher ein Klopfen auf die Finger. Als "wirksamen Schutz" würde ich das auch nicht bezeichnen.
Vor allem sagt es nur etwas darüber aus, wer die Ursprungskopie erworben hat. Haftet ein Käufer bei Verteilung einer Privatkopie dafür, was seine Freunde mit der erhaltenen Kopie machen?
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 04-11-2009, 05:35 AM   #83
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,614
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by Malocher View Post
Sooo einfach ist das mit dem Wasserzeichen nicht,wenn ich z.B.die PDF Datei konvertiere in txt oder dergleichen ist das Wasserzeichen weg.Das ganze dann wieder zurück in pdf und schon habe ich eine saubere PDF Datei.
Das kostet Dich aber eine Menge Arbeit und die Formatierungen sind auch futsch. Das wär ungefähr so, als wenn Du einen Film von der Leinwand abfilmst und als Original verkaufst.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 04-11-2009, 03:33 PM   #84
piflintstone
Enthusiast
piflintstone began at the beginning.
 
Posts: 27
Karma: 10
Join Date: Mar 2009
Device: PRS-505
Kleines update: Thalia hat mir nun den Betrag rückgebucht da sie das Buch nicht nachbessern können und der Verlag offenbar nicht gewillt ist hier nachzuarbeiten. Damit kann ich leben, weil ich mittlerweile gesehen habe, dass libri das selbe Buch fehlerfrei inkl. aller Abbildungen liefert...nun kaufe ich halt dort das Buch.

Mein Tip: Vergleich die Bücher, offenbar haben die unterschiedlichen Händler hier durchaus unterschiedliche eBooks im Angebot.
Ich werde nun einfach nur noch Bücher erstehen, welche eine Voransicht bieten, in der Hoffnung, dass es sich hierbei um einen Auszug aus dem eBook handelt.
piflintstone is offline   Reply With Quote
Old 04-11-2009, 03:59 PM   #85
mos
Addict
mos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it ismos knows what time it is
 
mos's Avatar
 
Posts: 392
Karma: 2200
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Device: iphone 4, iPad, Nook softrooted
DA bin ich aber gespannt, ob es wirklich ein Auszug aus dem eBook oder aus dem pBook ist. Ich nehme eher an letzteres. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Buchhändler diese Ausgabe bekommt und jener eine bessere/schlechtere.

Ich habe ehrlich gesagt auch etwas Angst mir ein neues ebook zu kaufen, weil ich nicht weiß, wie die Qualität ist. Wenn ich schon den gleichen Preis bezahle, dann möchte ich auch die gleiche Qualität.

Die Buchhändler sollten sich mit den Verlagen mal zusammen setzten und diese ganze ebook Sache klären. Sonst ist das ganze zum Scheitern verurteilt. Wenn jemand ein Buch in dieser Qualität als pBook auf den Markt bringen würde, der würde seines Lebens nicht mehr froh. Da müsste eine ganze Auflage eingestampft werden, hier muss "ledigtlich" eine Datei verbessert werden. Das sollte doch machbar sein. In anderen Ländern gibt es schon länger eBooks und da scheinen nicht solche Probleme zu sein.
mos is offline   Reply With Quote
Old 04-11-2009, 04:26 PM   #86
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Eben. Stellt euch das mal bei Büchern vor.

"Bei Hugendubel wird das Buch aber mit einem schöneren Einband verkauft, dafür ist es bei Thalia auf dickerem Papier" ...

Hallo?!

Vor allem - wieso EIN Preis für de facto ZWEI verschiedene Editionen? Manchmal scheint mir, als ob die Buchverlage ihr jahrzehntealtes Wissen und ihre Erfahrung für den digitalen Bereich gerade komplett in die Tonne kippen und im Gegenzug nicht bereit sind, etwas Neues dazuzulernen.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 04-11-2009, 04:28 PM   #87
tirsales
MIA ... but returning som
tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
tirsales's Avatar
 
Posts: 1,600
Karma: 511342
Join Date: Nov 2007
Location: Germany
Device: PRS-505 and *Really* not owning a PRS-700
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Entsprechende Tools gibt's. Ob diese hier in Deutschland als illegal gelten, kann ich nicht sagen. Würde mich aber wundern, wenn nicht.
Na ja, die rechtliche Regelung besagt "Umgehung eines wirksamen Kopierschutzes". Die bisherigen Urteile gehen in die Richtung "wenn sie dafür eine spezielle Software installieren mussten, war der Kopierschutz wirksam".
Gut für die *NIX-Benutzer, schlecht für Windows-Anhänger.
tirsales is offline   Reply With Quote
Old 04-11-2009, 05:03 PM   #88
tirsales
MIA ... but returning som
tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.tirsales ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
tirsales's Avatar
 
Posts: 1,600
Karma: 511342
Join Date: Nov 2007
Location: Germany
Device: PRS-505 and *Really* not owning a PRS-700
Quote:
Originally Posted by Fabian Kern View Post
insgesamt ist die Situation recht ähnlich der von HTML-Browsern vor etwa 10 Jahren.
Hö? Ist IE6 plötzlich verschwunden?
Mal einen Blick in die Browserstatistiken werf (9%) .. nö, die Situation hat sich in den letzten 10 Jahren nicht wesentlich geändert. Zumindest wenn ich keine User vergrätzen möchte und Accessibility nicht nur ein Werbewort ist. Okay IE8, FF3, Chrome und Opera9 sind wunderbar - aber ... es gibt immer noch den Rest.

Und zu den anderen Punkten ... nun ja, die Verlage müssten hier Druck auf die Hersteller machen. Mir ist klar, dass sich das als Anwender/Käufer relativ einfach sagt... Aber auf Dauer funktionieren fehlende/mangelhafte Standards nicht. Die mMn einzige Möglichkeit wäre es, NUR noch offene Standards zu unterstützen und in entsprechende Gremien beratend tätig zu sein.
Aber: Bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Software/Hardware richtig funktioniert, sind die Verlage in der Pflicht - auch in der Pflicht, ihre Bücher auf eReadern zu testen. Probleme wie "Bücher können auf dem PRS-505 nicht geöffnet werden" sind peinlich für die Verleger - der PRS-505 ist kein obskures Gerät für Nerds (Lynx), sonder (mehr oder weniger) das derzeitige offizielle eReader-Gerät in Deutschland (meinethalb FF3 und IE8).
Anders ausgedrückt: Da wurden Bücher kein einziges Mal getestet, bevor sie in den Verkauf gegangen sind. Das darf nicht passieren... Was würden die Verleger sagen, wenn ich ihnen Software liefere, die nicht einmal kompiliert?
(Fabian Kern - versteh das bitte nicht als Angriff auf Dich. Ich habe keine Ahnung für welchen Verlag Du arbeitest und kann deine Arbeit daher nicht beurteilen. Ich finde es sehr mutig (und unterstützenswert!) sich hier so offen zu melden).

Aus der Sicht eines Informatikers ist die ganze (edit: Hersteller/Software) Problematik sowieso unverständlich - es gibt bereits entsprechende, erprobte und funktionierende Standards... Natürlich wäre CSS-3 schöner als CSS-2.1, und XML/XHTML schöner als HTML (einfacher zu parsen, da weniger Ausnahmen), aber das sind Details. Auch das packaging wäre überschaubar (meinethalb nehmt tar) - alle META-Infos (Logo, etc) lassen sich über META/LINK-tags einbinden. Und HTML/XML/XHTML-Parser gibts ja mittlerweile (für die eReader-Hersteller) einige (bzw. entsprechende Testsuiten).
Interessant wäre mMn also ein XHTML+CSS basiertes Format, mit einfachem Packaging und vollständiger Testsuite (gibt's ja bereits) - und die Testsuite müsste entsprechend von den Herstellern erfüllt werden. Wie gesagt: Nichts davon müsste neu entwickelt werden ... (Oops... Was war ePub nochmal? )

Zum Geschäftsmodell: Nun ja, natürlich muss die Branche sich umstellen. Bücher hatten in den letzten paar hundert Jahren keine großartige Revolution (handgeschrieben zu gedruckt ist schon eine Weile her) - und jetzt kommt die große Umstellung. Das trifft die Verleger vermutlich sehr viel härter als die Musikbranche - aber so ist das Leben..
Am Alten festhalten klappt nicht besonders lange ...
Nein, ich kann aktuell kein Geschäftsmodell vorschlagen - aber DRM und alte Geschäftsmodelle werden nicht funktionieren.

Last edited by tirsales; 04-11-2009 at 06:10 PM.
tirsales is offline   Reply With Quote
Old 04-11-2009, 06:04 PM   #89
piflintstone
Enthusiast
piflintstone began at the beginning.
 
Posts: 27
Karma: 10
Join Date: Mar 2009
Device: PRS-505
Hmm, also die Voransicht bei manchen eBooks wird mit ADE dargestellt, ich hätte hier schon die Vermutung, dass es sich um einen Auszug aus dem tatsächlichen eBook handelt. Kann das ev. jemand hier bestätigen bevor ich wieder unlesbare Inhalte kaufe?
piflintstone is offline   Reply With Quote
Old 04-11-2009, 08:09 PM   #90
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Einfacher Test:

1.) Werden im ADE Wörter mit Silbentrennung angezeigt?
2.) Wird mit anderer Schriftgröße und anderer Fenstergröße der Text fließend an die neue Umgebung angepasst.

1.) Sollte Nein sein.
2.) Sollte Ja sein.

Dann dürftest du die Realansicht eines eBooks haben. Ansonsten sieht es mir nach dem PDF der gedruckten Ausgabe aus.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
eigene Logos fürs PB in bestmöglicher Qualität erstellen tzenzen PocketBook 9 09-22-2010 06:31 PM
US Kindle free book: Outta the bag [SHORT STORY ONLY - NOT ENTIRE BOOK] greencat Deals, Freebies, and Resources (No Self-Promotion) 1 08-22-2010 10:42 AM
LRF Qualität - editieren? Vauh Software 5 04-15-2009 07:23 AM
gekaufte eBooks, fehlende Bilder, miese Qualität piflintstone E-Books 18 03-27-2009 09:02 AM
FREE BOOK: Nate: Devils on Horseback Book 1 by Beth Williamson (Kindle) daffy4u Deals, Freebies, and Resources (No Self-Promotion) 5 07-16-2008 07:15 PM


All times are GMT -4. The time now is 05:39 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.