Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Sony Reader

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 03-12-2009, 03:14 PM   #1
Kadira
Junior Member
Kadira began at the beginning.
 
Posts: 9
Karma: 10
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Device: Gemstar/RCA GEB2150, Sony PRS-505, e-book Man 901
Mein neuer PRS-505 (gefällt bisher nicht so wirklich)

Hullu.

Ich habe mir gestern dann auch einen PRS-505 geleistet, bin von dem Gerät selber und seiner handlichkeit begeistert, aber nicht von den Möglichkeiten Text dafür zu 'konvertieren'.

Ich bin ein leidenschaftlicher Fanfiction leser und habe daher in den letzten Jahren eine sehr umfangreiche Sammlung zusammengetragen.

Alle Dokumente sind in Word .doc (Version 97) gespeichert. Die Dateien von .doc auf .rtf zu bringen ist nicht weiter schwierig, aber dann....

.rtf ist sehr platzaufwendig und benötigt auf dem Reader lange beim Laden des einzelnen Titels - dafür BEHALTEN die Dateien aber ihre Formatierung!

Das Sony eigene Format .lrf kommt 'eigenartig' aus der Umwandlung. Z.B. lassen sich Einrückungen am Anfang eines Absatzes nicht abstellen, obwohl ich in Calibre die Funktion 'Einrücken mindestens' auf 0,00 eingestellt habe. Und auch die Leerzeilen zwischen den Absätzen gehen verloren. In machen Fällen sind auf einmal Leerzeilen eingefügt wo gar keine hingehören und Sätze sind teilweise ohne ersichtlichen Grund durch einen Absatz getrennt.

Epub reagiert ähnlich wie Sonys .lrf auf die Umwandlung.

Mache ich vielleicht irgendetwas falsch? Oder sehen Eure 'konvertierten' Dateien auch so aus? Gibt es vielleicht ein anderes Programm ausser dem von Sony (welches mit dem ebook ausgeliefert wurde) oder Calibre.

Nicht falsch verstehen, ich schätze wirklich was der Entwickler von Calibre für uns getan hat und dass sein Programm so einfach zu handhaben ist, bin aber dennoch ein bisschen traurig dass die Konvertierung so verlustreich läuft.

Mein alter Reader, das GEB2150 (was sich nun leider entschlossen hat so langsam den Geist aufzugeben), und die Konvertierungs-Software hatten beim Erstellen der imp-Files weniger Probleme mit der Formatierung eines Dokuments, und das obwohl die Entwicklung des Gerätes sowie auch der Software fast schon 8 Jahre zurückliegt.


HELP! Please?

*is ratlos*
Kadira
Kadira is offline   Reply With Quote
Old 03-12-2009, 03:29 PM   #2
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,614
Karma: 1609148
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by Kadira View Post
Hullu.

Ich habe mir gestern dann auch einen PRS-505 geleistet, bin von dem Gerät selber und seiner handlichkeit begeistert, aber nicht von den Möglichkeiten Text dafür zu 'konvertieren'.

Ich bin ein leidenschaftlicher Fanfiction leser und habe daher in den letzten Jahren eine sehr umfangreiche Sammlung zusammengetragen.

Alle Dokumente sind in Word .doc (Version 97) gespeichert. Die Dateien von .doc auf .rtf zu bringen ist nicht weiter schwierig, aber dann....

.rtf ist sehr platzaufwendig und benötigt auf dem Reader lange beim Laden des einzelnen Titels - dafür BEHALTEN die Dateien aber ihre Formatierung!

Das Sony eigene Format .lrf kommt 'eigenartig' aus der Umwandlung. Z.B. lassen sich Einrückungen am Anfang eines Absatzes nicht abstellen, obwohl ich in Calibre die Funktion 'Einrücken mindestens' auf 0,00 eingestellt habe. Und auch die Leerzeilen zwischen den Absätzen gehen verloren. In machen Fällen sind auf einmal Leerzeilen eingefügt wo gar keine hingehören und Sätze sind teilweise ohne ersichtlichen Grund durch einen Absatz getrennt.

Epub reagiert ähnlich wie Sonys .lrf auf die Umwandlung.

Mache ich vielleicht irgendetwas falsch? Oder sehen Eure 'konvertierten' Dateien auch so aus? Gibt es vielleicht ein anderes Programm ausser dem von Sony (welches mit dem ebook ausgeliefert wurde) oder Calibre.

Nicht falsch verstehen, ich schätze wirklich was der Entwickler von Calibre für uns getan hat und dass sein Programm so einfach zu handhaben ist, bin aber dennoch ein bisschen traurig dass die Konvertierung so verlustreich läuft.

Mein alter Reader, das GEB2150 (was sich nun leider entschlossen hat so langsam den Geist aufzugeben), und die Konvertierungs-Software hatten beim Erstellen der imp-Files weniger Probleme mit der Formatierung eines Dokuments, und das obwohl die Entwicklung des Gerätes sowie auch der Software fast schon 8 Jahre zurückliegt.


HELP! Please?

*is ratlos*
Kadira
Nö, alles okay. Das Problem ist einfach nur, dass Du die Zeilenumbrüche aus Deinen Vorlagen rausnehmen musst. Im Prinzip ist es so, dass Du nur dann einen gut lesbaren Text kriegst, wenn Du Umbrüche nur am Ende eines Absatzes hast.

Kurzer Rede langer Sinn: die Umbrüche müssen raus. Am besten in Html konvertieren und die <br /> oder <br> bei der Quellenansicht mit Search and Replace entfernen. Fertig! Dann Calibre füttern = Lesevergnügen. Wenn zu kompliziert, bitte noch Mal melden!

Last edited by mtravellerh; 03-12-2009 at 03:31 PM.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 03-12-2009, 03:35 PM   #3
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,770
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Erstmal Glückwunsch zum Reader. Deine Format-Probleme werden wir schon noch in den Griff bekommen...hoffe ich zumindest.

Quote:
Originally Posted by Kadira View Post
Das Sony eigene Format .lrf kommt 'eigenartig' aus der Umwandlung. Z.B. lassen sich Einrückungen am Anfang eines Absatzes nicht abstellen, obwohl ich in Calibre die Funktion 'Einrücken mindestens' auf 0,00 eingestellt habe.
Soweit mir bekannt, kann man das Einrücken in Calibre wie folgt abstellen:
Im Konvertierungsdialog in die Sektion "Layout" wechseln und bei "CSS überschreiben" folgendes eintragen:
Code:
p { text-indent:0pt; }
Quote:
Originally Posted by Kadira View Post
Und auch die Leerzeilen zwischen den Absätzen gehen verloren. In machen Fällen sind auf einmal Leerzeilen eingefügt wo gar keine hingehören und Sätze sind teilweise ohne ersichtlichen Grund durch einen Absatz getrennt.
Hm. Da weiß ich leider aus dem Kopf keine Abhilfe. Sorry.

Insgesamt würde ich aber die .DOC-Dateien aus Word nach HTML (ohne Office-Extensions!, das kann man in den Optionen bei Word irgendwo angeben) speichern und dann die HTML-Datei mit Calibre umwandeln. Das funktioniert in der Regel entschieden besser. Probiers mal aus - ich hab hier leider nur OpenOffice...

PS: Sorry, während ich noch getippt habe, hat der rasende mtravellerh bereits die Lösung für die Zeilenumbrüche gepostet...
netseeker is offline   Reply With Quote
Old 03-12-2009, 03:45 PM   #4
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,614
Karma: 1609148
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by netseeker View Post
Code:
p { text-indent:0pt; }
Besser
Code:
 p {text-indent: 0%; }
Calibre kann ab und zu mit den points ein bisschen komisch umspringen. Prozent ist eine feste Grösse und nicht vom Font abhängig. Sorry, will nicht oberlehrerhaft klingen, netseeker.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 03-12-2009, 03:49 PM   #5
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,770
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Quote:
Originally Posted by mtravellerh View Post
Sorry, will nicht oberlehrerhaft klingen, netseeker.
Passt schon. Hatte da selbst noch keine Probleme mit dem Einzug, werde aber mein CSS jetzt auf "0%" umstellen.
netseeker is offline   Reply With Quote
Old 03-12-2009, 03:54 PM   #6
Stenis
Connoisseur
Stenis has a complete set of Star Wars action figures.Stenis has a complete set of Star Wars action figures.Stenis has a complete set of Star Wars action figures.Stenis has a complete set of Star Wars action figures.
 
Posts: 65
Karma: 306
Join Date: May 2007
Location: Husum, Nf
Device: PRS505, Ipad
Hi, ich lasse über meine RTF's einmal das Word-Makro hier rüberlaufen und konvertiere dann in LRF über Calibre:

Das Makro entfernt die Seitenzahlen, entfernt diverse Umbrüche, Trennzeichen, setzt die Schriftart und Größe usw.

Danach kann man fast alles vernünftig lesen :-)


Sub Konvert()
'
' Makro1 Makro
' Makro aufgezeichnet am 04.06.2008 von mir
'

Selection.WholeStory
Selection.ParagraphFormat.Alignment = wdAlignParagraphJustify
Selection.Font.Name = "Times New Roman"
Selection.Font.Size = 10
Selection.ParagraphFormat.LineSpacing = LinesToPoints(1)

With Selection.Find
.Text = "^b"
.Replacement.Text = ""
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = False
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchWildcards = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchAllWordForms = False
End With
Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll

With Selection.Find
.Text = "([a-z,])-[^13]"
.Replacement.Text = "\1"
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = False
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchAllWordForms = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchWildcards = True
End With
Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll

With Selection.Find
.Text = "([a-z])-([a-z])"
.Replacement.Text = "\1\2"
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = False
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchAllWordForms = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchWildcards = True
End With
Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll

With Selection.Find
.Text = "([0-9]@)[^13]"
.Replacement.Text = ""
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = False
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchAllWordForms = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchWildcards = True
End With
Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll

With Selection.Find
.Text = "([a-z,.;]) [^13]"
.Replacement.Text = "\1 "
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = False
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchAllWordForms = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchWildcards = True
End With
Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll

' With Selection.Find
' .Text = "([a-z,;])[^13]"
' .Replacement.Text = "\1 "
' .Forward = True
' .Wrap = wdFindContinue
' .MatchWildcards = True
' End With
' Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll

With Selection.Find
.Text = "(.«)"
.Replacement.Text = "\1^p"
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.MatchWildcards = True
End With
Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll

With Selection.Find
.Text = "-^#-^p"
.Replacement.Text = ""
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = False
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchWildcards = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchAllWordForms = False
End With
Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll

With Selection.Find
.Text = "-^#^#-^p"
.Replacement.Text = ""
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = False
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchWildcards = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchAllWordForms = False
End With
Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll

With Selection.Find
.Text = "-^#^#^#-^p"
.Replacement.Text = ""
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = False
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchWildcards = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchAllWordForms = False
End With
Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll


With Selection.ParagraphFormat
.LeftIndent = CentimetersToPoints(0)
.RightIndent = CentimetersToPoints(0)
End With

With ActiveDocument.PageSetup
.LineNumbering.Active = False
.Orientation = wdOrientPortrait
.TopMargin = CentimetersToPoints(0.4)
.BottomMargin = CentimetersToPoints(0.4)
.LeftMargin = CentimetersToPoints(0.4)
.RightMargin = CentimetersToPoints(0.4)
.Gutter = CentimetersToPoints(0)
.HeaderDistance = CentimetersToPoints(1.27)
.FooterDistance = CentimetersToPoints(1.27)
.PageWidth = CentimetersToPoints(16)
.PageHeight = CentimetersToPoints(21)
.FirstPageTray = wdPrinterDefaultBin
.OtherPagesTray = wdPrinterDefaultBin
.SectionStart = wdSectionNewPage
.OddAndEvenPagesHeaderFooter = False
.DifferentFirstPageHeaderFooter = False
.VerticalAlignment = wdAlignVerticalTop
.SuppressEndnotes = True
.MirrorMargins = False
.TwoPagesOnOne = False
.BookFoldPrinting = False
.BookFoldRevPrinting = False
.BookFoldPrintingSheets = 1
.GutterPos = wdGutterPosLeft
End With

End Sub
Stenis is offline   Reply With Quote
Old 03-12-2009, 04:02 PM   #7
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,770
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Quote:
Originally Posted by Stenis View Post
'
' Makro1 Makro
' Makro aufgezeichnet am 04.06.2008 von mir
'


Aber coole Sache das Makro. Wenn das echt so gut funktioniert, dann wäre dieser Thread einen "sticky" wert...
netseeker is offline   Reply With Quote
Old 03-12-2009, 04:33 PM   #8
Kadira
Junior Member
Kadira began at the beginning.
 
Posts: 9
Karma: 10
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Device: Gemstar/RCA GEB2150, Sony PRS-505, e-book Man 901
@ mtravellerh & netseeker:
Die Konvertierung mit Calibre funktioniert jetzt schon viel besser was die Zeilenumbrüche und das Einrücken angeht.


@ Stenis:
Auch dir vielen Dank für das Macro. Leider bin ich wohl zu doof das in Word anzulegen. Es sieht zwar korrekt aus - in der Macro-Erstellungs-Eingabe - funktioniert aber nicht wenn ich es aufrufe.

Na gut, versuch ich es halt noch ein bisserl weiter...


Dumb me!
Kadira
Kadira is offline   Reply With Quote
Old 03-12-2009, 04:42 PM   #9
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,614
Karma: 1609148
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by Kadira View Post
@ mtravellerh & netseeker:
Die Konvertierung mit Calibre funktioniert jetzt schon viel besser was die Zeilenumbrüche und das Einrücken angeht.


@ Stenis:
Auch dir vielen Dank für das Macro. Leider bin ich wohl zu doof das in Word anzulegen. Es sieht zwar korrekt aus - in der Macro-Erstellungs-Eingabe - funktioniert aber nicht wenn ich es aufrufe.

Na gut, versuch ich es halt noch ein bisserl weiter...


Dumb me!
Kadira
Ich bin auch zu doof für Word-Makros. Mach Dir nix draus = MTH, der Wordhasser
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 03-14-2009, 05:23 AM   #10
Stenis
Connoisseur
Stenis has a complete set of Star Wars action figures.Stenis has a complete set of Star Wars action figures.Stenis has a complete set of Star Wars action figures.Stenis has a complete set of Star Wars action figures.
 
Posts: 65
Karma: 306
Join Date: May 2007
Location: Husum, Nf
Device: PRS505, Ipad
Quote:
Originally Posted by mtravellerh View Post
Ich bin auch zu doof für Word-Makros. Mach Dir nix draus = MTH, der Wordhasser
War ich auch erst, aber dann habe ich mal damit beschäftigt, gerade um die Suchen und Ersetzen-Funktionen etwas zu automatisieren. Ich habe die einzelnen Punkte mal rausgenommen und kurz erklärt, prinzipiell hat Word hier schon ein paar gute Möglichkeiten. Du hast es schon geschrieben, die Zeilenumbrüche in einem Absatz müssen raus, sonst sieht's bei verschiedenen Schriftgrößen blöd aus. Aber jeder Text ist anders und muss ggf. individuell behandelt werden. Eine Variante bei problematische Texten wäre auch das Verarbeiten über eine OCR. Über HTML gehe ich gar nicht, PDF werden in RTF umgewandelt, nachbearbeitet und dann in LRF konvertiert, etwas aufwändig - aber der Weg ist das Ziel :-)

.Text = "^b"
.Replacement.Text = ""

Entfernt Abschnittumbrüche

.Text = "([a-z])-[^13]"
.Replacement.Text = "\1"

Entfernt Trennzeichen und Zeilenumbruch am Ende der Zeile, wenn vorher ein kleiner Buchstabe kommt

.Text = "([a-z])-([a-z])"
.Replacement.Text = "\1\2"

Entfernt Trennzeichen aus Wörtern

.Text = "([0-9]@)[^13]"
.Replacement.Text = ""

Entfernt Zahlen am Ende einer Zeile (meistens Seitenzahlen)

.Text = "-^#-^p" oder .Text = "-^#^#-^p"
.Replacement.Text = ""

Entfernt ebenfalls Seitenzahlen (z.B. -123- ), muss man ggf. anpassen.

.Text = "([a-z,.;]) [^13]"
.Replacement.Text = "\1 "

Entfernt Zeilenumbrüche, wenn vorher ein Leerzeichen steht

.Text = "([a-z,;])[^13]"
.Replacement.Text = "\1 "

Entfernt alle Zeilenumbrüche (Vorsicht, nicht immer notwendig, zerlegt komplett das Schriftbild, aber in Texten, die immer ein CR am Ende haben, nicht anders machbar)

.Text = "(.«)"
.Replacement.Text = "\1^p"

Setzt einen Zeilenumbruch nach einer wörtlichen Rede, die mit einem Punkt endet, lockert das Schriftbild etwas auf.

.Text = "^p^p"
.Replacement.Text = "^p"

Ersetzt doppelte Zeilenumrüche durch einfache.
Stenis is offline   Reply With Quote
Old 03-14-2009, 06:47 AM   #11
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,614
Karma: 1609148
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by Stenis View Post
War ich auch erst, aber dann habe ich mal damit beschäftigt, gerade um die Suchen und Ersetzen-Funktionen etwas zu automatisieren. Ich habe die einzelnen Punkte mal rausgenommen und kurz erklärt, prinzipiell hat Word hier schon ein paar gute Möglichkeiten. Du hast es schon geschrieben, die Zeilenumbrüche in einem Absatz müssen raus, sonst sieht's bei verschiedenen Schriftgrößen blöd aus. Aber jeder Text ist anders und muss ggf. individuell behandelt werden. Eine Variante bei problematische Texten wäre auch das Verarbeiten über eine OCR. Über HTML gehe ich gar nicht, PDF werden in RTF umgewandelt, nachbearbeitet und dann in LRF konvertiert, etwas aufwändig - aber der Weg ist das Ziel :-)

.Text = "^b"
.Replacement.Text = ""

Entfernt Abschnittumbrüche

.Text = "([a-z])-[^13]"
.Replacement.Text = "\1"

Entfernt Trennzeichen und Zeilenumbruch am Ende der Zeile, wenn vorher ein kleiner Buchstabe kommt

.Text = "([a-z])-([a-z])"
.Replacement.Text = "\1\2"

Entfernt Trennzeichen aus Wörtern

.Text = "([0-9]@)[^13]"
.Replacement.Text = ""

Entfernt Zahlen am Ende einer Zeile (meistens Seitenzahlen)

.Text = "-^#-^p" oder .Text = "-^#^#-^p"
.Replacement.Text = ""

Entfernt ebenfalls Seitenzahlen (z.B. -123- ), muss man ggf. anpassen.

.Text = "([a-z,.;]) [^13]"
.Replacement.Text = "\1 "

Entfernt Zeilenumbrüche, wenn vorher ein Leerzeichen steht

.Text = "([a-z,;])[^13]"
.Replacement.Text = "\1 "

Entfernt alle Zeilenumbrüche (Vorsicht, nicht immer notwendig, zerlegt komplett das Schriftbild, aber in Texten, die immer ein CR am Ende haben, nicht anders machbar)

.Text = "(.«)"
.Replacement.Text = "\1^p"

Setzt einen Zeilenumbruch nach einer wörtlichen Rede, die mit einem Punkt endet, lockert das Schriftbild etwas auf.

.Text = "^p^p"
.Replacement.Text = "^p"

Ersetzt doppelte Zeilenumrüche durch einfache.
Das hört sich ganz nach regulären Ausdrücken an und dafür brauch ich eigentlich kein Word. Aber, wie gesagt, alle Wege führen nach Rom. Solange das resultierende Book nicht "cluttered" (sorry fehlt mir grad das deutsche Wort) aussieht ...
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
PRS-505 - Manche epubs und pdfs nicht mehr lesbar! Fölli Sony Reader 2 04-06-2010 05:30 AM
neuer PRS 505- wird nicht von USB (PC) erkannt gate Sony Reader 11 01-27-2010 05:12 PM
Calibre erkennt mein PB360 nicht - Was mach ich falsch? Joghurt PocketBook 46 12-14-2009 05:38 AM
Unutterably Silly Mein PRS-505, mein PDA Targor Lounge 11 12-09-2009 08:26 AM
Sony PRS-505 startet nicht mehr szepan Sony Reader 5 09-04-2009 02:28 AM


All times are GMT -4. The time now is 02:47 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.