Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > E-Book Uploads - Patricia Clark Memorial Library > BBeB/LRF Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 02-22-2009, 10:13 AM   #1
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,614
Karma: 1609148
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Post Gerstaecker, Friedrich: Die Regulatoren von Arkansas german v1 22 feb 2009

AUTOR:
Friedrich Gerstäcker (* 10. Mai 1816 in Hamburg; † 31. Mai 1872 in Braunschweig) war ein deutscher Schriftsteller. Er ist vor allem durch seine Bücher über Nordamerika bekannt; seine Bestseller waren Die Regulatoren von Arkansas (1846) und Die Flußpiraten des Mississippi (1847).(wikipedia)

BUCH:
Quote:
Aus dem Vorwort.

Wenige Worte werden genügen, diese Erzählung aus den westlichen Wäldern Amerikas bei dem Leser einzuführen und ihn darauf vorzubereiten, was er überhaupt darin zu erwarten hat.

Arkansas, von den Vereinigten Staaten seit 1836 in die Union aufgenommen, hatte sich in früheren Jahren den Ruf erworben, daß alles Gesindel aus dem Osten und Süden in seinen weglosen Wäldern und Sümpfen einen Zufluchtsort gegen den strafenden Arm der Gerechtigkeit gesucht und gefunden habe und dort auf eigene, freie Hand sein Wesen treibe.

Solche Gerüchte waren nicht ohne Grund, Spruch und Gesetze aber machtlos in diesen Wäldern. Ehe der Sheriff einen Verbrecher fassen konnte, hatte sich dieser auf dem Rücken seines eigenen oder eines fremden Pferdes in ein anderes County geflüchtet und wurde nicht mehr gesehen. Aber auch wirklich ergriffen, blieb es eine fast noch schwierigere Aufgabe, den Gefangenen festzuhalten. Entweder brach er sich selbst Bahn aus dem Blockhaus, in das man ihn gesperrt, oder er sah sich von einer Bande seiner Freunde, die es vielleicht kaum für nötig hielten, ihre Gesichter zu färben und unkenntlich zu machen, in der ersten Nacht befreit und trieb nach wie vor sein Unwesen.

Auf den Pferdediebstahl legten sich die Verbrecher besonders, da nach der westlichen Sitte die Tiere und Herden der Pioniere frei im Walde selbst ihr Futter suchten und also keiner so genauen, ja oft nicht der mindesten Aufsicht unterworfen waren. Als nun noch überdies im Jahre 1839 die Todesstrafe für Pferdediebstahl aufgehoben wurde, machten in verschiedenen Teilen des Staates manche ein wirkliches Geschäft daraus, und die Hinterwäldler sahen sich endlich zu ernsten Maßregeln gezwungen.

Die Gesetze vermochten nicht, sie auf ihren einzelnen, oft viele Meilen voneinander entfernten Farmen zu schützen, die »Männer von Arkansas« traten daher zusammen und bildeten den Regulatorenbund, ergriffen, was ihnen verdächtig erschien, peitschten die Gefangenen, bis sie ihre Vergehen gestanden und ihre Mitschuldigen nannten, und hängten oder erschossen die Missetäter, sobald das Verbrechen nur erst einmal hinlänglich bewiesen werden konnte...
Friedrich Gerstäcker
Cover von ravenne!

PS: Ich habe "in" und "von" gefunden und beides benutzt.
This work is in the Canadian public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. It may still be under copyright in some countries. If you live outside Canada, check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Files
File Type: lrf Die Regulatoren in Arkansas - Friedrich Gerstaecker.lrf (552.7 KB, 229 views)

Last edited by mtravellerh; 07-02-2010 at 03:52 PM.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
deutsch, german

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Other Fiction Schiller, Friedrich von: Die Räuber german v1.0 11 Sep 2009 Josch91 Kindle Books 0 09-11-2009 01:17 PM
Other Fiction Schiller, Friedrich von: Die Räuber german v1.0 11 Sep 2009 Josch91 BBeB/LRF Books 0 09-11-2009 01:15 PM
Historical Fiction Gerstaecker, Friedrich: Die Regulatoren von Arkansas german v1 22 feb 2009 mtravellerh ePub Books 2 02-22-2009 02:10 PM
Historical Fiction Gerstaecker, Friedrich: Die Regulatoren von Arkansas german v1 22 feb 2009 mtravellerh IMP Books 0 02-22-2009 10:28 AM
Historical Fiction Gerstaecker, Friedrich: Die Regulatoren von Arkansas german v1 22 feb 2009 mtravellerh Kindle Books 0 02-22-2009 10:15 AM


All times are GMT -4. The time now is 09:03 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.