Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 04-15-2011, 11:00 AM   #31
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,770
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Quote:
Originally Posted by samy2 View Post
Eine Frage:
Da die Texte ja gemeinfrei sind kann man die Epubs ja mit Cover versehen etc. und hier hochladen oder??
Es wurde zwar schon geantwortet aber hier noch meine zwei Cents:

Wer kann genau sagen, inwieweit, wann und wo die DB Textkorrekturen vorgenommen hat? Was ist mit Urheberrechtsansprüchen auf Layoutdaten? Weiß man immer exakt wer der Urheber des von DB ursprünglich verwendeten Textes ist? Ich wäre da mit der Weiterverbreitung von eBooks auf Basis der DB prinzipiell vorsichtig. (Gilt übrigens 1:1 für Zeno, da Zeno die DB als Grundlage verwendet)

Wenn überhaupt, kann man nur die reinen Textdaten als Grundlage verwenden und muss sehr genau Korrekturlesen und dabei auf Abweichungen zum ursprünglichen Text achten, z.B. indem man mit einer alten Druckausgabe des Werks vergleicht. Dann kann man aber prinzipiell auch gleich die uralte Druckausgabe, von der man sicher ist, dass die Inhalte inzwischen gemeinfrei sind, durch Scanner & OCR jagen und dann Korrekturlesen. Ich jedenfalls erstelle derartige eBooks nur noch auf letzterem Weg.
netseeker is offline   Reply With Quote
Old 04-16-2011, 05:44 AM   #32
Flinx
Connoisseur
Flinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of light
 
Posts: 56
Karma: 12132
Join Date: Sep 2006
Location: Germany
Device: Cybook Gen3, Pocketbook 301+, Cybook Odyssey
Ich habe mir vor einiger Zeit die DVD mit den ePub-Versionen der Digitalen Bibliothek gekauft, und dort sind mir beim Lesen doch öfters Fehler aufgefallen. Als ich dann mal mit Gutenberg verglichen habe, waren dieselben Fehler da.
Soweit her mit dem Korrigieren der Texte kann es also nicht sein.
Flinx is offline   Reply With Quote
Old 04-16-2011, 07:57 AM   #33
Alaska
Leser
Alaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipedia
 
Alaska's Avatar
 
Posts: 852
Karma: 47176
Join Date: Nov 2009
Location: Berlin, Germany
Device: Kindle PW, iPad 3
Quote:
Originally Posted by Flinx View Post
Ich habe mir vor einiger Zeit die DVD mit den ePub-Versionen der Digitalen Bibliothek gekauft, und dort sind mir beim Lesen doch öfters Fehler aufgefallen. Als ich dann mal mit Gutenberg verglichen habe, waren dieselben Fehler da.
Soweit her mit dem Korrigieren der Texte kann es also nicht sein.
Keine Ahnung, wer da von wem abgeschrieben hat, aber es gibt jedenfalls sehr sorgfältig formatierte Bücher in der DB, weit entfernt von der Standardqualität von Gutenberg.de.

Da Amazon scheinbar die gesamte Gutenberg.de kostenlos für den deutschen Shop überträgt, hat man demnächst eine neue Quelle. Gutenberg macht es uns ja immer schwerer, an Fußnoten kommt man inzwischen online überhaupt nicht mehr heran. Die Amazonklassiker sind DRM-frei und lassen sich leicht konvertieren und überarbeiten – übrigens sind die ohne copyright Anmerkungen und als Amazonbücher nicht zu erkennen.
Alaska is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Die Bibliothek der Zukunft Marc_liest Deutsches Forum 6 09-30-2010 11:08 AM
Stadtbibliothek Linz - Digitale Bibliothek Liv-Ann Lounge 5 09-15-2010 08:38 AM
Gibt es digitale Wörterbücher WizKid Erste Hilfe 2 08-18-2010 04:16 AM
Online Bibliothek Horcrux7 E-Books 1 06-19-2010 05:25 PM


All times are GMT -4. The time now is 02:09 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.