Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 09-14-2012, 04:39 PM   #1291
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,120
Karma: 2263911
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Na gut, dann also, weil hervorragende Zensuren, und sei es auch nur im Fach "Wünschen", ja belohnt werden sollen ...

Ludwig Achim von Arnim / Clemens Brentano: Des Knaben Wunderhorn.


... besonders natürlich für spinnenmonat, aber auch für alle Freunde der Leyer.

Anmerkung zur Textgestalt:
Die benutzte Vorlage unterscheidet leider nicht Prosa- und Verszeilen. Die Prosapassagen hätten alle erst handverlesen umdeklariert werden müssen, dann hätte man den Versen die besondere Textgestalt zumessen können (text-align:left; margin-left:-2em; text-indent: 2em - damit Zeilen, die länger sind als das Display breit ist, mit Indent umgebrochen werden etc.) So sind nun alle Paragraphen mit justify ausgerichtet, ein etwas schofeliger Kompromiss. Vielleicht kann ich bei Gelegenheit hier noch eine Veredelung herbeiführen.

Last edited by brucewelch; 09-14-2012 at 06:52 PM. Reason: Neufassung als V2
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 09-15-2012, 02:32 AM   #1292
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 1,997
Karma: 4633978
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
Quote:
Originally Posted by mmat1 View Post

Quote:
Originally Posted by Hokuspokus View Post
sowas gibts ?

Naja, das Ding scheint was gegen Byron zu haben...
Leider kommt die Website ein paar Jahre zu spät, da Projekt Gutenberg die meisten gemeinfreien Bücher auch bei amazon.de kostenlos anbietet und man Mobi-Bücher mit Calibre entpacken oder in epubs konvertieren kann.

D.h. es lohnt sich fast nur noch für "Typophile" deutsche Projekt-Gutenberg-Bücher selbst zu konvertieren. (Es gibt zum Beispiel bereits mehrere kostenlose Byron-Bücher bei amazon.de.)
Doitsu is offline   Reply With Quote
 
Enthusiast
Old 09-15-2012, 03:30 AM   #1293
mmat1
Det
mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mmat1's Avatar
 
Posts: 980
Karma: 1300318
Join Date: Jan 2012
Location: Zischebattem
Device: Acer Lumiread
Quote:
Originally Posted by Doitsu View Post
Leider kommt die Website ein paar Jahre zu spät, da Projekt Gutenberg die meisten gemeinfreien Bücher auch bei amazon.de kostenlos anbietet und man Mobi-Bücher mit Calibre entpacken oder in epubs konvertieren kann.

D.h. es lohnt sich fast nur noch für "Typophile" deutsche Projekt-Gutenberg-Bücher selbst zu konvertieren. (Es gibt zum Beispiel bereits mehrere kostenlose Byron-Bücher bei amazon.de.)
Ja, ja und ausserdem gibts noch Ebola..... (Das Programm wurde tatsächlich nach dieser tödlichen Seuche benannt)

Da mein (technischer) Qualitätsanspruch ein anderer ist, ist keine der vorgestellten Möglichkeiten, Gutenbergtexte zu zapfen, wirklich eine alternative für mich.... (Typophile: Ich bin mir nicht sicher, ist das eine Krankheit ? )
mmat1 is offline   Reply With Quote
Old 09-15-2012, 08:14 AM   #1294
mmat1
Det
mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mmat1's Avatar
 
Posts: 980
Karma: 1300318
Join Date: Jan 2012
Location: Zischebattem
Device: Acer Lumiread
Quote:
Originally Posted by brucewelch View Post
Anmerkung zur Textgestalt:
Die benutzte Vorlage unterscheidet leider nicht Prosa- und Verszeilen. Die Prosapassagen hätten alle erst handverlesen umdeklariert werden müssen, dann hätte man den Versen die besondere Textgestalt zumessen können (text-align:left; margin-left:-2em; text-indent: 2em - damit Zeilen, die länger sind als das Display breit ist, mit Indent umgebrochen werden etc.) So sind nun alle Paragraphen mit justify ausgerichtet, ein etwas schofeliger Kompromiss. Vielleicht kann ich bei Gelegenheit hier noch eine Veredelung herbeiführen.
Das wäre dann sowas wie dasda, nicht wahr ??

Das scheint ziemlich aufwändig zu sein....
Attached Files
File Type: epub Wunder3.epub (185.3 KB, 46 views)
mmat1 is offline   Reply With Quote
Old 09-15-2012, 01:44 PM   #1295
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,120
Karma: 2263911
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Quote:
Originally Posted by Doitsu View Post
Es gibt zum Beispiel bereits mehrere kostenlose Byron-Bücher bei amazon.de.
Aber im Ernst: die Amazon-Werke können doch buchmacherisch nicht punkten! Da muss doch überall noch Hand angelegt werden.
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 09-15-2012, 03:05 PM   #1296
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,120
Karma: 2263911
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Quote:
Originally Posted by mmat1 View Post
Das wäre dann sowas wie dasda, nicht wahr ??

Das scheint ziemlich aufwändig zu sein....
Nein, nicht ganz; du machst es in der Strophen-Darstellung schwieriger, als es aufgrund der Vorlage sein muss, die nach jeder Strophe bereits eine Leerzeile eingefügt hat.
Das Hauptproblem besteht vielmehr aus 2 Punkten:
a. muss die Verszeile immer linksbündig sein, weil justify bei Zeilen, die länger sind als das Display breit ist [einfach mit Schriftvergrößerung testen], streckend wirkt und unästhetischen Leerraum in die Zeile manövriert. - Die Prosazeilen will man aber im Blocksatz haben.
b. ist die ideale Formatierung einer Verszeile so angelegt, dass bei dem oben genannten Fall der überhängende Teil eingerückt erscheint, damit er als zur vorigen Zeile gehörig unmittelbar erkannt wird, so wie es im folgenden Beispiel in Z. 3 leider nicht ist (die Textdarstellung hier im Forum lässt Einrückung nicht zu):

Da ritt er vor des Kaysers Thür,
»Ist jemand hier, der komm herfür,
Der stechen will um Leib und Seel, um Gut
und Ehr
Und daß dem Teufel die Seele wär.«

"und Ehr" sollte also etwa 2em Indent haben.

Dazu ist in den Formatbefehlen des betreffenden Paragraphen im CSS ein Eintrag wie dieser

text-indent: -2em;
margin-left: 2em;

erforderlich.

Mobi versteht übrigens neben manch anderem, was epub kann, die Minus-Indent-Angabe nicht. Wenn ihr Mobi habt, könnt ihr das in der von medard heute hochgeladenen Mobi-Fassung von "Des Knaben Wunderhorn" (die übrigens meiner zweiten epub-Fassung bis auf kleine Details verteufelt ähnlich sieht ... man könnte sie für eine bloße Konversion halten ... was natürlich unvorstellbar ist!) überpüfen (denn ich bin sicher, dass medard in seiner eigenen epub-Fassung die optimierte Vers-Formatierung eingestaltet hat).

Um für die epub-Darstellung das Problem zu lösen, müssen also die im Werk enthaltenen Prosa-Passagen eine eigene Formatierung erhalten (justify; erste Zeile nach der Überschrift ohne Indent), und die Vers-Paragraphen sind so zu formatieren, wie oben angedeutet.
Die Hauptarbeit besteht demnach darin, aus über 1100 epub-Seiten die Prosa-Passagen herauszufinden und mit einem neuen Format zu stempeln.

Entschuldigung übrigens, ich wollte euch nicht langweilen, aber mmat1 schien sich für das Thema zu interessieren.
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 09-15-2012, 03:45 PM   #1297
mmat1
Det
mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mmat1's Avatar
 
Posts: 980
Karma: 1300318
Join Date: Jan 2012
Location: Zischebattem
Device: Acer Lumiread
Hallo Bruce,

Quote:
Originally Posted by brucewelch View Post
Nein, nicht ganz; du machst es in der Strophen-Darstellung schwieriger, als es aufgrund der Vorlage sein muss, die nach jeder Strophe bereits eine Leerzeile eingefügt hat.
Ich hatte frisch gezapft, und bin ein wenig anders an die Vorlage rangegangen, daher hatte ich keine Leerzeile zwischen den Strophen.

Quote:
Originally Posted by brucewelch View Post
Das Hauptproblem besteht vielmehr aus 2 Punkten:
a. muss die Verszeile immer linksbündig sein, weil justify bei Zeilen, die länger sind als das Display breit ist [einfach mit Schriftvergrößerung testen], streckend wirkt und unästhetischen Leerraum in die Zeile manövriert. - Die Prosazeilen will man aber im Blocksatz haben.
Das macht das Ding (okok, bei vs, vm, ve könnte man noch ein align left einfügen).

Quote:
Originally Posted by brucewelch View Post
b. ist die ideale Formatierung einer Verszeile so angelegt, dass bei dem oben genannten Fall der überhängende Teil eingerückt erscheint, damit er als zur vorigen Zeile gehörig unmittelbar erkannt wird, so wie es im folgenden Beispiel in Z. 3 leider nicht ist (die Textdarstellung hier im Forum lässt Einrückung nicht zu):

Da ritt er vor des Kaysers Thür,
»Ist jemand hier, der komm herfür,
Der stechen will um Leib und Seel, um Gut
und Ehr
Und daß dem Teufel die Seele wär.«

"und Ehr" sollte also etwa 2em Indent haben.

Dazu ist in den Formatbefehlen des betreffenden Paragraphen im CSS ein Eintrag wie dieser

text-indent: -2em;
margin-left: 2em;

erforderlich.
Bei mir isses halt nur -1em indent (man kann aber ganz fix -2em draus machen), dann bleibt ein kleiner linker Rand, den ich bei Gedichten ganz nett finde.

Quote:
Originally Posted by brucewelch View Post
Mobi versteht übrigens neben manch anderem, was epub kann, die Minus-Indent-Angabe nicht. Wenn ihr Mobi habt, könnt ihr das in der von medard heute hochgeladenen Mobi-Fassung von "Des Knaben Wunderhorn" (die übrigens meiner zweiten epub-Fassung bis auf kleine Details verteufelt ähnlich sieht ... man könnte sie für eine bloße Konversion halten ... was natürlich unvorstellbar ist!) überpüfen (denn ich bin sicher, dass medard in seiner eigenen epub-Fassung die optimierte Vers-Formatierung eingestaltet hat).
Ja, mobi ist da leider etwas beschränkt (ich versteh garnicht, das es Leute gibt die sowas kaufen )

Quote:
Originally Posted by brucewelch View Post
Um für die epub-Darstellung das Problem zu lösen, müssen also die im Werk enthaltenen Prosa-Passagen eine eigene Formatierung erhalten (justify; erste Zeile nach der Überschrift ohne Indent), und die Vers-Paragraphen sind so zu formatieren, wie oben angedeutet.
Die Hauptarbeit besteht demnach darin, aus über 1100 epub-Seiten die Prosa-Passagen herauszufinden und mit einem neuen Format zu stempeln.
Die Prosapassagen sind bei meinem Dings eindeutig ausgezeichnet.

Quote:
Originally Posted by brucewelch View Post
Entschuldigung übrigens, ich wollte euch nicht langweilen, aber mmat1 schien sich für das Thema zu interessieren.
Ja, ich finde die Suche nach einer effizienten Herangehensweise an so ein Problem interessant und hoffe, das dies den einen oder anderen Buchmacher hier auch interessiert.
Leider kann ich derzeit noch nicht mit einer optimalen Lösung aufwarten, meine Umformatiererei war eine ziemlich langwierige REGEX-Sitzung.

Vielen Dank für das Feedback.
mmat1 is offline   Reply With Quote
Old 09-15-2012, 05:21 PM   #1298
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,120
Karma: 2263911
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
mmat1, wir gehen von unterschiedlichen Vorlagen aus, wie ich feststelle, deshalb kommt es zu diesen Differenzen. Mir ging es um eine Optimierung ohne größtmöglichen Aufwand bei der von mir benutzten Textgrundlage.

Aber nun ist es so weit!

Deshalb aufgepasst, spinnenmonat, Leyer-Inhaber und vor allem alle Freunde der Musik von Gustav Mahler:

In nunmehr letzter Fassung: "Des Knaben Wunderhorn", als V3, an bekannter Stelle, mit einigen weiteren, der Vorlage geschuldeten Fehlerkorrekturen.
Hat 'n bisschen gedauert; Danke für eure Geduld.
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 09-16-2012, 07:47 AM   #1299
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 1,997
Karma: 4633978
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
Quote:
Originally Posted by brucewelch View Post
Aber im Ernst: die Amazon-Werke können doch buchmacherisch nicht punkten! Da muss doch überall noch Hand angelegt werden.
Natürlich gibt es bei automatisch generierten Amazon-Büchern noch Vierbesserungsbedarf. Sie sehen aber definitiv besser aus als der automatisch generierte Schrott, der auf der englischen Project-Gutenberg-Seite (und vielen anderen Websites) zum Download angeboten wird.

Quote:
Originally Posted by brucewelch View Post
Mobi versteht übrigens neben manch anderem, was epub kann, die Minus-Indent-Angabe nicht.
Das stimmt so nicht mehr, da Amazon vor kurzem selbst die alten K3s auf das neue KF8-Format umgestellt hat und das KF8-Format so ziemlich alle ePub2-Formatierungen, einschließlich negativer Einrückungen unterstützt.

Es wäre deshalb übrigens sinnvoll, wenn in Zukunft alle neu erstellten Mobi-Dateien als Mobi7-KF8-Kombo-Dateien erstellt würden.
Der Kindle Previewer macht das automatisch. Allerdings muss man da noch mit kindlestrip_v135.py die angehängten Quelldateien entfernen.

Mit Calibre geht es natürlich auch; man muss dazu nur folgende Einstellung ändern:
Preferences > Output Options > Mobi Output > Mobi file type: both
bzw.
Einstellungen > Ausgabeoptionen > Mobi-Ausgabe > MOBI Dateiformat: both
Doitsu is offline   Reply With Quote
Old 09-16-2012, 12:32 PM   #1300
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,120
Karma: 2263911
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Quote:
Originally Posted by Doitsu View Post
Mit Calibre geht es natürlich auch; man muss dazu nur folgende Einstellung ändern:
Preferences > Output Options > Mobi Output > Mobi file type: both
bzw.
Einstellungen > Ausgabeoptionen > Mobi-Ausgabe > MOBI Dateiformat: both
Danke, Doitsu, das ist eine wirklich weiterführende Info!
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 09-16-2012, 01:15 PM   #1301
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 1,997
Karma: 4633978
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
Quote:
Originally Posted by brucewelch View Post
Danke, Doitsu, das ist eine wirklich weiterführende Info!
Leider ist Calibre für die Erstellung von Kombo-Dateien nicht so gut geeignet, weil die mit Calibre erstellten Kombo-Dateien bei meinen Tests durchschnittlich ca. 40% größer waren als die mit KindleGen erstellten Mobi-Dateien (ohne Quelldateien).

Wenn man KindleGen mit dem Befehlszeilen-Parameter -c2 (Kindle huffdic compression) verwendet, erhält man (nach Entfernen der angehängten Quelldateien mit Kindlestrip.py) Kombo-Mobi-Dateien, die meist nur ca. 10% größer als die ePub-Quelldateien sind. Allerdings dauert das dann auch etwas länger.

Deshalb ist es zumindest bei sehr großen ePub-Dateien besser trotz aller Vorbehalte gegen Amazon und nicht quelloffene Software KindleGen zu verwenden.
Doitsu is offline   Reply With Quote
Old 09-16-2012, 03:34 PM   #1302
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,120
Karma: 2263911
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Quote:
Originally Posted by Doitsu View Post
Leider ist Calibre für die Erstellung von Kombo-Dateien nicht so gut geeignet, weil die mit Calibre erstellten Kombo-Dateien bei meinen Tests durchschnittlich ca. 40% größer waren als die mit KindleGen erstellten Mobi-Dateien (ohne Quelldateien).

Wenn man KindleGen mit dem Befehlszeilen-Parameter -c2 (Kindle huffdic compression) verwendet, erhält man (nach Entfernen der angehängten Quelldateien mit Kindlestrip.py) Kombo-Mobi-Dateien, die meist nur ca. 10% größer als die ePub-Quelldateien sind. Allerdings dauert das dann auch etwas länger.

Deshalb ist es zumindest bei sehr großen ePub-Dateien besser trotz aller Vorbehalte gegen Amazon und nicht quelloffene Software KindleGen zu verwenden.
... aber meine mobi-Tage sind eh gezählt.
Trotzdem nochmals Dank für die präzise Info.
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 09-17-2012, 03:00 AM   #1303
Gudy
Guru
Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Gudy's Avatar
 
Posts: 790
Karma: 1458681
Join Date: Jan 2008
Location: Germany
Device: Pocketbook Touch Lux (623)
Quote:
Originally Posted by brucewelch View Post
In nunmehr letzter Fassung: "Des Knaben Wunderhorn", als V3, an bekannter Stelle, mit einigen weiteren, der Vorlage geschuldeten Fehlerkorrekturen.
Hat 'n bisschen gedauert; Danke für eure Geduld.
Mein Dank gebührt Dir. :-)
Gudy is offline   Reply With Quote
Old 09-17-2012, 02:54 PM   #1304
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,120
Karma: 2263911
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Jetzt muss ich mich schon ein bisschen winden:

In nunmehr allerletzter Fassung: "Des Knaben Wunderhorn", als V4

... aber nu is auch mal gut!
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 09-17-2012, 03:23 PM   #1305
mmat1
Det
mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mmat1's Avatar
 
Posts: 980
Karma: 1300318
Join Date: Jan 2012
Location: Zischebattem
Device: Acer Lumiread
Kleinkram

Grollers Detektivromane

Tierische Gedichtsammlung

Noch eine Gedichtssammlung, diesmal Byron

Last edited by mmat1; 09-19-2012 at 03:39 PM.
mmat1 is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Calibre - deutsch StDo Sony Reader 55 09-14-2013 04:33 AM
FBReader deutsch mtravellerh PocketBook 20 09-18-2011 08:24 AM
Bücher in einfachem Deutsch ondrejandrej E-Books 8 09-28-2010 05:35 PM
Deutsch-Deutsch (Bedeutungs-)wörterbuch bunique PocketBook 16 08-17-2010 05:06 PM
Text To Speech - Deutsch SwordMaster Amazon Kindle 2 05-19-2010 01:23 PM


All times are GMT -4. The time now is 10:05 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.