Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Lounge

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 06-01-2014, 06:47 AM   #16
hamlok
Buchclub
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 2,728
Karma: 5352187
Join Date: Nov 2009
Device: kindle, tolino, sony
@Marc_liest

Was ist denn aus dem "Distelfink" geworden? Hat es dir gefallen?


______


Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Mit dem Hörbuch Hardboiled Wonderland und das Ende der Welt von Haruki Murakami kann ich mich nicht so richtig anfreunden. Ich werde es zwar noch zu Ende hören, aber ich glaube nicht, dass es mir dann besser gefallen wird. Murakami hat zwar immer etwas abgedrehte Ideen, aber mir fällt es dann doch etwas schwer aus dem Ganzen einen Sinn zu erkennen.
Das Ganze hat dann doch noch einen Sinn ergeben, aber so richtig gefallen hatte es mir trotzdem nicht. An dem Sprecher David Nathan lag das aber nicht, der war gut, unaufgeregtes betontes Lesen ohne Theater, so wie ich es mag.

(Bei manchen Sprechern habe ich immer das Gefühl, sie müssten eine verpasste Schauspielkarriere nun als Sprecher nachholen, aber das ist vielleicht etwas zu böse.)

Es ging weiter mit Agatha Christie, diese Hörbücher aus den Beständen meiner Mutter sind leider alle gekürzt, so auf 3-4 Stunden, und ich habe immer das Gefühl etwas verpasst zu haben. Nun gut, läßt sich nicht ändern.

Die Tote in der Bibliothek

Eigentlich gibt es bei den Christies keine wirklich schlechten Krimis. Sie haben alle irgendwo ihren eigenen Charme. Hier haben mich aber weder die Personen noch das ganze Setting wirklich angesprochen.

Mit offenen Karten

Hier ermittelt Hercule Poirot, der zu einer Kartenrunde eingeladen wird, die aus 8 Personen besteht, die z.T. selber Ermittler in Sachen Mord sind oder laut dem Gastgeber einen Mord begangen haben.

Das ist von der Idee sehr konstruiert, hat mir aber gut gefallen. Interessant dabei, für die Krimi-Autorin Mrs. Oliver ist Agatha Christie selber die Vorlage.

Das Haus an der Düne

Hier versucht Hercule Poirot einen Mord an der Hausbesitzerin zu verhindern. Ein interessanter Fall mit vielen Wendungen, der mir sehr gefallen hat. Das habe ich auch nicht das erste Mal gehört, aber schon längst wieder vergessen.

Das ist auch das erste Hörbuch mit Hercule Poirot, bei dem er keinen französichen (sorry, belgischen ) Akzent verpasst bekommen hat. Stören tut es mich nicht.

Ich finde eigentlich fast alle Fälle der Christie sind stark konstruiert und immer auf eine Leserschaft ausgerichtet, die mitraten soll. Auch wenn man vom Gefühl her mal auf den Täter kommt, so werden die wahren Zusammenhänge nur vom Ermittler selber enthüllt. Das ist fast immer der gleiche Ablauf.

Ich finde sie trotzdem sehr unterhaltsam.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 06-01-2014, 07:19 AM   #17
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 862
Karma: 1197077
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle PW2, Kindle KB, Kobo Mini, Sony PRS-505, iPad Mini 2
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
(Bei manchen Sprechern habe ich immer das Gefühl, sie müssten eine verpasste Schauspielkarriere nun als Sprecher nachholen, aber das ist vielleicht etwas zu böse.)
Ich weiß nicht, wie es auf dem deutschen Hörbuchmarkt im Allgemeinen ist, aber international sind wirklich sehr viele der Sprecher tatsächlich Schauspieler. Und meist auch die besten Sprecher.

Zur Toten in der Bibliiothek: Mir ist nicht ganz klar, was man hier hätte kürzen können. Das hätte meiner Meinung nach noch mehr Verwirrung gestiftet, da das Buch mit 200 Seiten sowieso nicht besonders dick ist.
Marrella is offline   Reply With Quote
 
Enthusiast
Old 06-01-2014, 08:40 AM   #18
hamlok
Buchclub
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 2,728
Karma: 5352187
Join Date: Nov 2009
Device: kindle, tolino, sony
Quote:
Originally Posted by Marrella View Post
Ich weiß nicht, wie es auf dem deutschen Hörbuchmarkt im Allgemeinen ist, aber international sind wirklich sehr viele der Sprecher tatsächlich Schauspieler. Und meist auch die besten Sprecher.
Gerne werden hier auch bekannte Schauspieler, gerade um den Verkauf zu fördern, engagiert, für mich nicht immer die besten Sprecher. Das muss wirklich geübt sein und lässt sich nicht so nebenbei bewerkstelligen.

Gerade bei den weiblichen Stimmen habe ich häufig so meine Probleme.

Am besten sind für mich die, wo ich gar nicht nachschaue, wer das wohl verbrochen hat.

Quote:
Zur Toten in der Bibliiothek: Mir ist nicht ganz klar, was man hier hätte kürzen können. Das hätte meiner Meinung nach noch mehr Verwirrung gestiftet, da das Buch mit 200 Seiten sowieso nicht besonders dick ist.
Ich kann es dir nicht sagen, gerade aber dieser Fall interessiert mich nicht so sehr, dass ich ihn nochmal lesen möchte.

Ich versuche bei den Fällen, wo wir beides besitzen, mal darauf zu achten, welche Kürzungen vorgenommen wurden. Das würde mich auch mal interessieren.

Bei "Die Morde des Herrn ABC" könnte ich das im Juli ja mal ausprobieren.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 06-01-2014, 10:59 AM   #19
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,106
Karma: 3344560
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
@Marc_liest

Was ist denn aus dem "Distelfink" geworden? Hat es dir gefallen?
Insgesamt etwas viel Drogen und imo ein schwacher Schluss.
Schulnote: 3- Sprecher: 2+
Dafür auf der ganzen Fahrt (von 18h 2tkm) keine Langeweile.
Marc_liest is offline   Reply With Quote
Old 06-04-2014, 01:43 PM   #20
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 862
Karma: 1197077
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle PW2, Kindle KB, Kobo Mini, Sony PRS-505, iPad Mini 2
Gestern beendet: 600 Hours of Edward von Craig Lancaster. Schulnote 1 würde ich sagen, sowohl für die Geschichte als auch für den Sprecher. Das war einfach nur klasse.

Wobei ich jetzt ein Problem hätte, die Handlung genau zu beschreiben. Es sind 600 ereignisreiche Stunden aus dem Leben eines Mannes mit Asperger-Syndrom. Es geht um sein Verhältnis mit seinem Vater, um die Bekanntschaft mit einer Nachbarin und deren Sohn und um den Versuch, "normal" zu sein und ein Date zu haben.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 06-18-2014, 12:04 PM   #21
hamlok
Buchclub
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 2,728
Karma: 5352187
Join Date: Nov 2009
Device: kindle, tolino, sony
Gerade beendet: "Wachen! Wachen!" von Terry Pratchett, gelesen von Stefan Kaminski (Scheibenwelt, #8)

Das hat mir sehr gut gefallen und hat mich wohl endgültig mit den Scheibenwelt-Virus infiziert.

Bei Kaminski kann man eigentlich nicht mehr von Vorlesen sprechen, aber in diesem Fall hat es mir gut gefallen, dass er daraus ein "Hörspiel" gemacht hat. Die unterschiedlichen Stimmen waren schnell vertraut und dienten einem schnellen Verständnis der Handlungsabläufe.

Eigentlich hätte ich jetzt gerne mit dem nächsten Roman der Wache weitergemacht, aber "Helle Barden" gibt es nicht ungekürzt. Es scheint sich aber bei der Vertonung der Romane einiges zu tun. Wenn nicht, werde ich es lieber lesen.

Es geht darum erst mal mit "Der Zauberhut", dem 5. Scheibenwelt-Roman weiter. Diesen gibt es auch ungekürzt , gelesen von Volker Niederfahrenhorst, den ich vermutlich noch gar nicht kenne.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 06-18-2014, 01:51 PM   #22
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 862
Karma: 1197077
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle PW2, Kindle KB, Kobo Mini, Sony PRS-505, iPad Mini 2
Ach ja, die Scheibenwelt. Komischerweise habe ich festgestellt, dass Pratchett bei mir irgendwie besser funktioniert, wenn ich ihn lese. Und gekürzt geht mal gar nicht.

Ich habe diese Woche folgende Hörbücher beendet:

Robert J. Sawyer: Frameshift
Das war lange Zeit mein Lieblingsbuch von Sawyer (bis es von Calculating God und dann von der WWW-Trilogie abgelöst wurde). Es geht dabei um einen Genetiker mit der Huntington-Krankheit und um die nicht immer sauberen Praktiken von Krankenversicherern. Eine sehr gelungene Mischung aus SF und Krimi, auch der Sprecher gefällt mir sehr gut bei diesem Hörbuch.

Cory Doctorow: Little Brother
Ein Jugendbuch über den "kleinen Bruder" (im Vergleich zu Orwells "großem Bruder"), bei dem es um Kryptographie, die Überwachungstechniken des Staates und die Freuden und Gefahren der Informationsgesellschaft geht. Insgesamt recht gelungen, aber sicher nichts für Leute, die sich nicht für Computer interessieren.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 06-24-2014, 01:45 PM   #23
hamlok
Buchclub
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 2,728
Karma: 5352187
Join Date: Nov 2009
Device: kindle, tolino, sony
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Es geht darum erst mal mit "Der Zauberhut", dem 5. Scheibenwelt-Roman weiter. Diesen gibt es auch ungekürzt , gelesen von Volker Niederfahrenhorst, den ich vermutlich noch gar nicht kenne.
Damit bin ich dann auch durch und auch dieser Pratchett hat mir wieder sehr gut gefallen. Rincewind, der hier wieder gegen seinen Willen den Helden spielen muss, scheint ohnehin meine Lieblingsfigur zu werden. Dabei würde er doch so gerne ein ruhiges und langweiliges Leben führen.

Niederfahrenhorst als Vorleser hat mir nicht ganz so gut gefallen, leider hat er mit Rincewind gerade einen der Hauptakteure eine etwas gewöhnungsbedürftige Stimmlage verpasst.

Weiter geht es mit "Rollende Steine" (#16 der Scheibenwelt), das gerade bei der Onleihe verfügbar war.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 07-04-2014, 03:44 PM   #24
hamlok
Buchclub
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 2,728
Karma: 5352187
Join Date: Nov 2009
Device: kindle, tolino, sony
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Weiter geht es mit "Rollende Steine" (#16 der Scheibenwelt), das gerade bei der Onleihe verfügbar war.
Auch dieses Buch hat mir wieder sehr gefallen.

Tolle Einfälle! Eine Fremdenlegion, in der Männer das Vergessen suchen und es tatsächlich finden.

Die eigentliche Handlung fand ich hier schwächer, als in dem zuletzt gehörten Buch, aber irgendwie stört man sich bei Pratchett nicht so richtig daran, zu unterhaltend sind allein die Dialoge.

Michael-Che Koch als Vorleser war hier hervorragend, nicht zu übertrieben und trotzdem waren alle Personen sehr gut unterscheidbar. So soll es sein.

Kommen wir zum nächsten Hörbuch der Scheibenwelt. In der Onleihe war noch "Die volle Wahrheit" verfügbar. Das ist Teil 25 der Scheibenwelt, also wieder ein großer Sprung in die Zukunft.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 07-05-2014, 04:05 AM   #25
lila55
Fanatic
lila55 ought to be getting tired of karma fortunes by now.lila55 ought to be getting tired of karma fortunes by now.lila55 ought to be getting tired of karma fortunes by now.lila55 ought to be getting tired of karma fortunes by now.lila55 ought to be getting tired of karma fortunes by now.lila55 ought to be getting tired of karma fortunes by now.lila55 ought to be getting tired of karma fortunes by now.lila55 ought to be getting tired of karma fortunes by now.lila55 ought to be getting tired of karma fortunes by now.lila55 ought to be getting tired of karma fortunes by now.lila55 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
lila55's Avatar
 
Posts: 584
Karma: 456534
Join Date: Nov 2009
Location: Stuttgart, Germany
Device: PocketBook 360° , iPhone 5, PRS-650, Sony PRS-T2, Sony PRS-T3
Quote:
Originally Posted by Marrella View Post
Gestern beendet: 600 Hours of Edward von Craig Lancaster. Schulnote 1 würde ich sagen, sowohl für die Geschichte als auch für den Sprecher. Das war einfach nur klasse.

Wobei ich jetzt ein Problem hätte, die Handlung genau zu beschreiben. Es sind 600 ereignisreiche Stunden aus dem Leben eines Mannes mit Asperger-Syndrom. Es geht um sein Verhältnis mit seinem Vater, um die Bekanntschaft mit einer Nachbarin und deren Sohn und um den Versuch, "normal" zu sein und ein Date zu haben.
Das steht bei mir auch auf dem Plan, allerdings nicht zum Hören sondern zum Lesen.

Vor ein paar Tagen habe ich "Die Totenleserin" von Ariana Franklin (gelesen von Beate Himmelstoß) zu Ende gehört. Ein historischer Krimi, und spannend bis zum Schluss - was der Handlung, aber auch der Art des Vorlesens zu verdanken ist. Beate Himmelstoß liest sehr lebendig, sodass ich bis zum Ende aufmerksam zuhörte.
Ich finde, dass leider viele Hörbücher in recht monotoner Stimmlage vorgelesen werden, und irgendwann merke ich dann, dass ich eigentlich seit längerer Zeit gar nicht mehr achtgegeben habe was da gelesen wird . Oder geht das nur mir so und liegt an mangelndem "Hörtraining"?
lila55 is offline   Reply With Quote
Old 07-05-2014, 04:20 AM   #26
hamlok
Buchclub
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 2,728
Karma: 5352187
Join Date: Nov 2009
Device: kindle, tolino, sony
Quote:
Originally Posted by lila55 View Post
Ich finde, dass leider viele Hörbücher in recht monotoner Stimmlage vorgelesen werden, und irgendwann merke ich dann, dass ich eigentlich seit längerer Zeit gar nicht mehr achtgegeben habe was da gelesen wird . Oder geht das nur mir so und liegt an mangelndem "Hörtraining"?
Obwohl ich sehr viele Hörbücher höre, muss ich dabei immer etwas tun (Hundespaziergang, Haushalt, Garten...), um mich auf das Buch konzentrieren zu können. Einfach auf der Couch oder im Sessel sitzen, ist dabei unmöglich. Auf dem Bett schlafe ich dazu auch noch ein.

Allerdings, wenn mich Dinge stark beschäftigen, kann ich auch auf dem Spaziergang das Hörbuch komplett ausblenden.

Das mit den Vorlesern stimmt allerdings auch, ist aber auch bei jedem vermutlich anders. Ich mag betontes Vorlesen, aber keine zu starken schauspielerischen Eingriffe. Gerade bei Pratchett scheint das ein Problem zu sein, den Charakteren nicht irgendwelche komischen Stimmen zu verleihen.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 07-05-2014, 05:03 AM   #27
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 862
Karma: 1197077
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle PW2, Kindle KB, Kobo Mini, Sony PRS-505, iPad Mini 2
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Obwohl ich sehr viele Hörbücher höre, muss ich dabei immer etwas tun (Hundespaziergang, Haushalt, Garten...), um mich auf das Buch konzentrieren zu können. Einfach auf der Couch oder im Sessel sitzen, ist dabei unmöglich. Auf dem Bett schlafe ich dazu auch noch ein.
Geht mir genauso. Als Gute-Nacht-Buch höre ich daher lieber etwas, das sich schon kenne. Manchmal funktioniert noch nicht mal das. Diese Woche habe ich es mit Lois McMaster Bujolds Curse of Chalion versucht (das habe ich vor längerer Zeit mal gelesen), und es hat überhaupt nicht funktioniert. Ich glaube, Bujold allgemein muss ich lesen, das geht besser.

Quote:
Das mit den Vorlesern stimmt allerdings auch, ist aber auch bei jedem vermutlich anders. Ich mag betontes Vorlesen, aber keine zu starken schauspielerischen Eingriffe. Gerade bei Pratchett scheint das ein Problem zu sein, den Charakteren nicht irgendwelche komischen Stimmen zu verleihen.
Ja, das ist auch bei den englischen Sprechern ein Problem. Obwohl Stephen Briggs als Discworld-Vorleser gemäßigter sein soll (ich muss mal eins der Bücher probieren, die er liest).

Allgemein muss ich sagen, dass mir die meisten deutschen Sprecher, die ich bisher gehört habe, nicht besonders bis gar nicht gefallen, während es bei den englischsprachigen eher die Ausnahme ist, wenn ich mal nur drei Sterne für den Sprecher bei Audible vergebe. Die meisten gefallen mir sehr gut und einige würde ich rundweg als großartig bezeichnen.

Meine Hörerlebnisse in den letzten drei Wochen waren etwas durchwachsen. Life on Air von David Attenborough (von ihm selbst gelesen) hat mir sehr gut gefallen. Ich liebe seine BBC-Dokumentationen und könnte ihm stundenlang zuhören (was bei diesem Hörbuch auch nötig war ). Das Buch ist eine Autobiografie.

Auch gut war Red Planet Blues von Robert J. Sawyer. Das habe ich letztes Jahr gelesen, und das Hörbuch hat mir ebenfalls gut gefallen. Es ist eine Mischung aus SF und hard boilded Krimi, bei dem es um einen Mord auf dem Mars und Fossilien geht.

Enttäuschend fand ich Lord Dickens's Declaration, eine Novelle von Lawrence Santoro, bei der es um Zeitreisen, Neandertaler und eine Parallelwelt geht. Mein Problem damit war die "poetische" Sprache, die letztendlich dazu geführt hat, dass ich der Handlung kaum folgen konnte (hab's zudem im Auto gehört).

Außerdem habe ich inzwischen ca. 12 Stunden von Written in my Own Heart's Blood gehört, dem 8. Band von Diana Gabaldons Outlander-Serie. Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten, den Anschluss an Band 7 zu finden, bin ich nun wieder "drin" und es gefällt mir bisher sehr gut.
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 07-20-2014, 09:22 AM   #28
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 862
Karma: 1197077
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle PW2, Kindle KB, Kobo Mini, Sony PRS-505, iPad Mini 2
Vorhin zu Ende gehört: Tyrannosaurus Sue von Steve Fiffer, die Entdeckungsgeschichte des wohl bekanntesten T. rex der Welt. "Sue" ist nicht nur das größte, sondern auch das am besten erhaltene und vollständigste Skelett eines T. rex, das je gefunden wurde. Inzwischen ist es im Field Museum in Chicago ausgestellt, von dem es nach vielen Rechtsstreitigkeiten mit den Landeigentümern schließlich meistbietend ersteigert wurde.

Ausgegraben wurde es ursprünglich vom Black Hills Institute, dessen Direktor Peter Larson für den angeblichen Diebstahl zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Das Buch beschäftigt sich einerseits mit diesem "Kriminalfall" und andererseits mit der Evolution von Tyrannosauriern im Allgemeinen. Die Mischung war recht gut, auch wenn der Rechtsstreit einen ziemlich großen Raum eingenommen hat, aber das war mir eigentlich von vornherein klar, der Fall hat damals einfach zu viel Staub aufgewirbelt.

Die Lesung an sich war ebenfalls nicht schlecht, obwohl der Sprecher manchmal für meinen Geschmack etwas eintönig und zu schnell geredet hat.

3.5/5 Sternen
Marrella is offline   Reply With Quote
Old 07-21-2014, 02:40 AM   #29
hamlok
Buchclub
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 2,728
Karma: 5352187
Join Date: Nov 2009
Device: kindle, tolino, sony
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Kommen wir zum nächsten Hörbuch der Scheibenwelt. In der Onleihe war noch "Die volle Wahrheit" verfügbar. Das ist Teil 25 der Scheibenwelt, also wieder ein großer Sprung in die Zukunft.
Das habe ich inzwischen auch beendet. Dieser Pratchett beschäftigt sich mit der Presse und der Manipulation von "Wahrheit". Thematisch ganz groß, wieder mit vielen lustigen und skurilen Einfällen, die Geschichte schleppt sich für mein Empfinden allerdings etwas mühsam dahin. Daher wieder ein guter aber nicht sehr guter Pratchett. Die frühen Discworld-Bücher scheinen mir etwas mehr zu liegen, aber das war erst mein 9. Roman aus der Reihe.

Nach diesem Scheibenwelt-Schwerpunkt brauche ich etwas Abwechslung, von dem ich dann demnächst berichten werde.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 08-15-2014, 08:42 AM   #30
hamlok
Buchclub
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 2,728
Karma: 5352187
Join Date: Nov 2009
Device: kindle, tolino, sony
Auch hier ging es weiter:

Die Landkarte des Himmels von Félix J. Palma - gekürzte Lesung von Stefan Kaminski.

Das ist Teil 2 einer Reihe, die abenteuerliche Geschichten rund um die Werke von H.G. Wells spinnt, bei der Wells auch zur realen Handlungsfigur wird. In diesem Teil geht es um Wells "Krieg der Welten", der hier zur erschreckenden Realität wird. Das ist eine sehr einfallsreiche Huldigung an den Science Fiction Autor, die aber auch manche Längen hat. Da ich noch Teil 1 für meine TBR-Challenge benötige, dachte ich mir, das ist vielleicht ein guter Einstieg in die Welt von Palma. Ich war aber doch froh, dass das Hörbuch gekürzt war, denn der Roman ist eigentlich sehr umfangreich. Hoffen wir mal, dass das Lesen des 1. Teils nicht zur Last wird.

Stefan Kaminski kenne ich inzwischen aus einigen Produktionen, er liest betont ohne zu sehr zu schauspielern, was ich immer sehr bevorzuge.

Von den übrigen Hörbüchern, die ich in der Zwischenzeit gehört habe, werde ich dann demnächst berichten.
hamlok is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Was macht ihr gerade? ravenne Lounge 585 Yesterday 01:28 PM
Unutterably Silly Welche Musik hört Ihr denn gerade? mtravellerh Lounge 1227 09-13-2014 03:56 PM
Welches Buch lest Ihr denn gerade? Josch91 Lounge 1104 09-05-2014 10:27 AM
Welche Serie/Welchen Film seht Ihr denn gerade? blogbook Lounge 233 08-07-2014 07:13 AM
Eschbach - welches denn? Katti's Cat E-Books 9 12-09-2009 07:42 AM


All times are GMT -4. The time now is 12:29 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.