Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Software

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 05-01-2014, 09:45 AM   #16
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 1,939
Karma: 4633610
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
Quote:
Originally Posted by fromgdr View Post
Ich hab mal ein Kapitel, als Beispiel, rausgenommen und hier angehängt (bei mir funktioniert es im Previewer).
Bei mir klappt das nur in Sigl nicht aber mit Kindle Previewer oder ADE, was fast immer problematisch ist, denn was bei ADE nicht funktioniert, funktioniert fast nie bei AZW3-Büchern.

Übrigens gibt es bereits eine komplette Hauff-Werkausgabe (ohne Bilder) bei MR.
Doitsu is offline   Reply With Quote
Old 05-02-2014, 04:03 AM   #17
fromgdr
Member
fromgdr began at the beginning.
 
Posts: 10
Karma: 10
Join Date: Apr 2014
Device: kindle paperwhite
'schuldigung!
Hab ich mich etwas ungenau ausgedrückt, ich meinte das Öffnen des Buches funktioniert im Previewer.
Die richtige Anzeige des Bildes funktioniert nur in Sigil und calibre.
Jetzt gehts darum etwas zu zaubern, das bei den anderen Anzeigegeräten auch umflossen wird.

PS
wieso weißt du auf die Hauff-Ausgabe hin?
fromgdr is offline   Reply With Quote
 
Enthusiast
Old 05-02-2014, 05:44 AM   #18
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 1,939
Karma: 4633610
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
Quote:
Originally Posted by fromgdr View Post
Die richtige Anzeige des Bildes funktioniert nur in Sigil und calibre. Jetzt gehts darum etwas zu zaubern, das bei den anderen Anzeigegeräten auch umflossen wird.
Ich habe mir mal das Stylesheet in Three Man in Boat angesehen und festgestellt, dass "Zelda Pinwheel" zwei aufeinander folgende <div> und konditionelle Anweisungen im CSS verwendet, um den beschreibbaren Anzeigebereich zu definieren. Da das mein CSS-Verständnis übersteigt, werde ich mal im ePub-Forum nachfragen, wie das genau funktioniert.

Quote:
Originally Posted by fromgdr View Post
PS wieso weißt du auf die Hauff-Ausgabe hin?
Weil ich nicht wusste, dass es außer der Märchenkarawane von Hauff noch ein usbekisches Märchenbuch mit demselben Titel gibt.
Doitsu is offline   Reply With Quote
Old 05-02-2014, 11:05 AM   #19
mmat1
Det
mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mmat1's Avatar
 
Posts: 951
Karma: 1120522
Join Date: Jan 2012
Location: Zischebattem
Device: Acer Lumiread
Quote:
Originally Posted by Doitsu View Post
Ich habe mir mal das Stylesheet in Three Man in Boat angesehen und festgestellt, dass "Zelda Pinwheel" zwei aufeinander folgende <div> und konditionelle Anweisungen im CSS verwendet, um den beschreibbaren Anzeigebereich zu definieren. Da das mein CSS-Verständnis übersteigt, werde ich mal im ePub-Forum nachfragen, wie das genau funktioniert.
Also, dieses Buch hatt ich noch garnicht gesehen, ich muß sagen ich finde den Ansatz extrem schlank und schön.

Eigentlich sehr simpel das Ganze, nur leider funktionierts bisher (bei mir) nur mit einem gestürzten L in ADE. Beim normalen L läuft die Schrift in den oberen Balken rein.

div.imgleft -- definiert den Container des img auf floating
div.bl img -- setzt das Image auf die Breite des Containers (was
beim normalen Lll nicht sein darf, also hab ich erstmal
weggelassen )
div#ell -- definiert die Größe des oberen Balkens (über ID
adressiert)
div#ell + div.bl -- definiert dir Größe des unteren Bereichs (das auf die
mit ID adressierte, folgende div )
mmat1 is offline   Reply With Quote
Old 05-02-2014, 01:28 PM   #20
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 1,939
Karma: 4633610
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
@fromgdr: Ich habe Deine Frage im ePub-Forum gestellt, und Rubén (RbnJrg) hat im 3. Beitrag ein Stylesheet vorgeschlagen, das sowohl unter ADE als auch auf einem Kindle funktioniert. Seine Idee basiert auf zwei <div>s, die zwei sich überlappende Rechtecke definieren, die genau den schwarzen Teil meines Testbildes abdecken. (Rubén hat zusätzlich noch 10px Rand definiert.)
Wenn man die Werte umkehrt, kann man das auch für L-förmige Bilder verwenden.

Übrigens kann man sich leider auf die Sigil-Vorschau nicht unbedingt verlassen, weil sie auf einer Webkit-Engine basiert. D.h. Sigil verhält sich wie ein Web-Browser. Hardware-eBook-Leser unterstützen aber nur eine Untermenge des XHTML-Standards. Bei für Kindle-Apps und -Leser bestimmten Büchern, solltest Du sicherheitshalber nachsehen, ob die entsprechenden HTML-Tags und -Styles auch in der Liste der unterstützten Elemente (11. 1. Appendix A: HTML Tags Supported in Kindle Format 8 bzw. 11.2 Appendix B: CSS Selectors, Attributes, and Properties Supported in Kindle Format 8) in den Kindle Publishing Guidelines aufgeführt sind.

Wenn Du weitere Fragen zur Bucherstellung hast, solltest Du sie besser im Buchmacher-Thread stellen, weil der von den meisten aktiven deutschsprachigen MR-Uploadern gelesen wird.
Doitsu is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
PDF-Reflow 150%: Markierter Text teilweise nicht sichtbar readandgreet PocketBook 0 09-10-2012 04:03 PM
recipe for Bild.de - German schuster Recipes 1 06-03-2011 06:56 AM
Kindle 3 knirscht teilweise Idea Amazon Kindle 1 02-09-2011 07:01 AM
Welches Bild schaut Ihr Euch grade an? beachwanderer Lounge 16 12-10-2010 03:46 AM
Bild Fankfurt verlost 20 Cybook Opus beachwanderer Deutsches Forum 3 10-02-2009 04:25 PM


All times are GMT -4. The time now is 05:53 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.