Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 02-02-2014, 07:36 PM   #1
NASCARaddicted
Addict
NASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and grace
 
Posts: 312
Karma: 43106
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: BeBook One, Pocketbook Touch
Inhalt von freien ebooks egal? - wie "braun" darf ein Buch sein?

Hallo

Ich hätte mal ne allgemeine Frage zu den gemeinfreien ebooks bei MR.

Wie relevant ist der Inhalt bzw. der Autor?

Hier mal ein konkretes Beispiel, damit ihr euch besser vorstellen könnt, was ich meine.

Ich suche immer nach gemeinfreien Autoren um sie einzuscannen. Etwa 200m von meiner Wohnung ist ein offener Bücherschrank. Dort habe ich neulich ein altes Buch gefunden: "Das Angesicht des Kaisers" (1927) von Otto Gmelin.

Ich hab mich mal bei Wikipedia informiert, und hab gesehen, daß Otto Gmelin bereits 1940 gestorben ist (also gemeinfrei) und daß er in meiner Heimatgegend geboren ist. Von daher wäre es durchaus interessant dieses Buch einzuscannen ... allerdings ...

Hier mal ein Auszug aus Wikipedia

Quote:
... und Mitglied im Bamberger Dichterkreis. (ein jährlich stattfindendes Treffen von Schriftstellern nationalsozialistischer Gesinnung)
...
Dank seiner antidemokratischen und völkischen Einstellung erfuhr Gmelin, ohne selbst Nationalsozialist zu sein, im NS-Staat die Förderung staatlicher Stellen.
Demnach wäre Gmelin also kein Nationalsolzialist, aber dennoch leicht "braun". Wäre es dann ok, eines seiner Bücher hier hochzuladen, oder sind solche Bücher hier unerwünscht? Meines Wissens nach ist das Buch selbst "harmlos" ...

Und noch ein 2. Beispiel. Ich habe ein anderes Buch gefunden das sich mit dem Luftkrieg gegen England befaßt. Es kam 1942 raus und ist eindeutig Propaganda. Immer wieder wird von heroischen Deutschen und feigen Engländern (die das 3. Reich in den Krieg getrieben haben sollen) gesprochen. Solche Bücher haben hier wohl bestimmt nix zu suchen, denke ich, oder?

Aber mir geht es im Moment vor allem um Otto Gmelin. (das 2. Beispiel war eigentlich eher eine rhetorische Frage) Macht es Sinn, dieses Buch einzuscannen, um es hier hochzuladen, oder ist so was unerwünscht?

P.S. Bevor hier jetzt ein falscher Verdacht hochkommt: nein, ich bin nicht rechts, ich frag nur, weil ich eben durch den Bücherschrank kostenlos an diese Bücher gekommen bin. Eher im Gegenteil: im Moment befaße ich mich vor allem mit jüdischen Autoren, die Opfer des Holocausts wurden, wie z. B. Clara Caroline Schachne (alias Clara Schott) und natürlich Else Ury.
NASCARaddicted is offline   Reply With Quote
Old 02-03-2014, 07:36 AM   #2
doubleshuffle
Oi, Artistic License!
doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
doubleshuffle's Avatar
 
Posts: 2,151
Karma: 14765935
Join Date: Jan 2011
Location: Just about to enter Sprinkle City
Device: Aura HD
Also ich hätte keine Probleme mit dem von dir beschriebenen Buch. Würde ich nicht runterladen, aber solange es keine Nazipropaganda ist (der Titel klingt mehr, als wollte er seinen alten Kaiser Wilhelm wiederhaben?)...

Das zweite dagegen...
doubleshuffle is offline   Reply With Quote
Old 02-04-2014, 03:15 AM   #3
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,120
Karma: 2263911
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Alles, was nicht klar indiziert ist - z.B. "Mein Kampf" und dergleichen -, kann genauso, wie es auch in Antiquariaten frei verkauft werden darf, hier hochgeladen werden - soweit zum rechtlichen Kontext.
Im Übrigen gibt es keinen Grund, ausgerechnet in einem Internet-Forum Regeln zu verschärfen, die ohnhin bereits bestehen. Es ist doch wohl davon auszugehen, dass hier die Mitglieder ebenso wie die Downloader zur Klasse der mündigen Bürger zu rechnen sind. Es wird niemand gezwungen, hier etwas herunterzuladen, was er politisch nicht für "korrekt" hält. Im Falle des von mir hochgeladenen Willy Seidel wurde ja auch von einem Mitglied sogleich auf die politische "Incorrectness" dieses Autors hingewiesen, obwohl mir sicher aufgrund meiner bisherigen Uploads und begleitenden Einlassungen niemand irgendeine Sympathie mit entsprechenden Anschauungen unterstellen wird - mit so etwas muss man dann rechnen.
Im Einzelfall ist es übrigens mehr als problematisch, das Werk eines Künstlers als bloßen Ausdruck seiner politischen Einstellung festzumachen - der Maler Emil Nolde ist solch ein Fall. Es ist hier wie auch sonst in der künstlerischen Produktion alles viel komplizierter, und man sollte nie das Kind mit dem Bade ausschütten.
In diesem Sinne werde ich auch nicht aufhören, hier Walther Kabels Texte hochzuladen, obwohl er bekanntlich NSDAP-Mitglied war.
Feuer frei!
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 02-04-2014, 04:03 AM   #4
Gudy
Guru
Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Gudy's Avatar
 
Posts: 790
Karma: 1458681
Join Date: Jan 2008
Location: Germany
Device: Pocketbook Touch Lux (623)
Die Mobileread-Server stehen in Kanada, insofern ist hier weniger wichtig, was die deutsche Obrigkeit von derlei Werken hält, als vielmer das kanadische Recht und die Nutzungsregeln der MR-Bibliothek. Von "Mein Kampf" würde ich bis zum 1.1.2016 auf jeden Fall die Finger lassen, da der Arm des Freistaats Bayern hier recht lang zu sein scheint. Aber sonst finde ich es weniger wichtig, welche Geisteshaltung der Autor Zeit seines Lebens einnahm, als vielmehr die Aussage des Textes selbst.

Generell habe ich mit Zensur mehr Probleme als der durchschnittliche Deutsche, so dass ich auch nichts gegen die Veröffentlichung des Luftkampf-Buches als Zeitdokument hätte, aber wie gesagt, primär ausschlaggebend sind hier die Regeln von MR und die Rechtslage in Kanada.
Gudy is offline   Reply With Quote
Old 02-04-2014, 05:28 AM   #5
pynch
luxury item
pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
pynch's Avatar
 
Posts: 963
Karma: 8435682
Join Date: Apr 2012
Device: Sony PRS-350, Kobo Aura
Quote:
Originally Posted by Gudy View Post
Die Mobileread-Server stehen in Kanada, insofern ist hier weniger wichtig, was die deutsche Obrigkeit von derlei Werken hält, als vielmer das kanadische Recht und die Nutzungsregeln der MR-Bibliothek. Von "Mein Kampf" würde ich bis zum 1.1.2016 auf jeden Fall die Finger lassen, da der Arm des Freistaats Bayern hier recht lang zu sein scheint. Aber sonst finde ich es weniger wichtig, welche Geisteshaltung der Autor Zeit seines Lebens einnahm, als vielmehr die Aussage des Textes selbst.

Generell habe ich mit Zensur mehr Probleme als der durchschnittliche Deutsche, so dass ich auch nichts gegen die Veröffentlichung des Luftkampf-Buches als Zeitdokument hätte, aber wie gesagt, primär ausschlaggebend sind hier die Regeln von MR und die Rechtslage in Kanada.
Da Alexander Schweizer ist, gilt hier inzwischen die Schweizer Rechtslage, Server kann man nicht verklagen.
pynch is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Ein Buch so teuer wie ein Reader K-Thom Lounge 11 03-06-2010 05:26 AM
Wie kann ich sehen, ob ein Kindle Buch DRM hat? mos Amazon Kindle 2 01-25-2010 12:20 PM
Wie gross darf die microSD-Karte im Pocketbook 360 sein Tyberius Prime PocketBook 10 12-05-2009 05:04 AM
Wie benutzt man ein Buch beam Deutsches Forum 3 07-29-2009 05:08 PM
Wie findet man ein bestimmtes Buch? mos E-Books 4 04-14-2009 05:02 PM


All times are GMT -4. The time now is 11:08 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.