Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > E-Book Uploads - Patricia Clark Memorial Library > ePub Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 10-14-2013, 03:22 PM   #1
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,162
Karma: 2272845
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Ebers, Georg: Eine ägyptische Königstochter. 1864. V1. [German] 14.10.2013

Mit seinem literarischen Erstling von 1864 hat der Ägyptologe Ebers einen Spagat zwischen Wissenschaft und Poesie versucht, was 687 Anmerkungen und zusätzlich zwischen denen 130 Querverweise nach sich zog.
Ich erwähne das vor allem deshalb, weil es bei der Erstellung des eBooks zu der Entscheidung geführt hat, die Links (abgesehen vom Inhaltsverzeichnis) auf "dimgray" zu setzen: "blue" sprang nicht hinreichend ins Auge bei der Graustufenansicht der eInk-Darstellung.
687 Anmerkungen aus einer GB-Vorlage zu erstellen, ist seit der von pynch und mmat1 vorgestellten Fußnoten-Strategie kein großer Aufwand mehr. Für die Erstellung der Querverweise, bei denen zusätzlich einiges zu reparieren war (in einem Fall gelang das trotz Einsichtnahme in verschiedene Auflagen zwischen 1864 und 1896 nicht), ist allerdings einzeln Hand anzulegen. Auch die zahlreichen Lyrik-Einlagen mussten alle neu formatiert werden.
Da zudem ein gerüttelt Maß an altgriechischen Zitaten eingebracht ist, habe ich entgegen meiner Abneigung betreffs Schrifteinbettung in diesem Fall eine Ausnahme machen müssen.

Man sollte sich übrigens von dem Anmerkungsapparat, der von 619 Seiten allein 120 umfasst, nicht abschrecken lassen. Bei einem Roman erwartet man vielleicht in den Anmerkungen erklärende Zusätze; Ebers geht darüber weit hinaus: er diskutiert oft genug auf hoher wissenschaftlicher Ebene. Dies zeigt, dass er seinen historischen Roman auch gegenüber der damaligen Fachwelt wasserdicht machen wollte. Vieles an diesen Diskussionen wird heute nicht mehr dem Forschungsstand entsprechen.
Aber man kann Anmerkungen ja selektiv benutzen.

Der Roman selbst hat Spuren bis heute hinterlassen; noch 1995 ist das Werk nachgedruckt worden. Es folgte eine lange Reihe von epischen Werken aus dem Raum der Antike.

Bei GB eingesandt hat den Text übrigens gerd.bouillon@t-online.de, dem ich auch bei der eBook-Fassung von Dahns "Geschichte der Völkerwanderung" bereits meinen Dank aussprach. Ich habe einen Riesenrespekt vor dieser Leistung.

Das Cover reproduziert einen zeitgenössischen Buchdeckel der dreibändigen Ausgabe.
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work..

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	ebers_cover.jpg
Views:	96
Size:	57.6 KB
ID:	113329  
Attached Files
File Type: epub Ebers, Georg - Königstochter.epub (826.5 KB, 528 views)

Last edited by brucewelch; 10-15-2013 at 08:41 AM.
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 10-15-2013, 06:10 AM   #2
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,626
Karma: 1723914
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Georg Ebers ist im englischsprachigen Raum sehr populär. Danke für das Buch, Bruce.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Historical Fiction Ebers, Georg: Die Gred. 1889. V1. [German] 10.7.2011 brucewelch ePub Books 0 07-10-2011 08:19 AM
Historical Fiction Ebers, Georg: Uarda. 1877. V1 [German] 10.7.2011 brucewelch ePub Books 0 07-10-2011 06:54 AM
Historical Fiction Ebers, Georg: Der Kaiser [German]. V1. 26-Jun-2011 weatherwax ePub Books 0 06-26-2011 03:36 PM
Historical Fiction Ebers, Georg: Die Nilbraut german v1 15 apr 2009 mtravellerh Kindle Books 0 04-15-2009 07:15 AM
Historical Fiction Ebers, Georg: Die Nilbraut german v1 15 apr 2009 mtravellerh BBeB/LRF Books 0 04-15-2009 07:13 AM


All times are GMT -4. The time now is 06:04 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.