Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 10-06-2013, 08:59 AM   #1
Jdschi
Connoisseur
Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.
 
Jdschi's Avatar
 
Posts: 51
Karma: 109342
Join Date: Aug 2013
Location: Germany
Device: Nexus 7.2, PW2
Lesetipps gesucht (gemeinfreie deutsche ebooks)

Hallo allerseits,

ich mache regen Gebrauch von der tollen eBook-Datenbank hier - vorab vielen Dank an alle, die so viel Zeit investieren und die gemeinfreien Werke aufbereiten! Ich gucke hauptsächlich in die Datenbank, wenn ich was bestimmtes suche, beim Stöbern bin ich von der Auswahl aber hoffnungslos überfordert. Ich hoffe deswegen auf eure Hilfe!

Mein Mann ist in den nächsten Monaten im Ausland. Ich konnte ihn zu diesem Anlass endlich überzeugen, sich einen eBook Reader zuzulegen, obwohl er eigentlich nicht so viel liest. Ich will ihm vor seiner Abreise den Reader schon einmal befüllen, damit er gleich loslegen kann. Ich kenne mich bei den deutschen gemeinfreien Sachen - von den bekannten Klassikern abgesehen - aber nur wenig aus; ich lese fast ausschließlich auf englisch.

Ich suche daher gemeinfreie ebooks, die:
- auf deutsch (original oder übersetzt),
- sprachlich möglichst nicht allzu schwierig (Deutsch ist nicht seine Muttersprache, Fremdworte sind aber kein Problem) und
- kurzweilig sind.

Mir selbst ist bisher nur Karl May eingefallen, könnte aber auch daran liegen, dass ich dessen Bücher selber so gern lese
Habt ihr andere Vorschläge für mich? Gerne auch unbekannte(re) Werke! Genre ist egal.
Schon einmal vielen Dank!
Jdschi is offline   Reply With Quote
Old 10-08-2013, 04:34 PM   #2
mmat1
Det
mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mmat1's Avatar
 
Posts: 995
Karma: 1529558
Join Date: Jan 2012
Location: Zischebattem
Device: Acer Lumiread
--> Genre ist egal.

Na, da kann man ja bei dem Rat garnicht danebenliegen.

Wie wärs mit Sherlock Holmes oder Edgar Wallace. Bei beiden sind Geschichten von überschaubarer Länge, eben auch deshalb kurzweilig ....
mmat1 is offline   Reply With Quote
Old 10-09-2013, 02:45 AM   #3
gawl
Member
gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.
 
gawl's Avatar
 
Posts: 20
Karma: 9018
Join Date: Mar 2013
Device: Pocketbook Touch
Je nach Interesse (dass das Genre völlig egal sei, erscheint mir kaum zu glauben eventuell auch:
-- Walter Kabel (ein Vielschreiber, von dem auch sehr viel hier verfügbar ist)
-- Gustav Schwabs "Sagen des klassischen Altertums"
-- vielleicht sogar Grimms/Andersens/etc. Märchen? (Meiner Meinung nach keineswegs nur für Kinder!)

Und da auf einem solchen E-Book-Reader eigentlich immer reichlich Platz ist, kann man im Zweifel lieber eines mehr als eines zuwenig dort ablegen
gawl is offline   Reply With Quote
Old 10-09-2013, 05:26 AM   #4
Jdschi
Connoisseur
Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.
 
Jdschi's Avatar
 
Posts: 51
Karma: 109342
Join Date: Aug 2013
Location: Germany
Device: Nexus 7.2, PW2
Danke für eure Vorschläge!
Das Genre ist meinem Mann wahrscheinlich nicht egal, aber da ich irgendwie nicht eingrenzen konnte, was er gerne liest, wollte ich die Frage möglichst offen gestalten Er kann sich dann ja aussuchen, was er mag.

Sherlock Holmes, Edgar Wallace (jeweils eine Geschichte) und Grimm/Andersen Märchen habe ich ihm draufgepackt Walter Kabel klingt interessant, von ihm habe ich noch gar nichts gehört - gibt es da ein oder zwei Titel, die zum Einstieg besonders zu empfehlen sind? Sollte ich vielleicht auch selber mal lesen
Jdschi is offline   Reply With Quote
Old 10-09-2013, 06:50 AM   #5
faltradl
Addict
faltradl ought to be getting tired of karma fortunes by now.faltradl ought to be getting tired of karma fortunes by now.faltradl ought to be getting tired of karma fortunes by now.faltradl ought to be getting tired of karma fortunes by now.faltradl ought to be getting tired of karma fortunes by now.faltradl ought to be getting tired of karma fortunes by now.faltradl ought to be getting tired of karma fortunes by now.faltradl ought to be getting tired of karma fortunes by now.faltradl ought to be getting tired of karma fortunes by now.faltradl ought to be getting tired of karma fortunes by now.faltradl ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 383
Karma: 916516
Join Date: Feb 2013
Location: germany
Device: PocketBook Touch
Bei Sherlock Holmes würde ich auf jeden Fall zu dieser schön gemachten Gesamtausgabe greifen: klick hier. Die Einzelgeschichten sind nämlich zum Teil recht kurz.

Edgar Wallace ist ein zweischneidiger Tipp. Jedenfalls wenn man von den Filmen ausgeht. Ganz so kurzweilig sind die Bücher nicht, sondern sie haben durchaus ihre Längen.

Bei den Märchen bin ich zwar Fan von Gesamtausgaben, aber viele sind besser mit Zusammenstellungen nur der populären Märchen bedient. Da ist drin was man kennt und mag. (Was völlig OK ist.) Sollte dein Mann Märchen wirklich mögen, dann sei auch der Name Bechstein erwähnt. Der hat wie die Grimms Märchen gesammelt.

Hm, was noch?...
Wie wäre es mit früher Science Fiction? Jules Verne ist damit gemeint.

Apropos Karl May. Wenn das Genre gefällt, es aber weniger freie Fantasie des Autors sein soll. Dann wäre da von Cooper Der Lederstrumpf. Der ist deutlich dichter an der historischen Realität. - Oder wenn man eine der literarischen Quellen von Karl May kennen lernen will: Balduin Möllhausen. Allerdings sollen seine Bücher keine leichte Unterhaltungskost sein, da recht langatmig. Aber er wusste wovon er schrieb, denn er hat tatsächlich einige Zeit in Amerika gelebt.

Moby Dick fällt mir auch noch spontan ein, doch das wirst du nur im englischen Original finden. Bei Moby Dick hapert es ohnehin an guten Übersetzungen.

Oder wie wäre es mit historischem Abenteuer in Europa? Ich denke da z.B. an "Die 3 Musketiere" oder "Der Graf von Montechristo" von Alexandre Dumas. (Mehr purzelt mir gerade nicht aus dem Gedächtnis.)

Oder wie wäre es mit dem Wiederentdecken von Büchern, die man als Kind / Jugendlicher gelesen hat? OK, da wird es schon schwieriger, denn die damals aktuelleren sind nocht nicht frei zu haben. Aber aus dem Bereich Alice im Wunderland, Der kleine Lord etc. ist schon einiges zu finden.

Liest dein Mann gerne die großen Autoren? Auch da gibt es hier nicht nur Goethe zu finden.
faltradl is offline   Reply With Quote
Old 10-10-2013, 02:50 AM   #6
gawl
Member
gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.gawl can eat soup with a fork.
 
gawl's Avatar
 
Posts: 20
Karma: 9018
Join Date: Mar 2013
Device: Pocketbook Touch
Quote:
Originally Posted by Jdschi View Post
Walter Kabel klingt interessant, von ihm habe ich noch gar nichts gehört - gibt es da ein oder zwei Titel
Ich habe neulich Das Auge des Brahma gelesen und sehr gut gefunden.
gawl is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2013, 02:39 PM   #7
Jdschi
Connoisseur
Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.Jdschi is far more humble than you.
 
Jdschi's Avatar
 
Posts: 51
Karma: 109342
Join Date: Aug 2013
Location: Germany
Device: Nexus 7.2, PW2
Der Kleine Lord, Lederstrumpf und Das Auge des Brahma hab ich ihm noch dazu gepackt! Damit sollte er erstmal versorgt sein.
Vielen Dank für eure Hilfe!
Jdschi is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Other Fiction May, Karl: Deutsche Herzen, deutsche Helden [german]. v1.1. 20 Oct 2012 dnumiar ePub Books 0 10-16-2012 09:24 AM
Deutsche ebooks auf Kobobooks.com Poppaea E-Books 8 09-27-2011 11:55 PM
Gemeinfreie Texte... gomen17 E-Books 2 09-23-2011 06:23 AM
Deutsche Zeitungen und Ebooks? Catscrash Deutsches Forum 7 02-02-2010 03:03 PM
DRM-freie deutsche ebooks? Eagleeye Deutsches Forum 0 09-22-2008 01:10 PM


All times are GMT -4. The time now is 01:19 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.