Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > E-Book Uploads - Patricia Clark Memorial Library > ePub Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 04-17-2013, 01:27 PM   #1
Frodok
Enthusiast
Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Frodok's Avatar
 
Posts: 579
Karma: 2069466
Join Date: Dec 2011
Location: Ratisbona; Germany
Device: Pocketbook IQ + 622; Sony PRS-505
Reinbold, Adelheid: Gesammelte Novellen. (german) V1. 16 Apr 2013

Adelaide Reinbold (15. Januar 1800 in Hannover – 14. Februar 1839 in Dresden) war eine deutsche Schriftstellerin. Sie nannte sich selbst Adelheid Reinbold. Ihre Werke erschienen zu Lebzeiten unter dem Pseudonym Franz Berthold.

Adelheid Reinbold wuchs in schwierigen familiären Verhältnissen auf. Die Familie verarmte und zog 1808 in die südhannoversche Provinz ins Klostergut Mariengarten. Ab 1820 nahm Adelheid eine Stelle als Erzieherin im Haus des Bankiers Heinrich von Pereira in Wien an. Der Salon der Gattin, Henriette von Pereira-Arnstein (einer Tochter Fanny von Arnsteins) eröffnete ihr Bekanntschaften und Bildungsmöglichkeiten. Dennoch litt sie unter der abhängigen und gesellschaftlich untergeordneten Position.

Lebensentscheidend wurde eine Liebesbeziehung mit dem dichtenden Diplomaten Apollonius v. Maltitz, der jedoch eine Ehe mit Reinbold aus gesellschaftlichen Rücksichten ablehnte. 1828 zog sie nach Dresden, um sich in der Miniaturmalerei auszubilden. Dort lernte sie den Dichter Ludwig Tieck kennen, der von da an ihr väterlicher Mentor wurde und später die meisten ihrer Werke herausgab. Ein Augenleiden machte eine berufliche Perspektive als Miniaturmalerin unmöglich. Seit 1831 veröffentlichte sie einzelne Novellen in Literaturzeitschriften, ausnahmslos unter dem Pseudonym Franz Berthold.

Mehrere Anstellungen als Gesellschaftsdame/Erzieherin brach Reinbold wieder ab. Nach dem Tod ihrer Mutter (1832) kehrte sie ins Elternhaus zurück, um für ihre jüngeren Geschwister zu sorgen. Nachdem der Vater sich neu vermählt hatte, zog sie mit ihren jüngeren Brüdern nach Dresden, wo sie wesentlich für deren Lebensunterhalt aufkam.

Adelheid Reinbold fand dauerhaft Unterstützung und Lebenshilfe bei Ludwig Tieck. Obwohl vertraute Teilnehmerin seines Kreises, wusste offenbar kaum jemand außer Tieck von ihrer schriftstellerischen Arbeit, für die der pseudonyme Autor zunehmend öffentlichen Beifall erhielt.

Adelheid Reinbold starb an Diphtherie. Ihr großer Roman König Sebastian, oder wunderbare Rettung und Untergang, an dessen Korrekturfahnen sie bis zuletzt gesessen hatte und der den Mythos um den portugiesischen König Sebastian (Portugal) schildert, wurde von Ludwig Tieck posthum herausgegeben; in dessen Vorwort wird erstmals ihr wirklicher Name genannt und einiges von ihrem Schicksal berichtet. (aus Wikipedia)

Die "Gesammelte Novellen" wurden postum von Ludwig Tieck herausgegeben. (Leipzig, 1842.)
Insbesondere die beiden hervorragenden Novellen "Russischen Scenen" und "Irrwisch-Fritz" zeigen Adelheid Reinbolds großes Talent.

Inhalt:
- Russischen Scenen
I. Die Kinder
II. Die Steppe
III. Tängäri
- Theurer als der Fisch von Alagon
- Das Wunder
- Die Nebenbuhlerin ihrer selbst
- Irrwisch-Fritz
This work is in the Canadian public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. It may still be under copyright in some countries. If you live outside Canada, check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	ReinboldGN_b.jpg
Views:	53
Size:	168.4 KB
ID:	104525  
Attached Files
File Type: epub Reinbold Adelheid_Gesammelte Novellen.epub (415.4 KB, 285 views)
Frodok is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Other Fiction Zweig, Stefan: Novellen und Legenden. V2. [German] 29.1.2013 brucewelch ePub Books 1 05-06-2013 11:09 AM
Other Fiction Reinbold, Adelheid: Novellen und Erzählungen. (german) V1. 16 Apr 2013 Frodok ePub Books 0 04-17-2013 01:23 PM
Historical Fiction Reinbold, Adelheid: König Sebastian. (german) V1. 5 Apr 2013 Frodok ePub Books 0 04-05-2013 04:14 PM
Other Fiction Stendhal: Novellen. V1. [German] 22.1.2013 brucewelch ePub Books 0 01-22-2013 02:32 PM
Other Fiction Keller, Gottfried: 2 Novellen german v1 4 apr 2009 Insider ePub Books 0 04-04-2009 08:20 AM


All times are GMT -4. The time now is 03:48 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.