Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > E-Book Uploads - Patricia Clark Memorial Library > ePub Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 11-22-2012, 01:14 PM   #1
Frodok
Enthusiast
Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Frodok's Avatar
 
Posts: 612
Karma: 2427328
Join Date: Dec 2011
Location: Ratisbona; Germany
Device: Pocketbook IQ + 622; Sony PRS-505
Huber, Therese: Die Familie Seldorf. (german) V1. 22 Nov 2012

Therese Huber, geb. als Marie Therese Heyne, verw. Forster (7. Mai 1764 in Göttingen – 15. Juni 1829 in Augsburg) war eine deutsche Schriftstellerin und Journalistin. Sie zählte zu den als „Universitätsmamsellen“ bekannten Göttinger Professorentöchtern. (nach Wikipedia)

Näheres zu Person und Werk, siehe: Wikipedia

"Die Familie Seldorf" ist der 1795 erschienener Debütroman von Therese Huber, den sie unter dem Namen ihres zweiten Mannes Ludwig Ferdinand Huber veröffentlichte.

Der Roman handelt von einer adligen Familie, welche die französische Revolution direkt erlebt. Zu Beginn des Romans 1784 zieht die Familie in die französische Provinz des Poitou, wo sie einen Landsitz haben. Der Grund für den Umzug ist der Tod der Frau von Vater Seldorf, der im Siebenjährigen Krieg und in der Amerikanischen Revolution als ausgezeichneter deutscher Seeoffizier diente. Seine Kinder Theodor und Sara (Hauptfigur), die eine heimliche Liebesaffäre haben, wachsen zusammen mit dem Enkel des benachbarten Anwalts Berthier auf, der sich stark zu Sara hingezogen fühlt und in sie verliebt ist. Als jedoch die französische Revolution beginnt und es allmählich zu verschiedenen Konflikten und Auseinandersetzungen in Paris kommt, bricht das harmonische, ländliche Leben zusammen. Theodor ,der Sohn der Seldorfs, reist heimlich in die Hauptstadt um zu kämpfen. Er kämpft auf der Seite der Royalisten und heiratet sogar eine Adlige.

Es scheint, als würden Sara und Roger jetzt allein zurück bleiben, jedoch zieht der patriotische Roger auch in den Krieg und so bleibt Sara alleine zurück. Sara verliebt sich in den Grafen L., von dem sie ein Kind erwartet. Als der Vater Seldorf stirbt, wohnt sie eine Weile beim Nachbar Berthier und wird dann später vom Geliebten nach Paris geholt. Während eines Angriffes 1792 gerät Sara mit ihrer Tochter zwischen die Kämpfenden. Der royalistische L. erschießt aus Versehen ihr Kind. Als Sara von dessen Ehe mit einer schwangeren Frau, welche L. führen soll, erfährt, schließt sie sich den Revolutionären an, um ihren geliebten Grafen zu töten. Der Versuch, den gefangenen Grafen zu töten misslingt. Sara ist in die revolutionären Kämpfe involviert und fordert die Hinrichtung des Königs. Als sie schwer erkrankt, muss sie eine längere Pause einlegen, danach beginnt sie als Soldat gegen die Konterrevolutionäre zu kämpfen. Während eines Kampfes findet sie ihren Bruder Theodor wieder, der ihr Hyppolit, den Sohn von L., anvertraut. Kurze Zeit später muss Sara die Armee verlassen, aufgrund ihres weiblichen Geschlechts. Sie beschließt, in den Ruinen zu bleiben und sich um die Erziehung von Hyppolit zu kümmern. Dort findet Roger sie, dessen Heiratsantrag Sara aber ablehnt. (aus Wikipedia)
This work is in the Canadian public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. It may still be under copyright in some countries. If you live outside Canada, check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	huberFS-C.jpg
Views:	74
Size:	208.7 KB
ID:	96652  
Attached Files
File Type: epub Huber Therese_Die Familie Seldorf.epub (459.4 KB, 289 views)
Frodok is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Other Fiction Cooper, James Fenimore: Die Ansiedler. german V1. 18 Nov 2012 Frodok ePub Books 0 11-18-2012 05:34 AM
Other Fiction Schopenhauer, Johanna: Die Tante. (german) V1. 4 Nov 2012 Frodok ePub Books 0 11-04-2012 04:14 PM
Other Non-Fiction Huber, Therese: Bemerkungen über Holland - 1811. (german) V1. 3 Nov 2012 Frodok ePub Books 0 11-03-2012 06:39 PM
Other Fiction Dahn, Felix u. Therese: Walhall. V1. [German] 29.5.2011 brucewelch ePub Books 0 05-29-2011 06:15 AM
Fantasy Hoffmann, E.T.A.: Die Irrungen und Die Geheimnisse [German]. V1. 10 Nov 2010 Hokuspokus ePub Books 0 11-10-2010 05:34 AM


All times are GMT -4. The time now is 08:18 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.