Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > PocketBook

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 07-12-2012, 01:03 AM   #1
Iner
Member
Iner began at the beginning.
 
Posts: 19
Karma: 10
Join Date: Jul 2012
Device: Pocketbook touch 622
PB touch obere Zeile

Hallo,

Seit gestern habe ich nun endlich mein PB touch geliefert bekommen und richte es gerade ein. Nun ist mir aufgefallen, dass die oberste Zeile eines Buches so weit oben ist, dass man sie schlecht sieht, weil sie fast unterm Geräterand sitzt. Kann man da den Abstand zum Rand etwas größer stellen? Die anderen Rändern reagieren auf die Einstellung im Menü " klein, mittel, groß" oder liegt es am Buch (epub) ?

Danke,

Iner
Iner is offline   Reply With Quote
Old 07-12-2012, 03:13 AM   #2
sebigbos
Addict
sebigbos can illuminate an eclipsesebigbos can illuminate an eclipsesebigbos can illuminate an eclipsesebigbos can illuminate an eclipsesebigbos can illuminate an eclipsesebigbos can illuminate an eclipsesebigbos can illuminate an eclipsesebigbos can illuminate an eclipsesebigbos can illuminate an eclipsesebigbos can illuminate an eclipsesebigbos can illuminate an eclipse
 
Posts: 283
Karma: 8366
Join Date: Nov 2011
Device: PB 903 pro; PB 622
probier mal ein anderes Buch, das hat meins nicht....
sebigbos is offline   Reply With Quote
Old 07-12-2012, 04:05 AM   #3
Iner
Member
Iner began at the beginning.
 
Posts: 19
Karma: 10
Join Date: Jul 2012
Device: Pocketbook touch 622
Ich habe eine Lösung gefunden: Ich habe die extensions.cfg auf den Reader gezogen, damit epubs mit dem fbreader geöffnet werden und voilá, schon siehts besser aus.

Iner
Iner is offline   Reply With Quote
Old 07-12-2012, 04:53 AM   #4
troll05
Harmless idiot
troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
troll05's Avatar
 
Posts: 3,229
Karma: 1933999
Join Date: Nov 2010
Location: Zuhause
Device: PB622, Nexus7, Sony PRS 350, Tolino und nur noch wenig toter Baum:(
Du kannst im Einstellungsmenü des Adobe Readers die Seitenränder und den Zeilenabstand anpasse, das sollte dein Problem beheben. Der fbReader lässt beim Touch gegenüber dem Acrobat m.E. leider viele Wünsche offen
troll05 is offline   Reply With Quote
Old 07-12-2012, 07:32 AM   #5
Iner
Member
Iner began at the beginning.
 
Posts: 19
Karma: 10
Join Date: Jul 2012
Device: Pocketbook touch 622
Danke, aber leider reagiert der obere Rand nicht auf diese Einstellungen, nur die anderen 3 Ränder.

Seltsam.

iner
Iner is offline   Reply With Quote
Old 07-26-2012, 06:49 AM   #6
AsBestie
Junior Member
AsBestie began at the beginning.
 
Posts: 3
Karma: 10
Join Date: Jul 2012
Device: Pocketbook 622
Habe leider das gleiche Problem...

Hallo zusammen!

Seit gestern bin ich stolzer Besitzer des PB622. Da ich schon auf diverse Fragen und Probleme gestoßen bin, stöbere ich mich seit Stunden durch das Forum. Ich hoffe, es kann mir jemand helfen.

Ich habe das Problem mit dem oberen Rand leider auch. Die erste Zeile klatscht dicht unter dem Bildschirmrand. In manchen Büchern ist es so schlimm, dass der Schatten vom Plastik auf die Zeile fällt. Abgesehen davon, dass die erste Zeile so schlecht zu lesen ist: Die Seitenaufteilung wird hierdurch auch sehr unansehnlich. Wenn ich die Ränder einstelle, reagieren auch bei mir meist nur die Seitenränder, nicht aber der Rand oben (auf unten habe ich noch nicht geachtet, da ist meistens genug Platz).

Ich glaube eigentlich nicht, dass das ein Hardware-Problem ist, denn in den Menüs habe ich überall ausreichend Platz zwischen Schrift und Rand.

Gibt es eine Möglichkeit, das global einzustellen? Es ist ja doch sehr lästig, wenn man bei jedem ebook wieder neu überlegen muss, wie man an einen vernünftigen Randabstand kommt. Ich habe schon versucht, mit Sigil die Seitenränder einzelner ebooks zu vergrößern, hatte aber leider keinen durchschlagenden Erfolg.

Ich muss allerdings auch dazu sagen, dass ich blutiger Laie bin, was so etwas angeht. Ich erkenne im CSS gerade noch die Befehle für die Ränder und kann die Parameter ändern, weiter gehen meine Programmierkenntnisse nicht.

Mir verleiden die seltsamen Ränder das Lesen auf dem PB doch sehr. Ich hoffe, es gibt eine gute Lösung für das Problem, die ich auch selbst umsetzen kann.

Mit den besten Grüßen
AsBestie
AsBestie is offline   Reply With Quote
Old 07-26-2012, 07:19 AM   #7
Iner
Member
Iner began at the beginning.
 
Posts: 19
Karma: 10
Join Date: Jul 2012
Device: Pocketbook touch 622
Hi,

schau dir mal den anderen thread an "Schrift ändern geht nicht" an. Im posting 43 wird eine Lösung beschrieben, die das Problem bei mir endlich gelöst hat.

iner
Iner is offline   Reply With Quote
Old 07-26-2012, 05:35 PM   #8
AsBestie
Junior Member
AsBestie began at the beginning.
 
Posts: 3
Karma: 10
Join Date: Jul 2012
Device: Pocketbook 622
Vielen Dank für den Hinweis. Auf die Idee, in dem Thread nachzuschauen, wäre ich alleine nicht gekommen. Ich werde das mal ausprobieren (hoffentlich reichen meine Kenntnisse aus). Erscheint mir immer noch sehr umständlich, aber um Längen besser, als die Bücher mit fehlendem Rand zu lesen.

Beste Grüße
AsBestie
AsBestie is offline   Reply With Quote
Old 07-27-2012, 01:41 AM   #9
Iner
Member
Iner began at the beginning.
 
Posts: 19
Karma: 10
Join Date: Jul 2012
Device: Pocketbook touch 622
Hi,

Wichtig ist, dass du die Bücher dann mit dem fb-Reader öffnest, also in der Bibliothek lange auf das Buch drücken und bei "Öffnen mit..." den fbReader anwählen. Die Bücher in Calibre konvertieren geht einfach, ich hab auch keine Ahnung und habs geschafft.

Iner
Iner is offline   Reply With Quote
Old 07-27-2012, 10:59 AM   #10
AsBestie
Junior Member
AsBestie began at the beginning.
 
Posts: 3
Karma: 10
Join Date: Jul 2012
Device: Pocketbook 622
Juchu! Es klappt! Ging wirklich ganz einfach. Danke noch mal für den Tipp. Jetzt ist das Pocketbook für mich schon eine ganze Ecke brauchbarer. ;-)

Beste Grüße
AsBestie
AsBestie is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Kindle Touch, Sony PRS-T1 and new Pocketbook Pro 622 Touch Raindrop Which one should I buy? 13 12-31-2012 06:22 AM
Kindle Touch, Nook Touch or Kobo Touch? tron_1970 Which one should I buy? 33 05-01-2012 12:15 PM
ConsumerReport: E-book readers: Nook Simple Touch tops Kindle Touch afv011 Barnes & Noble NOOK 4 11-22-2011 03:39 PM
book reader that supports touch screen tablets and has touch control colint3 General Discussions 1 06-22-2011 01:47 PM
Kindle 3, Nook Simple Touch, Kobo Touch and Libra Pro Touch jbcohen Which one should I buy? 4 06-18-2011 07:58 PM


All times are GMT -4. The time now is 05:06 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.