Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 03-14-2012, 10:19 AM   #1
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,100
Karma: 3317676
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Onleihe bringt Kunden

Quote:
Die Anzahl der an die Onleihe angeschlossenen Bibliotheken steigt – und damit auch Nutzer- und Bestandszahlen. Etwa 350 öffentliche Bibliotheken nutzten Ende 2011 den Service der DiViBib. Aber auch die Buchbranche tüftelt an verschiedenen Erlösmodellen für E-Books.
..mehr
Marc_liest is online now   Reply With Quote
Old 03-15-2012, 07:29 AM   #2
doschdn
Zealot
doschdn can tame squirrels without the assistance of a chair or a whip.doschdn can tame squirrels without the assistance of a chair or a whip.doschdn can tame squirrels without the assistance of a chair or a whip.doschdn can tame squirrels without the assistance of a chair or a whip.doschdn can tame squirrels without the assistance of a chair or a whip.doschdn can tame squirrels without the assistance of a chair or a whip.doschdn can tame squirrels without the assistance of a chair or a whip.doschdn can tame squirrels without the assistance of a chair or a whip.doschdn can tame squirrels without the assistance of a chair or a whip.doschdn can tame squirrels without the assistance of a chair or a whip.doschdn can tame squirrels without the assistance of a chair or a whip.
 
doschdn's Avatar
 
Posts: 141
Karma: 11212
Join Date: Dec 2009
Location: Erlangen
Device: PB302
Passend dazu hat vor kurzem die Franken Onleihe die Pforten geöffnet
doschdn is offline   Reply With Quote
Old 03-19-2012, 05:14 PM   #3
kbaerwald
Addict
kbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead community
 
kbaerwald's Avatar
 
Posts: 252
Karma: 15682
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: Various
... und ist recht gut bestückt ... leider ist mittlerweile festzustellen, dass immer mehr lokale Onleihen nur noch lokale, zur Gemeinde, Stadt etc. zählende Leser aufnehmen.

Kann man irgendwie auch verstehen, dass eine gut bestückte Onleihe nicht die gesamte deutsche eBook-Leserschaft "durchfüttern" will
kbaerwald is offline   Reply With Quote
Old 05-21-2012, 08:37 PM   #4
remasuri
Junior Member
remasuri began at the beginning.
 
Posts: 4
Karma: 10
Join Date: May 2012
Device: Sony PRS-350
vielen danke für den beitrag...hab an onleihen zwar mittlerweile das interesse verloren weil sich (zumindest in meiner berliner onleihe) wirklich fast nichts vernünftiges zu bieten hat und ich da eher enttäuscht bin. aber ich bin durch den artikel auf skoobe aufmerksam geworden und lustiger weise habe ich mich gerade heute gefragt, ob es nicht sowas wie spotify auch für bücher gibt. schade nur, dass es das scheinbar nur für tablets und smartphones gibt.
kennt jemand vielleicht noch eine alternative zum ausleihen von ebooks die auch für e-reader funktioniert oder gibt es vielleicht einen weg die skoobe books doch auf den ereader zu bekommen weil dann würde ich mir das auf jeden fall mal angucken.

ach und hat vielleicht jemand schon erfahrung mit skoobe?
remasuri is offline   Reply With Quote
Old 07-11-2012, 02:12 AM   #5
Giesskanne
Gärtner
Giesskanne began at the beginning.
 
Giesskanne's Avatar
 
Posts: 11
Karma: 10
Join Date: Aug 2010
Device: iPad, PocketBook touch
Onleihe, ein Angebot mit beseitigbaren Barrieren

Das Angebot von onleihe.de begrüße ich sehr.

Ein im Prinzip online global, in unendlicher Zahl und unverwüstlich (keinem Alterungsprozeß unterworfen) verfügbares Medium wird Mitgliedern von lokalen Büchereien künstlich verknappt und zeitlich befristet über die Entrichtung des Mitgliedbeitrags hinaus kostenlos angeboten.

Interessant ist die Regionalisierung, sprich die Beschränkung auf die Bücherei(en), auf die sich die Mitgliedschaft erstreckt. Allerdings entwickeln sich bereits regionale Verbünde von Büchereien und Bibliotheken, um einerseits das Angebot zu vergrößern und andererseits die Beschaffungs- und Verwaltungskosten zu verringern.


Hier dennoch ein paar Kritikpunkte:

Leider zeigt sich das Protal von onleihe.de noch nicht Mobile-tauglich:
Die Webseiten sind optimiert für einen großen Monitor und nicht für Kleinbildschirme von Mobiles (eReader, Smartphone, iPhone ...).

Die Darstellung der einzelnen Artikel erfolgt detailliert in Blöcken, keine Listenansicht zur schnellen Recherche mit unterschiedlichen Sortierkriterien.

Der Zugang zur Bücherei erfolgt teils (bei Verbünden von Büchereien) über für Mobilgeräte schwer zu bedienende PullDown-Menüs.

Eine Optimierung (Mobi-Version) der Website für Kunden mit Kleinbildschirmen mit Beseitigung der Bedienungs- und Zugangsbarrieren wäre aus diesen Gründen begrüßenswert.

Ausgeliehene, für die Ausleihe zum aktuellen Zeitpunkt nicht verfügbare eBooks werden in der Übersicht gleichermaßen dargestellt wie verfügbare Bücher. Es gibt keinen Filter, der in der Übersicht die verliehenen, aktuell nicht verfügbaren Bücher ausschließt.

Es ist nicht möglich, die Ausleihfrist von entliehenen Medien vor Ablauf dieselbigen zu verlängern. Das eBook wird zum bei der Ausleihe festgelegten Zeitpunkt erzwungenermaßen 'unlesbar'.

Es ist auch nicht möglich, ein ausgeliehenes Medium vorzeitig wieder zurückzugeben, um damit ggf. einem anderen Mitglied früher, vor Beendigung der Standardausleihfrist, die Zugriffschance auf das eBook zu geben.

Nichtsdestotrotz freue ich mich über die Anstrengungen, den Aufwand und die Mühen von onleihe.de und den angeschlossenen Büchereien, das Angebot an elektronischen Medien den Mitgliedern kostenlos und ortsungebunden (man muss nicht zur Bücherei gehen, um sich eine Berechtigung zum Ausleihen eines Buchs bei einem Angestellten zu holen) zur Verfügung zu stellen und auszubauen.

Danke!
Giesskanne is offline   Reply With Quote
Old 07-11-2012, 02:59 AM   #6
troll05
Harmless idiot
troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
troll05's Avatar
 
Posts: 3,259
Karma: 1989999
Join Date: Nov 2010
Location: Zuhause
Device: PB622, Nexus7, Sony PRS 350, Tolino und nur noch wenig toter Baum:(
Quote:
Originally Posted by Giesskanne View Post
Hier dennoch ein paar Kritikpunkte:

Leider zeigt sich das Protal von onleihe.de noch nicht Mobile-tauglich:
Die Webseiten sind optimiert für einen großen Monitor und nicht für Kleinbildschirme von Mobiles (eReader, Smartphone, iPhone ...).

Die Darstellung der einzelnen Artikel erfolgt detailliert in Blöcken, keine Listenansicht zur schnellen Recherche mit unterschiedlichen Sortierkriterien.

Der Zugang zur Bücherei erfolgt teils (bei Verbünden von Büchereien) über für Mobilgeräte schwer zu bedienende PullDown-Menüs.

Eine Optimierung (Mobi-Version) der Website für Kunden mit Kleinbildschirmen mit Beseitigung der Bedienungs- und Zugangsbarrieren wäre aus diesen Gründen begrüßenswert.

Ausgeliehene, für die Ausleihe zum aktuellen Zeitpunkt nicht verfügbare eBooks werden in der Übersicht gleichermaßen dargestellt wie verfügbare Bücher. Es gibt keinen Filter, der in der Übersicht die verliehenen, aktuell nicht verfügbaren Bücher ausschließt.
Ähhhm, Was für ein mobiles Gerät benutzt du denn? Es gibt sowohl für den Obstladen als auch für die Androiden die Onleihe-App die alle von dir beschriebenen Kritikpunkte beseitigt.
Wenn du allerdings mit Bada, Symbean oder ähnlichen Exoten rumdaddelst hast du wohl Pech


Quote:
Es ist nicht möglich, die Ausleihfrist von entliehenen Medien vor Ablauf dieselbigen zu verlängern. Das eBook wird zum bei der Ausleihe festgelegten Zeitpunkt erzwungenermaßen 'unlesbar'.

Es ist auch nicht möglich, ein ausgeliehenes Medium vorzeitig wieder zurückzugeben, um damit ggf. einem anderen Mitglied früher, vor Beendigung der Standardausleihfrist, die Zugriffschance auf das eBook zu geben.
Da hast du leider Recht, obwohl das technisch problemlos möglich ist. Beim NLB Singapur konnte man zumindest jederzeit zurückgeben, allerdings war verlängern da auch keine Option

Quote:
Nichtsdestotrotz freue ich mich über die Anstrengungen, den Aufwand und die Mühen von onleihe.de und den angeschlossenen Büchereien, das Angebot an elektronischen Medien den Mitgliedern kostenlos und ortsungebunden (man muss nicht zur Bücherei gehen, um sich eine Berechtigung zum Ausleihen eines Buchs bei einem Angestellten zu holen) zur Verfügung zu stellen und auszubauen.
Nicht vergessen, wir befinden uns erst am Anfang des mobilen Zeitalters und die ganze Geschichte ist noch im Aufbau und muss sich erstmal festigen und einen ausreichenden Kundenstamm aufbauen.
Wenn genug Kunden druck machen wird sich auch da was ändern, aber es braucht halt seine Zeit
troll05 is offline   Reply With Quote
Old 07-11-2012, 04:00 AM   #7
kbaerwald
Addict
kbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead community
 
kbaerwald's Avatar
 
Posts: 252
Karma: 15682
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: Various
Quote:
Originally Posted by Giesskanne View Post
Interessant ist die Regionalisierung, sprich die Beschränkung auf die Bücherei(en), auf die sich die Mitgliedschaft erstreckt. Allerdings entwickeln sich bereits regionale Verbünde von Büchereien und Bibliotheken, um einerseits das Angebot zu vergrößern und andererseits die Beschaffungs- und Verwaltungskosten zu verringern.
In der Tat stammt die Organisationsform der Onleihen aus dem Analogzeitalter, geschuldet vor allem dem regionalen Aufbau von Buchausleihen der Städte und Gemeinden.

Ich bin der Meinung, dass eine überregionale Onleihe mit einem deutlich erweiterten Angebot durchaus machbar wäre. Es müssten dazu aber Bund, Länder und Gemeinden über ihren föderalistischen Schatten springen und die Mittel dafür in größerem Maßstab bereitstellen. Das muss politisch gewollt sein, und daran haperts.

Leider würden natürlich auch die lokalen Ausleihen kurz über lang darunter leiden, vor allem, wenn sich der Leseranteil in Zukunft deutlich zugunsten von eBook Lesern verschiebt. Es wird dann ähnlich wie bei den kleinen Buchhandlungen ablaufen.
kbaerwald is offline   Reply With Quote
Old 07-11-2012, 05:06 AM   #8
Giesskanne
Gärtner
Giesskanne began at the beginning.
 
Giesskanne's Avatar
 
Posts: 11
Karma: 10
Join Date: Aug 2010
Device: iPad, PocketBook touch
Quote:
Originally Posted by troll05 View Post
Ähhhm, Was für ein mobiles Gerät benutzt du denn? Es gibt sowohl für den Obstladen als auch für die Androiden die Onleihe-App die alle von dir beschriebenen Kritikpunkte beseitigt.
Die Onleihe-App für's iPad ist mir bekannt.
Aber ich mag auf dem iPad keine Bücher lesen (strengt mit der aktiven Beleuchtung zu sehr an). Deswegen nutzt mir die App dort zum Recherchieren, Ausleihen und Runterladen von eBooks nichts.

Darüberhinaus benutze ich den PocketBook Touch 622 eReader.
Über dessen integrierten Browser kommt man zwar auf die onleihe.de-Seite. Aber das DropDown-Menü zur Auswahl der Bücherei ist per Touch so gut wie nicht zu bedienen. Bei mir will es in gefühlt 9 von 10 Versuchen nicht klappen. Es ist eine nervenaufreibende Fummelei.

Außerdem ist die reguläre Website zu umfangreich bestückt, so dass es mit dem Browser auf dem eReader sehr mühsam ist, sich das Angebot anzusehen oder auch die Einlog-Felder in den sichtbaren Ausschnitt heranzuziehen. Eine Mobile-Version mit der Reduktion der Information auf's Wesentliche wäre von großem Vorteil.

Damit hätte man sich u.U. auch die Produktion von eigenständigen Apps für alle möglichen Endgeräten sparen können: eine Mobile-Version der Website würde genügen – mit Browsern kann man überall rechnen, im mobilen Bereich jedoch nicht mit großen Monitoren. ;-)


Quote:
Originally Posted by troll05 View Post
Nicht vergessen, wir befinden uns erst am Anfang des mobilen Zeitalters und die ganze Geschichte ist noch im Aufbau und muss sich erstmal festigen und einen ausreichenden Kundenstamm aufbauen.
Es verwundert eben, dass für ein Angebot, das sich nach meinen Vermutungen überwiegend an mobile Geräte mit kleinen Bildschirmen richtet (eReader, SmartPhones, iPhone ...) der Zugang über's Web (eigenständige Apps ausgenommen) ausschließlich über ein Portal erfolgt, das für Geräte mit größeren Monitoren (Notebook, Labtop, PC ...) optimiert ist.

Last edited by Giesskanne; 07-11-2012 at 05:22 AM.
Giesskanne is offline   Reply With Quote
Old 07-11-2012, 05:32 AM   #9
troll05
Harmless idiot
troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
troll05's Avatar
 
Posts: 3,259
Karma: 1989999
Join Date: Nov 2010
Location: Zuhause
Device: PB622, Nexus7, Sony PRS 350, Tolino und nur noch wenig toter Baum:(
Was den Zugriff über den Browser des 622 angeht muss ich dir Recht geben, das ist schon ein wenig hakelig, aber generell finde ich das die App sehr gut auf kleine Bildschirme abgestimmt ist und generell geht der Trend zu eher zur App als zur mobilen Darstellung.

Quote:
Ausgeliehene, für die Ausleihe zum aktuellen Zeitpunkt nicht verfügbare eBooks werden in der Übersicht gleichermaßen dargestellt wie verfügbare Bücher. Es gibt keinen Filter, der in der Übersicht die verliehenen, aktuell nicht verfügbaren Bücher ausschließt.
Da gibt es oben links den Auswahlpunkt "Nur verfügbare Titel anzeigen"
troll05 is offline   Reply With Quote
Old 07-11-2012, 05:39 AM   #10
Giesskanne
Gärtner
Giesskanne began at the beginning.
 
Giesskanne's Avatar
 
Posts: 11
Karma: 10
Join Date: Aug 2010
Device: iPad, PocketBook touch
Quote:
Originally Posted by troll05 View Post
Da gibt es oben links den Auswahlpunkt "Nur verfügbare Titel anzeigen"
Ah, stimmt.

Quote:
Originally Posted by troll05 View Post
aber generell finde ich das die App sehr gut auf kleine Bildschirme abgestimmt ist und generell geht der Trend zu eher zur App als zur mobilen Darstellung.
Na dann mal weiter so. ;-)
Inzwischen gibt es mehr Lesegeräte als die von Apple und Smartphones.
Dann soll auch jeder eReader seine eigene App für onleihe.de bekommen!

Wäre es da nicht doch wesentlich einfacher, eine alternative Mobile-Version der Website anzubieten, als für die Flut an Ausgabegeräten Apps zu basteln und zu pflegen?

Immerhin muss von Anbieterseite der Datenstrom für die Apps ohnehin gesondert eingerichtet und gepflegt werden. Warum dann nicht auch auf eine alternative Version für den Browser mit unspezifischer Geräteausrichtung?

Last edited by Giesskanne; 07-11-2012 at 05:46 AM.
Giesskanne is offline   Reply With Quote
Old 08-15-2012, 06:28 AM   #11
Claybourne29cpi
Junior Member
Claybourne29cpi began at the beginning.
 
Posts: 4
Karma: 10
Join Date: Aug 2012
Device: none
Onleihe ist super praktisch

Ich finde Onleihe super genial. Seit dem meine Bibliothek dabei ist, leihe ich mir regelmäßig etwas aus.
Claybourne29cpi is offline   Reply With Quote
Old 10-15-2012, 02:56 PM   #12
ravenne
Wizard
ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
ravenne's Avatar
 
Posts: 4,916
Karma: 1840619
Join Date: Oct 2008
Location: Munich, Germany
Device: Kindle PW, PocketBook 360°, Cybook Gen3, iPad mini
Liegt vermutlich an meiner location, aber die Onleihe der Stadtbibliotheken ist hier wirklich nur was für besonders Geduldige.... Kleines Beispiel: George R.R. Martin: Das Lied von Feuer und Eis, vormerkbar für 30.5.2013.
ravenne is offline   Reply With Quote
Old 10-15-2012, 03:23 PM   #13
troll05
Harmless idiot
troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
troll05's Avatar
 
Posts: 3,259
Karma: 1989999
Join Date: Nov 2010
Location: Zuhause
Device: PB622, Nexus7, Sony PRS 350, Tolino und nur noch wenig toter Baum:(
Quote:
Originally Posted by ravenne View Post
Liegt vermutlich an meiner location, aber die Onleihe der Stadtbibliotheken ist hier wirklich nur was für besonders Geduldige.... Kleines Beispiel: George R.R. Martin: Das Lied von Feuer und Eis, vormerkbar für 30.5.2013.
Nö, liegt es glaube ich nicht. Ich wohne zwar in deiner Nähe, bin aber bei der Onleihe Ludwigsburg und da sieht es für "Die (diversen) Lieder von Eis und Feuer" ähnlich aus.
Ich glaube das Problem ist eher das man mit einem Klick eher mal was reserviert als hinzugehen und sich auf die Liste setzen zu lassen. Ausserdem müsste man bei P-Büchern ja erstmal den Katalog wälzen um herauszufinden das es überhaupt im Bestand ist
troll05 is offline   Reply With Quote
Old 10-20-2012, 06:26 AM   #14
EbookHype
Groupie
EbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead communityEbookHype has become a pillar of the MobileRead community
 
Posts: 157
Karma: 15960
Join Date: Apr 2009
Device: Sony-PRS-T1
Quote:
Originally Posted by troll05 View Post
Nö, liegt es glaube ich nicht. Ich wohne zwar in deiner Nähe, bin aber bei der Onleihe Ludwigsburg und da sieht es für "Die (diversen) Lieder von Eis und Feuer" ähnlich aus.
Ich glaube das Problem ist eher das man mit einem Klick eher mal was reserviert als hinzugehen und sich auf die Liste setzen zu lassen. Ausserdem müsste man bei P-Büchern ja erstmal den Katalog wälzen um herauszufinden das es überhaupt im Bestand ist
Ich denke mal, wenn Amazon endlich mit seiner Ausleihe auch in Deutschland kommt und man alle Spitzentitel sofort ausleihen kann ohne Wartezeit, werden viele User ihre Bibliotheksausweise auslaufen lassen z.B. hier:
http://cme.at/ebooks/amazon-startet-...-euro-im-jahr/
EbookHype is offline   Reply With Quote
Old 10-21-2012, 09:14 PM   #15
sento
Zealot
sento ought to be getting tired of karma fortunes by now.sento ought to be getting tired of karma fortunes by now.sento ought to be getting tired of karma fortunes by now.sento ought to be getting tired of karma fortunes by now.sento ought to be getting tired of karma fortunes by now.sento ought to be getting tired of karma fortunes by now.sento ought to be getting tired of karma fortunes by now.sento ought to be getting tired of karma fortunes by now.sento ought to be getting tired of karma fortunes by now.sento ought to be getting tired of karma fortunes by now.sento ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 124
Karma: 1001128
Join Date: Mar 2012
Location: Germany
Device: Pocketbook Touch 622
Also ich nutze meinen Bibliotheksausweis hauptsächlich zum Ausleihen von Printbüchern. Daher werde ich ihn sicher behalten. Die Kindleleihbücherei ist auch eher eine nette Dreingabe für Primekunden. Mehr als ein Buch pro Monat ist nicht möglich und man muss erst einmal sehen wie groß die Auswahl sein wird.
Was die langen Vormerklisten in der Onleihe angeht, so haben einige Onleihen schon Obergrenzen für die Anzahl der Vormerker.

Last edited by sento; 10-21-2012 at 09:16 PM.
sento is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Onleihe App für Android kbaerwald Android 23 01-18-2013 07:29 PM
Onleihe in M-V beachwanderer Deutsches Forum 1 10-25-2011 05:36 AM
Pocketbook hat einen Kunden weniger lp344 PocketBook 38 01-21-2011 04:38 PM
Amazon löscht gekaufte Kindle-eBooks ungefragt beim Kunden EbookHype Amazon Kindle 2 07-22-2009 08:51 AM
Firmware Update - verspielt Bokeen Kredit beim Kunden? Drake Cybook 47 05-20-2009 03:22 AM


All times are GMT -4. The time now is 03:25 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.