Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 12-20-2011, 01:10 PM   #1
ElisaC
Junior Member
ElisaC began at the beginning.
 
Posts: 5
Karma: 10
Join Date: Dec 2011
Device: Kindle
E-Book Übersetzungen aus dem Englischen

Liebe Community!

Ich hoffe ich bin hier richtig. Wenn nicht, bitte ich den Thread korrekt zuzuweisen. Danke schön.
Meine Fragen sind: Wir möchten gerne gemeinfreie Texte von gutenberg.org ins Deutsche übersetzen und als ebooks verkaufen. Natürlich nur Texte, bei denen der Autor länger als 70ig Jahre verstorben ist.

Worauf muss man achten? Darf man das?

Danke und tanti saluti, Elisa-Maria
ElisaC is offline   Reply With Quote
Old 12-20-2011, 02:44 PM   #2
Billi
Wizard
Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Billi's Avatar
 
Posts: 3,208
Karma: 13235489
Join Date: Jun 2009
Location: Berlin
Device: Cybook, iRex, PB, Onyx
Hallo Elisa-Maria, herzlich willkommen im Forum!

Wenn die Autoren mehr als 70 Jahre tot sind, die Werke also urheberrechtsfrei sind, dürfte Deinem Vorhaben rein rechtlich nichts entgegenstehen - das darf man.

Ich weiß nicht, ob dieser Aspekt einmal wichtig wird: Du selbst erwirbst dann das Urheberrecht an der Übersetzung, die Übersetzung ist also dann urheberrechtlich geschützt, auch wenn das Original frei ist.
Billi is offline   Reply With Quote
Old 12-21-2011, 02:56 AM   #3
beachwanderer
Wizard
beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
beachwanderer's Avatar
 
Posts: 1,797
Karma: 3732060
Join Date: Nov 2007
Location: At the Baltic Sea
Device: Some
Hallo ElisaC und "Willkommen bei MR!"

Wie Billi schon so richtig sagte: Wenn sichergestellt ist, dass die für das Ausgangswerk geltenden Urheberrechtsschutzfristen abgelaufen sind, steht auch einer Übersetzung des Ausgangswerkes in eine andere Sprache grundsätzlich nichts entgegen.

Wie wäre es zum Beispiel mit James Joyce? Ab 1.1.2012 ist der Public Domain.
Die Versuche weiterer angemessener Verdeutschungen von z.B. "Ulysses" oder "Finnegans Wake" wären sicher willkommen.

Womit ich gleich beim nächsten Teil des Themas wäre:

Wie Billi auch richtig sagt, kann durch die Übersetzung eines fremdsprachigen Textes ein eigenes Urheberrecht an der Übersetzung entstehen.

Bedingung dafür ist allerdings, dass eine eigene (menschliche) besondere "Schöpfung" entsteht, die Übersetzung also einen eigenen Werkcharakter hat. Will sagen: Bei erkennbar oder nachvollziehbar "mechanischen" Übersetzungen durch geeignete Software, bei der nur die dann notwendigen Nachkorrekturen durchgeführt werden, dürfte das angreifbar sein. Denn das kann ja jeder jederzeit praktisch genau so machen, ohne selbst besonders schöpferisch tätig zu sein. Das Thema wird in dem Maße interessanter, in dem die Übersetzungsprogramme ganz langsam besser werden.

Um weiteren Missverständnissen vorzubeugen: Ein Urheberrecht kann nur an einer spezifischen Übersetzung eines einzelnen Titels entstehen und es gilt natürlich nicht: "Ich hab das Recht an einer deutschen Übersetzung, nun darf kein anderer mehr in diese Sprache übersetzen." Es können also unabhängig voneinander soviele Leute das gleiche Ausgangswerk in eine Sprache übersetzen wie sie wollen.

Möge die beste Übersetzung sich durchsetzen!

Und noch eins: Ist eine Übersetzung ein Gemeinschaftswerk mehrerer Übersetzer und die notwendige "Schöpfungshöhe" wird erreicht und ein UrhR entsteht, dann erwirbt jeder Mitarbeiter ein Miturheberrecht am Ergebnis.
beachwanderer is offline   Reply With Quote
Old 12-21-2011, 04:09 AM   #4
Rafardeon
Enthusiast
Rafardeon began at the beginning.
 
Posts: 40
Karma: 10
Join Date: Mar 2009
Location: Germany
Device: Sony PRS-505
Noch eine kleine Ergänzung zum Geschäftsmodell:

Hast du mal drüber nachgedacht, die Übersetzung kostenlos anzubieten und auf Spendenbasis (Paypal, Flattr, ...) ein Einkommen zu erzielen?
Ich finde es immer schade, wenn sich engagierte Leute in eine Linie mit den Geschäftsmodellen der großen Verlage begeben...
Rafardeon is offline   Reply With Quote
Old 12-23-2011, 09:54 AM   #5
ElisaC
Junior Member
ElisaC began at the beginning.
 
Posts: 5
Karma: 10
Join Date: Dec 2011
Device: Kindle
@all:
Vielen herzlichen Dank für Eure ausführliche Antworten. Das ist super nett!!
Auch danke für den Hinweis mit der Urheberschaft, die wir dann somit "erwerben" resp. generieren.

@Rafardeon:
Das ist eine schöne Idee, aber leider funktioniert das überhaupt nicht. Wir hatten so etwas Ähnliches mal mit Musikdownload gemacht. Im Endeffekt hat sich jeder bedient und wir mussten alles aus der eigenen Tasche zahlen. Nicht mal die Serverkosten sind reingekommen. Das einzige was wir davon hatten waren schlechte Kritiken, weil sich die Leute über alles mögliche beschwert haben. Einer meinte sogar: "Wenn ihr was dafür verlangt, dann könnt ihr auch bessere Qualität liefern." Das machen wir nicht mehr.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und in dieses Forum komme ich sicher wieder her!

Alles liebe, Elisa
ElisaC is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Kauf von deutschen eBooks aus dem Ausland Maritmaria Erste Hilfe 1 11-18-2011 03:57 PM
Other Fiction Spyri, Johanna: Aus dem Leben [German]. V1. 21-May-2011 weatherwax ePub Books 1 05-23-2011 11:12 PM
Schmuggkler-und Pascherbücher aus dem 19. Jahrhundert Vauh E-Books 0 12-12-2010 05:49 AM
Metadaten aus dem Internet (z.B. amazon) außer Calibre kakakanno Software 0 08-22-2010 05:00 AM
Ahoy aus dem hohen Norden polyfragmentiert Lounge 16 11-22-2009 06:22 AM


All times are GMT -4. The time now is 06:06 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.