Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum

Notices

View Poll Results: Wollen Sie US amerikanische Verhältnisse auf dem deutschen Reader Markt?
Ja, 1-3 Shop anbieter, mit Subventionierten Geräten reicht mir völlig! 14 33.33%
Mehr auswahl häte ich gern, aber Preis spielt für mich trozdem Übergeordnete Rolle. 11 26.19%
Ich habe lieber mehr Auswahl, bin dafür bereit etwas mehr zu zahlen. 12 28.57%
Sonstige. (Bitte erläutern.) 5 11.90%
Voters: 42. You may not vote on this poll

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 10-26-2011, 07:20 PM   #76
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Quote:
Das Format ePub ist für mich auf der ganzen Linie durch den Adobe-DRM gescheitert. Amazons azw wird sich auch durchsetzen, weil der normale Kunde nichts von dessen DRM bemerkt und seine Bücher immer wieder auf allen seinen Lesegeräten oder -apps herunterladen kann.
Nicht (nur) am Adobe-DRM, sondern aus derzeit drei verschiedenen Standards an DRM: Apple, Barnes & Nobles und die anderen. Das sorgt nur für Verunsicherung bei den Lesern. Denn wer kann sagen, ob es nicht morgen eine neue DRM-Variante gibt? Oder ob ePub 2 (und 3) mit all den DRM-Schemen zurechtkommen?

Der derzeitige Status Quo bei ePub kommt vor allem Adobes Interessen gelegen. Und das kann für mich keine Definition für ein "offenes Format" sein. Das ist letzten Endes nicht minder proprietär als AZW. Deshalb stehe ich (der kommerziellen Nutzung von) ePub bis heute skeptisch gegenüber.

Sollte Amazon wirklich zum alles bestimmenden Monopolisten werden, dann haben es ihm die Mitbewerber auch sehr einfach gemacht. Und das kann man Amazon schlecht ankreiden.

Last edited by K-Thom; 10-26-2011 at 07:24 PM.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 10-26-2011, 07:27 PM   #77
Forkosigan
Wizard
Forkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel is
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,816
Karma: 70030
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
Und PB? Langfristig sehe ich hierzulande keine Marktchancen mehr. Die Möglichkeit, als Spezialist für ausgefeilte Hard- und Software eine treue und kompetente Kundschaft zu bedienen, haben sie gründlich vergeigt. Vielleicht ist die Entfernung zur Ukrainie einfach zu groß.
Langfristig gesehen, sind unsere Chansen auf dem Markt zu bleiben, trotz deine Einschätzung, gar nicht so schlecht... Dafür müssen wir uns natürlich ändern, und aus gemachten Fehler lernen.. Und da ich sehen, welche Riesen Menge an Arbeit in der letzten halben Jahr gemacht wurde, und wie das ganze Firma mehr "westlich" wurde, bin ich optimistisch. Mit dem Entfernung zur Ukraine hat du teilweise recht... also, wir dürfen nicht der Markt der Ukraine näher bringen, sondern die Firma mehr nach Europa "verlagern"...

P.S. Die offizielle Zentrall-office wurde übrigens tatsächlich nach Schweiz verlegt. Die Programierer bleiben vorest in der Ukraine, aber immer mehr Abteilungen werden nach Schweitz bzw. Deutschland verlegt, und neue Fachkräfte werden in Europa Angestellt, welche euräpäische Markt gut kennen, und notwendige Fachwissen haben.

Last edited by Forkosigan; 10-26-2011 at 07:29 PM.
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Old 10-28-2011, 03:19 AM   #78
reymund
Evangelist
reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.
 
Posts: 483
Karma: 153494
Join Date: Mar 2010
Location: linker Niederrhein
Device: Kindle, Kindle HDX 9,7 " symco V6L
PB hat soviel Geschirr zerschlagen da muss man erst mal abwarten. Der A10 ist jetzt schon veraltet, hat kein Dualcore ( hat mein Handy ja schon) und ob die Software ok ist bleibt abzuwarten. Ich für meinen Teil hab das Vertrauen zu PB verloren und solange DRM dem Kunden soviel Ärger macht bleibe ich auch in Zukunft bei meinem Kindle.
AAAber, der A10 müsste eigentlich ja auch mit dem Kindle für Android gehen, aber da ist das neue Kindletablet was lockt, mal abwarten.
Forkosian, für Dich Karma weil Du dich für Deine Firma so einsetzt.
vg
reymund
reymund is offline   Reply With Quote
Old 10-28-2011, 02:33 PM   #79
Jhary
Enthusiast
Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.
 
Jhary's Avatar
 
Posts: 35
Karma: 3302
Join Date: Sep 2011
Device: Pocketbook 360°
Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
Das hat seine Gründe. Wie hier schon erwähnt wurde, scheint Amazon der einzige Anbieter zu sein, der es mit dem Durchsetzen von E-Books hierzulande ernst meint. Und sie haben neben Apple nicht nur die wirtschaftliche Potenz, sondern auch die Möglichkeiten dazu, was die Entwicklung von Hard- und Software und der Anbindung an den eigenen Shop angelangt. Aber Apple interessiert sich nicht für den Buchmarkt, also bleibt nur Amazon.
Äh Schonmal Werbung auserhalb vom Internett gesehen da machen Alle mächtig Werbung Thalia Weltbild Hugendubel nur Amazon findest du nur im netz.
Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
Als Leser von E-Books war man bisher in Deutschland auf verlorenem Posten, man gehörte einer kleinen Minderheit an, die sich mit schlechter Hardware, mangelhafter Firmware, unterschiedlichen DRM-Varianten und unwilligen Verlagen herumärgern mußte. Adobe-DRM ist in meinen Augen eine Art Diebstahl, man zieht dem Kunden viel Geld aus der Tasche und bietet ihm keinen bleibenden Gegenwert, sondern eine Reihe von Zumutungen und Einschränkungen, die alle implizieren, dass E-Book-Leser potentielle Kriminelle sind. Die Bücher waren oft fehlerhaft, es fehlte ein lesefreundlicher Standard und bei Reklamationen mußte man sich durch die Verlagshäuser hindurchtelefonieren, um am Ende festzustellen, daß dort manchmal nicht einmal Reader exisiterten, um die eigenen Bücher probelesen zu können.
Du weist schon das Adobe mit Amazon eine Partnerschaft wegen DRM hat?
Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
Mit Amazon ist endlich ein Anbieter angetreten, der die Interessen der Kunden in den Mittelpunkt stellt. Auf Kosten der eigenen Rendite wird hochwertige Hardware zu einem massentauglichen Preis angeboten, die Software setzt auf eine lesefreundliche Formatierung, die Anbindung an den Shop ist kaum noch zu verbessern, man versucht mit viel Aufwand, alle Bücher als E-Book zu veröffentlichen, setzt die zögerlichen Verlage mit einem eigenen Verlag unter Druck. An Kulanz im Umgang mit den Kunden ist Amazon kaum noch zu übertreffen, da könnte sich Apple einige Scheiben abschneiden. Um bei Apple zu bleiben, deren vorbildliche einfache Bedienung auch durch Konzentration auf das Wichtigste, haben sie sich zu eigen gemacht. Der Kindle kann nicht so viel wie ein PB, aber das wenige kann er perfekt.
LOL Amazon ist nur am Geld der Kunden Interesiert, und daran das wir bequem bücherlesen können. Und das Prinziep verschenke die Lampe das jeder dein Oel kauft ist älter hier nur verkaufe den Reader unter EK-Preis in anwendung. Kundenkulanz? Meine Erfahrungen mit Amazon sind da eher in die ganz andere Richtung.
Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
Das Format ePub ist für mich auf der ganzen Linie durch den Adobe-DRM gescheitert. Amazons azw wird sich auch durchsetzen, weil der normale Kunde nichts von dessen DRM bemerkt und seine Bücher immer wieder auf allen seinen Lesegeräten oder -apps herunterladen kann.
Kopier mal von einem Kindle auf einen anderen als rechte inhaber . Das geht nicht!
Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
Ich sehe hier eine ähnliche Entwicklung wie bei der Musik und Apple. Apple hat damals gegen den großen Widerstand der Musikindustrie alles richtig gemacht und Amazon geht bei E-Books den gleichen Weg, mit der gleichen Strategie.
Ausgerechnet Apple die alles und jeden Verklagen der nur das wort Apfel benutzt.
Quote:
Originally Posted by Alaska View Post
Und PB? Langfristig sehe ich hierzulande keine Marktchancen mehr. Die Möglichkeit, als Spezialist für ausgefeilte Hard- und Software eine treue und kompetente Kundschaft zu bedienen, haben sie gründlich vergeigt. Vielleicht ist die Entfernung zur Ukrainie einfach zu groß.
Ich weis zwar nicht was mit der Anspielung gemeint ist.
Tote Leben Länger siehe Nokia. Noch mehr Geschirr kann man wohl kaum zerschlagen.
Zumindest ist der PB kein AEG (Auspacken Einschalten Garantiefall) wie andere Geräte.
Jhary is offline   Reply With Quote
Old 10-28-2011, 03:21 PM   #80
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Jhary, solange ich mich hüte, die Inhalte deines Beitrags zu kommentieren, haben sie einen hohen Unterhaltungswert.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 10-28-2011, 03:42 PM   #81
Jhary
Enthusiast
Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.Jhary could sell banana peel slippers to a Deveel.
 
Jhary's Avatar
 
Posts: 35
Karma: 3302
Join Date: Sep 2011
Device: Pocketbook 360°
K-Thom Nichts ist Schlimmer als alle Leser zu Langweilen.

Und ich habe in verschiedenen Bereichen Erlebt was es bedeutet wenn es nur "Einen" gibt um zu wissen was das am Ende bedeutet.

Ich warte nun drauf wann der erste Farbige E-Ink kommt bis dahin werde ich kaum wechseln.
Jhary is offline   Reply With Quote
Old 10-28-2011, 03:53 PM   #82
troll05
Harmless idiot
troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
troll05's Avatar
 
Posts: 3,341
Karma: 2092011
Join Date: Nov 2010
Location: Zuhause
Device: PB622, Nexus7, Sony PRS 350, Tolino und nur noch wenig toter Baum:(
Quote:
Originally Posted by Jhary View Post
Äh Schonmal Werbung auserhalb vom Internett gesehen da machen Alle mächtig Werbung Thalia Weltbild Hugendubel nur Amazon findest du nur im netz.
Und Thalia und Hugendubel hauptsächlich in den Läden.
Hmmm, ich bin etwa drei Stunden täglich im Internet und etwa einmal im Monat im Einkaufszentrum wo es einen Hugendubel gibt. Welche Werbung erreicht mich wohl besser?

Quote:
Du weist schon das Adobe mit Amazon eine Partnerschaft wegen DRM hat?
Weisst du das oder hast du es irgendwo gehört? und wie sieht das ganze dann aus? Adobe macht sein Produkt extra verbraucherunfreundlich und verzichtet auf die Einnahmen, damit Amazon mehr Geld verdient?
Klingt nicht so ganz logisch, aber möglich ist ja bekanntlich alles

Quote:
LOL Amazon ist nur am Geld der Kunden Interesiert, und daran das wir bequem bücherlesen können. Und das Prinziep verschenke die Lampe das jeder dein Oel kauft ist älter hier nur verkaufe den Reader unter EK-Preis in anwendung. Kundenkulanz? Meine Erfahrungen mit Amazon sind da eher in die ganz andere Richtung.
Nein wirklich? Amazon will mein Geld? Ich dachte immer das wäre purer Altruismus, das sie so viele ihrer schönen Sachen verkaufen
In Bezug auf Kulanz und Kundenorientierung hast du natürlich völlig recht, da sind sie noch nicht an der Spitze, immerhin gibt es noch IKEA

Quote:
Kopier mal von einem Kindle auf einen anderen als rechte inhaber . Das geht nicht!
Warum auch, lade es dir doch einfach nochmal runter, ist doch viel einfacher

Quote:
Ausgerechnet Apple die alles und jeden Verklagen der nur das wort Apfel benutzt.
Was auch immer das eine mit dem anderen zu tun hat

Quote:
Zumindest ist der PB kein AEG (Auspacken Einschalten Garantiefall) wie andere Geräte.
Immerhin da kann ich dir aus vollem Herzen zustimmen
troll05 is offline   Reply With Quote
Old 10-28-2011, 07:28 PM   #83
Freeshadow
temp. out of service
Freeshadow ought to be getting tired of karma fortunes by now.Freeshadow ought to be getting tired of karma fortunes by now.Freeshadow ought to be getting tired of karma fortunes by now.Freeshadow ought to be getting tired of karma fortunes by now.Freeshadow ought to be getting tired of karma fortunes by now.Freeshadow ought to be getting tired of karma fortunes by now.Freeshadow ought to be getting tired of karma fortunes by now.Freeshadow ought to be getting tired of karma fortunes by now.Freeshadow ought to be getting tired of karma fortunes by now.Freeshadow ought to be getting tired of karma fortunes by now.Freeshadow ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 2,330
Karma: 12999524
Join Date: May 2010
Location: Duisburg (DE)
Device: BeBook mini
dass "amerikanische Vrhältnisse" auch das nichtvorhandensein der buchpreisbindung bedeuten würde wird hier grad übersehen
Freeshadow is offline   Reply With Quote
Old 10-29-2011, 04:01 AM   #84
Divingduck
Fanatic
Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.
 
Posts: 562
Karma: 124000
Join Date: Nov 2010
Location: Germany
Device: Sony PRS-650
... und erkennt wie dem belieben nach gerade das in die "amerikanischen Verhältnisse" hinein interpretiert wird, was man für seine eigene Argumentationskette benötigt.
Ich warte eigentlich immer noch darauf, dass der Threadersteller erklärt, was genau er unter "amerikanischen Verhältnissen" versteht, so dass nicht jeder dem belieben nach das interpretiert, was ihm gerade in den Sinn kommt (bzw. orakeln muss, was der Ersteller sich evtl. dabei gedacht hat). Es sind diese Art von Entscheidungs-Aussagen, die eine Umfrage zu einem nichts aussagendem Sammelsurium von Vermutungen macht.
Vieleicht ist das ja auch ein Grund warum manche Firmen im Markt erfolgreicher sind.
Divingduck is offline   Reply With Quote
Old 10-29-2011, 05:04 AM   #85
Flinx
Connoisseur
Flinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of lightFlinx is a glorious beacon of light
 
Posts: 56
Karma: 12132
Join Date: Sep 2006
Location: Germany
Device: Cybook Gen3, Pocketbook 301+, Cybook Odyssey
Quote:
Originally Posted by Divingduck View Post
Ich warte eigentlich immer noch darauf, dass der Threadersteller erklärt, was genau er unter "amerikanischen Verhältnissen" versteht
Dazu brauchst Du doch nur das Posting zu lesen, mit dem er den Thread eröffnet hat.
Flinx is offline   Reply With Quote
Old 10-29-2011, 06:40 AM   #86
Divingduck
Fanatic
Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.
 
Posts: 562
Karma: 124000
Join Date: Nov 2010
Location: Germany
Device: Sony PRS-650
Das habe ich. Da sind für meine Begriffe widersprüchliche weitere Erklärungen, so das man am Ende wieder genau so schlau wie am Anfang ist. Deshalb habe nicht nur ich diese Frage gestellt.
Es ist eben nicht so einfach, amerikanische Verhältnisse auf Deutschland/Europa zu übertragen. Beispiel: In Amerika ist es durchaus normal (wenn man nicht gerade in einer Metropole wohnt), dass man zu seinem Nachbarn mal einen halben Tag unterwegs ist um ihn zu treffen. Das ist auch mit dem Buchladen um die Ecke so. Während wir schon am Meckern sind, falls wir uns eine halbe Stunde Zeit nehmen müssen um zu nächsten Laden zu kommen...
Oder eine andere Veranschaulichung "Lesen ist ein intellektuelles Hobby...". Auch hier gehen zum einen das Verständnis und die Realität weit auseinander. Zum einen gibt es alleine schon Kulturell massive Unterschiede (das ist nicht abwertend gemeint!). Auch weigere ich mich, nur weil ich ein Buch, in welcher Form auch immer lese, als intellektuell klassifiziert zu werden. Das wäre doch schon sehr platt (auch wenn es im Zusammenhang mit K-Thoms Argumenten zum Vergleich mit dem Handymarkt ausgesprochen wurde). Es waren z.B. auch zuerst die "Amerikaner", welche Fachliteratur in großer Menge elektronisch zur Verfügung gestellt haben (ohne DRM wohlgemerkt).
Es ist auch ein wenig kurz gegriffen, wenn man den amerikanischen Büchermarkt auf 2-3 Firmen reduziert. Das ist auch so eine Verschiebung der Realitäten oder der Wahrnehmung. Es gibt auch dort, genau wie in Europa, die kleinen und spezialisierten Verlage. Nur reden alle immer von den "Global Player" und reduzieren und manipulieren den Markt diesbezüglich in der Wahrnehmung. Richtig ist, dass dort zur Zeit ein Verdrängungsmachtkampf zwischen den Großen der Branche stattfindet. Die kleinen Verlage sind jedoch, soweit sie für sich eine Niche gefunden haben, davon kaum betroffen. Und man kann sehen, dass mit dem erwachsen werden des E-Book Markt, genau wie hier zu Lande, wieder neue Verleger gibt, welche sich darauf spezialisieren ausschließlich E-Books zu vermarkten.
Anstatt Dinge, Thesen oder angebliche Fakten einfach nur als gegeben zu übernehmen, sollte man auch ab und an Sachverhalte hinterfragen und verstehen lernen, warum etwas genau in dieser Art und Weise dargestellt wird. Dies ist meine persönliche Wahrnehmung als jemand, der tatsächlich schon einige Zeit dort wie auch in anderen Ländern verbracht hat und auch immer mal wieder dort ist.
Zu guter Letzt ist es sehr geschickt das, was man meint auch in den ersten Post der Umfrage hinzufügen (und nachträglich ergänzen), damit dann auch alle über das gleiche Verständnis verfügen.

Last edited by Divingduck; 10-29-2011 at 06:43 AM.
Divingduck is offline   Reply With Quote
Old 10-29-2011, 07:16 AM   #87
Forkosigan
Wizard
Forkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel is
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,816
Karma: 70030
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Quote:
Originally Posted by Divingduck View Post
Das habe ich. Da sind für meine Begriffe widersprüchliche weitere Erklärungen, so das man am Ende wieder genau so schlau wie am Anfang ist. Deshalb habe nicht nur ich diese Frage gestellt.
Es ist eben nicht so einfach, amerikanische Verhältnisse auf Deutschland/Europa zu übertragen. Beispiel: In Amerika ist es durchaus normal (wenn man nicht gerade in einer Metropole wohnt), dass man zu seinem Nachbarn mal einen halben Tag unterwegs ist um ihn zu treffen. Das ist auch mit dem Buchladen um die Ecke so. Während wir schon am Meckern sind, falls wir uns eine halbe Stunde Zeit nehmen müssen um zu nächsten Laden zu kommen...
Oder eine andere Veranschaulichung "Lesen ist ein intellektuelles Hobby...". Auch hier gehen zum einen das Verständnis und die Realität weit auseinander. Zum einen gibt es alleine schon Kulturell massive Unterschiede (das ist nicht abwertend gemeint!). Auch weigere ich mich, nur weil ich ein Buch, in welcher Form auch immer lese, als intellektuell klassifiziert zu werden. Das wäre doch schon sehr platt (auch wenn es im Zusammenhang mit K-Thoms Argumenten zum Vergleich mit dem Handymarkt ausgesprochen wurde). Es waren z.B. auch zuerst die "Amerikaner", welche Fachliteratur in großer Menge elektronisch zur Verfügung gestellt haben (ohne DRM wohlgemerkt).
Es ist auch ein wenig kurz gegriffen, wenn man den amerikanischen Büchermarkt auf 2-3 Firmen reduziert. Das ist auch so eine Verschiebung der Realitäten oder der Wahrnehmung. Es gibt auch dort, genau wie in Europa, die kleinen und spezialisierten Verlage. Nur reden alle immer von den "Global Player" und reduzieren und manipulieren den Markt diesbezüglich in der Wahrnehmung. Richtig ist, dass dort zur Zeit ein Verdrängungsmachtkampf zwischen den Großen der Branche stattfindet. Die kleinen Verlage sind jedoch, soweit sie für sich eine Niche gefunden haben, davon kaum betroffen. Und man kann sehen, dass mit dem erwachsen werden des E-Book Markt, genau wie hier zu Lande, wieder neue Verleger gibt, welche sich darauf spezialisieren ausschließlich E-Books zu vermarkten.
Anstatt Dinge, Thesen oder angebliche Fakten einfach nur als gegeben zu übernehmen, sollte man auch ab und an Sachverhalte hinterfragen und verstehen lernen, warum etwas genau in dieser Art und Weise dargestellt wird. Dies ist meine persönliche Wahrnehmung als jemand, der tatsächlich schon einige Zeit dort wie auch in anderen Ländern verbracht hat und auch immer mal wieder dort ist.
Zu guter Letzt ist es sehr geschickt das, was man meint auch in den ersten Post der Umfrage hinzufügen (und nachträglich ergänzen), damit dann auch alle über das gleiche Verständnis verfügen.
Vielen Dank für sehr interessante Beitrag!

Wie ich schon früher geschrieben habe, den Übrschrift war bewusst etwas "provokativ" gewählt, um mehr Aufmerksamkeit zu erwecken. In meinen ersten Beitrag, habe ich konkret geschrieben, was ich damit meine....

1. Es geht hier einfach um "Verständnis", warum Amazon sich niedrige Preise leisten kann, und meiste andere Mitbewerber nicht... Es kommt immer wieder Ausagen: Den "richtige" Reader Preis zeigt uns Amazon, und die andere sind einfach "zu geizig", wollen "zu viel Gewinn"...

Das Amazon ihre Reader subventioniert, ist nicht für alle bewusst...

2. Es geht hier auch um "Verständnis" wie stark die Reader Besitzer und Interessenten Ihre Kaufentscheidung durch Preis beanflüssen lassen.
Bei allen andren Elektronikartikel gibt es günstige und teuere Modlle, und die Nachfrage gibt Es für beide Preisgruppen...
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Old 10-29-2011, 08:16 AM   #88
Divingduck
Fanatic
Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.
 
Posts: 562
Karma: 124000
Join Date: Nov 2010
Location: Germany
Device: Sony PRS-650
Das ist was ich meinte. Danke für die Klarstellung. Ab damit in den ersten Post bzw. in das Umfrage-Fenster. Die provokative Frage an sich war soweit schon ok. Ich befürchte nur aus vorher genannten Gründen, dass das bisherige Ergebnis nicht wirklich eine Aussagekraft hat.
Vieleicht gibt es ja noch mal einen neuen Anlauf
Fast vergessen: Es wäre natürlich auch schön irgendwann zu erfahren, welche Rückschlüsse sich aus dieser Umfrage bei euch ergeben haben.

Last edited by Divingduck; 10-29-2011 at 08:25 AM.
Divingduck is offline   Reply With Quote
Old 10-29-2011, 08:33 AM   #89
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,136
Karma: 3435028
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Quote:
Originally Posted by Divingduck View Post
Es wäre natürlich auch schön irgendwann zu erfahren, welche Rückschlüsse sich aus dieser Umfrage bei euch ergeben haben.
e-Reader Hersteller ohne gute Shopanbindung haben es schwer.
Marc_liest is offline   Reply With Quote
Old 10-29-2011, 09:04 AM   #90
Forkosigan
Wizard
Forkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel is
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,816
Karma: 70030
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Quote:
Originally Posted by Marc_liest View Post
e-Reader Hersteller ohne gute Shopanbindung haben es schwer.
Richtig, ein der "Erkenntnisse"...

Auch, dass diese Thema doch viele interessiert (Anzahl von "hits" zeigt es), auch wen nur wenige abstimmen, oder etwas darüber schreiben...

Auch ein Erkenntnis dieser Umfrage, eine Spezialisierung auf der Bereiche, von "Monopolisten" kein Wert legen, könnte durchaus für "kleinere" Hersteller interessant sein...
Forkosigan is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
dumping, kindle, pocketbook, preise, reader

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Organisation der eBooks auf dem Reader Horcrux7 Amazon Kindle 18 10-16-2011 07:49 AM
Nur drei Prozent der Deutschen wollen E-Reader kaufen Marc_liest Deutsches Forum 34 06-10-2010 11:36 PM
Displayschutzfolie auf dem Reader? mos Sony Reader 7 11-16-2009 03:08 PM
Seufz, DAS wäre ein Angebot für den deutschen Markt ... K-Thom Sony Reader 13 05-15-2009 06:14 AM
Syncronisationsproblem, Ebooks mehrfach auf dem reader Reiner Sony Reader 2 05-09-2009 10:06 PM


All times are GMT -4. The time now is 09:48 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.