Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > PocketBook

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 06-09-2011, 01:39 PM   #1
eibix
Groupie
eibix began at the beginning.
 
eibix's Avatar
 
Posts: 168
Karma: 34
Join Date: Nov 2009
Location: Wendelstein b. Nürnberg
Device: Kindle Touch, PocketBook 360
Kaufberatung: pro602 vs. pro902

Hallo,

seit fast zwei Jahren lese ich mit meinem Pocketbook 360 und bin damit eigentlich sehr zufrieden.

Meine Idee ist nun, mir einen neuen Reader mit WLAN anzuschaffen. Er sollte ein etwas größeres Display haben und von ähnlicher Qualität sein wie das Pocketbook 360.

Da ich zufrieden bin, habe ich mich natürlich bei Pocketbook umgesehen und nun die Geräte pro602 und pro902 in die engere Wahl gezogen. Es ist geplant den 360 nur noch für unterwegs zu nutzen und den etwas größeren Reader zu Hause zu verwenden.

Meine Frage ist, ob sich der Mehrpreis des pro902 gegenüber dem pro602 lohnt. Wenn ich es richtig sehe sind die beiden Geräte, bis auf die Größe, gleich. Hatte schon einer die Möglichkeit die beiden Geräte direkt nebeneinader vor sich zu sehen? Ich bin mir nämlich nicht sicher ob mir die zusätzliche Displayfläche den Aufpreis wert ist ...

Für eure Erfahrungen und Meinungen bedanke ich mich jetzt schon

cu ...

Thomas
eibix is offline   Reply With Quote
Old 06-09-2011, 02:44 PM   #2
troll05
Harmless idiot
troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
troll05's Avatar
 
Posts: 3,237
Karma: 1933999
Join Date: Nov 2010
Location: Zuhause
Device: PB622, Nexus7, Sony PRS 350, Tolino und nur noch wenig toter Baum:(
Wenn du keine PDF Dateien lesen musst, nimm den 602. Ist ein tolles Gerät und wesentlich leichter und handlicher als der 902.
Der Browser mit den Steuertasten zu bedienen ist allerdings ziemlich für Nüsse, wenn du also schon Geld über hast würde ich es vielleicht eher in den 603 inverstieren, auch wenn der Touchscreen nicht kapazitiv ist.
troll05 is offline   Reply With Quote
 
Enthusiast
Old 06-12-2011, 03:10 AM   #3
MeesaYousa
Connoisseur
MeesaYousa began at the beginning.
 
MeesaYousa's Avatar
 
Posts: 55
Karma: 16
Join Date: Jan 2011
Device: PB903
http://www.the-digital-reader.com/20...he-kindle-app/

Oder einen Nook - mit dem kann man mehr anfangen

Und vor allem - 139$ für nen touch e-book reader mit gutem Pearl Display, Wifi und bestimmt ein besetztes Support Center
---
Wikipedia:
Nook Simple Touch

Announced on May 25, 2011, the Simple Touch (also referred to as Nook 2nd edition or simply Nook) will become available on June 10, 2011 at a retail price of $139. The Simple Touch is a Wi-Fi-only Nook, with infrared touch-screen, E ink "Pearl" technology, and battery life of up to two months (or 150 hours offering approximately 25,000 continuous page turns with Wi-Fi turned off). The device weighs 7.48oz with dimensions of 6.5" x 5" x 0.47".

Last edited by MeesaYousa; 06-12-2011 at 03:13 AM.
MeesaYousa is offline   Reply With Quote
Old 06-12-2011, 03:44 AM   #4
eibix
Groupie
eibix began at the beginning.
 
eibix's Avatar
 
Posts: 168
Karma: 34
Join Date: Nov 2009
Location: Wendelstein b. Nürnberg
Device: Kindle Touch, PocketBook 360
@Meesa
Es soll schon ein Pocketbook werden ...
eibix is offline   Reply With Quote
Old 06-12-2011, 08:53 AM   #5
Billi
Wizard
Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Billi's Avatar
 
Posts: 3,176
Karma: 13011679
Join Date: Jun 2009
Location: Berlin
Device: Cybook, iRex, PB, Onyx
Eibix, ich kann den 902 nur mit dem Cybook Gen3 vergleichen, aber ich denke, dessen Bildschirmgröße ist genauso groß wie die des 602.
Der 902 hat 14 x 20 cm, der Gen3 9 x 12 cm, der Unterschied ist schon beträchtlich.
Für den 902 spricht seine pdf-Darstellung, falls das für Dich wichtig ist, und dass Du ein kleines Gerät natürlich schon hast.
Für den 602 spricht natürlich der Preis und auch die bessere Handlichkeit.
Billi is offline   Reply With Quote
Old 06-12-2011, 09:51 AM   #6
MartinZ
Zealot
MartinZ doesn't litterMartinZ doesn't litter
 
Posts: 110
Karma: 138
Join Date: Mar 2011
Device: PB903, PB603
Vergleich 902, 602

Hallo Thomas,

also, ich bin in der glücklichen Lage, einen 903 und einen 603 im Hause zu haben und sehe Vor- und Nachteile des größeren Schirms und der anderen Ausstattungsmerkmale.

- zum reinen Buchlesen ist die Größe nicht unbedingt nötig, stört eher wegen des höheren Gewichts und der Unhandlichkeit.

- ich spiele Gitarre und habe Songtexte/Akkorde auf dem 903. Dafür sind die 9,7 Zoll sogar eher noch zu klein. Ich muss die vorher verwendeten DIN-A4 Songtexte-Blätter alle ziemlich "aufbereiten", um sie erkennen zu können.

-Ein kleiner Hardware-Vorteil des 902/903 ist die Tasterwippe auf der rechten Seite, mit der man die Zoomstufe einstellen kann. Die benutze ich häufiger. Beim 602/603 muss man das über das Popupmenü machen.

-Subjektiv scheint mir die Akkulaufzeit beim 903 kürzer zu sein als beim 603, was vielleicht am größeren Schirm liegt.

-WLAN ist nur recht begrenzt nutzbar, da der Browser im Zusammenspiel mit dem eInk-Display nicht wirklich Surfvergnügen bietet. Bislang habe ich auch noch keine richtig komfortable Methode gefunden, Dateien per WLAN auf den Reader zu transportieren (nur mit Konsolenbefehl "wget" und Remoteshell "rsh" / "nc" kriege ich das einigermaßen hin, und nehme deshalb doch das USB-Kabel. Man kann zwar auch Downloads mit dem Browser vom eigenen Intrawebserver machen, aber das ist auch nicht komfortabler.)

-3G habe ich noch nicht wirklich verwendet, da man dafür eine SIM-Karte mit Datentarif braucht - die aus meinem Handy hin- und her umzubauen, wäre zu kompliziert. Außerdem lädt wiederum der integrierte Browser nicht wirklich zum Stöbern in Online-Buchläden ein. Das mache ich dann doch lieber auf dem PC.
Wer aber oft unterwegs ist, mag das anders sehen, wobei ja mit deutscher SIM-Karte im Ausland bei mobiler Internetnutzung stets der Bankrott droht )

-Der "Touchscreen" läuft induktiv, so dass man nicht mit dem Finger, sondern nur mit dem mitgelieferten Stylus arbeiten kann (Ein Stylus vom Nintendo o.ä. geht gar nicht, sogar die Stylusse vom 603 und 903 sind nicht 100% austauschbar). Wenn der Stylus mal verloren geht, hat man wohl ein Problem. Ich habe mal bei Pocketgoods.de per Mail nachgefragt, ob man den Stylus nachkaufen kann und keine Antwort erhalten . Auch prellt der Stylus ziemlich stark, so dass man beim Nutzen der Bildschirmtastatur oder auch bei Spielen oft versehentlich doppelt drückt. "Sudoku" kann ich daher z.B. nur mit dem Cursorkreuz spielen.
Trotzdem ist ein Verzicht auf den Stylus-Bildschirm eine deutliche Einschränkung, vor allem beim Auswählen aus langen Datei-Listen o.ä.
Subjektiv ist das Prellen beim 903 stärker als beim 603 (Vielleicht schwingt ja die größere Scheibe auch stärker?)


Fazit:
Wenn Du nicht wirklich die große Größe brauchst (als Profileser, der z.B. Zeitschriften lesen will oder in anderen Bereichen wie den erwähnten Notenblättern), dann reicht sogar der 602.
Ansonsten (und wenn der Preis nicht so wichtig ist, kann's auch 902 sein)
Die Features 3G und Touschscreen sind (für mich) nachträglich nicht mehr so wichtig, wie ich anfangs dachte. Vielleicht ändert sich die Nutzbarkeit mit verbesserter Firmware oder besserem Online-Angebot ja noch mal.

Da sich aber die Firma Pocketbook so schwer tut, das Werbe-Versprechen eines offenen Systems einzuhalten, kann man auch überlegen, ein Gerät zu wählen, auf dem man eine alternative Firmware (z.B. "OpenInkpot") verwenden kann.
MartinZ is offline   Reply With Quote
Old 06-12-2011, 05:00 PM   #7
Seneca
Enthusiast
Seneca began at the beginning.
 
Posts: 38
Karma: 10
Join Date: Jul 2008
Location: Germany
Device: Zaurus-5500G, iLiad, PB-903, PB-603
Hi!
Habe hier ebenfalls einen 903 und ein 603, ersteren seit Februar, letzteren Mitte Mai gekauft. Beide Geräte laufen (noch) unter der original 2.0.4 Firmware, die von einer brauchbaren Notizfunktion abgesehen für mich tut was ich brauche.

Den 603 bediene ich fast nur ohne Stift. Zum lesen halte ich ihn praktisch ausschließlich im Querformat, im Hochformat ist mir das Display zu schmal.

Den 903 hingegen nutze ich fast nur mit Stift und im Hochformat.

Auf beiden Geräten lese ich überwiegenden PDFs (wissenschaftliche Artikel, Konferenzbeiträge, Tech-Reports etc.) Für Artikel im Standard IEEE 2-Spalten Format ist der 603 mir definitiv zu klein.

Im 903 habe ich eine xTra-Card von T-Mobile, damit kann man einigermaßen surfen. Auf dem 603 kann ich mir surfen nicht vorstellen, hab es aber auch noch nicht probiert.
Seneca is offline   Reply With Quote
Old 06-18-2011, 04:37 PM   #8
PocketGoods
Suspended
PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.
 
Posts: 404
Karma: 15194
Join Date: Dec 2009
Location: Planet Earth (Milky Way, Solar System)
Device: PB360
Quote:
Originally Posted by MartinZ View Post
.... Der "Touchscreen" läuft induktiv, so dass man nicht mit dem Finger, sondern nur mit dem mitgelieferten Stylus arbeiten kann (Ein Stylus vom Nintendo o.ä. geht gar nicht, sogar die Stylusse vom 603 und 903 sind nicht 100% austauschbar). Wenn der Stylus mal verloren geht, hat man wohl ein Problem. Ich habe mal bei Pocketgoods.de per Mail nachgefragt, ob man den Stylus nachkaufen kann und keine Antwort erhalten ...
Sorry, hatte schon mehrere Anfragen bezüglich der Stylus-Ersatze und manchmal, wenn man eine beantwortet, denkt man das wäre erledigt und übersieht die andere. Ich habe einige Digitizer-Stifte bestellt und die sollen zum 01.07 kommen. Preis wird um die 8-10 EUR sein (steht noch nicht fest).
PocketGoods is offline   Reply With Quote
Old 06-20-2011, 12:48 PM   #9
MeesaYousa
Connoisseur
MeesaYousa began at the beginning.
 
MeesaYousa's Avatar
 
Posts: 55
Karma: 16
Join Date: Jan 2011
Device: PB903
Da noch Verpackung und Versand.. oder kann ich die Stifte in der Apotheke abholen?
MeesaYousa is offline   Reply With Quote
Old 07-02-2011, 07:35 AM   #10
Seneca
Enthusiast
Seneca began at the beginning.
 
Posts: 38
Karma: 10
Join Date: Jul 2008
Location: Germany
Device: Zaurus-5500G, iLiad, PB-903, PB-603
Auch wenn der Thread schon älter ist ...

Quote:
Originally Posted by MartinZ View Post
Hallo Thomas,
-Der "Touchscreen" läuft induktiv, so dass man nicht mit dem Finger, sondern nur mit dem mitgelieferten Stylus arbeiten kann (Ein Stylus vom Nintendo o.ä. geht gar nicht, sogar die Stylusse vom 603 und 903 sind nicht 100% austauschbar).
Ich habe einen 603 und 903. Beide Styli funktionieren problemlos mit dem jeweils anderen Gerät.

Quote:
Originally Posted by MartinZ View Post
Wenn der Stylus mal verloren geht, hat man wohl ein Problem. Ich habe mal bei Pocketgoods.de per Mail nachgefragt, ob man den Stylus nachkaufen kann und keine Antwort erhalten
Bei meinem 603 war der Stylus ab Lieferung defekt. Der Austausch gegen einen neuen, funktionierenden Stylus durch PocketBook-shop.de ging problemlos und recht zügig per Post.

Edit:
Hab gerade gemerkt das ich die Läden verwechselt hatte. Gemeint im letzten Absatz war pocketbook-shop.de, der Shop von "PocketGoods".

Last edited by Seneca; 07-02-2011 at 04:41 PM.
Seneca is offline   Reply With Quote
Old 07-02-2011, 08:21 AM   #11
MartinZ
Zealot
MartinZ doesn't litterMartinZ doesn't litter
 
Posts: 110
Karma: 138
Join Date: Mar 2011
Device: PB903, PB603
Stylus

Quote:
Quote:
Originally Posted by MartinZ
Code:
Hallo Thomas,
-Der "Touchscreen" läuft induktiv, so dass man nicht mit dem Finger, sondern nur mit dem mitgelieferten Stylus arbeiten kann (Ein Stylus vom Nintendo o.ä. geht gar nicht, sogar die Stylusse vom 603 und 903 sind nicht 100% austauschbar).
Ich habe einen 603 und 903. Beide Styli funktionieren problemlos mit dem jeweils anderen Gerät.

Zuerst dachte ich der jeweils andere würde gar nicht klappen ---
---bis ich hier im Forum irgendwo gelesen habe, dass der Touchscreen abgeschaltet wird, wenn der Stylus im dafür vorgesehenen Loch steckt.
Als ich zu allererst die Vertauschung probiert hatte, steckte der jeweils andere Stylus im Loch -> keine Reaktion (wie auch, wenn der Touchscreen durch die Aufbewahrung des "eigenen" Stylus ausgeschaltet ist.)
Ich war nicht auf die Idee gekommen, dass da ein kleiner Schalter mit Ausschaltfunktion im Stylus-Aufbewahrungsloch sitzen könnte, weil mein 903-Cover (Zusatzprodukt von PocketGoods) eine kleine Gummischlaufe für den Stylus hat. Die war praktisch, weil beim 903 das "Rausfummeln" des Stylus aus dem Gerät etwas hakelig ist.
Seit ich das mit der Auschaltung weiß, nutze ich diese Gummischlaufe nicht mehr, da die Touchscreen-Ausschaltung Batterie spart.

Trotzdem reagieren die beiden Stylusse irgendwie geringfügig anders - bei mir jedenfalls. Kann aber Zufall sein.
MartinZ is offline   Reply With Quote
Old 07-02-2011, 08:28 AM   #12
Billi
Wizard
Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Billi's Avatar
 
Posts: 3,176
Karma: 13011679
Join Date: Jun 2009
Location: Berlin
Device: Cybook, iRex, PB, Onyx
Quote:
Originally Posted by Seneca View Post
Ich habe einen 603 und 903. Beide Styli funktionieren problemlos mit dem jeweils anderen Gerät.

Seneca, ich sehe, dass Du auch einen Iliad in Deiner Geräteliste zu stehen hast. Funktioniert dessen Stylus auch mit den Pocketbooks?
Billi is offline   Reply With Quote
Old 07-02-2011, 08:42 AM   #13
Seneca
Enthusiast
Seneca began at the beginning.
 
Posts: 38
Karma: 10
Join Date: Jul 2008
Location: Germany
Device: Zaurus-5500G, iLiad, PB-903, PB-603
Quote:
Originally Posted by Billi View Post
Seneca, ich sehe, dass Du auch einen Iliad in Deiner Geräteliste zu stehen hast. Funktioniert dessen Stylus auch mit den Pocketbooks?
Nein, nicht wirklich. Der iLiad Stylus wird zwar als "anwesend" erkannt (Grüne LED leuchtet auf), führt aber allenfalls zu (seltenen) zufälligen "Klicks" an zufälliger Position.

Umgekehrt funktioniert der PB-903 Stylus am iLiad gar nicht.

Last edited by Seneca; 07-02-2011 at 09:03 AM.
Seneca is offline   Reply With Quote
Old 07-02-2011, 08:47 AM   #14
Billi
Wizard
Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Billi's Avatar
 
Posts: 3,176
Karma: 13011679
Join Date: Jun 2009
Location: Berlin
Device: Cybook, iRex, PB, Onyx
Das ist schade, aber trotzdem interessant zu wissen. Danke fürs Ausprobieren und für die Info!
Billi is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Bitte um Kaufberatung! LeseBaer Erste Hilfe 19 03-22-2011 01:08 PM
POCKETBOOK PRO602 NOT SHOWING ON PC terryhl Introduce Yourself 5 02-26-2011 02:32 PM
902 pocketbook pro902 ,macbook pro et carte microsd mehdidz16 PocketBook 0 01-21-2011 01:03 PM
Kaufberatung Krabbe Deutsches Forum 17 12-19-2010 05:58 AM
Kaufberatung günstigen eBook-Reader in der CH nureader Erste Hilfe 2 03-19-2010 04:00 AM


All times are GMT -4. The time now is 07:36 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.