Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > E-Book Uploads - Patricia Clark Memorial Library > ePub Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 05-28-2011, 09:39 AM   #1
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,146
Karma: 2263911
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Kraft, Robert: Der letzte Höhlenmensch (RPh01). V1. [German] 28.5.2011

Robert Kraft (1869-1916), Sohn eines Leipziger Weinhändlers, zeitigt schon in der Jugend Symptome einer instabilen Persönlichkeit (zahlreiche Fehlstunden in der Schule, von der schließlich verwiesen wird; häufiges Ausreißen von zu Hause). Auf väterlichen Zwang hin macht er eine Schlosserlehre und besucht die Höhere Gewerbeschule, bestiehlt allerdings mit 20 J. seinen eigenen Vater und gerät in Haft. Es folgt ein abenteuerliches Leben mit Schiffsheuer, Kentern und Rettung, Schiffsreisen um die ganze Welt, bis er 1890 in Ägypten sein Leben mit Gelegenheitsarbeiten fristet und mit einer einheimischen Frau in der Wüste zusammenlebt. Als blinder Paassagier gelangt er nach Konstantinopel, erkrankt an Cholera und wird schließlich nach Wilhelmshaven gebracht, um 3 Jahre seinen Wehrdienst in der Marine abzuleisten. In dieser Zeit kann er in einem Lager für ausgemusterte Bücher aus Schiffsbibliotheken ausgiebig seiner Leselust frönen. Anschließend betätigt er sich in der libyschen Wüste als Jäger und beschäftigt sich nach Begegnungen mit Rifai-Derwischen dort intensiv mit übersinnlichen Phänomenen. Die Erkenntnis, dem Abenteuerleben doch nicht gewachsen zu sein, bringt ihn wieder nach Deutschland, wo die Aussöhnung mit dem Vater scheitert, so dass er nach London geht und 1895 Johanna Rehbein ehelicht; dies führt zu zwei Töchtern. Kontakte zum Verlag Münchmeyer in Dresden initiieren seine Kolportageroman-Produktion, die auch die Rückkehr nach Deutschland nach sich zieht. Nach dem Tode des Vaters erbt er dessen beträchtliches Vermögen, das er in Monte Carlo und London allerdings innerhalb nur eines Jahres durchbringt. Zurück in Deutschland geht es weiter mit der Kolportage-Schriftstellerei, um sich und die Familie, die er bei seinem Tod mit nur 46 Jahren aufgrund eines Magenleidens mittellos zurücklässt, notdürftig über Wasser zu halten. [auf der Basis von wikipedia; einen schönen Artikel über Robert Krafts Leben und Werk findet man hier.]

Aus dem Reiche der Phantasie ist eine Romanheftreihe für Jugendliche aus dem Jahre 1901, die bei Münchmeyer erschien, für den auch der frühe Karl May seine riesigen Kolportageromane geschrieben hatte. Ein Auszug aus der erklärenden Einleitung zum ersten Bändchen erläutert das Prinzip dieser Reihe:

Richard ist bis zum zwölften Jahre ein kräftiger, lebensfroher Knabe gewesen, als er durch ein Unglück gelähmt wird.
Am Abend seines vierzehnten Geburtstages sitzt der sieche Knabe allein in der Stube, traurig und freudlos, kein Ziel mehr im Leben kennend. Da erscheint ihm eine Fee. Sie nennt sich die Phantasie, will ihm ihr Geburtstagsgeschenk bringen und sagt ungefähr Folgendes:
In Richards Schlafzimmer befindet sich eine Kammerthür. Jede Nacht wird er erwachen (das heißt nur scheinbar), er soll aufstehen, jene Thür öffnen, und er wird sich stets dort befinden, wohin versetzt zu sein er sich gewünscht hat. Er kann sich also wünschen, was er will, er kann allein sein oder mit Freunden, er kann auch den Gang seiner Abenteuer ungefähr im voraus bestimmen; hat er aber einmal die Schwelle der Thür überschritten, dann ist an dem Laufe der Erlebnisse nichts mehr zu ändern. Alles soll folgerichtig geschehen, der Traum nichts an Wirklichkeit einbüßen. –
Die Erscheinung verschwindet, Richard erwacht aus dem Halbschlummer. Aber die gütige Fee hält Wort, und so findet der arme Knabe im Traume einen Ersatz für sein unglückliches Leben.
Jede Erzählung schildert nun eins seiner wunderbaren Erlebnisse, wie sie ihm die Phantasie eingiebt.


Heft 1 trägt den Titel Der letzte Höhlenmensch.

Von der gesamten Reihe sind bei "wikisource" bislang 6 Hefte (1, 4, 5, 6, 7, 9) digitalisiert einschließlich der Titelillustrationen, die insofern bemerkenswert sind, als sie zeitgenössische Jugendstil-Elemente geschickt trivialisieren - auch die Illustratoren von Groschenliteratur sind den großen Strömungen der Kunst verpflichtet.
Auf der Basis dieser Originalillustrationen hat Hokuspokus für die eingestellten ebooks die Cover gestaltet; ich danke ihm herzlich für seine freundliche Unterstützung.
This work is in the Canadian public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. It may still be under copyright in some countries. If you live outside Canada, check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
brucewelch is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Young Adult Wörishöffer, Sophie: Robert der Schiffsjunge. [German] V1 21-Mar-2011 Hokuspokus ePub Books 0 03-21-2011 05:52 AM
Other Fiction Löns, Hermann: Der letzte Hansbur german 22.11.2009 Insider ePub Books 0 11-22-2009 12:46 AM
Other Fiction Heyse, Paul: Der letzte Zentaur german v1 14 mar 2009 mtravellerh IMP Books 0 03-14-2009 06:23 PM
Other Fiction Heyse, Paul: Der letzte Zentaur german v1 14 mar 2009 mtravellerh ePub Books 0 03-14-2009 06:21 PM
Other Fiction Heyse, Paul: Der letzte Zentaur german v1 14 mar 2009 mtravellerh Kindle Books 0 03-14-2009 06:20 PM


All times are GMT -4. The time now is 09:28 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.